Detail zu Mujaki no Rakuen (Animeserie/OVA):

5.61/10 (67 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Mujaki no Rakuen
Japanischer Titel 無邪気の楽園
Synonym Paradise of Innocence
Genre
Comedy, Ecchi, Harem, Romance, School, Seinen
Tags
Adaption Mujaki no Rakuen (Mangaserie)
PSK
SeasonStart: Sommer 2014
Ende: Sommer 2016
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Miki und Mio Anime
Industriejp Delfi Sound (Musik-/Soundstudio)
jp Hakusensha (Producer)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Shouta, ein 25-jährige NEET, wird von seinen ehemaligen Klassenkameradinnen verspottet, die alle bei ihrem Klassentreffen Erfolge erzielt haben. Ein mysteriöser Vorfall am Schulpool wirft ihn zurück in die Vergangenheit und lässt ihn mit seinen Klassenkameraden verkehren, als sie noch in der fünften Klasse waren.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




missunderstood
Mujaki no Rakuen

Ich habe die OVA in der hälfte der zweiten Episode abgebrochen. Nun sind Ecchi-Harem Storys ohnehin nicht so meins, da ich finde das die Ecchi-Szenen dabei meist im Mittelpunkt. Häufig sogar so sehr das gar kein interessanter Plot mehr zustanden kommt, vor lauter- "ups, ich bin schon wieder so hingefallen das man mein Slip sieht"- Einlagen.
Doch was ich in diesen Fall wesentlich schlimmer fand (und für mich in der Beschreibung auch nicht ersichtlich), war das Alter der Protagonisten (Lolicon!)! Ich persönlich denke, dass es eine Verharmlosung eines ernsten Problems ist, 10-jährige Mädchen in solch sexualisierter Form zu präsentieren. Da ich denke, dass es bestimmt auch Leuten die Fans dieses Genres sind so geht, wollte ich darauf hinweisen! Vorallem da die Mädchen wirklich wie 10-jährige gezeichnet sind und die Ecchi-Szenen wirklich extrem sind wie schon der im Kommentar vor meinen von Chiyou beschrieben.



Keine Bewertung

Stand: Abgebrochen (2)

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Chiyou
Genre
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Vorwort: Shouta ist ein 25-jähriger NEET,
der bisher nichts in seinem Leben erreicht
hat. Durch einen Zufall gelangt er zurück
in seine frühere Schulzeit und hat so die
Möglichkeit einiges insbesondere mit dem
weiblichen Geschlecht besser zu machen.

*hüstel* Ziemlich viel Ecchi, was ich fast auf
FSK 18 stufen würde. Da waren schon echt
harte Sachen bei, was wieder so richtig un-
realistisch war, dass ich schon häufig lachen
musste. Die Kameraführung fand ich irgendwie
nur "Bäh!" und es ähnelt irgendwie ziemlich
einen Hentai..also die Charaktere sind auch
eher weniger gelungen und ziemlich naiv. Also
ich würde es mir echt nicht nochmal anschauen,
eine Handlung gibt es auch nicht sondern es
dreht sich vorwiegend nur um "das Eine". Ich
hoffe niemand nimmt die Ova allzu ernst...

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




DILL3N
Genre
Animation/Bilder
Charaktere
Als eine OVA, ohne Irgendetwas dazu, erwarte ich hier keine große Story, die in 20min erzählt wird & etwas bietet.. Von daher fällt für mich die Story-Bewertung vollkommen weg.

Aber ich muss sagen, diese "Ecchi-OVA" hat mich echt gut unterhalten & man kann echt eig die ganze zeit Tränen lachen, wenn man sieht, wie er schon als 25 jähriger alles vollkommen anders sieht als Sie, die ja nicht in der Zeit zurück gereist ist.

Von den Char's erfährt man ebenfalls [logischerweise] nicht viel, aber ich glaube, in dem dazugehörigen Manga können sie einem ans Herz wachsen.
-> In diesem Sinne werde ich mir den dazugehörigen Manga definitiv einmal zu Gemüte führen. Schon da in Ebenjenem auch alles erklärt & geschildert wird & nicht nur, wie in dieser OVA der Fanservice animiert wird.

Fazit:
Lachen garantiert, hat mich gut unterhalten, aber mehr als Ecchi-Comedy sollte man hier in dieser OVA nicht erwarten.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




RaZor-FTW
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Oh mein Gott, wieso produziert man sowas frag ich mich immer wieder.

Die Story ist schnell erklärt. Shouta ein 25 Jähriger notgeiler NEET fällt beim Klassentreffen in den Pool und wird durch die Zeit zurück in die Mittelstufe(?) geschickt. Die Story ist also nur mittel zum zweck.

Naja den rest kann man sich ja denken, es passiert allerhand äußerst perverses zeug. Vornehmlich mit seinem schwarm Kotomi(Bild). Hier ist nicht nur der Ecchi ziemlich krass verteten, obwohl eigentlich bestehen die 25 Min. aus purem Ecchi wenn man es so nehmen will.

Animationen sind durschnittlich und die Musik ist nicht so dolle wie ich finde.

Ich sag mal so wenn man echt langweile hat wie ich grade und kein problem mit ner ordentlichen portion Ecchi hat kann man sich hier die Zeit vertreiben. Ich musste allerdings fast die kompletten 25 Min. über lachen weil ich dieses Ecchi zeug so witzig und unrealistisch finde das es schon glatt Comedy sein könnte.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [6]
Kommentarseite
Missbrauch melden