Detail zu High School DxD BorN (Animeserie):

7.84/10 (3273 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Original Titel High School DxD BorN
Englischer Titel High School DxD BorN
Deutscher Titel HighSchool DxD BorN
Japanischer Titel ハイスクールD×D BorN
Synonym High School DxD Third Season
Synonym High School DxD 3rd Season
Genre Action Comedy Ecchi Fantasy Harem Magic Romance School Shounen Superpower Violence
Tags Tags anzeigen
Adaption Light Novel: Highschool DxD
PSK
SeasonStart: Frühling 2015
Ende: Frühling 2015
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
en Hiryuu Fansubs
en FFFansubs
Industriejp TNK (Studio)
en Madman Entertainment (Publisher)
jp Lantis (Producer)
de Kazé (Publisher)
jp Genco (Producer)
en FUNimation Entertainment (Publisher)
jp AT-X (TV-Sender)
de Anime on Demand (Streamingdienst)
en Anime Limited (Publisher)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Der Anime ist die 3. Staffel der beliebten Ecchi-Serie High-School DXD. Hauptheld Issei Hyodo ist erneut das Objekt hemmungsloser Begierden mehrerer reizender Damen.
Issei hat weder Zeit, sein neues siebenstöckiges Zuhause zu genießen, noch kann er den sexy Träumen mit seinen fünf Mitbewohnerinnen nachhängen und erst recht keine Pläne für die Sommerferien schmieden. Denn Rias hat für den Okkultismus-Klub eine Reise in ihre heimatlichen Gefilde angeordnet – einen Trip in die Hölle. Während der Zugfahrt finden sich die Okkultismus-Mitglieder den Angriffen des legendären einstigen Drachenkönigs Tannin ausgeliefert. Das entpuppt sich jedoch als ein von Azazel fingiertes Manöver, um sie auf ein 20-tägiges Spezialtraining vorzubereiten. Dabei findet Issei seinen Meister in Azazel, der ihn in der Kunst des Nippeldrückens unterweist – eine Fertigkeit, die er besonders begierig erlernt. Doch lässt ihn seine Chefin Rias mitten im Kampf auch ran, um die drohende Entführung Konekos durch ihre eigene Schwester abzuwenden?

(Quelle: Anime on Demand)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Alle Charaktere anzeigen
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Nebencharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
46 High School DxD erhält eine neue Animeserie!
von Moeface in Anime- und Manga-News
28305 18.08.2017 23:12 von Neymar93
2 Termin 4. Staffel neu.
von Crankton in Archiv: Newsecke
1307 24.06.2017 15:30 von Noire.
20 Wer von den DxD-Mädchen gefällt eucham besten ?
von FerdiDesigns in Fragen & Diskussionen um Anime
4956 07.05.2017 22:11 von Damariskus
21 High School DxD BorN – deutsche Releasetermine der dritten Staffel
von Minato. in Anime- und Manga-News in Deutschland
26495 14.07.2016 03:28 von iAsuna
57 High School DxD 4.Staffel
von Titanslayer in Archiv: Anime und Manga
18664 29.05.2016 02:03 von SuperNovaMaxima
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Fruitji
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich finde Highschool DxD ist ein super Anime der nicht langweilig wird.
Genre: War alles erfüllt. Das Genre Romance war dieses mal wenigstens vorhanden.

Story:Wenn man jetzt nur die Story und nicht die Ecchi/Boob Szenen mitzählt (Auch wenns gewissermaßen ein Storyinhalt ist), ist diese doch sehr interessant und wurde gut durchdacht.

Animation/Bilder: War gut... also es hat mir gefallen.

Charaktere: Die gefallen mir alle. Jedoch kam die Dramatik durch Issei nicht gut rüber.Klar es ist ein Ecchi Anime was meist mit Comedy verbunden ist und die Dramatik ja dann nicht so hoch ist, aber wenns welche gibt sollten die auch gut gespielt sein.

Musik: Ist super die Songs beim Opening und Ending sind meiner Meinung nach super und auch die Musik. Die Soundeffekte sind auch super. Es gibt keine Stelle wo die Musik zu bemängeln wäre, deswegen volle Sterne/Punktzahl.


Fazit:Super Anime in jedem Genre (ausser für Romancefans da es halt Ecchi/Harem ist).

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Citrus4EverLove
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Also an sich nicht schlecht was das Genre Ecchi angeht aber mein Favo: Ist Shinmai no Testament und To Love Ru den die Anime machen das besser was das Genre Ecchi angeht Egal werde es weiter schauen bis zum Schluss Higschool DxD na ja schlecht nicht wegen Risa Gremory liebe diese Anime Figur im Anime sehr echte Schönheit ist sie! Na ja fertig mit dieser Anime Serie Highschool DxD tja Brüste rollen wie immer man ist das bei dem Anime gewöhnt nun ja kriegt einen mittel Daumen nach oben war nicht schlecht nur der Schluss hat mir nicht gefallen deswegen!!!!!!!!!!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




dadofthehalfevil
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Die dritte Staffel ist im vergleich zu den anderen beiden deutlich spannender. Die Story ist zwar immernoch recht schnell erzählt jedoch wird mehr Wert auf die Hintegründe jeder einzelnen Person eingegangen. Naja und dann ist da ja noch zusätzlich das Ecchi Genre. Ich hoffe das es noch so etwas wie eine Finale Staffe geben wird. Denn ich kann von diesem Anime nicht genug sehen XD. Die Musik ist nach wie vor gut und auch die visuellen Aspekte lassen nicht nach. Ich glaube viel mehr mss ihc hier zu nicht sagen da die Staffeln nahtlos aneinader passen. Für Jeden Echchi fan defenetiv ein Hingucker.

Viel Spaß beim anschauen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




HollyMoon
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
High School DxD BorN
»Was du für Frieden hältst, kann für andere Schmerz sein.«
__________
Start: Frühling 2015
Ende: Frühling 2015
Studio: TNK
Episoden: 12
__________
~Nur auf die dritte Staffel bezogen~
_______________________________________________________________________
Genre & Story:
Kann nun endlich die Story von High School DxD BorN die Story um einiges verbessern oder nicht? Leider eher weniger, da man sofort von wilden Brüsten begrüßt wird, aber nun gut. Ich habe mir wirklich erwartet, dass diese Staffel besser wird als ihre zwei Vorgänger, aber ich wurde wieder vollkommen enttäuscht. Die Spannung war Anfangs wunderbar, sehr fesselnd und unglaublich spannend aber es sank immer und immer mehr, was unglaublich schade war. Ich hätte mir viel mehr erwartet, mehr Charaktere eventuell mehr Tiefe oder nicht? Leider nein, weder der Verlauf noch das ganze Geschehen konnte mich letztendlich halbwegs überzeugen. Ich kann nicht glauben wie man das gesamte Potenzial sogar in der dritten Staffel so vernachlässigen konnte. Ich als großer Dämonen-Fan hätte mir auch mehr auf diesem Gebiet gewünscht, jedoch konnte es mich nicht zufriedenstellen. Das Ende war halbwegs ok, aber naja, es kommt anscheinend ja noch eine vierte Staffel, vielleicht kann ja diese etwas reißen.

Farben & Animationen:
High School DxD BorN ist ein 2015er Jahrgang und sieht dementsprechend aus und auch viel besser als die zwei Vorgänger, jedoch auch keine Glanzleistung die man gesehen haben muss. Der Zeichenstil blieb vollkommen gleich aber mehr nicht, eventuell ein bisschen detaillierter als sonst, auf die Charaktere wurde auch wieder viel Wert gelegt. Die Farbtöne blieben ziemlich matt und solide, nur wie bei den Vorgänger, stachen sie besonders bei Kämpfen heraus und waren da dann sehr farbenfroh und grell. Die Locations besserten sich ebenfalls, sehr viel Abwechslung, passend zum Setting und sehr angenehm.

Charaktere:
In dieser Staffel haben sie es sogar geschafft, die Charaktere mal halbwegs interessant zu gestalten. Wenn die Story mich schon nicht überzeugen konnte, freute ich mich wenigstens bei diesem Punkt hier. Hier erfährt man sehr viel über unsere typischen Charaktere, sie entfalteten sich um einiges und man konnte ihre Handlungen nun besser nachvollziehen als bei den Vorgänger. Die Hintergründe wurden genügend beleuchtet und die Vergangenheit wurde sehr gut aufgeklärt, manche Sachen haben mich sogar richtig überrascht, ein großer Pluspunkt. Durch den Fakt, dass auch ein paar neue Charaktere vorgestellt wurden, wirkte das gesamte Geschehen um einiges interessanter als ich erwartet hätte. Jedoch waren sie noch kein Meisterwerk, aber vielleicht wird dies in der nächsten Staffel gebessert.

Musik & Übersetzung:
Das Opening ist wieder super klasse, sehr farbenfroh, schnell und an sich vollkommen angenehm, genau meinen Geschmack getroffen. das Ending ist sehr schön gestaltet und gefiel mir ebenfalls sehr gut, die Musik ist bezaubernd gewesen, die Hintergrundmusik blieb ziemlich gleich, nicht all zu nenenswert aber trotzdem keine kompletter Fehlgriff.



- Geschrieben am 20.07.2016

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




El-PsyCongroo
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Vorwort
ich bin echt Sprachlos.. wie die Dritte Staffel rein gehauen hat. echt Wahnsinn!! ich bin der Meinung das Fortsetzungen eigentlich immer schlechter ausfallen als die Vorgänger, Aber hier ist es genau anders herum, denn mit Anfang der Zweiten Staffel ging es hier immer weiter steil nach oben mit der Story, aber ohne sich zu sehr zu verändern. in anderen Worten wer Die Zweite Staffel gefeiert hat, kann sich definitiv auf die Dritte Staffel freuen.

Genre 4/5
Die Genres Action, Comedy, Ecchi, Fantasy, Harem, Magic, Romance, School, Shounen und Superpower waren wieder alle Vertreten, wobei Der Fokus auf Ecchi und Action lag, Der Ecchi war wieder sehr ausgeprägt und hatte auch manchmal die Story etwas kaputt gemacht, aber sorgte auch für sehr geile lachflashes :D.

Story 5/5
Die Story fand ich sehr Interessant und auch die Stetige weiter Entwicklung des Protagonisten war sehr Spannend. was ich aber sehr geil fand waren die Kämpfe, die mich manchmal fast vom Hocker gerissen haben. es gab sogar n Momente wo man dachte das das Herz aufgehört hat zu schlagen und mit einen offenen Mund vorm Fernseher saß. :D echt geil!!

Animationen/Bilder 5/5
Der Zeichenstil hatte sich Verändert, was ich aber nicht Schlimm fand da ich ihn sehr gut fand und auch angemessen war. was ich halt leicht nervig fand waren die Die Überdimensionierten Brüste Der Charaktere :D. ich mein man kann vielleicht ein oder zwei so Gestalten , aber ich hätte mir etwas mehr individualität gewünscht. Da es aber schon seit Staffel eins das Problem war, hänge ich das auch nicht weiter Groß an DIe Glocke, und mache dies Bezüglich auch keine Abzüge in der Bewertung, da man sowas auch schlecht in den Fortsetzungen Ändern könnte.

Charaktere 4/5
Mir gefielen eigentlich alle Charaktere, auch haben sie sich nicht weiter Groß artig Verändert. klar gab es Ausnahmen, aber das werde ich nicht weiter Erläutern da es sonst möglicher weise ein Spoiler wäre. Das Große Manko war allerdings die Vielen Charakteren. Denn Mit so vielen Charakteren und so wenigen Folgen, erkennt man schnell den Schwachpunkt. Nämlich das Die neben Charaktere nicht ganz so gut beleuchtet werden. da einfach die Zeit fehlt. Verständlicherweise.

Musik 5/5
Das intro und das Outro waren nicht meins. dafür Gefiel mir Der Sound während des Animes, der mit einer Großen Auswahl an verschiedener Stücke überzeugen konnte. auch wurden sie alle richtig gesetzt. und die Lautstärke war ebenfalls passend. mir gefielen die Stücke so gut, das am liebsten mir Die Soundstracks davon kaufen würde. :D Die Musik Sorgte ebenfalls Für eine Passende Atmosphäre und sorgte so manches mal für Gänsehaut

Schlusswort
Ich gebe Hier ganz klar ne Glasklare Empfehlung. was wirklich Lobenswert ist, das die Story tatsächlich immer Spannender wurde und das man hier Versucht hat, die Mängel Auszumerzen. Ich hätte Niemals gedacht das Diese Reihe so interessant ist. :)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [5]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




SuperNovaMaxima
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
So nun werde Ich mal das beste geben und mein Kommentar nach meinem Empfinden darstellen.^-^

Genre:

Es wurden alle Genres eingehalten und das ist nicht alles, denn es wurde echt mal mehr aus Drama und Action rausgeholt diese 2 Genres haben sehr dominiert in meinen Augen.

Story:

Bekommt volle Punktzahl aus dem einfachem Grund: Es wurde endlich mal mehr auf alles eingegangen und die Charaktere konnten sich wesentlich besser entfalten durch das Actiongenre auf das mehr Wert diesmal gelegt wurde.

Die beste Stelle war für mich persönlich:

Spoiler!
Das Issei endlich im Kopf gesagt hat: "Ich liebe dich"(gegenüber Rias) und wer in der Szene am Strand( im Dimensionsstrudel) aufgepasst hat konnte Zeuge werden das er ihr das diesmal persönlich gesagt hat.^^( wurde aber nie gesagt man musste auf die Lippenbewegung achten da sagte er:" Ai shitteru".

Das war für mich der: YEEEEES!!!!-Moment und da lief mir doch schonmal die Träne als Mann runter. YES YES YES YES YES!!...die beiden gehören zusammen.^-^


Entschuldigt meinen kleinen Ausraster im Spoiler.^^"

Animation/Bilder:

Locker flockig 5 Punkte, denn dieser einfache und dennoch perfekte Zeichenstil mit seinem Zusammenspiel der intensiven Farben und der Hintergründe die sehr viel Detail besitzen macht es diesen Anime erst richtig leicht ihn für sich zu Gewinnen aufgrund der Bilder ect. pp.


Charaktere:

Diesmal gebe Ich 5 Punkte aus dem einfachsten Grund der mir davor gefehlt hat: Der Protagonist und die Protagonistin haben sich ebenso wie die Nebencharakter deutlich weiterentwickelt als in den 2 Staffeln davor, sowohl vom Können ihrer Fähigkeiten als auch geistig sind sie gewachsen.

Musik:

Ich gebe 5 Punkte, da mir die Intros und Outros allgemein sehr gefallen haben...mehr sag Ich dazu nicht, denn das ist ja üblich Geschmackssache.^-^


Fazit:

Aus diesem Anime ist noch wesentlich mehr Potenzial herauszuholen als man denkt und Ich bin zuversichtlich das es eine 4. STAFFEL geben wird.^-^

Und auch das die Macher von Highschool DxD die Vorschläge der Fanbase zu Herzen genommen hat erfüllt mich mit Stolz. xD

PS: Rias und Issei wagt es euch ja nicht die beiden nicht zusammenkommen zu lassen, denn sonst komm Ich euch heimsuchen. XD

Stand: Geschaut

Empfehlen! [5]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Suljon
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Die Story geht weiter! Der Anime ist nach wie vor einfach eine sehr kreativer und unglaublich guter Harem-Ecchi-Romanze-Anime. Es hat sich ein bisschen was getan was den Ablauf des Animes angeht. Der Anime hat etwas an Humor und Ecchi verloren, doch dafür ist er ernster geworden. Das hat einerseits den positiven Effekt, dass die Spannung leicht gestiegen ist, aber auch das hektische (die man schon aus der zweiten Staffel her kennt) nicht verschwunden ist. Nach wie vor hätte man den Anime etwas mehr Zeit geben müssen, so dass dieser sich besser entfallen hätte könnte. Auch ein paar Elemente wirken nach wie vor etwas unausgereift. Die Spannung ist von mittelschwach bis mittelstark vertreten. Meistens lag der Spannungsbogen im mittelmässigem Bereich.

Das Abenteuer ist mittelschwach vertreten. Das Genre taucht seit der ersten Staffel wieder auf. Die Abenteuerlust wurde aber in mir nicht sonderlich geweckt. Die Action ist mittelstark vertreten. Das Genre hat durchaus zugenommen. Die Actionlast ist mittelmässig vertreten. Nach wie vor empfand ich die Actionlast gleichwertig mit der Actionlast der ersten beiden Staffeln. Die Comedy ist mittelschwach vertreten. Das Genre hat abgenommen. Durch die deutsche Synchronisation, ist die Comedy nicht mehr so lustig, wie im Sub. Die Dramatik ist mittelmässig vertreten. Ihre Intensität ist mittelmässig vertreten. Obwohl die Menge an Dramatik zugenommen hat, so ist ihre Intensität etwas abgeschwächt worden. So empfand ich es zumindest. Ecchi ist mittelstark vertreten. Das Genre hat auch abgenommen, ist aber immer noch recht gut dabei. Leider hat auch die erotischen Anspielungen abgenommen, diese waren in der zweiten Staffel echt gut dabei. Die nackte Haut ist wie immer recht oft vertreten. Die Fantasy ist Stark vertreten. Das Genre hat deutlich zugenommen. Die Magic ist stark vertreten. Auch das Genre hat deutlich zugenommen. Aber die Erläuterungen sind wieder etwas spärlich geworden. Die Superpower ist stark vertreten. Auch das Genre hat zugenommen. Die Erläuterungen sind etwas vermehrt vorhanden, als in der vorherigen Staffel. Die Romanze ist mittelmässig vertreten. Das Genre hat aus meiner Sicht her etwas abgenommen. nach wie vor handelt es sich hierbei um eine oberflächliche Haremromanze. Sie versuchte einen leichten Tiefgang zu entwickeln, doch das ging schief, so wirkte dieser Tiefgang nur halbherzig .... Der Harem ist wieder stark vertreten. Splatter ist nur schwach vertreten. Etwas besser als in der zweiten Staffel kam das Genre rüber. Violance ist mittelmässig vertreten. Die Mystery ist nur noch schwach vertreten. Aufgrund des leichten hektischen Ablaufes, kam keine interessante mystische Atmosphäre zur Stande.

Die Animationen sind wieder sehr gut geworden. Alles läuft reibungslos flüssig ab, was man aus dem Hüpfkonzert der Brüste am besten entnehmen kann. Der Zeichenstil protzt wieder mit seinen knalligen Farben die sehr gut zum Anime passen. Ansonsten ist der Zeichenstil nach wie vor einfach nur brillant geworden. Die Hintergründe sind wieder sehr detailreich und sehr genau gezeichnet worden. Die Bepflanzungen sind nach wie vor detailreicher, als der ganze Rest.

Die Charaktere sind wieder sehr gut gezeichnet worden. Ihr Stil geht nach wie vor ins Einfache über. Aber aufgrund ihrer Genauigkeit in der Zeichnung kommen recht viele Details zum Vorschein. Das Charakterdesign ist wieder sehr ausgefallen geworden, was ich sehr mag. Die Charakterentwicklung ist wieder äußerst schwach gehalten, aber immer weider erstaunt es mich, dass überhaupt eine eingebaut worden ist. Die Charaktere an sich haben sich nicht verändert. Leider kommt der Nebeneffekt des hektischen Ablaufes zu Tage. Denn dadurch wirkten die Charaktere selbst etwas hektisch, vor allem die Nebencharaktere bleiben eben nur kleine Nebencharaktere ohne näher auf sie einzugehen und das obwohl ihr Potential echt gut wäre.

Die deutsche Synchronisation ist wieder mässig gut geworden. Man merkt einfach, dass es an Qualität fehlt. Es gibt Charaktere, die sind sehr gut gesprochen worden und es gibt Charaktere die klingen wie die reinsten Anfänger. Vor allem an den emotionalen Stellen fehlt es oft an Gefühl, was ich sehr schade fand, denn so kommt weder die Romanze, die Comedy noch die Dramatik richtig zur Geltung. Die Stimmenvergabe dagegen hat mir recht gut gefallen. Da kann ich mich nicht beschweren.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




DarknessSocke
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
High School DxD BorN

Ich habe es geschafft, nun auch die dritte Staffel zu schauen, bevor die Vierte (?) erschienen ist. Nun sage ich was dazu.
Ich war sehr zufrieden mit BorN, wobei ich am Anfang langsam etwas genervt war. Aber so ist nun mal Issei und deswegen bin ich nicht allzu frustriert. Die letzten Folgen, Beginn ab Folge 7 oder 8, waren richtig gut. Ich war geflasht. Diese Wandlung und diese Kraft haben mich umgehauen. :D

Die Genre waren drin: Action, Fantasy, Magic und Superpower waren wegen der Kämpfe und vor allem wegen der Teufelsgruppe vorhanden. Comedy im Zusammenhang mit Ecchi und Harem (Shounen gehört dazu) waren sowieso drin, School muss ich nicht erklären und Romance auch, aber nicht so stark wie z.B. Ecchi. xD

Die Story geht in die nächste Runde: Issei und Ddraig werden immer mehr zum unschlagbaren Drachenteam des Occult Clubs. Nun gehen sie alle in die Unterwelt, um am Rating Turnier teilzunehmen. Doch etwas, oder eher gesagt jemand, erschwert ihnen die Sache. Nun müssen sich Teufel, Gefallene Engel und Engel zusammentun, um gegen eine starke Macht zu kämpfen: Die Macht der Götter.

Die Animation...dazu kann ich nichts weiter sagen, da ich genau wie bei der ersten und zweiten Staffel zufrieden mit dem Stil bin.

Die Charakteranzahl ist natürlich weiter angestiegen und paar lustige Kameraden schmücken das Team des Occult Clubs. Bin sehr zufrieden mit dem Wachstum.

Die Musik war schön. Das Opening finde ich sehr gut. Das Ending ist wie bei den Vorgängern meiner Meinung nach schlechter als das Opening.

Fazit:
Schaut es euch einfach an und bewertet selbst. Wer die anderen beiden Anime-Staffeln bereits gesehen hat, kann hier auch ohne Bedenken zugreifen. xD

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Abel
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Die dritte Staffel von HSDxD knüpt dort an wo die 2te aufgehört hat und führt das Thema weiter. Hierbei wird in meinen Augen deutlich mehr Wert auf die Storyführung gelegt als in den Vorgängern, sodass ich für mich persönlich sagen kann diese Staffel war die beste bisher.

Die Genre passen soweit, ich denke von den Vorgängern sollte klar sein was für eine Mischung zu erwarten ist. Der Ecchiteil ist diesmals ein wenig spaarsamer als in den anderen beiden Staffeln, dafür gibts dann aber auch mehr Story.

Die Bilder und Animationen sind für 2015 auf keinen Fall das Bestmögliche. Zwar sieht es hier und da ganz passabel aus, aber genauso gibt es Stellen an denen es schlichtweg schlecht aussieht. Stiländerungen gibt es keine.

Die Charaktere sind etwas zwischen 3 und 4. Wieder bekommen einige etwas mehr Hintergrund mitgegeben und entwickeln sich ein Stück weiter, der Protagonist hingegen scheint bis auf seine Kräfte keine nennenswerten charakterlichen Fortschritte zu machen.

Die Musik ist ok, nichts was einem länger in Erinnerung bleiben sollte.

Der Hauptverbesserungspunkt dieser Staffel ist ganz klar die Story, welche hier komplett zusammenhängend ist und nicht in kleine Arcs unterteilt wird. Ich fande es so wie es erzählt wurde nichtmal schlecht. Ich meine es ist keine überragende Glanzleistung geworden, aber verglichen mit den beiden Staffeln davor ein deutlicher Vortschritt. Dabei müssen die Ecchiteile etwas zurückstecken, aber keine Angst, frische Luft für Brüste eV. macht seinen Job immernoch zuverlässig.

Die dritte Staffel hat mir gut gefallen, da hier versucht wurde mehr Story in den Anime zu bringen und reales Konfliktpotential zu schaffen. Dennoch bleibt sich HSDxD seinen Wurzeln treu und bedient mit dem was es bekannt gemacht hat.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




JanOle
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Auch mit der 3. Staffel schafft es Highschool DxD, sich zu steigern!

Die Story wird mit jeder weiteren Staffel besser, diesmal rückt die "Kaos Brigade" in den Vordergrund.
Der nordische Gott Loki will Ragnarok über die Welten bringen und es liegt an Issei und seinen Freunden, ihn zu stoppen!

Auch Vali, der weiße Drachenkaiser, hat wieder diverse Auftritte, aber der finale Kampf mit dem roten Drachenkaiser.. also Issei... der lässt immer noch auf sich warten.

Animation ist leider immer noch nicht auf hohem Niveau... also eigentlich muss Highschool DxD doch ein großes Budget kriegen, wo fliesst denn das ganze Geld hin? Schade eigentlich...

Bis auf Animation und Musik ist der Anime an sich richtig gut.
Mit den Openings kann ich mich seit der 2. Staffel nicht mehr anfreunden...

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!