Detail zu Junjou Romantica 3 (Animeserie/TV):

8.6/10 (944 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Junjou Romantica 3
Englischer Titel Junjo Romantica 3
Japanischer Titel 純情ロマンチカ 3
Synonym Pure Hearted Romance 3
Synonym Junjou Romantica Third Season
Synonym Junjō Romantica 3
Genre
Comedy, Drama, Josei, Romance, School, Shounen-Ai, Slice of Life
Tags
Adaption Junjou Romantica (Mangaserie)
PSK
SeasonStart: Sommer 2015
Ende: Sommer 2015
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Lunatic-Studio
Industriejp Studio DEEN (Studio)
en FUNimation (Publisher)
en Madman Entertainment (Publisher)
jp A-Line (Nebenstudio)
jp AT-X (TV-Sender)
jp BS11 (TV-Sender)
Weitere anzeigen
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Unser mittlerweile 21-jährige Student Takahashi Misaki hat nun sein viertes und letztes Universitätsjahr vor sich und somit steht die Jobsuche bei ihm an. Wobei er sich Gedanken darüber machen muss, wo er denn überhaupt in Zukunft arbeiten möchte und wie seine Chancen stehen, die zahlreichen Bewerbungskriterien sowie Einstellungstests zu bestehen. 

Daneben hat ihn sein Nii-san Takahiro daran erinnert, dass es ja nur noch ein Jahr wäre, welches er bei 'Usagi'-san wohnen würde. Nach den drei Jahren ihres gemeinsamen Zusammenlebens läuft die Vereinbarung aus, dass Misaki während seines Studiums bei dem Autor einzieht. Zudem tauchen lauter neue Hindernisse vor den Beiden auf...

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Charaktere | Bearbeiten
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
0 Sekai-ichi Hatsukoi – beliebter Yaoi-Manga erhält neue Anime-Adaption
von Wassily in Anime- und Manga-News
1200 04.09.2019 11:18 von Wassily
14 Junjou Romantica – Werbeclip zur OVA veröffentlicht
von Minato. in Archiv: Newsecke
6956 13.10.2015 19:53 von KasiaAngel
9 Diskussionen um Junjou Romantica 3!
von Layna in Archiv: Anime und Manga
2966 16.07.2015 21:22 von Melia08
2 Junjou Romantica 3 Staffel
von 19Tanja78 in Archiv: Anime und Manga
1886 10.07.2015 12:45 von redcab00se
9 junjou romantica staffel 3
von Jeanne1996 in Archiv: Anime und Manga
4412 08.07.2015 11:42 von Arahi
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




chrona10
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Genre

Alle Genres sind ausreichend vertreten. Auch Junjou Romantica 3 entspricht dem typischen Stil von Shounen Ai- und Yaoi-Animes.

Story

Die Story mit den drei Pärchen ist wieder großartig gelungen, aber natürlich sieht man am meisten von Usagi und Misaki. Misaki ist nun endlich in seinem vierten Semester und hat alle Hände voll zu tun. Dazu kommt auch noch,
Spoiler!
dass Ijuuin Kyou sich in Misaki verliebt und ihn immer wieder anruft, was Usagi natürlich eifersüchtig macht.
Die anderen Pärchen kommen leider etwas zu kurz. Schade!

Animation

Auch die Animation ist diesmal wieder gut gelungen.

Charaktere

Es kommen neue Charaktere hinzu, was mir grundsätzlich immer bei neuen Animestaffeln gefällt, solange die alten Charaktere beibehalten werden. Eine große Rolle spielt diesmal Ijuuin Kyou, der Mangaka von "The Kan". Er wird ein Teil der Geschichte über die Beziehung zwischen Usagi und Misaki.

Musik

Die Eingangsmusik und die Musik am Ende passt wie immer perfekt. Diesmal gefällt sie mir zudem aber auch richtig.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden




TigerBunny
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Im vergleich zur ersten und zweiten Staffel hab ich hier dieses "Herzrasen" und das besondere in deren Beziehung vermisst ._. War an sich ja wirklich schön fortgesetzt aber ich fand es einfach nur oberflächlich. Vorallem weil Usagi x Misaki diesmal so stark im Vordergrund standen <.< Hätte auch gerne etwas mehr über die anderen erfahren ...


Der Stil wurde im groben beibehalten, alles wie immer :D Aber irgendwas war eben anders. Scheinbar wollte man wirklich nur die dritte Staffel rausbringen, da sich die davor so gut verkauft haben. Schade an sich.

Ehrlichgesagt ist auch nichts der vergangenen 12 Episoden bei mir hängen gebliebn <.<

Also diesmal ne schlechtere Bewertung als sonst ._.
LG TigerBunny

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Chiyou
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Kommentar könnte im Eifer des
Gefechts Spoiler enthalten.


Mittlerweile hat Junjou Romantica auch
seinen letzten Funken Charme verloren
und den Titel als bester Yaoi-Anime für
mich abgelegt. Rückblickend erinnere ich
mich gerne daran, wie ich die 1 Staffel
durchgesuchtet habe, im Vergleich dazu,
ist diese Staffel echt gar nichts.
Ich kann jawohl nicht die Einzige sein,
die erkennt das die Animeserie im Laufe
zunehmend schlechter wird & ich ihn mit
schweren Herzen in der Bewertung immer
weiter runterstufen muss.

Junjou Romantica ist im Alltag angekommen.

Wer kennt es nicht: Ein Pärchen ist frisch zusammengekommen
und man spürt förmlich die Funken zwischen den beiden sprühen.
Man sieht über Fehler hinweg und genießt einfach nur gemeinsam
das Leben. Relativ schnell legt sich das wieder und man beginnt,
die rosarote Brille abzusetzen, kleine Probleme die das Ganze
zusätzlich erschweren. In den meisten Fällen diese aber nicht der Rede
wert sind. Man hält es einfach nicht mehr miteinander aus. Meist folgt
die Trennung, die anderen die diese Zeit überstehen, lassen
ihre Beziehung einfach verkommen. Irgendwann kehrt also der Alltag
ein, die Ketten der Gewohnheit - es kommt kein frischer Wind mehr in
die Beziehung und letztendlich würdigt man den anderen nicht mehr
genug und sieht alles als selbstverständlich an, was der Partner macht.

Mit meiner kleinen Geschichte will ich verdeutlichen, dass
Junjou Romantica genau das für mich widerspielt. Gewohnheit.
Die Umsetzung ist einfach grausam, was einst bei mir Herzklopfen
verursachte ist jetzt zunehmend ein leichtes Gähnen. Der Anime
beschränkte sich bisher in allen Staffeln auf die Beziehung von
Usami und Misaki und selbst gerade so einfache Themen sollte
man Abwechslung geben, was den Produzenten nicht gelungen ist.
Lag vllt auch daran, dass vieles geschnitten wurde. Eine Schande.

Ob Yaoi oder nicht. 08/15-Beziehungen sind langweilig.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




AnneSop
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
So, gestern die zweite Staffel beendet, heute die dritte. Deshalb also hier mein Kommentar und meine Meinung.
(Ich könnte im Prinzip mein Kommentar der zweiten Staffel fast 1:1 kopieren,aber das ist nicht mein Stil, daher versuche ich, alles noch einmal umzuformulieren.)

Genre:
Comedy:
Ja, Comedy war vorhanden. Fast mehr als der Romance-Teil, wobei dieser im Vergleich zur zweiten Staffel schon merklich zugenommen hat.
Drama:
Auch dieses Genre war deutlich bemerkbar, besonders wenn einer der Partner sich nicht so sehr sicher war oder gerade von jemand anderem dumm angemacht wurde. Auch hier konnte ich manche Situation nur sehr schwer aushalten, da mir einfach das Herz geblutet hat.
Romance:
Ja, und zwar deutlich mehr als in der zweiten Staffel. Diesmal hat man auch etwas deutlicher gemerkt, dass es um Romantik geht und nicht nur darum, dass Akihiko seine Deadline nie einhält.(Ich übertreibe leicht, ich weiß.) Shinobu und Myagi hatten endlich auch eine super süße Szene, trotzdem...(Dazu bei 'Story' mehr. Ebenso mit Hiroki und Nowaki.) Besonders hat mir gefallen, dass Hiroki sich endlich mal nicht die komplette Zeit wie die Axt im Walde verhalten hat. Mir tut das immer besonders weh, weil wir uns generell ziemlich ähnlich sind (und zwar nicht nur beim Geburtsdatum), ich ihn aber aufgrund dieser schroffen Art irgendwie immer verprügeln will. Dieser Drang ist aber in dieser Staffel geringer geworden, da er immer mehr auf Nowaki eingeht und auch mal seine süße Seite zeigt.
Shonen-Ai+Yaoi:
Auch wenn beide Genres sich mitunter sehr voneinander unterscheiden können, fasse ich sie hier zusammen (Ich Faulpelz will nicht so viel schreiben... ^^')
Shonen Ai war durch die Tatsache, dass die gesamte Serie sich um drei männliche Pärchen dreht und diese natürlich auch mal kuscheln oder sich küssen natürlich drinnen, und zum Schluss wurde in 'Romantica' zumindest ein Hint auf ein Bisschen Yaoi gegeben. Ich schätze mal, damit muss man sich zufriedengeben, wenn der Anime weiterhin ab 16 freigegeben sein soll... Na ja, es geht ja auch nicht nur um die Erotik, sondern vorrangig um die Beziehung zwischen den Charakteren.
Da das Genre bis auf Yaoi, welches ja aufgrund der Jugendfreigabe nicht so direkt eingebunden sein kann bzw. soll (was für mich ja auch ok ist, immerhin liebe ich dei Serie trotzdem/deswegen. Welches von beidem zustimmt werde ich wohl nie herausfinden...), kann ich trotzdem 5 Punkte geben.

Story:
Misaki ist inzwischen 21 Jahre alt und muss sich nun langsam nach einem Job umsehen, außerdem erinnert ihn sein Bruder daran, dass die Abmachung mit Akihiko nach seinem Abschluss ausläuft...
Spoiler!
Er fängt dann einen Teilzeitjob im Marukawa-Verlag an, wo er sich dann auch erfolgreich für Vollzweit bewirbt. Außerdem lernt er den Zeichner seines Lieblingsmangas genauer kennen, und dieser -wie sollte es auch anders sein- verliebt sich in ihn, was Akihiko natürlich nicht sehr amüsant findet.

Yo findet immer weniger Zeit für Shinobu, was diesem natürlich nicht gefällt. Außerdem hört er von einem Freund, dass dessen Freundin, welche sich ähnlich wie Shinobu verhält, diesen sehr nervt, woraufhin er sein Verhalten überdenkt.
Spoiler!
Dann will Yo Shinobu auf ein Date ausführen, weil dieser ihn gefragt hat, warum sie nie auf ein Date gehen, doch genau da wird er krank und Shinobu pflegt ihn mit Haferschleim. (Ähnlich Natsukis Plätzchen aus Uta no Prince-Sama, zumindest musste ich da sofort dran denken... XD)

Nowaki hat Geburtstag und Hiroki arrangiert für sie beide ein Abendessen in einem Restaurant, allerdings muss Nowaki Überstunden machen und wird dann mehr tot als lebendig von seinem Senpai bei Hiroki abgeliefert. Damit ist das Abendessen ins Wasser gefallen.
Spoiler!
Noch dazu haben Hirokis Eltern ihm ein Bild von einer Heiratskandidatin zukommen lassen, weshalb Nowaki an ihrer Beziehung zu zweifeln beginnt.

Insgesamt fand ich die Story im Großen und Ganzen gelungen, allerdings waren diesmal 'Egoist' und 'Terrorist' noch weniger ausgeprägt. (Was aber mit einer Sidestory über Isaka ausgegelichen wurde.) Dennoch haben beide Nebenpaare immer noch zu wenig Screentime. Klar, es sind Nebenpaare, dass sie da nicht das Ausmaß von 'Romantica' erreichen ist nur natürlich, aber nur eine Folge fand ich dann doch etwas zu wenig.

Animation/Bilder:
Diesmal war nicht diese seltsame Schattenanimation vorhanden, was ich sehr befürworte. Dafür haben sie aber deutlich an Nowakis Aussehen geschraubt. Ich muss gestehen, hätte ich ihn nicht im Opening gesehen, ich hätte ihn wohl erst an seiner Stimme erkannt. Ich mochte seine großen, blauen Augen irgendwie...

Charaktere: Sind seit der zweiten Staffel relativ gleich geblieben, allerdings fällt die Usami-Familie bis auf einen kurzen Auftritt am Anfang (Cousin,Cousine, Bruder) komplett wieder weg. Dafür erscheint Misakis Lieblingsmangaka auf der Bildfläche, welcher Misaki anscheinend nicht abgeneigt ist. Außerdem findet er nach Sumis Abschluss (wodurch dieser ebenfalls komplett rausfällt) einen neuen Freund: Toudou, welcher den gleiche Manga wie er mag.
Spoiler!
Ich war auch sehr überrascht, das allerdings im positiven Sinne, als Misaki einfach mal ein Verleger aus Emerald im Fahrstuhl entgegengefallen ist, oder als in Isakas Sidestory Takano und Ritsu als Statisten aufgetaucht sind.


Musik:Wie bei mir typisch: Opening mag ich sehr, Ending eher weniger, die Musik in der Serie an sich war gut eingebracht und nicht zu überzogen.

Insgesamt haben sich meine Hoffnungen auf mehr Screentime für die Nebenpaare leider nicht bewahrheitet, der Rest war aber total zu meiner Zufriedenheit.
Spoiler!
Wobei ich mich bei 'Egoist' tierisch erschrocken habe, als der Senpai am nächsten Morgen die Tür aufgerissen hat... ._.)
Da es wahrscheinlich noch eine ganze Weile dauern wird, bis eine weitere Staffel rauskommt, werde ich mich nun erstmal Sekai-Ichi Hatsukoi zuwenden. Trotzdem werde ich auf die nächste Staffel treu und brav warten, denn dieser Anime hat mich verändert; mich zu einem Yaoi-Fangirl gemacht und mir bisher so viele Lacher, Tränen und Nervenzusammenbrüche aller Art beschert, sowas kann man nicht einfach aufgeben.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Vale1
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
der anime im gesamten besonderst usami + misaki ist einfach nur kawaii und manchmal bringt es mich zum lachen ich will mehr weil ich gemerkt habe dass ich in gerade nur 1 tag 2 staffeln gesuchtet habe + ova . ps : heute habe ich es gesuchtet
genre : alles erfült
story : was soll man sagen hammer besonders die stoy von usami und misaki *-*

animation: ich hab da nichts zu mekern


Charaktere : wie gesagt ich bin der totale fan von misaki und usami aber die anderen sind auch nicht schlecht

Musik: auch nichts zu mekern


Fazit: misaki X usami das paar ist so kawaii weil usami immer eifersüchtig wird usw.. ich dachte schon an manchen stellen Aww *bitte ihr herz ein führen * XD und joa im gesamten ist der anime nur zum suchten für mich jedenfalls und so kawaii :))) im gesamten einfach nur ein Meisterwerk :))

Stand: Geschaut

Empfehlen! [5]
Kommentarseite
Missbrauch melden




KawaiiDesu
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Also vorne mal weg -> ICH LIEBE YAOI
Hier ist also ein Yaoi-Fangirl am Stizzle :3

Persönlich muss ich dazu sagen : Ich habe 3 Folgen übersprungen weil diese nichts mit Misaki und Usagi zu tun hatten und sie mich deswegen nicht interessiert haben.
Nun zur Bewertung (meinerseits)

Genre:


Das Genre ist prima eingehalten worden, ich kann mich nicht beklagen.

Story


Die Story ist so niedlich und lustig, ich will einfach mehr davon. Ich beziehe mich bei dieser Aussage auf die von Usagi und Misaki, weil ich wie gesagt die anderen 3 Folgen übersprungen habe. Dennoch sollten die Leute die sich auch für die andere Geschichte interessieren sich die 3 Folgen angucken :) Ist ja auch Yaoi ;)

Animation/Bilder


Ich habe mich bei den Chibi-Zeichnungen immer weggelacht xD Sie sind einfach so gut getroffen C: . Ich finde die Animation sehr schön, und sie ist dem Zeichenstil des Manga gut angepasst :3

Charaktere


Ich LIEBEE Misaki. Er ist soo AHHHH wie Usagi immer sagt "niedlich" : D
Usagi ist auch toll, und allgemein die ganzen Nebencharaktere waren meiner Meinung nach erstens nicht allzu störend und zweitens gut eingesetzt. Aber dieser Mangaka hat mir etwas zu hart aufgemuckt.; D

Musik


Die Musik war nicht allzu überragend, aber dennoch passend. Sie war an manchen Stellen sehr passend eingesetzt was mir sehr gefallen hat :>

Mein allgemeines Fazit:

Ich finde den Anime einmal wieder herzallerliebst und so mega knuffig. Ich habe erstmal gequietscht als ich erfahren habe das es Staffel 3 gibt :D
Und ich wurde nicht enttäuscht. Auch wenn ich nicht in allen Kategorien volle Punktzahl gegeben habe empfinde ich es als Meisterwerk :) Weil mich diese Reihe schon vor langer Zeit als Fan gewonnen hat <3

Tschö Eure KawaiiDesu ~O~ <3

Stand: Geschaut

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden




blacknun
Hihihi also geht es jetzt wieder los mit Scham, Glücklichkeit und Totlachen :D

Ich kann nicht beschreiben wie Happy ich war als ich von einer dritten Staffel gehört habe ^^ Danach ging dann das sehnsüchtige warten los. :D

Und auch diesmal habe ich jedes Mal gespannt und mit breitem Grinsen vor dem Bildschirm gehockt :)
Ich zähle die lustigen und emotionalen Momente schon gar nicht mehr mit weil es einfach zu viele sind.
Der Anime trifft einfach mitten ins Herz und man muss einfach mit den Paaren mit bangen. So viel Tiefe und Story wie dieses Meisterwerk haben echt wenige Serien.

Und jetzt nachdem ich es geschaut habe (und das zum 4ten mal ^^), muss ich weiter auf eine 4te Staffel hoffen und warten xD

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




KanaeKirai
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Dies ist einfach die BESTE Staffel von Junjou Romantica, die es bisher gegeben hat!

Genre:
Wie immer wunderbar getroffen!

Story:
Wirklich süß! Es wurde wieder soviel liebe in die Story gesteckt, dass ist kaum zu glauben! Soviel Sätze in denen man die Leidenschaft wiedererkennt, einfach so schön gemacht!

Animation/Bilder:
WOW! Also WOOOOOOW! Die sehen alle SO gut aus! *-* Ich fand das Charakterdesign in den anderen Staffeln ja schon total schön aber DAS hat alles getoppt! Alles! Der Zeichenstil ist echt wunderbar!

Charakter:
Die Charaktere sind so schön gemacht! Jeder Satz den sie sagen, zeigt wie viel mühe sich die Synchronsprecher, die Mangaka, einfach alle gegeben haben! Einfach zum verlieben! ^-^

Musik:
Einfach wunderschön! Die Musik wurde einfach einmalig gut ausgewählt und jeder Hintergrundsound perfekt eingesetzt!
(Ich habe das Gefühl, dass ich in jedem Punkt das gleiche schreibe xD)

ES IST EINFACH DIE BESTE STAFFEL DIESES ANIMES! *-* ♥

Stand: Geschaut

Empfehlen! [11]
Kommentarseite
Missbrauch melden




schora_
Junjou Romantica 3 !
Für mich Yaoi Fangirl wiedermal ein absolutes Highlight *-*
Gott hab ich gefangirlt und durchs Haus geschrien :'D Ich bin sicher meine Nachbarn sind froh das die Staffel endlich rum ist und ich nicht jeden Mittwoch/Donnerstag Abend so einen Krach mache XD

Genre: Stimmt so!

Story: Es geht da weiter wo es vorher (Ende Staffel 2) aufgehört hat mir Misaki's Entscheidungen was seine Zukunft anbelangt. Dabei trifft er wieder mal auf die Usami Familie aber lernt auch neue Leute kennen. Als er sich dann entschließt für Marukawa zu arbeiten ist er seinem "geliebten" Ijuuin-seinsei ein Stück näher
Spoiler!
Doch dieser sieht Misaki's Fangefühle etwas anders und gesteht seine Liebe zu Misaki. Was bei Usagi zu großer Eifersucht führt.

Man kann sagen im großen und ganzen geht es um Misaki, Usagi und Ijuuin. Es kommt aber natürlich auch zwischen drin wieder Junjou Egoist vor *-*

Animation/Bilder: Hat sich seit der letzten Staffel stark verbessert. Ich war echt baff. Sieh top aus !

Charaktere: Waren fast alle aus den vorherigen Staffeln bekannt neu dazu gekommen sind eigentlich nur Todo und der neue Redakteur von Ijuuin.
Sonst waren alle wiedermal total süß wie immer *-*
Mein absoluter Lieblings ist natürlich IJUUIN !! *Q*

Musik: SUPER GUT! Opening sowie Ending fand ich wiedermal klasse !
Sonst fixiert sich die ganze Sache eher auf die Talente der Syncronsprecher welche überragend sind

Fazit: Eine würdige Fortsetzung des Yaoi Meisterwerks Junjou Romantica !
Ich liebe es und würde mich sehr über eine weitere Staffel freuen.
Aber vorher hätte ich gern eine Fortsetzung von Sekai Ichi Hatsukoi, bitte~

Stand: Geschaut

Empfehlen! [8]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Kari-chan32
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Achtung Kommentar könnte Spoiler enthalten!

Also als allererstes habe ich die erste und zweite Staffel sowieso schon geliebt, deswegen ist diese Staffel aufjedenfall ein must-watch! Allerdings muss man die beiden Staffeln aber nicht unbedingt kennen, um diese zu verstehen!

Genre:


Es ist alles enthalten, wobei mir die Comedy wieder einmal wirklich gefallen hat. Vorallem wenn Misaki am Ende wieder rumschreit:D
Und zu meinem erstaunen wurde auch Drama sehr gut umgesetzt.

Story:


Die Sory wird wieder einmal zwischen den Pairings aufgeteilt,wobei Misaki und Usagi eindeutig im Zentrum stehen. Allerdings fände ich es auch mal schön, wenn die anderen Pairings noch eine Folge mehr bekommen würden, weswegen ein 24 Episoden Format besser zu dem Anime passen würde.

Animation/Bilder:


Dieses mal fand ich sie viel schöner als in den ersten beiden Staffeln. Es ist deutlich zu merken, dass sich diesesmal besonders viel Mühe gegeben wurde.

Charaktere


Sind von der Persönlichkeit alle unterschiedlich, können aber aufgrund der wenigen Anzahl an Episoden nicht vollständig ausgeschöpft werden.

Musik:


Oh ja! Das Opening und Ending habe ich persönlich kein einziges Mal übersprungen, um mitsingen zu können. Auch die Musik zwischendurch ist sehr gut ausgewählt worden.





Insgesamt ist Junjou Romantica 3 eine sehr gelungene Fortsetzung, die man aufjedenfall aunschauen sollte, wenn man Yaoi mag! Außerdem ist sie aus meiner Sicht auch die beste der drei Staffeln :D

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden