Toki Asako

Typ Name Alternative Schreibweise
Name Toki Asako 土岐麻子

Debüt November 2007
Aktiv bis heute
Genre J-Pop Jazz
Webseiten

Einleitung

Toki Asako ist eine japanische Sängerin und Songwriterin, die bei dem Plattenlabel Rhythm Zone unter Vertrag steht. Bevor sie ihre Karriere als Solistin startete, war Asako Mitglied der Indie-Rock-Gruppe Cymbals, welche sich im Jahre 2003 jedoch auflöste. Vier Jahre später unterschrieb sie schließlich ihren ersten großen Plattenvertrag und veröffentlichte ihr Debüt-Album TALKIN'. Dieses zählt bis heute zu einem ihrer größten Erfolge.

Ihre Single "SHADOW MONSTER" wurde in dem Baseball-Anime Gurazeni als Ending verwendet.

Werdegang

Toki Asako wurde am 22. März 1976 in Toukyou als Tochter eines bekannten Jazz-Musikers geboren. Ihr Vater spielte Saxofon in einer Band, wodurch sie bereits in frühster Kindheit mit Musik in Berührung kam.

Im Jahre 1997 gründete Asako gemeinsam mit dem Gitarristen Reiji Okii und Schlagzeuger Hiroyasu Yano die Band Cymbals, welche ein Jahr darauf ihr Debüt bei dem Indie-Label LD&K Records. Im September 2003 löste sich die Band jedoch wieder auf. Danach veröffentlichte Toki Asako hauptsächlich Jazz-Covers, bis sie am 21. November 2007 ihr Album TALKIN' veröffentlichte.