Detail zu Fate/kaleid liner Prisma☆Illya 2wei! (Animeserie/TV):

7.65/10 (570 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Fate/kaleid liner Prisma☆Illya 2wei!
Japanischer Titel Fate/kaleid liner プリズマ☆イリヤ ツヴァイ!
Synonym Prisma Illya 2wei!
Synonym Prisma☆Illya 2nd Season
Synonym Prisma☆Illya Season 2
Genre
Action, Comedy, Fantasy, Magic, School, Shoujo-Ai
Tags
Adaption Fate/Kaleid Liner Prisma Illya 2wei! (Mangaserie)
PSK
SeasonStart: Sommer 2014
Ende: Sommer 2014
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Chinurarete-Subs
de Peachcake Subs
Industriejp Silver Link (Studio)
en Anime Network (Streamingdienst)
en Crunchyroll (Streamingdienst)
en Hanabee Entertainment (Publisher)
en Sentai Filmworks (Publisher)
jp Asahi Production (Nebenstudio)
Weitere anzeigen
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Die Magical Girls sind zurück und für ein neues Abenteuer bereit! Erfolgreich die Class Cards eingesammelt, dachten die jungen Zaubermädchen Illya und Miyu, dass sie es endlich wieder lockerer angehen lassen können. Aber wie es das Schicksal so will, werden die Mädchen erneut zum Dienst gerufen. - Nämlich um herauszufinden, welch schlimme Nebeneffekte die Karten auf ihre Welt haben. Wie auch immer, die scheinbar so einfache Mission gerät total ins Wanken, als eine dunkle Unbekannte auftaucht, die auch noch genauso aussieht wie Illya! Wer ist dieses vertraute Gesicht, wo kommt sie her, und was will sie von Illya?

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Alle Personen anzeigen
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Charaktere | Bearbeiten
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Nebencharakter
Nebencharakter
Nebencharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
37 Fate/Extra Last Encore - Diskussionsthread
von Shana:3 in Themen zu einzelnen Anime & Manga
2193 06.09.2018 10:34 von Bellgadong-Herr-der-Nodus
4 Fate/Grand Order: Babylonia – neuer TV-Anime von CloverWorks angekündigt
von nych in Anime- und Manga-News
1525 30.07.2018 22:44 von SephirothWTBG
5 Fate/Grand Order: Camelot – Anime-Film Projekt von Production I.G. angekündigt
von nych in Anime- und Manga-News
1087 30.07.2018 19:27 von TheAwesomePigeon
1 Fate/stay night: Heaven’s Feel 1 – Design der Limited Edition enthüllt
von nych in Anime- und Manga-News in Deutschland
1769 27.06.2018 17:51 von TheAwesomePigeon
24 Fate/Extra Last Encore – neues Promo-Video zum Anime-Special
von Tsuda in Anime- und Manga-News
19712 02.04.2018 14:56 von Reaper15
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Ikul
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Dieser Kommentar befasst sich mit Fate/kaleid liner Prisma☆Illya, Fate/kaleid liner Prisma☆Illya 2wei!, Fate/kaleid liner Prisma☆Illya 2wei Herz! des Animes.

Fate/kaleid ist eine einfach Comedy Serie welche kaum Wert auf Story und Charakter legt und sich stattdessen auf Comedy und Action fokussiert.

Genre: Wie bereits erwähnt ist es eine Comedy, Action Serie, welche mit einem Magical Girl Setting auftrumpfen will. Dabei bleibt der Anime seinen Anfangsgenres relativ treu, da er allerdings gegen Ende zunehmen finsterer und ernster wird verändert sich sein Fokus und er wird zu einem shounenartigen Anime.

Story: Die Story ist eindeutig das schlechteste am Anime, die Grundstory ist unkreativ und in jeder Episode findet sich mindestens ein Plothole wovon die Mehrheit auch keine Erklärung bekommt. Selbst im Showdown am Ende wirft der Anime mit undefinierter Magie und vielen anderen unerklärten Dingen um sich.

Animation/Zeichenstil: Vom Schlechtesten zum Besten des Animes. Während die Animationen nur leicht überdurchschnittlich sind so ist der Zeichenstil wahrlich das beste am Anime. Dabei stützt sich der Anime auf bunte Farben und ein sehr kindlichen Zeichenstil wodurch die Charakter äusserst Jung wirken, die Zeichnungen sind somit sehr schön anzusehen und der Anime sollte deswegen unbedingt in hoher Auflösung geschaut werden.

Charaktere: Die Charakter sind wiederum nicht sonderlich gelungen. Die Protagonisten sind einfache Charaktere und viele der Nebencharakter werden durch eine Charaktereigenschaft definiert. Auch wenn der Anime einige Episoden gebraucht um die Nebencharaktere interessanter zu machen so scheitert er daran, dass die Veränderungen der Charakter im Rest des Animes nicht beachtet werden. Man könnte meinen die Macher haben diese Episoden nach der Fertigstellung des Animes noch eingefügt.

Musik: Die Musik und OSTs des Animes sind wieder eine durchweg durchschnittliche Leistung, sie passen zur Situation in der sie gespielt werden und sind auch von guter Qualität. Es gibt dabei allerdings keine Stücke die auf irgendeine Weise herausstechen, da das aber nur meinem Musikgeschmack geschuldet ist muss das wohl jeder selbst entscheiden.

Abschliessend kann ich nur noch sagen das der Anime mich trotz oben genannter negativ Punkte unterhalten hat. Ich würde ihn empfehlen wen man einen lustigen Anime ohne viel Tiefe oder zum entspannen sucht.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Noire.
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Damit hätte man auch die 2. Staffel abgehakt. Meiner Meinung nach hat sich einiges geändert, ist aber ca. auf diesem Niveau geblieben.
Mehr dazu jetzt:


Genre:


War diesmal alles vorhanden, obwohl Shoujou-Ai vielleicht doch nicht so wirklich. Diese komischen Szenen waren dann doch mehr in Richtung Yuri.
Romance kommt naja nur ganz wenig vor.


Story:

Diese knüpft wieder an die Ereignisse von der 1. Staffel an. Die Story erzählt sich einen Monat später, die Karten wurden gesammelt und schon machen sich aber neue Probleme auf.

Die Story war wieder mal ganz nett erzählt, auch wenn man leider teilweise dann dem Fanservice ein bisschen nachgegeben hat. Die Story passt sonst.


Animation/Bilder:


Nicht viel neues... Eigentlich sogar auf dem gleichen Stand wie Staffel 1. Animationen waren ganz schön.


Charaktere:


Man hat eigentlich wieder das gleiche Line-Up, nur mit einem neu hinzugekommenen Protagonisten, mehr Auftritte eines Nebencharakters und einen neuen Antagonisten.

Die Story dreht sich dann eigentlich wieder um diese Charaktere, im großen Sinne. Also bleibt eigentlich alles auf dem Niveau von Staffel 1.


Musik:


Die Musik trifft einfach nicht meinen Geschmack. Es gibt wieder ein paar Stellen wo man ein bisschen düstere Hintergrundmusik gebracht hat und das hat mich dann auch ein bisschen zufriedengestellt.


Fazit:

Die Fortsetzung von Fate/kaleid knüpft vom Niveau und der Story an Staffel 1 an, also kann man sich den Anime durchaus ansehen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




KleinesMarshmallow
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
So, der erste Teil der zweiten Staffel des Fate/stay night-Spin-Offs mit Illyasviel und den Magical Girls. - Meiner Meinung nach hat dieser Teil sehr viel richtiger gemacht als die erste Staffel, aber fangen wir doch einfach mal vorne an. :b

Gnere: Die Action, bzw. die Kämpfe, waren erneut sehr gut inszeniert und spannend. Allerdings konnte mich die Comedy erneut nicht mitreißen, ich musste insgesamt vielleicht 5x leicht schmunzeln, aber das wars dann auch. xD Fantasy & Magic ist enthalten. Shoujo-Ai... Nun ja. Es ist schwierig, denn irgendwie ist es schon Borderline-Yuri. xD (Im Sinne von Zungenküssen mit gaaanz viel Sabber. 'Mehr' kommt da aber auch nicht.) Allerdings würde ich nicht sagen, dass sich eine richtige Liebesbeziehung zwischen den Charakteren entwickelt. Man merkt das nur ein bisschen bei Miyu. :b

Story: Die Story hat sich im Vergleich zur ersten Staffel zwar verbessert, ist trotzdem noch sehr oft vorhersehbar und hat manchmal viel zu viel Fanservice parat. - Anstatt sich mal um die Entwicklung der Story zu kümmern. Jedoch glaube ich, dass dieser Teil wie eine Einleitung zu der dritten Staffel, bzw. dem zweiten Teil der zweiten Staffel sein soll. Und auf den freue ich mich schon sehr, denn es sind noch einige Fragen offen, die hoffentlich geklärt werden. ^^

Animation/Bilder: Der Stil hat sich auf jeden Fall verbessert und sagt mir immer mehr zu. - Auch wenn ich sagen muss, dass mich irgendwas an dem Stil immer noch stört. Allerdings kann ich nicht sagen, was. Die Kämpfe wurden aber erneut gut animiert, es ist wieder liebevoll detailliert gestaltet und... joa. :b

Charaktere: Neben den beiden Hauptcharakterinnen, Illyasviel und Miyu, kommt Kuro hinzu, die ich ziemlich gerne mag und die sich charakterlich auch schon weiterentwickelt hat. - Wir erfahren auch so einiges über ihre Vergangenheit und sie ist bisher auch so die einzige, die uns ein wenig Tiefgang bietet. Illya & Miyu entwickeln sich ebenfalls immer weiter und auch Rin und Luvia werden immer dickere Freunde. Ich würde nur gern mehr über Miyu erfahren... Und generell über den ein oder anderen Nebencharakter, die leider ziemlich oberflächlich behandelt wurden. Aber vielleicht kommt da demnächst ja mehr raus. :b

Musik: Das Opening und das Ending mochte ich ganz gerne, würde ich aber privat nicht hören. Die Hintergrundmusik war stets passend, wenn ich sie denn mal wahrgenommen habe.

Insgesamt eine sehenswerte zweite Staffel, die sich Fans der ersten sowieso anschauen sollten. - Auch Fans von Yuri (was leider mit Lolicon zusammen auftritt) sollten hier mal reinschauen. (Aber auch nur, wenn es zusammen mit Lolicon okay ist! xD)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




ZauTei
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Fate/kaleid liner Prisma☆Illya 2- so paar Worte auch zum diesen Anime

Es ist die Fortsetzung von Fate/kaleid liner Prisma☆Illya

Genre:
Wieder alles erfüllt.


Story:
Die Story wurde auch erfüllt ich fande Sie auch sehr interessant.

Animation:
Kann man nicht mekern bzw wurden schön gehalten.

Charaktere:
Kann ich nichts aussetzen. Jeder Charakter ist etwas anders :)

Musik:
Nicht darauf geachtet aber sonnst gut gefallen.

Fazit:
Kein Toptitel aber wer die Fate reihe liebt der kommt an den Anime nicht vorbei kann ich nur währmstens empfehlen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




JanOle
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Auch bei der 2. Staffel zu Fate/Kaleid Liner Prisma Ilya habe ich mich köstlich amüsiert!

Hauptaugenmerk ist diesmal...
The Dark Side of Ilya...

...Also eigentlich ein dunkelhäutiges Mädchen das Ilya ziemlich ähnlich sieht und dazu noch die Archer-Card in sich trägt und somit dauerhaft Zugriff auf dessen Kräfte hat.
Hinzu kommt noch das sie Ilya um jeden Preis töten will und Bla bla bla...

Es geht dann erst mal darum, dafür zu sorgen dass das böse Mädchen wieder lieb wird.


Der Mutter von Ilya hat man auch tatsächlich mehr Auftritte verschafft in dieser Staffel!
Diese Frau, die kann man eigentlich nur lieben...
"Böse Mädchen müssen bestraft werden!" *Bosskampf Ende*

Also eigentlich hat die 2. Staffel ein ähnliches Schema wie die 1. Staffel.
Abgerundet wird das ganze durch hochkarätige Comedy, teilweise im Sekundentakt.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Velayudam
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Die zweite Staffel von Fate/kaleid und ein gut fortgesetzter Staffel.

-Der Anime enthält viel Moe.Und dazu gut mit Action und Komödie vereint.Ein klein wenig Romance ist auch vorhanden.
-Die Story ist super fortgesetzt.Eine Gegenspielerin,neue Probleme und neue Gefahren.
-Die Animation ist gut gezeichent worden.Die Niedlichkeit der Charakteren werden gut betont.
-Die neue Charakterin Kuro ist genau das Gegenteil von Ilya.Aber beides haben vieles Gemeinsam.
-Der Intro ist genial.Das Outro eher weniger.

In Grossen und Ganzen ist dies ein guter Fortsetzung.Freue mich auf die nächste Staffel.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Ahiii
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Huhu,

Es ist schon ein Monat vergangen, seit Illya und Miyu zu Magical Girls wurden und die Class Karten versiegelt haben, und schon taucht ein neues Problem auf namens Kuro.
Die Geschichte ist leider schwächer als in der ersten Staffel, da hier mehr auf Fanservice (Kuros Kuss-Aktionen mit den Mädels) sowie viele Filler Folgen vorhanden sind. Das muss jetzt nicht unbedingt schlecht sein, da ich mich köstlich amüsiert habe, aber es nimmt der Story leider die eigentliche Geschichte weg.
Gegen Ende wird es dann nochmal spannender und die Animation ist wirklich WOW! Ich glaube ich habe schon lange nicht mehr so coole Animationen gesehen bei einem Kampf wie in dieser Serie o.o

Die Charaktere sind noch immer die selben, nur Kuro kommt Protogonistin dazu.
Ich finde Kuro hat die Serie wirklich noch lustiger gemacht. Ich mag ihren Charakter und ihre ganze Art <3

Fazit: Ich liebe die Prisma Illya-Reihe sehr, aber mir kommt dieser Teil als Einleitung für den zweiten Part vor, der 2015 erscheinen soll. Ich bin auf Fate/Kaleid Liner Prisma Illya Zwei! Herz, sehr gespannt.
8*Sternchen!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Schnilz
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Fate/Kaleid Liner Prisma Illya 2 ist die Fortsetzung der ungewöhnlichen,aber positiv überraschenden Ablegers der Fate Serie. Auch diese Staffel zeigt, dass trotz der Magical Girl Elemente, die mich schon bei der ersten Staffel anfangs skeptisch gemacht haben eine interessante Story in einer alternativen Route des Fate-Universums entstanden ist.

Genre: Wurden voll und ganz erfüllt.

Story: Leider muss ich sagen das die Story in dieser Staffel sehr schwach war.Viele der Folgen zeigen zwar den Alltag der Mädchen, aber es kommen einem einige der Folgen wie Filler vor. Zur Story tragen nur wenige Folgen etwas bei. Dazu hatte ich das Gefühl, dass die Story nicht nur durch Filler,sondern auch durch Fanservice ein wenig gelitten hat. Dazu später mehr.

Animationen: Wie von Type-Moon zu erwarten zeigt auch diese Staffel den Animations und Zeichenstil von Fate/Zero, an den nur wenige andere Animes wenn überhaupt rankommen. Charaktere,Umgebung,Kampfgeschehen und Magie sind unnachahmlich umgesetzt.

Charaktere: Wieder alle aus der ersten Staffel und der Fate Serie bekannten Charaktere dabei. Neuzugang sind in dieser Staffel Kuro,die einfach nur das Gegenteil von Illya ist und Archers Kräfte besitzt. Vorlaut,frech,extrovertierte Persönlichkeit die gerne die Initiative ergreift.Dazu kommen der merkwürdige stille Butler von Luvia Auguste und einer fast schon verrückt starke mysteriöse Frau. Entwicklung der bisherigen Chraktere ist nicht viel da gewesen leider.

Musik: Intro war ganz ok, Outro gefiel mir nicht so sehr.Sonst hat die allgemeine Musik immer gepasst.

Fazit: Die zweite Staffel ist gut aber nicht ganz so gut wie die erste, was an den vielen fillerähnlichen Folgen, der wenigen Charakterentwicklung und dem viel zu übertriebenen Fanservice, den ich in Verbindung mit Loli-Charakteren nicht unbedingt gut finde. Die Staffel war aber auch nicht schlecht, da sie mit neuen Charakteren,gewohnt guten Kämpfen und einer unglaublichen Animation sowie durchaus interessanten Charakteren ihr Potential zeigt. Wenn etwas mehr Story und Charakterentwicklung dabei wäre und man weniger Fanservice einbringen würde, hätte diese Staffel durchaus mehr Potential gehabt. Da aber auch viel gutes dabei war vergebe ich 7/10 weil es durchaus sehenswert ist.

Schnilz.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Helgo1506
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
So hiermit gebe ich auch meinen Senf zur Zweiten Staffel von Fate/kaleid liner Prisma☆Illya.

Also erstmal vorab, ich habe mir nach dem ende der ersten Staffel den Manga online gelesen und mich deshalb mega auf die zweite Staffel gefreut.

Also der Animationstil ist einfach nur hammer gemacht und wie auch bei den ersten Staffel wurden die Action Szenen gut umgesetzt.

Gegenüber der ersten Staffel war der Comedy-Part bischen weniger jedoch genauso unterhaltsam wie in der ersten Staffel.

So nun vergleiche ich die Animeumsetzung mit dem Manga.
Der Manga ist von der Story auch nicht viel spannender, jedoch fande ich sind manche Szenen im Manga besser umgesetzt bzw. kommt es besser rüber. Manche recht kleine jedoch gut passende Szenen haben sie einfach ausgelassen bzw. anders umgesetzt. Das fande ich schade.
VORSICHT : Wer den Manga lesen will sollte diesen Spoiler nicht lesen, das ich den Manga Spoiler xD
Spoiler!

Beispiele:
1. Diese Sommerferien, die Illya am Ende erwähnt hat enden im Manga damit, dass sie in den Sommerferien auf diese Rin und Luvia trefen und dort mit beiden gegen diese Karte Kämpfen. (Wurde im Anime angedeutet mit dem Butler der vor einer Baustelle steht, dort ist die Karte xD)
Diesen Kampf hätte man locker in 2-4 weiteren Folgen unterbringen können, dann wäre die zweite Mangareihe zuende. Mal schauen wie diese Fortsetzung weitermacht.

2. Als Illya und Kuro sind im Bad von Luvia sich küssen. Man sieht von allen den etwas verwirrte und komische Gesicht, nach dem Motto "schon wieder?". Solche kleine Szenen gibts im Manga oft, wo manche Situationen gut mit Comedy abgerundet wurden. Im anime kommen sie nur teilweise so rüber wie im Manga, was ich schade finde.

3. Manche Szenen hat man besser im Manga nachvollziehen können als im Anime. Z.b. Warum am Ende bei dem Kampf gegen Bazett, Luvia die Magie benutzt hat und was genau Rin und Luvia unten gesagt haben. Dies war teilweis echt witzig, weil man wusste die Kämpfen dort oben und die haben dort so banale Gespräche hehe.

Trotzallem ist die Umsetzung recht gut gelungen, obwohl ich bei manchen Szenen im Manga mehr Spass hatte als im Anime.


So, nun da ich auch den Unterschied geklärt habe, komme ich von einer Bewertung von 8/10 generel, da ich jedoch den Manga kenne und wegen den genannten Punkten nur 7/10.

Ich bin gespannt wie sie und ob sie die 3te Manga Reihe auch umsetzen. Wenn ich mir jedoch die 2te anschaue bin ich mir nicht so sicher.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden