Hentai

Aus Proxer.Me - Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hentai (jap. 変態, "Abnormität, Perversion") wird als ein Genre bei Animes und Mangas verwendet. In westlichen Länder nutzt man Hentai als Genre, wenn explizite sexuelle Handlungen stattfinden. Spiele mit pornographischen Inhalten werden "Eroge" genannt.

Hentai und Ecchi

In Japan werden, für Animes und Mangas mit sexuellen Inhalten, Hentai und Ecchi synonym verwendet. Pornographische Animes und Mangas werden als mit "ero" oder "18-kin" (dt. "ab 18") bezeichnet. In westlichen Länder werden zu Unterscheidung der Intensität von den sexuellen Inhalten die Begriffe Hentai und Ecchi genutzt. Ecchi wird für softerotische Inhalte genutzt, bespielsweise "Panty-Shots", entblößte Brüste oder sexuelle Witze. Hentais dagegen zeigen den sexuellen Verkehr.

Hentais und Zensur

Hentais werden in der Regel zensiert, da in Japan das Zeigen der Schamregion verboten ist. Dies rührt aus der Meiji-Periode, da die japanische Regierung befürchtete, dass ein sexuell offenes Land als rückständig, für westliche Länder, angesehen würde. Zudem hat sich eine eigene Berufsgruppe gebildet, die Medien zensieren. Daher werden die Schamregionen mit Balken oder als Mosaik zensiert.

Subgenre

Die Zensur von pornographischen Inhalten führte zu einer breiten Fächerung von Subgenren bei Hentais, sodass viele Feische abgedeckt werden. Da Hentais animiert werden, kann man auch Fetische abdecken, die mit realen Darstellern nicht möglich, Hentais mit Tentakel-Wesen; oder verboten wären, Lolicon-Hentais.

Eine Auflistung von Subgenren (nicht vollständig):

Lolicon

Shotacon

Tentakel

Inzest

Aliens/Monster

Uniformen