Detail zu Kuzu no Honkai (Mangaserie):

8.34/10 (29 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Original Titel Kuzu no Honkai
Jap. Titel クズの本懐
Synonym Scum's Wish
Genre Comedy Drama Ecchi Romance School
Tags Tags anzeigen
PSK
SeasonStart: Sommer 2012
Ende: Winter 2017
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
en Crunchyroll
Industriejp Square Enix (Publisher)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Die 17-jähringen Awaya Mugi und Yasuraoka Hanabi scheinen das perfekte Paar zu sein. Sie sind beide recht beliebt und scheinen gut zueinander zu passen. Doch Außenstehende wissen nichts von dem Geheimnis, das sie teilen. Beide, Mugi und Hanabi, sind hoffnungslos in jemand anderen verliebt und sie gehen nur miteinander aus, um ihre Einsamkeit zu verbergen. Mugi ist in Minagawa Akane verliebt, ein junger Lehrer, welcher bereits ein Freund ihrer Familie ist, seit Mugi ein Kleinkind war. Im jeweils anderen finden sie einen Platz, an dem sie um diejeningen trauern können, welchen sie nicht nahe sein können, und wo sie ihre von Einsamkeit getriebenen körperlichen Intimitäten teilen können. Wird es für immer so für die beiden bleiben?

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
8 Kuzu no Honkai: Schon jetzt unberechtigt bewertet und abgewiesen
von Scharlach in Fragen & Diskussionen um Anime
968 10.02.2017 22:52 von GodmotherOfDarkness
9 Kuzu no Honkai – drittes Visual zum Anime veröffentlicht
von Moeface in Anime- und Manga-News
5400 27.12.2016 18:21 von Ordem
1 Kuzu no Honkai – Manga endet im März 2017
von Minato. in Anime- und Manga-News
1182 23.12.2016 19:00 von Sakura-sama.
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Citrus4EverLove
Spoiler!
Ich muss sagen ich liebe einfach die Story rund um (Hanabi) und (Ecchan) sehr hier wird man alles über ihre Freundschaft erfahren und warum Ecchan sie so sehr liebt ich muss das einfach weiter lesen was da noch passiert zwischen ihnen es wird heftig und dramatisch werden zwischen ihnen das steht fest! Und auch das (Hanabi) die Freundschaft von Ecchan aufs Spiel setzt und habe das Gefühl das sie das nur ausnutzt um ein Geil zwischen dem Lehrer zu führen aber das tut man normalerweise nicht dafür kann Ecchan nichts und bricht damit komplett ihre Gefühle mit! Ich kann nur sagen: Das wird ein heikles Liebes Spiel zwischen den Beiden Mädchen es muss was geschehen den sonst machen sie beide sich kaputt und können nicht mehr (Freunde) sein also ich werde es weiter verfolgen und das bis zum Schluss!!!!

Stand: Am Lesen (35)

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Reika-22
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Ich finde diesen Manga einfach genial. Der Plot an sich klingt zwar schon interessant, aber die Umsetzung ist sogar noch besser.

Kuzu no Honkai sticht durch seine individuellen Charaktere und die Tatsache, dass der Manga die dunkle Seite der Liebe zeigt, heraus. Dabei bekommt man einen tiefen Einblick in die Denkweise der Charaktere, sodass man ihre Handlungen nachvollziehen kann. Ich finde die Art und Weise wie Kuzu no Honkai diese Gedankengänge verfolgt einfach atemberaubend.

Wir finden hier einen Haufen an unreifen Charakteren, die unreife Entscheidungen treffen, sich dadurch aber weiterentwickeln. Sie haben ihre Fehler und am Ende ist es schwer einen Charakter wirklich noch aus tiefstem Herzen zu mögen. Genau wie der Titel es schon andeutet: Sie sind schrecklich. Nicht schlecht geschrieben, sondern mit einer abscheulichen Persönlichkeit oder unreifen Handlungsweisen ausgestattet, was dazu beiträgt sich ab und an mal wirklich über diese Menschen zu ärgern. Aber genau das macht diesen Manga aus und die Charaktere so einzigartig und nahezu realistisch.

Ein weiterer Punkt den ich loben möchte ist, dass dieser Manga sich nicht vor der Darstellung von sexuellen Szenen scheut und diese nicht als Fanservice dienen, sondern zur Story beitragen.

Die Story wird von den Charakteren getragen. Es wirkt nicht so als wären sie in eine Handlung hineingesetzt worden, sondern als würden sie ihre eigene Geschichte schreiben. Sie bietet eine Vielzahl an interessanten Plot Twist geht aber in einem gemütlichen Tempo voran und zieht sich, zumindest meiner Meinung nach, kein bisschen in die Länge.

Die Bilder sind detailliert und schön. Auch die Emotionen werden sehr gut dargestellt. Und diese farbigen Aquarell Bilder die teilweise zu sehen sind, sind einfach ein Augenschmaus.

Fazit:
Kuzu no Honkai zeigt auf eine brilliante Art, wie Menschen dazu tendieren ihren Instinkten und ihrem Herzen zu folgen, statt ihrem Gehirn. Es werden sehr interessante, einzigartige und durchdachte Charaktere in die Story eingeführt, die versuchen sich selbst zu finden. Ihre unreifen Handlungen machen es fast unmöglich sie zu mögen, was aber, allein wenn man sich den Titel ansieht, nicht verwunderlich sein sollte. Dennoch wirken sie genau durch ihre Fehler so realistisch.
Der Manga richtet sich an ein reiferes Publikum und da recht kontroverse Themen behandelt werden, ist er sicherlich nicht für jede Person unterhaltsam. Wer also eine süße Story mit schüchternen Charakteren sucht ist hier mehr als nur falsch.

P.S.: Der Anime bleibt dem Manga treu und bringt mit einer wunderschönen Animation eine atemberaubende Atmosphäre rüber, die im Manga nicht ganz so gut verwirklicht werden konnte. Auch die Musik untermalt die Handlung wunderbar und macht den Anime zu einem ganz neuen Erlebnis.

Stand: Am Lesen (49)

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




alinacake
Also ehrlich gesagt, kann ich der Geschichte nicht ganz folgen .. :D Es ist alles so unübersichtlich, was vielleicht auch an einer komischen Übersetzung liegt, aber manche Sachen ergeben einfach keinen Sinn. Es ist oft nicht ganz klar, wer gerade spricht, wer gemeint ist, oder zu welchem Zeitpunkt das Gesagte stattfindet. Ich find auch komisch, dass so oft in der 3. Person geredet wird, anstatt in der 2.. Naja. Mal abwarten, wie sich die Geschichte noch so entwickelt, an sich ist die Idee nämlich gar nicht so schlecht ..

Keine Bewertung

Stand: Am Lesen (14)

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!