Detail zu Shingeki no Kyojin Season 2 (Animeserie):

8.82/10 (418 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Original Titel Shingeki no Kyojin Season 2
Englischer Titel Attack on Titan Season 2
Deutscher Titel Attack on Titan Staffel 2
Japanischer Titel 進撃の巨人 2
Synonym Attack on Titan 2nd Season
Synonym Shingeki no Kyojin (2017)
Synonym Shingeki no Kyojin Second Season
Synonym Attack on Titan (2017)
Synonym Shingeki no Kyojin 2
Genre Abenteuer Action Drama Fantasy Horror Military Mystery Psychological Shounen Splatter Superpower Violence
Tags Tags anzeigen
Adaption Shingeki no Kyojin (Mangaserie)
PSK
SeasonStart: Frühling 2017
Ende: Frühling 2017
Status Airing
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriejp Wit Studio (Studio)
jp Tokyo MXTV (Publisher)
jp Techno Sound (Producer)
jp Production I.G. (Producer)
jp Pony Canyon, Inc. (Producer)
jp Pony Canyon Enterprise (Producer)
jp Mainichi Broadcasting System (MBS) (Publisher)
en Madman Entertainment (Publisher)
jp Mad Box (Producer)
jp Kodansha (Producer)
de Kazé (Publisher)
en FUNimation Entertainment (Publisher)
jp Dentsu (Producer)
en Crunchyroll (Streamingdienst)
de Anime on Demand (Streamingdienst)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Die Welt wird von riesigen, menschenfressenden Monstern beherrscht: den Titanen. Die Menschheit lebt, eingesperrt hinter riesigen Mauern, in ständiger Angst. Und es gibt kaum Hoffnung, je die Welt jenseits der Mauern zu sehen...

Nach den Ereignissen in der ersten Staffel wird nun nach langer Wartezeit endlich die Geschichte von Eren, Mikasa und Armin fortgesetzt. Der Kampf gegen die Titanen geht weiter - ebenso ereignisreich wie gefährlich. Und es scheint, dass die Titanen vielleicht gar nicht die wahren Feinde sind...

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Nebencharakter
Nebencharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
8 3D Manöverausrüstung Real Life [Attack on Titan]
von BrotSuppe in Fragen & Diskussionen um Anime
1204 21.05.2017 19:39 von RamzesPrinz
138 Attack on Titan – zweite Staffel umfasst zwölf Episoden
von Xes in Anime- und Manga-News
85211 08.05.2017 21:36 von Freilli
4 Attack on Titan 2 – Kazé zeigt Fortsetzung im Simulcast
von Minato. in Anime- und Manga-News in Deutschland
2886 31.03.2017 09:16 von hanyou_07
0 Promovideo zur Attack on Titan Fortsetzung
von jonnej in Anime- und Manga-News
428 25.12.2016 17:01 von jonnej
22 Realfilme von Attack on Titan, Parasyte und Tokyo Tribe lizenziert!
von MrThaeng in Anime- und Manga-News in Deutschland
12209 21.10.2016 13:11 von Zimtkuchen
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Shiruka.
Das lange Warten hat sich gelohnt!


In den meisten Fällen ist es so, dass Anime Fortsetzungen (weitere Staffeln) nicht auf der selben Stufe stehen wie die erste Staffel, doch hier zeigt die zweite Staffel viel potential um vielleicht am Ende auch nah an der ersten Staffel zu sein.

+ Nebencharaktere die in der ersten Staffel selten vorgekommen sind, kommen mehr in den Vordergrund
+ Ich finde die Animation viel schöner, besonders die Titanen und Augen haben sich stark gebessert
+ Mir egal wie die Staffel endet ich werde die trotzdem feiern!

- Dass das alles unnötig in die Länge gezogen wird
- Nun werden wieder einige Charaktere vernachlässigt
- Die Kämpfe sind nicht vergleichbar mit der 1. Staffel und das Spannenste geschieht erst in den letzten paar Sekunden

Im großen und ganzen finde ich die zweite Staffel in Ordnung, für eine Fortsetzung ist sie hervorragend, doch wenn man es mit der ersten Staffel vergleicht ist die zweite schon um einiges schwächer. Trotzdem ist auch die zweite Staffel äußerst Sehenswert!

Keine Bewertung

Stand: Am Schauen

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




YumoS66
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich finde die zweite Staffel ist ziemlich schwach im Gegensatz zur ersten Staffel.
Es herrscht oft langeweile in den Folgen und die Story kommt auch nicht in die Gänge. Als würden die es mit Absicht in die länge ziehen nur um nicht auf den nächsten Arc zu gelangen. Man wartet ewig bis irgendwas passiert und wenn es passiert, geschieht dies in den letzten 30 sekunden, was ziemlich frustrierend ist.
Es kommt bei mir nicht dieses Gefühl wie bei der ersten Staffel.
Trotzdem ist es Sehenswert, wenn man die Verbindung zur ersten Staffel nicht berücksichtigt und ein großer Fan ist.

Stand: Am Schauen (6)

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Andesa-chan
Genre
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Endlich hat das lange Warten ein Ende.
Als ich mit der ersten Folge der zweiten Staffel anfing, waren meine Erwartungen so hoch wie noch nie! Schon die erste Staffel hat mich damals so mitgenommen, das ich nicht anders konnte, als sie tausend mal zu wiederholen, sodass ich am Ende jede einzelne Folge auswendig konnte.
Meine Erwartungen wurden mehr als erfüllt, der Anime hat sich mal wieder selbst übertroffen! Es fängt schon beim Opening an: Jedem ist das Zitat "Sie sind das Essen und wir sind die Jäger" bekannt, ob man SnK nun kennt oder nicht. Und eigentlich dachte ich, dieses Opening wäre nicht zu toppen,
in die darauffolgenden Openings hatte ich nicht allzu viele Hoffnungen. Doch das zweite sowohl auch das dritte Opening rissen mich total um. Die Musik, die Animationen, die leichten Andeutungen auf den Verlauf der Story, alles passt perfekt zusammen.
Nun schaute ich mir also die ersten Episoden an und musste am Ende jeder einzelnen Folge feststellen, ich hatte Gänsehaut, ein richtiges Brennen in meinem Körper und den unstillbaren Hunger auf MEHR! Der plötzliche Plottwist, die ganzen Handlungsverläufe, bei denen man sich nur denkt "What the fuck???", haben mich total überzeugt. Ich verstehe Kommentare, wie "Die handlung ist viel zu langweilig, alles wird nur unnötig in die Länge gezogen","So lächerlich, dass sie die epischen Soundtracks verwenden, um die handlungsschwachen Episoden und Momente zu überspielen!" übrhaupt nicht, sorry Leute, aber konstruktive Kritik ist für euch wahrscheinlich ein Fremdwort. Wenn euch die Animation (die übrigens in meinen Augen perfekt ist) nicht gefällt, oder die Charaktere euch nicht ansprechen, das allgemein nicht euer Genre ist, dann ist das ja verständlich, die Geschmäcker sind verschieden. Aber wer an der Handlung meckert, von wegen zu flach und lächerlich, sucht einfach nur einen Grund, sich nicht dem übermäßigen Hype zu unterwefen und will einfach "anders sein als die anderen". Wenn euch die Handlung zu langweilig ist, ganz ehrlich, habt ihr einen Anime erwartet, in dem 24/7 jede Folge nur Blut und Tränen fließen? Ohne diese "langweiligen" Episoden, in denen ja "gar nichts" passiert, könnte man die einzelnen Charaktere gar nicht nachvollziehen. In der zweiten Staffel wurde endlich aufgedeckt, wer Ymir und Christa eigentlich wirklich sind, es gab lange Gespräche, in denen sie von ihrer Vergangenheit erzählten. Es wurden die Familienstände von Sasha und Connie erläutert. Was dieser Anime an brutalen und unmenschlichen Szenen bietet, wird mit diesen emotionalen Momenten wieder ausgeglichen, sodass man sich den Charakteren mehr verbunden fühlt, mitfühlt und versteht. Und diese Spannung, die am Ende jeder Episode aufgebaut wird, ist nahezu genial. Welcher handlungsstarke Anime hat das nicht? Die Macher sorgen dafür, das man am Ende mehr wissen will und nicht aufhören kann, den Anime weiter bis zum Ende zu schauen. Eigentlich logisch aber für viele nicht nachvollziehbar. Viele erwwarten, das die Fragen, die am Ende der ersten Staffel aufgeworfen wurden, gleich in der ersten Folge der zweiten Staffel beantworten werden, doch wie schade! Es kommen mehr Fragen dazu! Was ein Jammer...Aber genug von irgendwelchen Verkaufsstrategien, trotz logischer Argumente wird es immer diese Möchtegern-Kritiker geben, die diesen Anime einfach nicht akzeptieren wollen...

Alles in allem wollte ich nur sagen, das Genre, die Animation, die Charaktere und die Musik haben mich bereits in der ersten Staffel so überzeugt, meine Erwartungen wurden in der zweiten Staffel weit übertroffen und ich habe am Ende jeder Episode das starke Verlangen nach mehr. Und viele Fragen werden langsam aber sicher, um nicht zu viel zu verraten, durch wichtige Konversationen und Verhaltensstrukturen der einzelnen Charaktere aufgeklärt. Denkt also nicht, das ihr unwissend im Regen stehen gelassen werdet ;)

Stand: Am Schauen (7)

Empfehlen! [5]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Biodivertigo
Animation/Bilder
Musik
Sit back and enjoy (RIP stream)

Da haben sich die Produzenten von Attack on Titan ja den besten reverse Aprilscherz erlaubt, als sie die erste Folge von Staffel 2 am 1.4.17 ausstrahlen liessen.
Die erste Staffel ist nun schon 4 Jahre alt. Unzählige Male wurde die Zweite verschoben. Je länger sie die zweite Staffel herauszögerten, desto mehr stauten sich die Erwartungen bei mir. Wird die Staffel ihnen gerecht? Sie ist zumindest auf einem soliden Weg.

Die ersten Folgen starten mit einem Feuerwerk an Gore und Action, die Geschichte zieht den Zuschauer sofort in ihren Bann und setzt beinahe nahtlos an der esten Staffel an. Viel storytechnisches ist bis jetzt noch nicht passiert, aber geben wir ihr etwas Zeit.
Ich bin z.B. gespannt darauf, was sich im Keller von Erens Elternhaus, zu welchem Eren den Schlüssel besitzt, verbirgt. Eines macht die Staffel schon mal richtig: Man möchte wissen, wie es weitergeht!

Von der Animation her gefallen mir die Close-ups der Gesichter und vor allem der Augen. Da haben sie wirklich viel Budget und Schweiss reingesteckt. Weniger ästhetisch ansprechend sind die Szenen im schnellen Galopp. Die Umgebung wirkt ein wenig karg und langweilig. Da war das Budget nicht so gut balaciert. Vielleicht ist das Jammern auf hohem Niveau, da sich doch eh niemand für den Hintergrund interessiert.
Das Opening von Linked Horizon ist wieder gewohnt episch gesungen. Das Ending konnte nicht überzeugen.

Von den Charakteren kam bisher nur wenig. Sie kommen bis jetzt eher uninteressant und flach daher wie in einem Actionfilm. Da ist noch Luft nach oben. Es sieht jedoch gut aus, neue Charaktere wurden eingeführt, die versprechen, interessant zu werden.
Wie gesagt, geben wir der Staffel doch etwas Zeit!

Man sollte sich immer fragen: Warum sehe ich mir AoT an? Wegen der Story? Wegen der Action? Wegen den Charakteren? Je nachdem in welchem Licht man den Anime schaut, kann er überzeugen oder enttäuschen.

Bis jetzt konnte diese Staffel bei mir punkten. Von einem Meisterwerk, wie andere hier behaupten, ist sie aber noch weit entfernt.

Abwarten und Tee trinken angesagt

Keine Bewertung

Stand: Am Schauen (8)

Empfehlen! [11]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




ContraPerm
Nach 4 Jahren kehrt Shingeki no Kyojin bzw. Attack on Titan zurück auf die Anime Bühne! Das muss für Leute, die die 1. Staffel 2013 geguckt haben echt hart gewesen sein. Einfach so lange zu warten. Bei mir ist es allerdings so, dass ich die 1. Staffel kurz vor erscheinen der 2. geguckt habe, weshalb es sich für mich nicht wie ein Comeback anfühlt. Ich freue mich aber natürlich auch, dass es weiter geht. Das bevorstehende Release von AoT 2 hatte mich motiviert, nachdem ich AoT 1 eine lange Zeit immer weiter nach hinten geschoben hatte. Ich lass mich einfach nicht von irgendwelchen Hypes mitreißen.

Eine Bewertung werde ich noch nicht abgeben. Das mach ich wirklich erst wenn diese Staffel zuende ist.

Gefällt mir bis jetzt aber wirklich gut. Die Animationen sehen gut aus. Die Musik ist auch wieder sehr passend. Dadurch wird eine tolle Atmosphäre geschaffen. Besonders das Opening hat es mir angetan. Genau so stelle ich mir die Eröffnung einer solchen Serie vor. Vermittelt auf jeden Fall Dinge wie Zusammenhalt, Mut usw. Da würde man am liebsten direkt mitkämpfen und helfen! xD
Naja, vielleicht sitze ich dann lieber doch vor meinem PC und genieße die Show XD
Da spiele ich lieber selbst Titan, indem ich Gummibärchen futter xD


Vom Tempo her find ich es auf jeden Fall in Ordnung. Wenn man sich die Folgenzahl anschaut (12), denkt man vielleicht im ersten Moment, dass da vielleicht 24 Folgen in 12 gepackt wurden und alles total schnell abgehandelt wird. Ist aber nicht so. Ich glaube es sind wirklich nur 12 Folgen. Ohne dabei zu schnell durchzupacen. Deswegen bin ich mir jetzt schon sicher, dass es eine 3. Staffel geben wird. Ich hoffe nur nicht, dass jetzt im 4 Jahres Rythmus immer eine 12 teilige Staffel erscheint. Sonst könnte das ein bisschen lange dauern xD

Naja, lasst uns alle unser eigenes Bild von der 2. Staffel machen und am Ende dann bewerten und unser Fazit abgeben. Ich wünsche euch allen viel Spaß bei dieser Serie :)



Keine Bewertung

Stand: Am Schauen (7)

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




ShiroSenpai
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
ich habe die 2 Staffel zufällig entdeckt.

Als ich das endlich begriffen habe, habe ich mich so extrem drauf gefreut und ich muss sagen es ist einfach der Hammer wie es bis jetzt zugeht.

Saß total vertieft vor dem PC und warte immer nur noch auf die nächste Folge.

Die erste folge schon hat mich so gepackt das ich einfach nur noch mehr wollte.
Ich finde das die 2 Staffel richtig mega geworden ist die erste Staffel war schon Hammer.
RICHTIG GEILER ANIME
Spoiler!
Mal gucken wer sich alles noch enthüllt als Titan :O








Stand: Am Schauen (8)

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




TheMytherion
Shingeki no Kyojin Season 2


Ja, auf diese neue Staffel haben sehr viele, einschließlich mir, gewartet. Shingeki no Kyojin ist und bleibt eine Serie, die die Anime-Welt in einem großen Maße geprägt hat. Nicht umsonst ist Shingeki no Kyojin eines der Aushängeschilder im Anime Bereich.

Und so starten wir also in die 2. Staffel. Und was hat sich verändert im Vergleich zur 1. Staffel? Eigentlich nichts. Ist das etwas schlechtes? Absolut nicht !

Die Qualitäten, die dieser Anime in der 1. Staffel hatte waren einfach unfassbar gut. Man wird in den Bann gezogen; diese intensive, hochspannende Erzählweise überwältigt einen, der grausame Terror dieser Welt fährt einem unter die Haut.
Und genau so fängt es eben mit dieser Staffel auch an. Diese Qualitäten kommen auch in der neuen Staffel sehr gut zur Geltung.

Die Animation ist selbstredend genau so ausdrucksstark wie in der vorigen Staffel. Hier gibt es aus meiner Sicht nichts auszusetzen.

Wer ernsthaft erwartet hat, dass diese Staffel auf einmal komplett neue Wege gehen würde, den kann ich absolut nicht verstehen. Es ist nämlich das einzig Richtige, die Art dieses Animes unverändert zu lassen.

Der einzige Wermutstropfen ist, dass diese Staffel wohl nur 12 Episoden beinhalten wird. Es ist noch abzuwarten, ob die Story in bei dieser Episodenanzahl vernünftig untergebracht und erzählt werden kann.

Vorläufiges Fazit:
Der Anime geht ohne jeglichen Qualitätsverlust in die 2. Staffel knüpft quasi nahtlos an das Geschehene an und schafft es die Spannung hochzuhalten.

Zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Bewertung, Tendenz: sehr gut


Keine Bewertung

Stand: Am Schauen

Empfehlen! [12]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Thanh-Kun
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Die Bezeichnung "Meisterwerk" ist für diesen Anime komplett fehl am Platz.
Gleich zu Beginn der zweiten Staffel beweist Shingeki no Kyojin, dass sie die gleiche Story Qualität beibehalten haben wie in der ersten, mit anderen Worten:
Spoiler!
20 Minuten nahezu ohne Inhalt, das meiste aus dem Anime besteht aus Recaps und offenen Fragen, welche nie beantwortet werden.
Stattdessen steigern sich Story und Charaktere so übertrieben, dass es bereits ins Lächerliche geht.

Besonders faszinierend ist die Animation und Musik. Einfach so perfekt gesetzt, dass es den Wenigsten auffällt wie schwach Story und Charaktere sind und der Anime auf die gleiche Stufe gestellt wird wie Chihiros Reise ins Zauberland, Code Geass oder Clannad.
Der Anime ist KEINESFALLS ein Meisterwerk! Das Produktionsstudio verdient Respekt und Lob, dass sie so viel lächerliche Story und Charaktere perfekt in Animation und Musik gehüllt hat, dass es wirklich packend ist. Anscheinend lohnt es sich doch Zucker auf Sch**** zu streuen...

Lasst uns doch auf einzelne Elemente genauer eingehen:
Spoiler!

Das Konzept, die Idee der Story ist grundsätzlich nicht verkehrt. Mir gefällt die Idee mit den Riesen nicht, aber SnK hat Potenzial! Die Story beginnt wie in guten Actiongeladenen Animes, aber die Story entwickelt sich überhaupt nicht weiter. Relevant ist der Hauptstrang der Story! (Ich gehe jetzt auf die erste Staffel ein da die Zweite noch nicht abgeschlossen ist) Man erfährt in der ersten Staffel nur dass Eren sich in einen Titan verwandeln kann und andere auch, Sorry, aber nach 25 Folgen ist das ein Witz. Alles andere komplett irrelevant für die Hauptstory. Zudem werden auch noch Recaps eingeschoben, weil es echt anstrengend sein muss dieser Story zu folgen... In der zweiten Staffel geht es alles in den politischen Mist, was auch keine Relevanz auf die Hauptgeschichte hat!

Die Dialoge mit zwischen den Charakteren ist häufig langweilig und irrelevant, da man oftmals mit Cliffhanger stehengelassen wird, welche sich bisher nie aufgelöst haben, weil Charaktere mit Wissen A. sterben B. nicht reden C. sich in einen Kristall verwandeln (Annie) D. Sagen man soll jemanden fragen auf den A, B oder C zutrifft, somit bleiben offene Fragen immer offene Fragen.

Mal ernsthaft, denkt wirklich irgendwer, dass diese Charaktere gut sind? Eren ist eine schreckliche Heulsuse, Armin ist einfach nur unerträglich, Levi und Mikasa sind grundlos overpowered, wobei sie trotzdem nicht fähig sind Erfolge beim Ausmerzen der Riesen vorzuzeigen. Die Serie hat doch massive Probleme mit Story und Charakteren, der einzig realischtesche Charakter ist Jean, ansonnsten besteht die Handlung zu 50% aus sinnlosem Geschwafel und 50% aus epischen Kämpfen, welche nichtsdestotrotz irrelevant für die Story sind. Sie schwingen sich vom einem Nacken zum anderen, immer und immer wieder. Anfangs schön anzusehen, aber langsam reichts auch! Man will auch wissen wie es weiter geht. Mal am Rande, Story: Menschen kämpfen gegen Riesen? Nein! Das ist keine Story, das ist ein Konzept!


Bitte schreibt mir keine PN wenn ihr nicht fähig seit auf genaue Kritikpunkte einzugehen.

Stand: Am Schauen (5)

Empfehlen! [53]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




TobiKami
Zuerst sei einmal gesagt, dass diese "Bewertung" so subjektiv ist, wie eine Bewertung nur sein kann. AoT ist der Anime, welcher mich zu einem Animefan gemacht hat. Ich hatte damals wenig bis nichts mit Anime zu tun und wurde durch Zufall in einem Almost Daily der Rocketbeans (https://www.youtube.com/watch?v=xDsCpEtnzio) auf diesen Titel aufmerksam. Eben weil dieser Anime mein "erster" war, ist es mir nicht möglich eine objektive Beurteilung abzugeben. Mir ist auch klar, dass Shingeki no Kyojin nicht das perfekte Meisterwerk ist, für das ich es halte, aber trotzdem will ich euch meine Meinung zur ersten Folge der 2. Staffel mitteilen:

Ich hatte Gänsehaut !
Die ganze Folge!
Nach fast 4 Jahren geht es endlich da weiter, wo meine Animelaufbahn angefangen hat. Die Sprecher,die Charaktere, sowie die Atmosphäre dieser Welt haben mich sofort wieder in ihren Bann gezogen. Ich denke es wird jedem genauso ergehen, der einen ähnlichen Bezug zu diesem Titel hat.
Ein Kritikpunkt der mir allerdings auffiel waren CGI-Szenen, die mir durch den Kontrast mit den guten Animationen leider unangenehm aufgefallen sind, auch wenn es nicht viele waren.

Für den Staffelstart passiert storytechnisch auch eine ganze Menge. Die Folge überzeugt mit zwei besonders großen Twists (Manga nur bis Band 5 gelesen) und macht Bock auf mehr . Meiner Meinung nach kann eine erste Folge auch nicht viel mehr bieten. Eine wirkliche Bewertung wird man aber erst am Staffelende abgeben können, weswegen ich auch eine Bewertung von über 9,2 bei einer Folge auch nicht verstehen kann. Aber das sind wahrscheinlich Leute wie ich... die einfach glücklich sind, dass es weiter geht

Keine Bewertung

Stand: Abgebrochen (5)

Empfehlen! [21]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Shana:3
Aktualisierung.

Gut kenne nun den Grund warum der Kommentar gelöscht wurde ändert aber dennoch nichts daran das ich es nicht wirklich nachvollziehen kann, aber egal.

Ganz kurz nochmal zu AoT.

Die bisherigen 5 Folgen waren okay. Diesmal auch gleich im Spoiler sonst löschen sie den Kommentar gleich wieder....

Spoiler!
Die Story kommt zwar noch immer nicht voran und weiß nicht wo sie hin will und die Charaktere hatten bisher ebenfalls noch keine Charakterentwicklung außer die Kartoffel essende Tussi Sascha wo ich einfach nur unnötig fand. Animationen und Musik sind konstant gut, aber dennoch stört das gelegentliche CGI und sieht einfach scheiße aus! Bei einem 12 Folgen Anime der einer der größten Hypes der letzten Jahre hatte kann man wenigstens erwarten nicht so megaschlechtes CGI verwendet wird.
Hauptsache es werden Menschen auf brutalste Weise gekillt aber das was es dann auch schon.


Im Nachhinein hat AoT nur gute Animationen und Musik nichts weiter und ist keinenfalls ein Meisterwerk!

Der Anime fehlt es extrem an Charakterentwicklung denn diese ist kaum präsent. Die Story kommt auch so gut wie nicht voran.

Naja mein Ziel war es ja hauptsächlich das der Anime etwas in der Wertung fällt und das hat ja geklappt. Eine Bewertung von 9,4 nach einer Folge kann man nicht ernst nehmen.

Mfg
Shana:3

Keine Bewertung

Stand: Am Schauen (8)

Empfehlen! [65]
Kommentarseite
Missbrauch melden!