Detail zu Yami Shibai 2nd Season (Animeserie/TV):

6.81/10 (279 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Yami Shibai 2nd Season
Englischer Titel Yamishibai: Japanese Ghost Stories 2nd Season
Japanischer Titel 闇芝居 2
Synonym Theater of Darkness 2nd Season
Synonym Yamishibai: Japanese Ghost Stories 2
Synonym Yamishibai: Japanese Ghost Stories Second Season
Genre
Horror, Mystery, Superpower
Tags
Adaption Original
PSK
SeasonStart: Sommer 2014
Ende: Sommer 2014
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriejp ILCA (Studio)
de Crunchyroll Deutschland (Streamingdienst)
en Crunchyroll (Streamingdienst)
en Sentai Filmworks (Publisher)
jp AT-X (TV-Sender)
jp TV Tokyo (TV-Sender)
Weitere anzeigen
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Yamishibai, das Theater der Dunkelheit, ist stilistisch an das alte japanische Kamishibai angelehnt, einem Straßentheater, bei dem eine kurze Erzählung zu wechselnden Bildern in einem Schaukasten gezeigt wurde. Die Geschichten bei Yamishibai sind kleine Schauergeschichten, die auf japanischen Urban Legends basieren.

(Quelle: Crunchyroll)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten
Hauptcharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
0 Yamishibai: Japanese Ghost Stories – siebte Staffel erscheint diesen Sommer
von Kuebert in Anime- und Manga-News
561 21.05.2019 11:18 von Kuebert
2 Yami Shibai – fünfte Staffel des Horror-Animes startet im Juli
von Minato. in Archiv: Newsecke
1358 24.06.2017 21:28 von Bellgadong-Herr-der-Nodus
5 Yami Shibai – vierte Staffel erscheint im kommenden Januar
von MrKingmustafa in Archiv: Newsecke
1850 05.12.2016 17:33 von xNami-chanx
6 Yami Shibai – zweiter Werbeclip für dritte Staffel veröffentlicht
von Ney. in Archiv: Newsecke
4930 27.11.2015 23:41 von Danaris
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Chiyou
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Von dem Prinzip Yami Shibas bin ich
nach wie vor angetan. Kurzgeschichten
über Legenden und japanische Mythen.
Wer schaut da nicht gerne zu? Besonders
da jede Story anders ausfällt und es
schon fast ein klein wenig süchtig macht.
Kann mir schon richtig vorstellen, wie man
sich in Japan spät Abends vor den Fernseher
gruselt, wenn eine Episode ausgestrahlt wird.

Zuerst dachte ich, diese Staffel kann niemals mit der ersten
mithalten, aber ich habe mich geirrt. Besonders der Mittelteil
des Animes ist stark und neben "Taro-chan" und "Wandfrau"
sind vorallem "Spielzeugautomat", "Abschiedsbeichte",
"Ominie-san" und "Getier" sehr empfehlenswert. Da macht
sich der Ekel schon richtig breit. Für Vollblut-Fans der Genre
Horror ist das natürlich nicht wirklich was, da würde ich nicht
allzu viel erwarten, aber sonst kann es auf jeden Fall in der
nächsten Staffel so weiter gehen.

Bin schon sehr gespannt auf weitere Geschichten :D

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




xxxmissnudelxxx
Genre
Story
Animation/Bilder
Musik
Yami Shibai ist der absolute hammer & ich kann ihn für jedem Horrorfan empfehlen :)

Story:
Weil hier japanische Gruselgeschichten erzählt werden ist es klar, dass es keine wirkliche zusammenhängende Story gibt. Aber jede Geschichte an sich ist etwas besonderes weshalb ich 5 Sterne gebe ^-^

Animation:
Die Animation (wenn man es so nennen kann) ist was ganz außergewöhnliches. An sich gefällt es mir nicht aber es unterstreicht noch einmal die schaurige Stimmung des Animes & ich finde es so auch viel besser als mit einer gewöhnlichen Animation. Deshalb 4 Sterne


Charaktere:
Kann man einfach nicht bewerten, weil sie ständig wechseln. Trotzdem fande ich bis jetzt jeden Charakter interessant ;)


Musik:
Finde ich sehr gelungen genauso wie in der 1. Staffel ^-^



Also kurz & knapp kann ich sagen dass die 2. Staffel mindestens genauso gut ist/wird, wie die 1. Was ich hier etwas vermisse sind die Jumpscares aber wer weiß vielleicht kommen die ja noch. Immerhin waren in der 1. Staffel auch nicht immer welche vertreten :)

Stand: Am Schauen

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden




ShadowLinkIV
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Hallo erstmal,
Ich werde hier meinen ersten Eindruck zu der zweiten Staffel von Yami Shibai schreiben.

Wie auch schon in der ersten Staffel handelt es sich hierbei um einen 5-Minuten Anime, was bedeutet, dass eine Minute etwa 5 Minuten lang ist. Dabei ist Yami Shibai nur durch das Opening zwischen den Folgen verbunden und grundsätzlich kann jede Folge allein ohne Kontext gesehen werden.

Man kann zu mir sagen, ich bin ein wenig in Horror und Splatter vertieft, wenn ich Animes sehe (Kann man auch an meinen Favoriten erkennen). So bin ich auch ein riesen Fan der ersten Staffel, bei welcher mir vor allem die Jumpscares sehr gefielen.

Die erste Folge der zweiten Staffel hat bei mir diesen Jumpscare nicht ausgelöst, was auch daran liegen mag, dass eine andere Erzählweise vorlag; bei der Folge kam eher kurzer psychischer Horror vor.

Mir gefiel die Folge, ich werde den Anime auch jedem empfehlen, der wenig Zeit hat (oder auch viel) und darauf steht kurze Schreckmomente zu durchleben, allerdings gebe ich dem Anime erstmal nach der ersten Folge nur 8 Punkte, da ich bislang nur Musik und Genre einbeziehen konnte, was beides exzellent verwendet wurde.

Story, Animation und Charaktere sind nicht wirklich zu bewerten, da die Geschichten immer nur 3-4 Minuten lang sind, jedesmal andere Charaktere auftauchen und die Animationen eh nicht vergleichbar sind.

Dies erstmal nach der ersten Folge. Nach der Hälfte und dem kompletten Anime werde ich Updates an diesen Text ranhängen

Update -6Folgen-:

Eigentlich ist es nun ein Update nach 8 Folgen (vor allem wegen einer Auslandsreise, in welcher ich keine Animes sehen konnte) trotzdem werde ich nur bis Folge 6 bewerten.

Yami Shibai 2 bleibt bei seinem eher etwas ruhigeren Horror, was für manche positiv, für manche Negativ wirken mag. Nach meiner Meinung sind die Folgen kein Vergleich zur ersten Staffel, allerdings ist jede einzelne Folge sehenswert.

Zwar hätte man jede einzelne Kurzgeschichte für sich ein wenig an der einen oder anderen Stelle aufmöbeln können; einen Jumpscare am Ende mehr, weil er zwar reinpasst, aber unerwartet kommt und einen weniger, weil er zwar auch reinpasst, aber zu erwarten ist.

Grund genug ist dies aber nicht alles als 'schlecht' oder 'ungelungen' zu bezeichnen; man kann es viel mehr 'eine Ausweitung der Zielgruppe' nennen.

Nachdem ich nun die ersten 6 Folgen gesehen habe (7, sowie 8 nicht mitgezählt) ist die Folge, welche mich am meisten begeistert hat und bei welcher ich das Ende schnellstmöglich Erfahren wollte, Folge 6. Der Aufbau gefiel mir am Anfang ^^

Nachdem ich nun auch ein wenig die Kategorie Story und Charaktere einbinden kann (Wie sind die einzelnen Kurzgeschichten qualitativ und wie verhalten sich die einzelnen Personen innerhalb dieser Geschichten; eher menschlich oder künstlich)

Komme ich auf einen Gesamtwert von 4 bei den Kurzgeschichten, da mir bei den ersten 6 Folgen noch die eine Folge fehlte, die die 5 Punkte verdient und 5 Punkte bei den Charakteren, da ich die Handlungsweisen trotz der kurzen Bewertungszeiten doch in die Kategorie: "Logisch" packe.

Wie gesagt werde ich Animation nicht mit in die Bewertung einbeziehen, da die Animationen einfach zu einmalig sind und meiner Meinung nach nicht die Qualität, noch einen anderen Faktor beeinflussen.

Im Schnitt komme ich so auf nunmehr 9 von 10 Punkten, welches von meiner Seite auch gut und gerne bei diesem Anime gesehen wird und wenn sie die Qualität von Folge 8 [Welche mich 100 Pro an die erste Staffel erinnert hat] hält, werde ich auch gerne wieder 10 Punkte an diesen Anime, wie an die erste Staffel vergeben.

Update -13Folgen-:

Nun habe ich (vorraussichtlich) die zweite Staffel zuende gesehen und muss sagen; die zweite Hälfte kommt deutlich an die komplette erste Staffel heran.

Ich bin zwar ein Freund von allen Geschichten, die mit Japan und so zu tun haben, allerdings hatte ich das Gefühl, dass viele Geschichten diesesmal ein 'Ende' hatten. Was mich so an der ersten Staffel gerissen hatte waren eben die offenen Enden, wie ich sie nict bei vielen anderen Animes in dem Ausmaße vorgefunden habe.

Nun rede ich allerdings über die zweite Staffel und wenn der Anfang noch ziemlich langsam war und nicht direkt die Faust aufs Auge geschlagen hat, dann auch nur, um zum Schluss einen Sturm auszulösen.

Die letzten beiden Folgen sind meiner Meinung mit die besten aus der gesamten Staffel. Sie greifen richtig das Genre Horror auf, wobei ich bei anderen Folgen eher das Gefühl hatte, hier hat man einfach eine simple Geitergeschichte erzählt. Und, wie man nach solchen Versuchen á la Paranormal Activity oder (zwar kein Geister-Anime/Film, aber trotzdem so hinrissig)Pupa, bin ich froh, dass auch mal etwas Abwechslung dazwischen kommt [Die auch viel Spannender ist ^^"].

Aber ich habe natürlcih auch nur eine begrenzte Meinungszusammenfassung und kann es nicht jedem recht machen und dennoch meine ich, dass man mindestens mal eine Folge von Yami Shibai; mag es Staffel 1 oder 2 sein; gesehen haben SOLLTE. Es ist einfach etwas besonderes an diesem Anime, welcher mir das Gefühl gibt: "Hier seh ich etwas, wo trotz der vielleicht wenigen Animationsstunden an dem Gesamtwerk umso mehr gearbeitet wurde."

Ich kann trotz der kurzen Folgen (3.5 Minuten) ohne Probleme die Geschichte verstehen und sie auch genießen. Dies kommt vor allem, da nicht mehr als das Nötigste gezeigt, genannt und angedeutet wird. Mir kommt es wirklich so vor, als wenn in jeder einzelnen Sekunde mir eine Story aufgetischt wird, die nicht nur ihren Preis, sondern auch ihren Ruf verdient.

Leider ist dies aber kein Slebstverständnis mehr... (Ja, ich meine dich da hinten Pupa, was hattest du eigentlich vor als Anime? Gut sein? Brutal sein? Einfach Geld einbringen, weil du eine Adaption eines [nach meinen Quellen] beliebten Mangas bist? Wenn ja, dann hast du es nicht geschafft! Nimm dir Yami Shibai das nächste Mal als Vorbild!)

So, nachdem ich nun auch noch Schwachsinn erzählt habe, werde ich mich zu meinen finalen Bewertungen aufmachen.

Fangen wir mit dem Genre an, welches nur Horror ist... Und, da dies zumeist auch zutrifft und jede Folge eine Geistergeschichte erzählt (was leider kein eigenes Genre besitzt) wird das Genre in 5/5 Punkten erfüllt.

Die Geschichten, welche am Anfang etwas zäh waren und mich zwar nett angelächelt haben und gesagt haben, wir sind eine Geistergeschichte, magst du uns? waren mir am Anfang zwar etwas zu schlapp, wurde aber durch die sehr guten Stories und anderen Kram am Ende wieder wett gemacht, weswegen ich 4/5 Punkte vergebe.

Animation und Bilder... Ich gebe hier final 5/5 Punkte, da er einfach muss für die Geschichten ist (Es erfüllt den Zweck und sieht irgendwie süß aus ^^).

Zu den Charakteren kann man auch nicht viel mehr sagen, als dass man sich in ihre Entscheidungen gut hineinversetzten kann und nicht eine Willkürlichkeit entsteht, die ich bei anderen leider zu oft sehe. 5/5 in meinen Augen ^^"

Und die Musik. Hier werde ich wahrscheinlich von manchen ausgebuht werden, aber was soll es... Mir gefällt die Musik ausgezeichnet, das Ending passt von der Melodie zur Serie, da es nicht ruhig ist, sondern... ... ich hab keine Ahnung wie man es benennen soll xD

Die Musik während dem Anime in den Folgen unterstreicht die Szenen vorzüglich und ich würde höchstens mal an dem einsetzten der Melodien und Geräuschekulissen ein wenig herumhanteln. Alles in allem also auch 5 Punkte.

Zusammengerechnet ergibt sich: 5+4+5+5+5=24 Punkte.
24/25 möglichen ist sehr gut, aber wir müssen es noch runterbrechen: 24/5 => 9,80/10 Punkten.

Und da man ab ,50 aufrechnet ergiebt sich trotz der paar etwas weniger gelungenen Folgen eine 10 von 10 Punkten, womit ich diesem Anime wieder die Höchstwertung gebe. Natürlich sehe ich auch ein, dass der Anime einen speziellen Geschmack benötigt, in Animationsstil, als auch in Handlung, Musik und allem anderen.

Trotzdem ist dieser Anime wie die erste Staffel ein besonderes Merkmal der Branche in meinen Augen. Es ist eben nur die Tatsache, dass man ihn nicht in ein Mittelfeld ordnen kann. Entweder findet man ihn Famos oder Katastrophal.

Wenn es wirklich jemand geschafft hat meinen KOMPLETTEN! Kommentar durchzulesen, dann gratulation (knapp 8700 Zeichen...) Ich verabschiede mich nun aber und lasse diesen Kommentar in seiner vollen Pracht hier stehen und mal sehen, vielleicht lässt sich der ein oder andere ja darauf ein und sieht sich Yami Shibai wegen diesem Kommentar an...

(In dem Fall wäre ich wirklich Stolz auf alle; die Menschheit und ein wenig natürlich auch auf mich *pfeift und hat gar kein Eigenlob ausgesprochen*)

Und nun...
Have a nice Day,

ShadowLinkIV/ RottenB

Stand: Geschaut

Empfehlen! [6]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Kamiila
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Eine zweite Staffel von Yami Shibai hat mich von anfang an gefreut :D
Ich meine wer mag schon nicht mal eine kleine Abwechslung von den ganzen anderen niedlichen Animes sehen? xD Die kurzen Geschichten fand ich bis jetzt immer recht gut und düster gemacht..mal gucken ob man sich wieder gruseln kann :D
Die erste war jetzt noch nicht soo unheimlich ..aber ich erwarte das natürlich von weiteren Folgen.Bei der ersten Staffel war ja auch nicht jede Folge soo.
Genre Animation ist dieselbe.
Was natürlich wieder sofort auffällt ist das besondere Ending von Hatsune Miku :D Klingt schon wieder echt klasse und ich wünschte es gäbe eine Vollversion xD

ALso dann..ich werde die zweite Staffel auch wieder voll genießen !

Alles war wie die erste Staffel,manche Dinge konnte man allerdings durch Vorahnung mittlerweile vorraussehen aber das macht nichts,es bleib trotzdem unterhaltsam und manche Folgen Ideen fand ich besonders interessant wie die 6. z.b :)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden