Detail zu Angel Beats! (Animeserie):

8.73/10 (12846 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Original Titel Angel Beats!
Englischer Titel Angel Beats!
Deutscher Titel Angel Beats!
Japanischer Titel エンジェルビーツ
Genre Action Comedy Drama Fantasy Mystery Psychological Romance School Violence
Tags Tags anzeigen
Adaption Original
PSK
SeasonStart: Frühling 2010
Ende: Frühling 2010
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Taiyo-Subs
de Akatsuki-Subs
en UTW - Unlimited Translation Works
en Elysium Subs
en Doki Fansubs
en Coalgirls
en Coalgirls
Industriejp Visual Art's (Producer)
de Universum Anime (Publisher)
en Siren Visual (Publisher)
en Sentai Filmworks (Publisher)
jp P.A. Works (Studio)
en Netflix (Streamingdienst)
jp Movic (Producer)
en Manga Entertainment (Publisher)
jp Mainichi Broadcasting System (MBS) (TV-Sender)
jp Key (Producer)
jp Dentsu (Producer)
en Crunchyroll (Streamingdienst)
jp Chubu-Nippon Broadcasting (CBC) (TV-Sender)
jp ASCII Media Works (Producer)
jp Asahi Production (Studio)
jp Aniplex (Producer)
en Anime Network (Streamingdienst)
jp Animax (TV-Sender)
de Amazon Video (Streamingdienst)
jp AIC Plus+ (Studio)
jp AIC (Studio)
jp A.P.P.P. (Studio)
jp 1st PLACE (Plattenlabel)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Als der Junge Otonashi eines Tages auf dem Gelände einer ihm unbekannten Schule aufwacht, kann er sich nicht erklären, wie er hierher gelangt ist. Dass ihm ein Mädchen gegenüber steht, das eine Waffe in der Hand hält, und er keine Erinnerung an sein bisheriges Leben hat, sorgt in dieser unangenehmen Situation für zusätzliches Unbehagen. Doch das Mädchen namens Yuri ist Otonashi gegenüber freundlich und erklärt ihm, was Sache ist: Otonashi ist gestorben und befindet sich nun in einer Welt zwischen Leben und Tod, in der verstorbene Jugendliche von Tenshi, einer mysteriösen Dienerin Gottes, terrorisiert werden. Als Otonashi von der Existenz der Untergrundorganisation „Shinda Sekai Sensen“ erfährt, tritt er der Gruppe bei um gemeinsam mit den anderen Mitgliedern gegen die böse Herrscherin zu kämpfen. Doch wie ist Otonashis irdische Vergangenheit mit den Geschehnissen in der Zwischenwelt verknüpft? Und warum will er nicht von dem Gedanken ablassen, dass die mysteriöse Toshi ein ganz gewöhnliches Mädchen wäre?

(Quelle: Universum Anime (Covertext))

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Alle Charaktere anzeigen
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Nebencharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
4 Angel Beats! – neues Manga-Werk startet im August
von Minato. in Anime- und Manga-News
3628 31.07.2017 16:07 von Kiriru-kun
21 [Angel Beats!] (エンジェルビーツ!)
von Izumi-san in Archiv: Anime und Manga
3654 04.05.2014 10:43 von Saeko.san
59 [Angel Beats!] 2. Staffel?
von Pandoralight in Archiv: Anime und Manga
11492 02.07.2013 18:55 von Kalyser
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Suigintwoo
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
"Angel Beats"

ein Anime dem ich jedermann empfehlen kann !
Es geht um Otonashi, er wachte auf und traf gleich ein Mädchen namens Yuri, sie erkärte was los ist und er konnte kein wort glauben, er versuchte alle fehlenden erinnerungen wiederherzustellen.

Ohne große spoiler eine kleine Beschreibung zum Anime
Nun meine Bewertung:

Genre:
die Genre die darin enthalten sind; Action, Comedy, Drama, Fantasy, Mystery, Psychological, Romance, School & Violence
Eine wunderbare Kombination.. Die Verteilung von den genannten Genres sind sehr gut verteilt finde ich.

Story:
Wo fange ich nur an?
Wie oben geannt wacht Otonashi auf und trifft auf das Mädchen Yuri und klärte ihr auf und hat an auch direkt eingeladen in der Front mitzustreiten gegen "Den Engel".

Animation/Bilder:
Ich bin ein großer Fan von dieser Art zu Zeichen und die Animationen sind sehr gut geworden, Effekte sind auch sehr gut gelungen.

Charaktere:
Es Gibt nicht einen den ich nicht mag, ich mag alle die vorkommen und ihre art, vor allem: Otonashi, Kanade, Yui und Hinata.

Musik:
Ich LIEBE diese Sängerin vom Opening und auch ein Fan von ihr, die gesamte Musik ist meinem Empfinden nach sehr gut gelungen.
Ich höre Die Musik teils sogar inzwischen.



Kurz und Knackig: SCHAUT ES EUCH AN! xD

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




owndbyTerrorPVP
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Genre:
Alle Genre waren in dem Anime vertreten die genannt wurden,keins hat gefehlt.

Story:
Die Story war wirklich gut sie hatte alle Genres gut gemischt war sehr spannend und doch sehr gefühlvoll und gleichzeitig lustig.Die Story hat mir sehr gefallen und ich war begeistert vom ersten Moment es ist mal was ganz neues und erzählt nicht immer das gleiche man konnte sich gut in den Protagonisten hineinversetzen und seine Handlungen verstehen. Die Story ist einfach toll ich gebe trotzendem nur 4 Sterne das hat den Grund das
Spoiler!
ich das Ende nicht so mochte es war sehr traurig das hat auch zu dem Anime gepasst aber ich steh mehr auf Anime mit Happy End nicht wen der Protagonist alleine übrig bleibt.Auch wen das den Anime eig perfekt gemacht hat auf der emotional Ebene ich mochte es trotzdem einfach nicht so


Charaktere:
Die Charaktere waren alle gut ausgeschmückt auch wen man sie am Anfang nicht alle verstanden hat kam das mit der Zeit.Man konnte mit ihnen mitfühlen und ich hatte keinen wo ich dachte was für ein sch**s Charakter.Sie waren alle auch schön gestalten alles super

Animation/Bilder:
Was soll ich dazu sagen war perfekt hatte keine Ruckler und sah schön aus alles Tip Top

Musik:
Die Musik war einfach super schön. Wenn nicht sogar die beste die ich je in einem Anime hatte

Fazit:
Meine Meinung ist es einfach ein wunderschöner Anime und ich finde man muss ihn gesehen haben außer man mag kein Drama aber sonst verpasst ihr was wen ihr ihn nicht guckt ;D

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Baseult
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Angel Beats! ist einer meiner, wenn nicht sogar mein absoluter lieblings Anime, wenn es um Thema Freundschaft, Zusammenhalt und auch ernsteren Themen wie die Auseinandersetzung mit dem Tod geht.

Was mir an diesem Anime besonders gut gefällt ist, dass es in kaum einer Szene langweilig wird. Ständig passiert etwas nicht vorhersehbares.

Ich wusste bis Folge 3 nicht was ich von diesem Anime halten sollte, habe mich aber nicht abschrecken lassen und weitergekuckt, was am Ende definitiv die richtige Entscheidung war.

Wenn ihr auf Storys steht die eine unvorhersehbare Wendung nehmen und dem Zuschauer die abnormalsten Gefühle hervorkommen lassen, dann schaut diesen Anime auf jeden Fall bis zur letzten Folge, in der eure Gefühle in der Luft zerissen werden :D.

Ihr werdet am ende bestimmt eine 2. Staffel sehen wollen. So viel steht fest wenn ihr bis zum Ende durchgehalten habt.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Platiilein
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Viele reden über den Anime als einer derjenigen, die man unbedingt gesehen haben muss und dass er sehr traurig werden würde.

Es war in der Tat ein schöner Zeitvertreib und die Sache im Klassenzimmer während den Prüfungen war sogar echt lustig xD (will nicht zu viel sagen)
Die Story ist eine gute Idee und umgesetzt wurde sie auch gut. Was ich schade fand, ist, dass man leider nicht viel von Tenshi weiß und dass der Anime anfangs und mittig relativ langweilig war.
Man könnte wirklich sagen, dass der Höhepunkt des Animes das Ende ist. Es wird am Ende spannend und dramatisch, also wenn ihr es anfangt, bringt es zuende!
Die Musik war wirklich schön, das hat mir sehr gefallen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




RamzesPrinz
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ein sehr schöner und doch auch trauriger Anime

Der Anime ist schon eine Klasse für sich^^

Es gibt viele verwirrende Szenen und auch sehr viel zu lachen bei diesem Anime.

Spoiler!
So wird man in den Anime geworfen mit keinerlei Grundkenntnisse und muss sich nach und nach alles zusammensetzten


Die Geschichten der einzelnen Charaktere haben mich sehr berührt und ich war sehr oft den Tränen nahe (wirklich sehr oft)
Spoiler!
Vor allem bei der Chefin war es eine Qual mit anzusehn wie sie getötet wurde bevor sie in den Zwischen himmel kam.

Ich finde auch den Grundgedanken schön auf dem dieser Anime aufbaut
Spoiler!
Selbst wenn du stirbst, kannst du noch glücklich werden!


Mich hat nur gestört, dass sich der Hauptcharakter nie entscheiden konnte, auf welcher Seite er steht.

Das Ende war wirklich schön und traurig zugleich, da macht es mir auch nichts aus, wenn nicht alles Sinn gemacht hat.
(am Ende hab ich sogar wirklich geheult)
Spoiler!
Doch als ich sah, dass sie sich im nächsten Leben nochmal begegnen war ich wirklich glücklich.


Das Opening war einfach fantastisch und ich könnte es mir Stundenlang Anhören

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




anton.istauchda
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Genre:
Ganz kurz und knapp: Alle Genres passen soweit.

Story:
Die Story gefiel mir sehr. Man erfuhr immer mehr im Laufe der Geschichte, sodass es sich am Ende zu einem sehr guten Ende zuspitzt. Dennoch denke ich, dass man sie ein wenig besser ausreifen hätte können.

Animation/Bilder:
Der Zeichenstil ist nicht so ganz mein Geschmack, aber man gewöhnt sich dran.

Charaktere:
Man erfährt sehr viel über die Charaktere und ihre (frühere) Vergangenheit und baut ein sehr gutes Verhältnis zu ihnen auf, weswegen man sie vermissen könnte wenn sie mal in einer Episode fehlen

Spoiler!
Hierbei spiele ich natürlich darauf an, dass die Hauptcharaktere mit der Zeit aus der Welt verschwinden.


Musik:
Soweit ich mich an die Musik erinnern kann, gefiel sie mir sehr. Sowohl in guten Momenten, als auch in traurigen Momenten.

FAZIT

Insgesamt gefiel mir der Anime sehr und das Ende hat mich auch sehr gerührt.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




jacki.san
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Eigentlich mag ich Animes mit Gewalt nicht so gerne.
Aber dieser hier ist wirklich sehr gelugen.
Die Story ist extrem interessant.
An einigen Stellen musste ich wirklich weinen. Es geht nicht nur um Gewalt. Es geht auch um die schlimmen Vergangenheiten der Charaktere und dementsprechend musste ich wie gesagt einige Male weinen.
Es ist sehr schade, dass es nur 13 Folgen sind. Man hätte das alles vllt. noch mehr ausarbeiten können; da es auch sehr viele Charaktere dort gibt und man gar nicht die Zeit hat alle richtig kennen zu lernen.
Die Location ist wunderschön,genau wie die Musik, die IMMER zur Szene passte.
Der Anime regt einen auch sehr zum nachdenken an, sowas finde ich sehr gut bei Anime.
Zum Ende hin kommt auch wie ich finde eine überraschende wendung. Und im grossen und ganzen kann ich sagen, dass der Anime, trotz der wenigen Folgen sehr schön ist. Ich kann jeden empfelen ihn anzusehen.

Keine Bewertung

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Akeno-chan
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Bis jetzt leider der schlechteste Anime den ich gesehen habe.
Der einzige Grund warum ich überhaupt 5 Sterne geben konnte ist wegen der Musik und die Idee der Story.

Genre
Bei den Genren trifft eigentlich alles zu wobei kaum Romance vertreten war und Comedy nach meinem Geschmack recht schwach war. Drama und Aktion war am meisten vertreten.

Story
Ich fande die Idee an sich nicht schlecht allerdings finde ich sie recht schlecht ausgeführt. Es war überhaupt keine Spannung da , es hat mich gar nicht gepackt. Einige Szenen waren traurig und man konnte mitfühlen aber das wars dann auch schon. Für mich war es teilweise schon eine Qual diesen Anime zu Ende zu schauen, weil er einfach so unglaublich langweilig war.

Animation/Bilder
War jetzt nicht so der Fan von dem Zeichenstil , die Animationen waren allerdings sehr gut.

Charaktere
Jetzt kommen ich zum schlimmsten Punkt. Mich haben diese Kindergarten Dialoge so unglaublich angekotzt. Die Charaktere haben sich teilweise so unglaublich dumm angestellt , dass ich mich nur darüber aufregen konnte.
Auch der "Engel" war für mich eher wie ein Roboter als ein Mensch. An sich finde ich aber die Geschichten der Charaktere gut.

Musik
Kann ich mich nicht beklagen, fande die Musik sehr gut.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Blaadi
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Hallo liebe Pr0xer leude,


dieser Anime hat mein Leben verändert, aber kommen wir zur Bewertung. <3 Lol kek xD



Genre:


Alle Genre sind enthalten das finde ich sehr Gut 5 Sterne lol kek.


Story:


Die Story ist voll gut man, wer auch immer das geschrieben hat ist ein Genie. Am ende ist zwar eine Logik Problem aber das ist ja egal weil ich es Ja so kool fand und deshalb gebe ich 5 Sterne obwohl das Ende keinen Logischen sinn ergibt.


Animation:


60Fps Mega Krass. Der Anime hat nicht Geruckelt und sah voll gut aus jetzt so richtig GUT. 5 Sterne


Charaktere:


Die Charaktere hatten voll die Gefühle MEGA GEIL. Hat mich auch voll berührt (bin 12) weil das Finale war voll Traurig und so.


Musik:


Op war mega Gut habe es immer angeschaut <3 lol kek und das Ending war auch mega Pretty. Die Übersetzung war voll gut und so weil dann muss man nicht mitlesen xD


Fazit:


Ich bin in Embryonalstellung auf meinem Bett gelegen und habe in mein Heiko Lochmann Kopfkissen geweint. Dieser Anime hat mein Leben verändert (hab nen Organspende ausweis). lol kek

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Eneily
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Generell waren alle Genres vertreten, doch waren Psychological und Violence nicht sehr eingearbeitet.
Traurig wird es auch, also wer nah am Wasser gebaut ist sollte sich diesen Anime nicht ohne Tempos in der Nähre zu haben geben.

An und für sich eine schöne Story, aber sie hat einen RIESEN Fehler.
Spoiler!
Der Mainchar ermöglicht Tenshi mit der Spende seines Herzens, nach seinem Tod in der echten Welt das Leben. Doch ist Tenshi LANGE bevor ihm in der Welt zwischen Tod und Leben. Wie soll das gehen?
Ich habe mir wirklich lange den Kopf zerbrochen, wenn jemand das versteht, möge er es mir bitte erklären!!


In Angel Beats lernt man viele Charatere kennen, aber keiner gleicht dem anderen. Jeder hat andere Wünsche, eine andere tragische Vergangenheit. Man merkt, dass man sich hier viel Mühe gegeben hat einzelne Individuen zu schaffen.

Alleine schon wegen Iwasawa's Lied muss ich hier schon 4 Sterne geben. Das Lied ist so schön und ihre Story war meiner Meinung auch die berührenste.
Aber zurück zum Thema. Das Opening und Ending waren jetzt nicht mein Styl aber auch gut.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!