Detail zu Moon: Subaru Solitude Standing (Mangaserie):

8.75/10 (4 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Original Titel Moon: Subaru Solitude Standing
Japanischer Titel MOON 昴 ソリチュード スタンディング
Synonym MOON - Subaru Solitude Standing
Synonym Moon
Genre Drama Psychological Romance Seinen Slice_of_Life Sport
Tags Tags anzeigen
Adaption Keine Angabe
PSK
SeasonStart: Sommer 2007
Ende: Herbst 2011
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de TsukiKage
en AzakuraHime
Industriejp Shogakukan (Publisher)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
After the events of Subaru, the ballet dancer Miyamoto Subaru works in a German ballet company. However, after using pneumonia as an excuse to cancel at the last minute on her company's tour of Japan, she is forced to accept the damage she has done to her professional career. As she struggles with her sense of self-worth, she meets Nico, an amazing, handicapped ballet dancer. Nico lost his vision, in addition to his ballet partner and lover, in a tragic accident. Will Subaru be able to reach out to him, and help him to once again dance with a partner? In doing so, will she be able to find her own place in this world?

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




Yaoi24
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere

Die neunbändige Fortsetzung von Soda Masahito wurde ab 2007 im "Big Comic Spirits (Shogakukan)" Magazin veröffentlicht.

Subaru (Prequel)
Moon - Subaru Solitude Standing

~ + ~

Miyamoto Subaru ist nach ihrer Ausweisung aus Amerika schließlich bei der Berliner "Waldeheim Ballett Troupe" von dem berühmten Tänzer Mihalov gelandet, wobei dort alle schon durch dessen Namen angezogen werden, während Subaru nur noch im Hintergrund zu finden ist und keinerlei Hauptrollen mehr tanzt.

Kurz vor dem Japantrip der Balletttroupe wird Subaru krank, weswegen sie nicht mitreist und somit viele ihrer Landsleute enttäuscht! Vor allem da sie keine zwei Tage nach der Nachricht beim shoppen gesehen wird, Fußball spielt und trainiert. Genau deswegen werden auch ihre kleineren Rolle gestrichen, sowie sie für die nächsten drei Monate kein Gehalt bekommt, was sie dann doch sehr hart trifft, da sie noch immer sehr gerne in Luxus schwelgt und ihr gesamtes Geld verprasst.

Währenddessen lernt Subaru, Niko Jasma kennen, welcher unheimlich frei zu tanzen scheint und zu ihrer Überraschung blind ist, was für sie aber eine logische Erklärung darstellt. Als dieser 19 war überlebte er ein Flugzeugunglück, welches ihm sein Augenlicht kostete, allerdings seiner Freundin und Tanzpartnerin das Leben. Trotz aller Umstände will Subaru unbedingt ein Duett mit ihm tanzen, was aber beide vor eine große Herausforderung stellt ...


~ + ~

Der Zeichenstil wirkt klarer durch den reduzierten Folieneinsatz, was den Bildern sehr gut tut. Die Bewegungen sowie Emotionen sind einfach zu verstehen und lassen einen dem Plot dadurch sehr flüssig lesen. Vor allem die Szenerien zeigen wieder sehr viele Details auf und man kann sich in der Betrachtung wirklich verlieren.

Charakterlich hat mich vor allem Katiya Rolle irgendwie abgestoßen, sie war mir schon im Prequel sehr unsympathisch obwohl man sie dort nie wirklich "gesehen" hat, allerdings spielt sie auch hier wieder keine große Rolle. Dafür kam die neue Sympathiefigur Niko, welcher eine entscheidende Entwicklung für Subaru auslöst!


Eine gelungene Fortsetzung die den Prequel sogar noch übertrifft


Stand: Am Lesen (77)

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!