Detail zu The Last: Naruto the Movie (Movie):

8.28/10 (1410 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel The Last: Naruto the Movie
Englischer Titel The Last: Naruto the Movie
Japanischer Titel 劇場版 NARUTO -ナルト- ザ・ラスト
Synonym Naruto: Shippuuden Movie 7- The Last
Synonym Naruto Movie 10
Genre
Action, Adventure, Comedy, Drama, Fantasy, Magic, Martial-Art, Romance, Shounen, Superpower, Violence
Tags
Adaption Naruto (Mangaserie)
PSK
SeasonStart: Herbst 2014
Ende: Herbst 2014
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Tomo ni Fansubs
Industriejp Studio Pierrot (Studio)
de Amazon Video (Streamingdienst)
de KSM (Publisher)
de Netflix Deutschland (Streamingdienst)
de Netflix Deutschland (Streamingdienst)
de Pro 7 Maxx (TV-Sender)
Weitere anzeigen
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Zwei Jahre sind nach dem vierten Shinobi Weltkrieg vergangen und unsere Helden finden sich zu Feierlichkeiten zusammen. Doch schon wartet eine neue Bedrohung auf sie: Der Mond ist dabei, alles Leben auf der Erde zu zerstören, und wie sich herausstellt, kommt die Gefahr nicht von ungefähr. Der geheimnisvolle, hasserfüllte Toneri Ōtsutsuki hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Menschheit auszulöschen. Als er Hinatas Schwester entführt, machen Naruto und sein Team sich auf, sie zu retten. Doch wie es scheint, hat er es eigentlich auf Hinata selbst abgesehen, die er die Byakugan-Prinzessin nennt. Nachdem Naruto und Hinata sich über Umwege ihre Liebe gestehen, ist für Naruto klar: das kann er nicht zulassen! Actionreich, dramatisch und mit einer guten Portion Humor, sowie dem Herzen am rechten Fleck, so kämpfen Naruto und seine Freunde für Gerechtigkeit und Frieden

(Quelle: KSM Anime)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Alle Personen anzeigen
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Charaktere | Alle Charaktere anzeigen
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Nebencharakter
Nebencharakter
Nebencharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
4 Naruto Shinden – Light-Novel zum erwachsenen Naruto erhält TV-Anime
von Eiti in Anime- und Manga-News
3813 12.01.2019 02:25 von Snipi
20 Samurai 8: Hachimaruden – neuer Manga des Naruto-Mangakas enthüllt
von Puraido in Anime- und Manga-News
18266 23.12.2018 23:09 von Sniperace
36 Boruto: Naruto Next Generations – Interpreten des Openings und Endings enthüllt
von hYperCubeHD in Anime- und Manga-News
33301 21.04.2018 01:53 von 3mika3
1 KSM sichert sich die Rechte am Naruto Spin-Off: Rock Lee & His Ninja Pals
von hYperCubeHD in Archiv: Newsecke
2152 25.03.2017 22:43 von Asuka..
14 Naruto Shippuuden – Anime endet mit der 500. Episode
von SilentGray in Archiv: Newsecke
11139 25.03.2017 17:11 von Jannic19
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Suljon
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Der Film ist ca. 112 Minuten lang. Der Film ist wichtig für die Hauptstory. Der Film setzt nach der Serie an. (Die letzten Fillerfolgen nicht mit gerechnet.) Da in der Serie nicht alles ganz klar ist, wird hier noch eine Lücke gefüllt. Warum das ausgerechnet in einem Film verarbeitet werden muss, verstehe ich nicht:
Spoiler!
In dem Film geht es um den Bruder des 6 Pfade-Ninjas ... zumindest indirekt. Es ist schön zu sehen das diese Lücke geklärt wird. Doch leider habe ich ein Problem damit. Denn nicht nur darum geht es allein. Es geht auch darum, wie Hinata und Naruto zusammen kommen. Leider wirkt die Story etwas gehetzt und auch total unwirklich. So eine lieblose Romanze habe ich selten gesehen. Die Story wirkt, wie ein lächerlicher Grund um die Beziehung zwischen Hinata und Naruto zu rechtfertigen. Erst, als es interessant wurde und es um den Bruder des 6 Pfade-Ninjas ging, da wurde es etwas besser.
Die Spannung ist von schwach bis mittelmässig vertreten. Meistens war der Spannungsbogen im mittelschwachem Bereich.

Das Abenteuer ist stark vertreten. Mein Entdeckerherz war nicht sonderlich angetan von dieser Welt. Die Action ist mittelstark vertreten. Die Actionlast ist ebenfalls mittelstark vertreten. Die Action war gut, dass rettete den Film etwas. Die Comedy ist nicht vertreten. Die Dramatik ist mittelmässig vertreten. Ihre Intensität empfand ich als schwach. Die Fantasy ist mittelstark vertreten. Man geht mässig darauf ein. Die Magic ist nicht vertreten. Material-Art ist mittelmässig vertreten. Man geht mässig darauf ein. Die Mystery ist schwach vertreten. Sie erzeugt kaum eine mystische Atmosphäre. Die Romanze ist mittelstark vertreten. Sie ist in keinster Weise schön geworden. In "Naruto" und "Naruto Shippuuden" selbst was kaum Romanze vertreten, doch das bisschen was vertreten war, war echt schön. Doch hier, wo es an Romanze nicht mangelt, kommen die Gefühle nicht an. Ich dachte, ich bin im falschen Film. Das war echt eine Frechheit. Superpower ist mittelstark vertreten. Man geht nur geringfügig darauf ein. Die Violance ist mittelstark vertreten.

Die Animationen sind sehr gut geworden. Gerade die Kämpfe laufen echt flüssig ab. Die Computeranimationen sind leider vertreten und das nicht mal sonderlich versteckt. Der Zeichenstil ist der selbe geblieben. Nur ein paar Dinge sind anders. Die Hintergründe sind malerisch gezeichnet worden. Der Detailreichtum hat sich verbessert. Leider gibt es da noch die abstrecken Hintergründe, die zum größten Teil aus dem Computer sind, was man sofort sieht. Diese wirken sowas von unpassend bei Naruto.

Die Charaktere sind sehr gut gezeichnet worden. Ihr Stil geht in die einfache Richtung. Das Charakterdesign ist wieder recht auffällig geworden. Die Charaktere selbst sind mässig interessant geworden. Mich haben sie eher gestört. Wo waren die intelligenten Züge von Shikamaru? Wieso wirkten die Charaktere so unpassend? Mich hat das sehr genervt.

Die deutsche Synchronisation ist wieder gut geworden. Die deutschen Sprecher haben zwar zum teil wieder eine andere Stimme (ich gehe von "Naruto" aus. Also am Anfang der Serie), aber dafür sind die emotionalen Dialoge recht gut gesprochen worden.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




BlackRosesTears
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich kann verstehen, wenn Naruto Fans von diesem Film enttäuscht sind.
Die Handlung an sich hat mich nicht wirklich überzeugt, zumindest der Part mit der gegnerischen Partei. Es klang ab einem Punkt an den Haaren herbeigezogen und hat mich nicht wirklich überzeugt.
Der Film war für mich trotzdem sehenswert, weil ich vor allem neugierig war, wie Hinata und Naruto ein Paar werden, da ich zwar bis jetzt noch nicht jede Naruto Folge geschaut habe, aber nie wirklich den Eindruck hatte, dass Naruto etwas für Hinata empfindet, was über Freundschaft hinaus geht. Unter diesem Aspekt hat mir der Film schon besser gefallen, weil ich finde, dass schön gezeigt wird, wie Naruto nach und nach seine Gefühle für Hinata versteht.
Die Charaktere waren auch größtenteils okay, man kennt die meisten ja schon aus dem Hauptanime und die Musik hat mir bei Naruto schon immer gefallen.

Fazit: Ein sehenswerter Film, eher etwas für jemanden, der sich für die Liebesgeschichte zwischen Naruto und Hinata interessiert. Ansonsten ganz okay, könnte besser sein.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




umika.sasaki
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Der Plot des Filmes schien für mich sehr an den Haaren herbeigezogen und so als wäre dieser auch nur zu kommerziellen Zwecken gedreht worden. An sich war er aufgrund der teilweis absurden Szenen unterhaltsam.
Deshalb würde ich ihn als schwach bewerten ,da er einschließlich als Lückenfüller fungiert und auch nur für bestimmte Zuschauergruppen konzipiert wurde. Zudem fehlte mir das authentische ,,Naruto-Feeling", das zweckens des Romantischen Aspektes total vernachlässigt wurde.Natürlich verstehe ich das dieser Film extra so romantisch gemacht wurde. Aber dadurch das quasi alles fehlte was in der eigentlichen Serie bedeutung hat, scheint der Film eher einer Fanfiktion zu gleichen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Mo-kun
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Normalerweise gebe ich kaum Kommentare zu Filmen, doch in diesem Fall MUSS ein Kommentar geschrieben werden.

Das liegt daran, dass in diesem Film klar wird, wie Naruto Hinata lieben gelernt hat, wie sie zusammen gekommen sind, umrahmt durch die Hauptstory dieses Films. Toll!! Einfach nur schön, auch diese (romantische) Seite des langjährigen Animes zu sehen.
Der Film schließt die Lücke zwischen Hauptstory und Hochzeit im Anime und ist für jeden Fan ein Muss!!

Einfach nur bezaubernd und macht Lust auf die neue Staffel!!!!:)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Fear-Less
Mich überzeugt dieser Film überhaupt nicht.

Es ist schon klar, dass von Anfang an Hinata zu Naruto geschrieben wurde und das dies dementsprechend auch umgesetzt wird vom Autor.

Doch um es mal platt auszudrücken. Naruto hat nie zu Hinata mehr "Gefühl" gezeigt, als zu seinen anderen Freunden. Da ist sogar mehr Leidenschaft für Sasuke zu erkennen.

Und nun plötzlich mit der Mission, erwecken sich urplötzlich Gefühle, die in einem Genjutsu hervorgerufen wurden, weil er eigentlich Teil von Hinatas Gefühlswelt war. Ich bin ja nicht so böszüngig, aber generell kann man das ganze a) als Genjutsu überhaupt verbuchen oder b) die Verwirrung durch das Durchleben der anderen Gefühlswelt.

Letztlich ist es mir schnurrps, weil es das Werk des Autors ist und ich bin froh, dass soetwas nicht im Hauptteil drin ist, sondern einfach nur nen Movie. Außerdem finde ich aufgrund der neuen Generation es auch okay, dass sie die Paare nun "schnell" zusammenbringen, damit Boruto, Sarada und co eine Grundlage haben :-) Freue mich auf die neuen Abenteuer und hoffe, dass Naruto und Sasuke noch viele Auftritte hinlegen werden. (ganz gleich welche Infos bislang schon gestreut sind und ob oder ob nicht sie wahr sind)

Ich entschuldige mich nun bei jedem der sich nun verärgert fühlt. Aber so empfinde ich nunmal - diese Liebesstory überzeugt mich null (was aber voll okay ist, da ich eh eine andere Paarung bevorzugen würde, die allerdings nur mit Orochimarus Hilfe Nachwuchs ins Haus brächte *grind* - was die Frage aufwirft ist er nun Vater oder Mutter von Mitsuki ^^) und sollte auch okay sein, dass jemand eine andere Meinung hat.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




XIII07
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Tja, ich musste erst warten bis im Anime selbst der Krieg schon vorbei ist um diesen movie anzusehen. War er es wert ?
Ja, eigentlich schon.

Ich werde mich hier so kurz wie möglich fassen: Die Charaktere sind eigentlich überzeugend und passen soweit, Genres auch in Ordnung.
Animationen sind genau beim Anime inzwischen noch besser geworden, nur die Story.... ist ganz nett, aber an manchen Stellen ... recht absurd und "an den Haaren herbeigezogen", aber (kurzer Spoiler:
Spoiler!
wenigstens kommt die Beziehung zwischen Naruto und Hinata endlich voran :D
).
Bei der Musik war ich ganz positiv überrascht, wer das Lied "Greensleeves" mag, und wer "Heroes of Might & Magic 4" gespielt hat wird hier seine Freude haben, wenn die entsprechenden Szenen beginnen ;)

Der movie ist zwar nicht ein "must-have-seen", aber dennoch ganz gut und zu empfehlen wenn man Naruto mag! Etwas Absurdum muss man vielleicht in Kauf nehmen. =D


Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Kuredo
The Last: Naruto the Movie


Nachdem die Hauptstory der Serie zu Ende ging (Stand Okt. 2016) konnte ich mich frohen Gemüts an diesen Film wagen. Mit der Entscheidung (bis 2 Jahre nach Veröffentlichung!) zu warten bin ich dennoch zufrieden, da der Film ca 2 Jahre nach der Hauptstory spielt und für einige hunderte von Fragen aufwerfen würde, wenn man ihn bereits mittendrin anfängt zu schauen. Ich möchte nicht gleich davon abraten, aber den Tipp geben diese vorerst zu sehen. (Diese geht bis ca Folge 480-Ein Spoiler sollte dies hoffe nicht sein) Der Film kann an ihr gar perfekt anschließen und gibt zudem weitere Zusatzinformationen.



The Last selbst kann man als puren Romantik-Abschnitt bezeichnen, weniger als actiongeladen oder ähnliches. Für einige damit natürlich voller Klischees und kitschige oder eher ungewohnte Szenen. Umso mehr aber hat er mich angesprochen und bezaubert, da er damit auch in Sachen "Liebe" für Naruto einen Abschluss bietet. Masashi Kishimoto hat meiner Meinung nach die beste Entscheidung dabei getroffen und es bestmöglichst umgesetzt, weshalb ich mich gar in diesen Film verlieben konnte.
Ebenso weist er natürlich mal wieder auf das Ende von Naruto hin, was mir mitgehend das Herz bricht...
Nichtsdestotrotz hatte man mich unterhalten und mir die vergangene Zeit mit Naruto ein weiteres mal vor Augen gehalten und damit auch die schönen, aber auch traurigen Momente der NaruHina-Story, welche hiermit ihren unübertrefflichen Höhepunkt findet.

Vielleicht sind keine Tränen geflossen, dafür schmilzte das Herz umso mehr.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




D_SAD
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Also ich bin ein Naruto fan erster Stunde und fand dieser Film war ein gelungener Abschluss, auch wenn viele Dinge unbeantwortet bleiben.
Zur Story es geht um die Geschichte wie Naruto mit Hinata zusammen gekommen ist. Das bedeutet auch, dass dieser Film nicht ist wie die anderen.

Totzdem waren die Kämpfe gut dargestellt, aber mit der Logik einiger Dinge kommt man nicht so überein. Allerdings sollte man immer im Kopf haben das die Physik schon häufiger in Naruto außer acht gelassen wurde. Und die Welt von Naruto ja eh mehr Mythologische Natur ist.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Kushima
Genre
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
OOOOOOOOOOH Mein Gott!!!


Wie Geil is den dieser Film?!

Ok aahm ich glaube man merkt mir gefällt The Last: N.t.M ^^..

Also, einige meinten das die Fights etwas untergehen bzw die Story diese schluckt.. aaahm ne.. meiner Meinung nach herrscht eher ein ausgewogenes Klima zwischen Story Action Romance und was mir mal wieder extrem zugesagt hat Background Info bzw Rückblenden.

Zur Story aah ja was soll man sagen? Es hat einen Anfang einen Mittel Teil und ein (wunderschönes möchte ich nur mal anmerken) Ende (welches wie gesagt mega war).
Und ja hab ich schon erwähnt das, dass Ende der Hammer is?

Und Ja es geht EEENDLICH um Hinata und Naruto! Das witzige ist ja das ich letztens erst wieder bei der Pain Geschichte war wo Pain Hinata kurz fast umbringt wo ich mir nur so gedacht habe: ey wann kommen die beiden endlich zusammen und Bamm! kurz mal wieder umgesehen OH! sieh an da is ja ein Film und OH! es geht um Hinata und Naruto! NIIICE :D *freu* xD

Etwas scha..
Spoiler!
..de finde ich das Sasuke genau 3 mal zu sehen ist in je einer mega kurzen Szene wohlgemerkt nicht nur so: Oh! achja den gibts auch noch, Bild und Cut.., er bewegt sich vorher sogar noch kurz dann erst Cut.... . Und er auch nur einmal was von sich gibt und das dann nur Kakashi zu hören bekommt... schade darum. Aber ich hoffe das dazu auch noch ein Film kommt für Sakura und Sasuke, Romance usw.. Wäre Nice..


Gut aaahm weiter im Text. Die Animation: Ganz Naruto Film typisch: ganz Naruto untypisch... eeeh... moment anders: einfach gesagt .. TOP geiler Stil auch die Szenerie hat sein eigenes Flair bekommen und vor allem (ALTER VOR ÜBERHAUPT ALLEM!!) Narutos Style!! Krass Geil! :D und dann OMG er ist Erwachsen!! Hinata Sakura etc natürlich auch mega Bombe ;). Kurz: Es sieht aus wie Naruto, es fühlt sich an wie Naruto, Es IST Naruto nur anders! Fast Besser möchte man meinen.

Fazit: Für einen Naruto Serien Genießer oder Fan ein Muss!! Es zahlt sich alle male aus!

mfg ^^

PS: Wichtig! Seht euch den Film BIS ZUM SCHLUSS an!! da kommt noch eine Szene!!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [7]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Rotfuchs002
Ich muss sagen mir fällt dieser Kommentar jetzt wirklich etwas schwer.
Nicht weil der Film nicht gut wäre, nein, schaut man was der Film sein will dann macht er dieses sehr solide.

Natürlich leidet die Action unter der Story und die Logikfehler die auftreten sind zum Teil halt auch sehr auffällig. Das beginnt bei Narutos Shadowclones zu einem Zeitpunkt wo er diese noch gar nicht konnte, bis zu dein Endkampf am Mond wo Dinge wie fehlende Atemluft einfach ignoriert werden.

Alles in allem ein sehr sehenswerter Film und klar, wenn man mehr über die Beziehung zwischen Naruto und Hinata wissen will ist dieser Film eigentlich Pflicht.

Auch weckt dieser Film in mir die Hoffnung das wir eventuelle in Zukunft vielleicht noch mehr zu den anderen Paaren sehen. Es gibt ja da viele die ienen Interessieren würden, Shikamaru und Temari, Sai und Ino, Sasuke und Sakura, uvm.

Also wer auf Romance steht oder mehr über die Story hinter Naruto und Hianta wissen will, schaut euch diesen Film an, alle anderen sollten aber eher die Finger davon lassen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden