Detail zu B Gata H Kei (Animeserie):

7.46/10 (3646 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Original Titel B Gata H Kei
Eng. Titel Yamada's First Time
Jap. Titel B型H系
Genre Comedy Ecchi Romance School
FSK
SeasonStart: Frühling 2010
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de LoliSubs
en Doki Fansubs
Industriejp Hal Film Maker (Studio)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Yamada ist hübsch und beliebt, aber als sie an ihre neue Highschool wechselt, treibt sie nur ein Gedanke: Sie will unbedingt mit 100 Männern schlafen. Allerdings ist sie selbst noch Jungfrau, was sie jedoch nicht davon abhält sich einige, recht perverse Fantasien durch den Kopf gehen zu lassen. Ein Opfer für ihren Plan hat sie auch schon gefunden. Der Junge Takashi Kosuda, ein Mitschüler von Yamada. Dieser ist von Yamadas Gelüsten ziemlich überrumpelt.
Doch kann Yamada ihn vielleicht doch überreden?

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
2 B gata H kei Meinung?
von himariomamori in Archiv: Anime und Manga
439 18.01.2014 23:05 von DonOtaku
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




SlimCheedy
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Dank einer fuer den Anime hervorragend umgesetzte Hauptprotagonistin verspricht
B Gata H Kei eine lustige Unterhaltung. Eine Protagonistin, welche sich das wie in der Beschreibung benannte Ziel in den Kopf setzt stellt mal etwas neues dar.

>Story
Mithilfe eines ungewoehnlichen Begleiters, der fuer die Protagonisten um Yamada nicht sichtbar ist, naemlich der Sexgoettin, versucht Yamada zunaechst Ihren ersten Sexpartner zu finden . . oder rumzukriegen. Da diese naemlich keine Ahnung davon hat faellt es Ihr umso schwerer und bringt sich dadurch in viele peinliche, aber auch lustige Situationen. Kleiner Negativpunkt bei B Gata H Kei ist, dass der urspruengliche Gedanke vom Anime nicht abgeschlossen wird. Angesichts des Animestils allerdings auch erklaerend.

>Charaktere
Am unterhaltsamsten waren die Sexgoetter. Sehr amuesant umgesetzt.
Aufgrund des ziemlich monotonen Strangs wurde der Charakterfokus sonst primaer auf die Klasse der Protagonistin gelegt. Positiver Aspekt dabei ist die ausarbeitung eben dieser. Viele werden nicht einfach nebenbei mit einbezogen, sondern spielen kleine Rollen fuer die Story. Besonders hervorstechende Charaktere gibt es keine.

>
Im nachhinein ist B Gata H Kei durch Ecchi und Comedy ganz unterhaltsam. Wer etwas in diese Richtung sucht wird mit diesem Anime fuendig.

~Slim

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Sakura-sama.
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
B Gata H Kei


~B Gata H Kei ist eine Anime-Adaption der Manga-Reihe,welche von Yōko Sanri gezeichnet wurde und im Shūkan Young Jump erschienen ist.Der Anime wurde am 2.April 2010 zum ersten Mal im japanischen TV ausgestrahlt.~

Dies ist der erste Ecchi Anime,den ich gesehen habe.Eine sehr
witzige und unterhaltsame Romanze.

Genre & Story:
Die Story klingt verrückt und das ist sie auch.Zwar besitzt
der Anime wirklich kaum Tiefgründigkeit,aber dafür ganz
viel Humor,Romantik und Spannung.Die Story klingt schon so
bescheuert,dass es wiederhin auch ganz witzig ist.Man sollte
ehrlich gesagt auch wirklich nicht zu viel von der Handlung
erwarten,sonst wird man nur enttäuscht.Hier wird eine Romanze
eher aus lustigere Art gezeigt,mit viel Ecchi.Das Ecchi war
nun auch nicht wirklich übertrieben,es war halt anders als sonst.
Hier hat man defintitiv Unterhaltung pur.Der Anime war auf irgendeine Art und Weise sogar noch sehr süß.^^

Animation & Zeichenstil:
Der Zeichenstil ist wirklich sehr zufriedendstellend,obwohl
er eigentlich nichts besonderes ist,passt es einfach perfekt
zum Anime selbst.Der Zeichenstil ist eher schlicht gehalten und
die Animationen waren auch ganz in Ordnung.Die Farben sind
eher schlicht und weniger leuchtend,was aber auch ganz gut passt.

Charaktere:
Noch krasser kann eine weibliche Hauptcharakterin echt nicht drauf sein.Das Mädchen Yamada ist hier die Hauptcharakterin und
ihr Ziel ist es mit 100 Männern zu schlafen...Das was im
Kopf dieses Mädchens abgeht,ist wirklich erstaunlich.Trotzdem
ist Yamada an sich wirklich sehr süß,vorallem dass sie so
ein Ziel hat,erstaunt sicherlich jeden.Auf der anderen Seite
haben wir den männlichen Hauptcharakter Takashi Kosuda,welcher von Yamada's Gelüsten ziemlich überrumpelt wird.Takashi ist eher
ein einfacher und normaler Typ,der einen aber irgendwie doch
sympathisch ist,selbst wenn er genau gesehen nichts besonderes ist.
Nebencharaktere waren auch wirklich ganz in Ordnung,aber irgendwie
hatte ich die perverse Yamada echt am liebsten.^^

Musik:
Opening und Ending fand ich wirklich sehr zufriedendstellend.Die
Soundtracks sind mir eher seltener aufgefallen,waren aber
natürlich auch ganz in Ordnung.

Fazit:
Ein süßer,perverser und witziger Anime,mit einer perversen Hauptcharakterin.Dies war natürlich auch mein allererster richtiger
Ecchi Anime und selbst damals mochte ich diese sehr witzige,perverse und unterhaltsame Liebesgeschichte.Ein Anime
den man sich als Romance & Ecchi Fan definitiv ansehen sollte.


Liebe Grüße,Melli.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




LordDracir
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Vorwort:
Jaja das erste Mal. So witzig/bescheuert wie hier umgesetzt ist einfach herrlich.

Genre:
Romance and School auch.
Schwerpunkt Comedy. Ecchi kommt dann vor wenn die Hauptprotagonistin in "Aktion" tritt - was zu noch mehr Comedy führt.

Story:
Hauptprotagonistin der Handlung ist das hübsche Mädchen Yamada (wie sie auch immer mit Vornamen heißt? :D )
Ihr Ziel seit dem sie Oberschülerin ist: 100 Sexpartner

(Mein Kommentar dazu: Die Kleine ist ja mal krass drauf o.o)

Allerdings leichter gesagt als getan, den die gute Yamada hat schon mal ein Problem damit einen Kerl anzusprechen.
Deswegen der Tipp Ihrer kleinen Schwester: Fang doch mal mit einem Freund an.
Die Handlung ist einfach nur witzig da die Hauptprotagonistin natürlich allerlei Blödsinn unternimmt.

Animation:
Alles bunt, Charaktere schön animiert und jeder sieht individuell aus.

Charaktere:
Vom der beknackten Hauptprotagonistin, über den Durchschnittstypen bis zur bekloppten Gegenspielerin ist in der Geschichte vieles vertreten.

Musik:
Schönes Opening, schön untermalt - passend würde ich mal sagen.


Fazit:
B Gata H Kei nimmt sich ein eher ungewöhnliches Thema und sorgt für gute Unterhaltung. Mit seinem eigenem Humor überzeugt die Serie.
Kann ich nur weiterempfehlen!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Sc4ppa
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Yamada is einfach durchgeknallt !
Aber auf süße weise :P
Ich find es einfach total nidlich wie sie sich am Anfang
Spoiler!
nur mit gedanken über Sex und 100 Männer quält!
Aber ihre Gedanken landen dann doch eher bei der Liebe!
Was ich jedoch sagen muss, ist das der Anime auch wenn viele meinen...:"Oh,nett hübsches Mädchen...bestimmt nen Hentai!"NEIN!
Das ist er nicht der Anime beschreibt viel mehr den Weg wie Yamada sich von einer
Spoiler!
!Ungebummsten Jungfrau" wennn ich das so sagen darf, zu einem REIFEN UND BELIEBTEN Mädchen verwandelt.
Auserdem
Spoiler!
kommt dann auch noch Konkorenz die Yamada um jeden Preis schlagen möchte!

Eine Gelungen Romance!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Sílicia
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Echi is in the house O(≧▽≦)O

Genre:

Alles TOP vorhanden \(^-^)/

Story:

Obwohl das Konzept der Story ,Ein Mädchen will mit 100 Männern schlafen, etwas merkwürdig und nicht nach einem Meisterwerk klingt finde ich diesen Anime echt cool ◐.̃◐ :'D Meiner Meinung nach ist B Gata H Kei einer der besten echi Anime die ich bis jetzt gesehen habe @(ᵕ.ᵕ)@ .... <---- Mehr kann man zur Story nicht wirklich sagen ┌( ಠ‿ಠ)┘ Das Konzept Ein Mädchen will mit 100 Männern schlafen klingt zwar ziemlich dämlich wurde aber spitzenmäßig umgesetzt v(⌒o⌒)v♪ Liegt aber auch nur ganz allein an den Charakteren, die spitze waren ;)

Animation/Bilder:

Der Zeichenstil hat mir echt gut gefallen, obwohl er nichts besonderes ist! \(^ω^\)

Charaktere:

Die Charaktere haben mir alle sehr gut gefallen, am meisten Yamada :D <------ Sie ist mal so erfrischend crazy und hat ihren eigenen Kopf (sie denkt nur an Sex.. Wirklich IMMER!!!!) (σ≧▽≦)σ :'D :'D :'D Der einzige Charakter der mich genervt hat ist Kosuda... ._.' Sein Aussehen hat mir gar nicht gefallen (und er ist so schwächlich :( ), obwohl das prima zur Story passt! Aber es gab tatsächlich nur einen Jungen der gut Aussah und zwar dieser mit dem lilafarbenen Haar :D Leider gehört dieses schlechte Aussehen zur Story... Yamada war aber tatsächlich unglaublich hübsch *-* Sie hat auch nicht so eine riesige Brust wie in anderen Echi Anime, was mir echt gefallen hat ;'D

Musik:

Naja... Die Musik war nicht so meins... Die Stimme im Opening war so nervig quitschig -_______________-

B - Typ wants Sex (ノ◕ヮ◕)ノ*:・゚✧ :'D Ein echt toller echi Anime und eine Empfehlung von mir ;) Wer auf nicht sooooo starken echi steht sollte sich diesen Anime ansehen, wer auf Hardcore echi steht.... Schauts euch an :D

Viel Spaß beim Schauen (~ ̄▽ ̄)~

ѕíℓι¢ιΛ

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Tammsen
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Dieser Anime sticht aus meiner Sicht aus den Anderen Hervor durch die Verrückte Yamada,Welche 100 Sexfreunde haben möchte,jedoch keine Ahnung von dem Männlichen Geschlecht hat und so öfters mal in komische Situationen landet.


Story:
Wie oben schon beschrieben dreht es sich um Yamada,welche sich als Ziel gesetzt hat 100 Sexfreunde zu haben und dadurch öfters mal in komische Situationen landet ohne Ausweg zu finden.Dies zieht sich durch die ganze Serie durch und fürt zu einer Lustigen Athmophäre gepaart mit Romanze,welche nicht unbedingt sichtbar sind.

Genre:
Waren natürlich alle vorhanden und wurden meiner Meinung nach gut im Gleichgewicht gehalten.Natürlich waren Komedy Einlagen das Maingenre.Später kamen Romantik ebenfalls dazu,wurden aber nur in kurzer Zeit gezeigt.

Charaktere:
Im groben und Ganzen kann mann sagen,dass Alle soweit den knall nicht gehört haben und so den Chaos freien Lauf lassen.

Musik:
nicht drauf geachtet,SORRY

Fazit:
Perverses Junges Mädchen versucht ein Typen zu verführen und das mit Allen Mitteln.Komedy pur.Kann mann sich gut ansehn und sorgt immer für gute Laune.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




PsychoHexe
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Genre; Comedy war auf alle Fälle vorhanden. Ecchi Fans kommen auf ihre Kosten, Romance war auch dabei, School war auch dabei.

Story; Wie die Beschreibung schon sagt es geht eben um Yamada die unbedingt mit 100 Männern schlafen will & sich als ersten ausgerechnet Kosuda dafür aussucht.
Spoiler!
Aber auch nur weil Kosuda eben auch noch wie Yamada Jungfrau ist. Aber da sieht man mit den Japanern wie shy die eigtl sind beim Thema Sex bzw erstes Mal Sex.

(Ist wirklich schlau sich jmd zu suchen der auch Jungfrau ist sooo ma btw)


Animation/Bilder; Ich fand die Zeichnung sehr schön.
Spoiler!
Mir ist aber aufgefallen bei den Bildern von Kosuda sind das teilweise echte Bilder das fand ich irgendwie total schön.


Charaktere; Ich mag Yamada total irgendwie ist das die ganze Zeit über ziemlich lustig mit ihr & Kosuda. Die Nebencharaktere fand ich fast alle gut bis auf....
Spoiler!
Kyouka & Kosudas Kindheitsfreundin (Name entfallen gome q.q


Musik; Das Opening & Ending fand ich gleichermaßen irgendwie schön & lustig nur die Hintergrundmusik fand ich ganz okey.

Fazit; Ich fand den Anime total witzig, aber auch schön & süß. Daher bekommt der Anime von mir 9 von 10 Punkten. Ein Punkt Abzug wegen den Hasscharakteren & der Hintergrundmusik :x

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Gamer-Girl
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
B GATA H KEI

(Irgendwann sieht man mich überall auf Proxer.me hehe xD)

Genre:Alles drin:''Da ist mal innen Anime den ich mag echi drin o.o Sieht man auch nicht alle tage, aaaber es war Witzig xD''

Story:
Spoiler!
Alsooo Da ist so ein Mädel, das Yamada heißt. Die will 100 verschiedene Sexpartner haben *räusper* Och man als ich das gelesen hab, diese verdammte Reaktion dabei Omg *facepalm* xD Da hat die Yamada wohl keine Ahnung gehabt, dass die Liebe ihr über den weg läuft und sagt ''dein Ernst? So geht das nicht Minjung, Ich bin auch noch da :* ;3''
(vorallem, die ist anfang der Serie 15.. 15 Leute 15.)
Ich komm mal zu der Letzten Folge oke? xD Oh Gott, ich hab mich nur ein bisschen weggekickt,weil diese 2deutigkeit einfach wieder so perfekt war,dass ich vom Stuhl gefallen bin hahaha (eigentlich ziemlich traurig und ja ich finde es auch ein wenig traurig,dass ich mal wider so wunderbar offen bin)

Animationen: Och Gott zum glück wars zensiert xD
Spoiler!
und wie ich einfach so schäbig lachen musste, als der Sexgott von Kosuda Wiederauferstehung sagte Oh man das sah witzig aus xD
Aber die Bilder, die Kosuda gemacht hat (da wahren ja auch echte dabei) waren einfach mega schön! *-*
Charaktere:
Dieses eine nervige kleine Mädchen ohne titten hat man aufjeden fall auch in echt immer in der Klasse #realstory Oh man wie ich die einfach überhaupt garnicht mag xD
Kosuda ist eher der zurückhaltende, der nicht so beliebt ist
Die eine(hab den Namen vergessen obwohl ich mir eben noch die letzten 4 folgen angesehen habe,Sorry) ist in ihren Bruder verliebt und einfach mega hinterlistig #Highlight
Yamada haha ihre 2deutigkeit hat echt einen Gewissen Humor,aber die kann auch romantisch sein, außerdem ist die ziemlich schüchtern ;D
Die Freundin von Yamada(ja,den Namen weiß ich auch nicht mehr) Also die hat Respekt verdient xD Die hält es mit Yamada aus omg hahah
Das waren für mich die wichtigsten Charaktere x3
Musik:
Omg ich liebe das Anfangslied O.o

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




battlemen
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Oh man habe ich mitgefiebert. Das war wieder ein Anime, welches mir ein Kumpel empfohlen hatte, da es angeblich witzig wäre. Es ist nicht nur witzig, es ist auch spannend und hinreisend. Nach längerer Zeit endlich wieder etwas gutes zum anschauen.
Der Genrepool war zwar klein, aber dafür qualitativ hochwertig. Die Comedy war erste Sahne und man hat super mit der Romanze harmoniert. Ecchi wusste gut zur unterhalten, ohne die typischen Elemente, welches sehr schnell nervig werden können.
Bei der Story habe ich wirklich sehr gespannt zugesehen. Jedes mal, wenn das Paar ein Rückschlag hatte, war ich traurig. Jedes mal wenn etwas erfolgreich war, habe ich es gefeiert. Erzähltempo war in Ordnung und es kam keine Langeweile auf.
Die Animation war gut, wenn man bedenkt, dass es ein älterer Anime ist. Dass was mir am meisten gefallen hat, war Yamadas Design. Die war wirklich sehr hübsch. Da ist wohl sehr Herzeblut geflossen.
Wenn wir schon über Yamada sprechen, finde ich sehr gelungen, so eine verrückte, die Hauptrolle spielen zu lassen. Ihr Charakterprofil war sehr gut ausgedacht und ich könnte mir keine bessere für diese Rolle vorstellen. Kosuda und die anderen Charaktere sind auch sehr gelungen. Dank dem Anime hatte ich soviel Sympatien für Kosuda, dass ich ihn einen Happyend so sehr gewünscht habe. Sowas ist mir auch zum ersten mal passiert.
Musik war nicht schlecht, aber auch nichts besonderes. Genauso wie die Videos.
B Gata H Kei ist ein Kandidat für 10 Sterne. Nur hier haben wir das altbekannte Problem, das es nicht zu Ende erzählt wird. Ich will wissen, wie die Beziehung weitergeht und was sonst noch alles so passiert. (Zwar weiß ich es von dem Manga, aber Anime ist doch ein bisschen anders.) Denke es wird keine Fortsetzung geben, obwohl man gerne länger der Yamada zuschauen würde. So hübsch und so ein Charakter ist doch einmalig und auf jeden Fall ein Blick wert.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Otakuloid03
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Genau mein Ding!


Ich habe schon immer einen perversen Anime gesucht. :D Und dieser hier hat mich wirklich überzeugt.

Genre
Die Genres haben alle gepasst. Und das ist der erste Ecchi Anime bei dem ich den Ecchi Anteil naja... genießt habe. xD

Story
Die Story ist jetzt nicht sehr tiefgründig oder ausgeprägt. Jedoch passte sie ganz gut zu den Genres.

Animation
Die Animation fande ich für das Jahr 2010 ganz gut.

Charaktere
Yamada; ist halt das perverse Mädchen
Kosuda; ist naja... Yamadas Beute :D
Takeshita; Yamadas beste Freundin

Die Charaktere sind nicht außergewöhnlich aber auch nicht typisch.

Musik
Die Musik fande ich hat gut zum Anime gepasst und war sehr einprägsam. Besonders das Opening und Ending fande ich schön.

Fazit

Wer perversen Humor und Romance mag für den ist es genau das richtige!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!