Detail zu B Gata H Kei (Animeserie):

7.79/10 (2503 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Original Titel B Gata H Kei
Eng. Titel Yamada's First Time
Jap. Titel B型H系
Genre Comedy Ecchi Romance School
FSK
SeasonStart: Frühling 2010
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de LoliSubs
IndustrieKeine Unternehmen eingetragen.
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Yamada ist hübsch und beliebt, aber als sie an ihre neue Highschool wechselt treibt sie nur ein Gedanke: Sie will unbedingt mit 100 Männern schlafen. Allerdings ist sie selbst noch Jungfrau, was sie jedoch nicht davon abhält sich einige, recht perverse Fantasien durch den Kopf gehen zu lassen. Ein Opfer für ihren Plan hat sie auch schon gefunden. Der Junge Takashi Kosuda, ein Mitschüler von Yamada. Dieser ist von Yamadas Gelüsten ziemlich überrumpelt.
Doch kann Yamada ihn vielleicht doch überreden?

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Die neuesten Kommentare:





Ptrhlztr
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
B Gate H Kei, verdammt witzig und eine skurriler Storyansatz.

Die Story ist schon echt verrückt, ein Mädchen will 100 Sexfreunde haben... Na wenn das mal kein cooles Ziel ist :DD

Was hier aber wirklich hervorgehoben wird, ist einfach dieser Humor und der Versuch Yamada's vergeblich ihr Ziel zu erreichen. In einem Supermarkt sucht sich sich einfach Random einen Nerd aus, der zufälligerweise in ihrer Klasse ist und nimmt sich vor, ihn entjungfern zu wollen. xDD Aber genau das ist ziemlich schwer, denn sie quälr sich durch etliche Momente, welcher jetzt der Richtige sei und wann sie es endlich tun. Das hin und her, wie sie veruscht ihn rum zu kriegen, und wenn sie mal kurz davor ist es zu schaffen, bekommt sei Angst und läuft davon XDDD
Also Yamada an sich ist es schon wert, sich den Anime anzusehen, da ihre inneren Monologe, ihr Fetisch und ihre Ideen einen einfach vom Hocker reißen und man dann kichernd am Boden kauert.

Bei solch einem Anime, kommt es wohl nicht so stark auf Animation und Bilder oder überragende Musik a la Hans Zimmer an ^^

Fazit: Wer einen lustigen Zeitvertreib haben will, wird hier bedient!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Marco2808
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
B Gata H Kei, genau den Humor, den ich gebraucht habe!
Man hab ich gelacht. Ich habe mir am Anfang gedacht: Super, die Olle (sry) möchte mit 100 Männern schlafen. Super Story -.-. Doch nach der ersten Episode hatte mich der Anime. Verdammt war ich schnell mit meiner Meinung! Da steckt ja mehr hinter als ich gedacht habe.

Auf den Punkt!:
Wie schon am Anfang gesagt, ich glaube diesen Humor werde ich eine lange Zeit nicht vergessen. Ich lag an manchen Szenen so flach vor lachen, ich konnte mich nicht mehr halten. Man wird jetzt nicht mit Ecchi zugepflastert, was ich gut finde. Es hält sich in einem guten Gleichgewicht. Für manche geht die Romanze zu schnell voran aber hey Yamada möchte Takashi schnell rumbekommen also passt das schon. Ich möchte nicht zu viel verraten aber Yamada's Charakterzüge feier ich persönlich sehr.
Spoiler!
Nichts funktioniert nach Plan und das erfährt Yamada sehr schnell.
. Okey, Zeichenstil war gut aber die Musik war mir manchmal ein bisschen nervig hat aber zur jeweiligen Situation gepasst.

Man kriegt mehr als man erwartet und das kann ich nicht oft behaupten. Also Popcorn holen und genießen!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Sternwolf
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
B gata h kei was soll man sagen... am anfang denkt man zeitverschwendung bei so einem sex besessen Mädchen mit so einem unmöglichen aber nun zu den genres

ComedY: Gab reichlich stellen die einem einen lacher entlocken konnten.

Ecchi: war reichlich dabei für einen echten ecchifan zu empfehlen.

Story: die story war sehr cool und wurde nie langweilig.

Animation: sehr gut dafür das es von 2010 ist.

Charaktere: die charaktere waren alle sehr abwechslungsreich mit ihnen wurde es nie langweilig.

Musik: die musik kann ein dem einen oder anderen Ohrwurm schuld sein.

Anderes: es ist sehr schade das es (noch) keine zweite staffel gibt und das der anime nur 12 folgen hat. :'(

Insgesamt: ist jedem anime ecchifan zu empfehlen und ich wünsche euch dabei viel spaß :-)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




LiliaMatsuoka
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Genre:
Passt Perfekt zum Anime!

Story:
Der Anime ist SUPER LUSTIG im gegensatz zu den restlichen Ecchi Animes.Eigenlich HASSE ich Animes in denen Ecchi vorhanden ist, doch in diesem Anime hat es mir gefallen.

Animation/Bilder:
Die Animation ist jetzt nicht die Beste aber trotzdem gut :)
Ich habe defintiv schon schlechteres gesehen.

Charakter:
Die Protagonistin Yamada find ich einfach super!!
Durch ihre lustige perverse persönlichkeit hat sie den Anime gepusht und ihn nicht langweili werden lassen. Die restichen Charakter fand ich durchschnittlich

Musik:
Zuerst fand ich die Musik nervig aber man gewöhnt sich dran


Fazit:
Für jeden der mal eine andere Art von Ecchi sehen will und auf Comedy-Animes steht sollte sich diesen Anime unbedingt angugcken :)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




MissBlackSaphir
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Super toller Anime <3
Ich habe diesen Anime mit ner Freundin zusammen gesehen und wir haben bei diesem Anime sooo viel gelacht und mitgefiebert :D

3:00 morgens: Wir schauen B Gata H Kei
"JAJAJA! OMG WIE SÜß!" *kreisch*
*wütend stampf stampf*
Bruder von Freundin: "könnt ihr nicht endlich mal leise sein?"
(armer Bruder xD Haben zu doll mitgefiebert :D)

Die Charakter sind so toll gemacht das man sie ins Herz schließt und der Zeichenstil ist auch echt schön :)
Die Story ist so mitreisend das man unbedingt wissen will wie es weiter geht und eine Folge nach der anderen schauen muss! :3

Ich lege diesen Anime jedem an's Herz :3

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




xRiu
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
B Gata H Kei

Genre: Es wurden alle Genre mit Bravur erfüllt und konnten sehr sehr gut Umgesetzt werden. Es gibt in jeder Folge mindestens eine Situation wo man herzhaft lachen kann und das Ecchi kommt auch nicht zu kurz.

Story: Eine gewagte Story, dass ein Mädchen so "Sex besessen" ist, jedoch lockerten die vielen durchdachten Jokes das ganze ein wenig auf, wodurch man nicht zum Gedanken kommt was das vllt. für eine "Schlampe" ist.
Die Story ist fresh, unverbraucht und man will mehr davon haben, leider ist das Ende sehr offen, aber dafür muss man Verständnis zeigen da es sonst zu einen Hentai wird :3 ..


Animation/Bilder: Die Animationen waren auf dem neusten Stand jedoch gab's ein paar Szenen wo das Bild einfach zu lange war, was für mich als Filler gilt (Bei 12 Folgen ist das echt nicht schön :c)...


Charaktere: In die Charaktere kann man sich gut hineinversetzen.
Mir hat es sehr gefallen, wie die beiden Hauptpersonen dargestellt wurden. Ein sehr hübsch gezeichnetes Mädchen und ein 0815 Standard Typ, den man auch schon von zich Kilometer so Abstempeln würde.
Die neuen Charakter Merkmale sind sehr anschaulich, dafür gibt es aber paar Charaktere die einfach zu "normal" sind was die Bewertung leider ein wenig runterzieht.

Musik: Die Musik ist einfach nur Spitze. Intro und Outro waren sehr gut gemacht und für die "mitsinger" ein Blick wert.


Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




BrokenKuroko
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
B Gata H Kei

Der Anime hat mich zwar nicht gepackt, aber trotzdem sehr lustig. ^^

Genre
Völlig in Ordnung. Aber auf die schulischen Aktivitäten wurde nicht wirklich näher eingegangen.

Story
Eigentlich gibt es ja keine wirkliche Story... klar sie will ihre Unschuld verlieren und so aber... einfach sehr lasch und deshalb nicht besonders gut.

Animation/Bilder
Die Animationen fand ich sehr gut. Aus irgendeinem Grund sind die meistens sehr gut bei Ecchi-Animes ^^ Der Zeichenstil hat auch gut gepasst und somit völlig zufriedenstellend.

Charaktere
Ich fand eigentlich keinen wirklich interessant außer dem Partner von Yamada und so aber der Mitte war sie eigentlich auch ganz cool. Ich hatte auf jeden Fall nicht so hohe Erwartungen an sie.

Musik
Das Opening war ganz gut und auch der Rest war ganz solide. Ich denke man kann sich da nicht wirklich beklagen. Ich finde das Opening hat schon immer so eine muntere Atmosphäre erzeugt.

Fazi: Für jeden Ecchi-Fan wird das ein sehr guter Anime. Nichts besonderes aber auf jeden Fall etwas für zwischendurch.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Zerotime
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Hmm, nachdem ich mir diesen Anime angeschaut habe, muss ich sagen, dass er mir eigentlich ganz gut gefallen hat.
Story

Spoiler!
Es geht um ein Mädchen, was sich in den Kopf gesetzt hat, nachdem es jetzt auf die High School geht, unbedingt und sofort Sex zu haben. Dabei will sie das Ziel erreichen gleich 100 "sex buddies" zu haben. Dabei möchte sie ihr erstes Mal aber mit einer anderen Jungfrau verbringen, wobei sie einen schüchteren jungen Mann kennen lernt, der dieses Optimum bietet. Am Anfang möchte sie nur Sex haben, aber mit der Zeit entwickeln sich aus ihren Sexgelüsten echte Gefühle, sodass die beiden am Ende zusammen kommen. Während dieser Zeit bekommt das Mädchen Hilfe von ihrer Freundin, muss eine Rivalin an der Schule bekämpfen, da sie immer die beste sein will, und hat das Problem, dass sie Sex haben will und deswegen oft aus dem Affekt handelt. Aber sie schafft es trotzdem nicht!

Lob

Das Lob kann hier weiter gestreut werden.
Die angegeben Genres wurden absolut eingehalten. Vor allem der Comedy-Teil ist sehr stark ausgeprägt, sofern man den notwendigen Humor hat, was den ganzen Anime lockerer und entspannter macht. Ecchi ist ebenfalls gut eingehalten, da sich die Macher immer auf einen schmalen Grat bewegt haben. Anzügliche Dinge wurden gezeigt, "schlimmere" zensiert. Wobei am Ende sogar teils etwas auf die Zensur verzichtet wird, was mich absolut überraschte! Romance ist auch gut verdeutlicht worden durch die entsprechende Stoy. Schule ist durch das Setting bedingt und erfüllt.
Die Story ist, obwohl sie von mir nur vier Stern bekommen hat, einfach wow. Die Idee dahinter war frisch und unverbraucht und bringt jemanden sofort zum Lachen.
Die Animation war stets auf hohen Niveau, klasse!
Die Charaktere kann ich nur loben! Die Idee hinter diesen war großartig. Ein paar Charaktere sind absolut kreativ umgesetzt worden. Es gibt großartige neue Ideen, wie die Protagonistin sein kann, und diese wurden auch umgesetzt.
Die Musik ist schlichtweg der Hammer. Das muss nicht weiter ausgeführt werden.
Kritik

Aber leider gibt es auch hier Kritik und nicht nur Lob.
Vorhin sagte ich, dass die Story frisch und unverbraucht ist, was auch absolut korrekt ist. Nur leider wiederholen sich manche Dinge ab und zu immer wieder. Dies kann ermüdend sein, da sich die Handlung dann einfach erschlossen werden kann, weil es immer nach dem gleichen Schema vorgeht. Dies gibt es zwei-, dreimal. Außerdem ist das Ende sehr, sehr offen.
Die Animation war zwar stets auf hohen Niveau, aber nichts desto trotz gab es ab und zu zu lange Standbilder. Dies kam mir eher als "Filler" vor.
Die meisten Charaktere sind neu und haben neue Charaktermerkmale, aber es gibt auch ein paar "einfache". Diese sind einfach an Klischees gehalten, verhalten sich "normal" und "typisch" und sind leider nicht innovativ gewesen. Diese können einen langweilen, da Abläufe relativ einfach vorhersehbar sind.
Zusammenfassung

Spoiler!
Ein Mädchen, was sofort Sex haben will, lernt einen schüchteren Jungen kennen, für den sie langsam Gefühle entwickelt. Das Vorhaben mit dem Sex stellt sich schwierig an und sie kommen zusammen. Dabei gibt es eine Menge verwirrende Augenblicke und Erinnerungen für beide. Happy End.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




RimX
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Meiner Meinung nach absolut sehenswert!


Die Charaktere, gerade die Protagonistin Yamada, sind auf den Punkt genau, wie sie sein müssen, um die Handlung in dieser Weise rüberzubringen.

Die Musik war gut, aber auch nicht herausragend, obgleich mir persönlich der Themensong sehr gefallen hat ;)

An der Animation gibt es nichts, was man negativ kritisieren müsste.

Auch über die Zuordnung des Genres muss man nicht groß reden, absolut passend.

Der einzige Grund der ansonsonten über alle Maßen gelungenen Handlung nicht die maximale Bewertung zu geben, wäre das offene Ende, das zwar durchaus in den bsiherigen Handlungsverlauf passt, aber mir persönlich nicht so lieb ist, wie es eine abgeschlossens Handlung gewesen wäre.
Da ich dieses Ende aber gleichwohl berechtigt finde und es sich ja nur um meine persönliche Vorliebe handelt, denke ich, dass auch hier die maximale Bewertung gerechtfertigt ist.

Außerdem lässt ein offenes Ende immer die wunderbare Möglichkeit einer weiteren Staffel offen... :)

Zusammenfassung:
UNBEDINGT ANSCHAUEN :D

Viel Spaß beim gucken,
RimX

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Joker34
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Der Anime ist echt der Hammer :D
Er hat Witz eine tolle Romanze wie sich sie jeder wünscht (mehr oder
weniger) und auch die Nebencharaktere sind super eingebaut. Es gibt
Wendungen und unerwartete dinge an jeder Ecke. Ich kann denn Anime nur weiter empfehlen und guckt ihn euch ganz an. Wer nach diesem Anime nicht auch direkt eine Freundin möchte mit dem stimmt was nicht XD ^^ und ein großer Spaß mit weniger nackter Haut als erwartet. :D und teu teu teu das es bei euch da draußen besser klappt ;D

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!