Detail zu Ojojojo (Mangaserie):

8.56/10 (25 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Abonnieren
Original Titel Ojojojo
Englischer Titel Ojojojo
Japanischer Titel おじょじょじょ
Genre
Comedy, Drama, Romance, School, Seinen, Slice of Life
Tags
Adaption Original
PSK
SeasonStart: Frühling 2012
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
en Ciel Scans
en Cirno9Baka
Industrieen Seven Seas Entertainment (Publisher)
jp Takeshobo (Publisher)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Jigokumeguri Haru ist die Erbin eines der größten Wirtschaftsimperien in ganz Japan. Sie ist nicht nur reich, sondern auch praktisch eine Berühmtheit. Doch teils wegen ihres Erbes, teils wegen ihres arroganten und distanzierten Verhaltens war sie immer von ihren Altersgenossen isoliert und konnte nie Freunde finden. So ist sie - bisher ohne Erfolg - von Schule zu Schule gewechselt, um endlich einen Platz zu finden, an dem sie aufgenommen wird.

Das beginnt sich erst zu ändern, als sie ihren neuen Klassenkameraden Kawayanagi Tsurezure trifft, ein ausgegrenzter Spinner, der sich in der Mode des 20. Jahrhunderts kleidet, wenig redet und noch weniger lächelt. Da sie beide etwas ungeschickt sind, entsteht eine unerwartete Freundschaft.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




Nihongasuki
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Hinweis: Dies ist ein Yonkoma-Manga (vier Panels übereinander), der jedoch erstaunlich lange Kapitel hat.

Er ist in das Genre RomCom einzuordnen und erfüllt dieses auch gut.

Er hat zwar keine wirklich originelle Story, aber da das bei Romance sowieso häufig der Fall ist, stört es nicht. Die Story entwickelt sich für einen Yonkoma-Manga äußerst schnell, was eigentlich eher unüblich, aber postiv ist. Auch die Charakterentwicklung findet entsprechend schnell statt. Die einzelnen Charaktere sind zwar von der Grundstruktur her klischeehaft, allerdings durchaus gut und individuall ausgeführt.
Zudem führt die Tatsache, dass es (bisher) nur 3 Hauptcharaktere gibt, zu einer starken Verdichten der Charakterentwicklung, was ein sehr positiver Effekt ist.

Der Zeichenstil gefällt mir gut, allerdings ist er an manchen Stellen etwas Minimalistisch (z.B. keine Arme, wenn nicht benötigt). Wie bei Yonkoma-Manga durchaus üblich sind die Hintergründe meist nicht sonderlich detailiert oder nur Rasterfolie.

Es gibt zwar nichts zu bemängeln, aber er ist auch keine revolutionäre Neuentdeckug oder so.
Mit der Zeit jedoch macht er immer mehr Spaß und ist sehr zu empfehlen, was ich nach den ersten 5 Kapiteln nicht gedach hätte.
Daher steigt meine Bewertung von 8 auf 9 Punkte, weil es da einfach so einen nicht bestimmbaren Faktor gibt, der mich ihn einfach toll finden lässt.

Stand: Am Lesen (65)

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden