Monica Jean Rial

Typ Name Alternative Schreibweise
Name Monica Jean Rial
Sonstige Dorothy Garrett
Sonstige Lisa Blanchard
Mehr anzeigen

Geschlecht Weiblich
Blutgruppe -
Geburtstag 05. Oktober 1975
Geburtsort Houston / Texas
Wohnort Dallas / Texas
Nationalität USA
Webseiten

Einleitung

Monica Rial, geboren am 05. Oktober 1975, ist eine amerikanische Synchronsprecherin, welche bei Funimation und Seraphim unter Vertrag steht. Nebenbei ist sie Drehbuchautorin und ADR Regisseurin. Sie verlieh unter anderem Yona aus "Akatsuki no Yona" und Misaki Ayuzawa aus "Kaichou wa Maid-sama!" ihre Stimme.

Biografie

Sie wurde in Houston in Texas geboren. Ihr Vater kommt aus Pontevedra. Als sie noch klein war, reiste sie zusammen mit ihrer Familie öfter mal nach Spanien. Sie übersetzte dann oft spanisch synchronisierte Serien für ihren kleinen Bruder und imitierte die Charaktere aus den Serien wie zum Beispiel aus "Doraemon" oder auch "Dragon Ball Z".
Sie lernte Ballett, Tap und Jazz, entschied sich aber dann mit 12 Jahren zum Musiktheater zu gehen. Sie besuchte die University of Houston, auf der sie auch das Schauspielern lernte. Ihre erste "Sprecherrolle", die sie bekam, war in der Serie "Martian Successor Nadesico", in der sie im Hintergrund 2 Minuten lang reden musste.
Später bekam sie auch Rollen wie Miharu aus "Gasaraki" oder Natsume aus "Generator Gawl".

Im Jahr 2003 sprach sie unter anderem Kirika Yuumura aus "Noir". Monica fand diese Rolle schwer zu sprechen, da, obwohl Kirika sehr wenig redet, sie sehr viele Emotionen rüber bringen musste.

2012 durfte sie im Anime "Dragon Ball Z Kai" die Heldin Bulma sprechen, wie auch andere weibliche Hauptrollen aus "Sekirei", "Soul Eater", "Fullmetal Alchemist Brotherhood" und "Casshern Sins".

Trivia

- Sie hat eine kleine Schwester namens Natalie Michele Rial.