Detail zu Yamada-kun to 7-nin no Majo OVA (Special/OVA):

7.67/10 (314 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Yamada-kun to 7-nin no Majo OVA
Japanischer Titel 山田くんと7人の魔女 OAD
Synonym Yamada-kun and the Seven Witches OVA
Genre
Comedy, Romance, School, Shounen
Tags
Adaption Yamada-kun to 7-nin no Majo (Mangaserie)
PSK
SeasonStart: Herbst 2014
Ende: Frühling 2015
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de AOIDiamond-Subs
de Mirai-Fansubs
de NoName-Fansubs
en Shikkaku Fansubs
Industriejp Asahi Production (Studio)
jp Liden Films (Studio)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Im zweiteiligen OVA Yamada-kun to 7-nin no Majo, muss der Club zur Erforschung paranormaler Ereignisse um jeden Preis verhindern, im Talentwettbewerb der Schule auf dem letzten Platz zu laden, denn sonst droht der Club aufgelöst zu werden! Ob es Yamada und seinen Freunden wohl gelingt den Club zu retten?

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Alle Personen anzeigen
Sonstige
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Charaktere | Bearbeiten
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Nebencharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
3 Yamada-kun and the Seven Witches – Cover der Gesamtausgabe enthüllt
von Kaira in Anime- und Manga-News in Deutschland
1636 11.03.2019 15:52 von Knight_of_Fate
18 Crunchyroll – erste deutsche Synchronfassungen ab heute für alle verfügbar
von Minato. in Anime- und Manga-News in Deutschland
8378 03.09.2017 23:35 von xXxWOExXx
5 Yamada-kun and the Seven Witches – Band 28 wird der letzte sein
von Minato. in Archiv: Newsecke
3343 24.02.2017 22:50 von Mr.Gin
4 Warum ? [Yamada-kun to 7-nin no Majo]
von ten-no-akuma in Archiv: Anime und Manga
1991 21.02.2016 15:56 von CoriFee0704
2 Fragen zu "Yamada-kun to 7-nin no Majo"
von I-only-cry-for-animes in Archiv: Anime und Manga
1755 03.07.2015 15:58 von Colibri
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Chiyou
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Yamada-kun & the 7 Witches [OVA]

An der Suzaku-Oberschule findet ein Schulfest statt, bei dem der Talentwettbewerb der Clubs auf dem Hauptprogramm steht. Die Teilnahme soll die verschiedenen Clubs der Schule repräsentieren, was für Yamada und die anderen Mitglieder eine einmalige Möglichkeit ist.

Dieser Wettbewerb hat allerdings ein paar Tücken, die es zu überwinden gibt.

Die OVA beinhaltet 2 Folgen mit je 30 Minuten.
Die Charaktere erscheinen noch aggressiver und launischer als in der Hauptserie, was mit der Zeit wirklich auf die Ohren ging. Ansonsten hat mir schon einiges gefallen wie der rote Faden der Handlung und die Performance in Musik und Tanz der Charaktere! Hinzu kommt ein neuer Soundtrack, den es in der OVA erstmalig zu hören gibt. Besonders das Finale der OVA war ziemlich unterhaltsam.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




ShimoKitsune
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Worum es im OVA geht

Keine Angst ich spoiler nichts Wichtiges, aber bevor sich jemand beschwert, mach ich das lieber so :)

Spoiler!
Im OVA zu Yamada-kun to 7-nin no Majo geht es um ein Schul-Festival, an dem der Club zur Erforschung paranormaler Ereignisse am Talentwettbewerb teilnimmt. Yamada und seine Freunde haben nämlich nicht mehr sonderlich viel Geld in der Club-Kasse und deshalb wollen sie das Preisgeld für den ersten Platz kassieren. Doch als Yamada erfährt, dass der Präsident plant den Club, der auf dem letzten Platz landet aufzulösen, geben er und seine Freunde alles um dies zu verhindern.


Bewertung

Ich persönlich finde den OVA eigentlich recht gelungen. Alle wichtigen Charaktere aus der Serie sind vertreten und auch die Story ist für ein OVA sehr gut. Nur kann ich den Zeitpunkt, zu dem der OVA spielt, nicht wirklich einordnen. Vieles deutet darauf hin, dass sich alles nach den Ereignissen der Serie abspielt, doch dafür verhalten sich Yamada und Shiraishi nicht wirklich wie zwei verliebte, bzw. wie ein Paar. Auch sagt Yamada in der ersten Episode, dass er versprochen habe die anderen Hexen zu finden, was für mich keinen Sinn ergibt, da er anscheinend schon alle Hexen kennt. Das Genre Romance ist hier meiner Meinung nach auch nicht wirklich vorzufinden, da wie bereits erwähnt, zwischen Yamada und Shiraishi nichts passiert.

Fazit

Für Yamada-kun to 7-nin no Majo Fans ist dieser OVA auf jeden Fall zu empfehlen. Wer sich allerdings mehr Romance gewünscht hat, wird hier eher enttäuscht werden.





Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Suljon
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Die OVA hat 2 Folgen. Die erste Folge ist ca. 30 Minuten lang und die zweite Folge ist ca. 29,5 Minuten lang. Die Story ist nur mässig interessant geworden. Sie unterhält nur wegen der Comedy die durchaus gut plaziet worden ist. Aber ... lassen wir die Comedy mal weg, dann bleibt nicht viel übrig. Die Spannung ist sehr schwach vertreten nur am Ende hebt sich die Spannung auf ein mittelschwaches Niveau. Die Comedy ist stark vertreten. Sie hat mich recht gut unterhalten. Superpower ist nur mittelschwach vertreten. erläuterungen sind hier nicht gegeben. Ecchi ist nur schwach vertreten mit einer indirekten Zensur. Die Romanze ist nicht vorhanden. In keinster Weise gabe es hier romantische Gefühle oder so.

Die Animationen sind sehr gut geworden, da kann man nicht meckern. Der Zeichenstill ist unverändert gut geworden. Die Hintergründe sind wieder sehr genau gezeichnet worden. Der Detailreichtum hält sich aber nach wie vor in Grenzen.

Die Charaktere sind wieder sehr gut gezeichnet worden. Ihr Still ist wieder genau gehalten worden. Das Charakterdesign ist wieder normal gehalten worden und doch fallen viele aus dem Rahmen, da sie eine auffällige Frisur und Haarfarbe haben. Die Charaktere sind unverändert geblieben. Vielleicht eine spur lustiger. Dennoch kommen die Charaktere erstens nicht an die Charaktere der Serie heran und zweitens geht man auch hier nicht auf die Charaktere näher ein.

Das Lied, das die Charaktere trällern ist sehr gut und trifft echt gut meinen Geschmack. Das geviel mir sehr gut.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Nemisis-sama
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich hab schon vor ein paar Jahren das J-Drama gesehen,
bevor ich überhaupt vom Anime oder Manga wusste.
Der Anime ist genau so gut, halt ein bisschen kitschiger und mehr Ecchi aber sonst gleich gut.
Die OVA fand lustig und hat si gut in die folgen angepasst.
Kann man schauen man erfährt aber nichts neues also kein unbedingtes muss.

Genre:
In OVA und Anime:
Comedy: Genug lustige Situationen für mich dabei.
Romance: Kommt fast ein bisschen zu kurz.
School: Wir sind fast ausschließlich in der Schule und auch alle Schüler.
Shounen: Dafür ist der Anime fast zu kitschig bunt, liegt wohl an den paar Nackten brüsten.
Nur im Anime augelistet:(finde aber ist auch alles in der OVA)
Ecchi: Nackte Mädchen gibt hier und da mal.
Harem: 7 Hexen und ein Junge halt, wobei nicht alle in den Jungen verliebt sind und auch Yamada nicht in jede.
Magic: Hexen halt, ne!
Mystery: Erwähnte ich schon die Hexen.
Superpower: Hexen mit Zauberkräften.

Story: Im Grunde trifft Yamada auf eine Hexe nach der anderen und veränder auch die eine oder andere weise Ihr leben.
Hier in der OVA geht um das Schulfest was auch im Anime vorkommt.


Animation: Fand ich sehr ansprechen und die Hauptcharakter waren an ihren auffallenden Haaren zu erkennen, fand ich ganz nett.

Charaktere: Alle hat soweit eine Traurige aber nicht sehr Dramatisch Geschichte im Zusammenhang mit den Kräft zu erzählen.
Dir Charaktertiefe war in Ordnung und ich mochte daher mal wieder alle.

Musik: Hab ich gerne gehört. Hier ja noch die "7Witches" coole Chorographie

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden