1 2 3 > Neueste Beliebteste




Saito.the.Silence
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Der Anime lehnt sich an das gleichnamige MMORPG an. Man begegnet einigen Charakteren, die es auch in dem MMO gibt, wenngleich manche andere Namen tragen, was ziemlich verwirrend ist.
Die Story des Animes ist um einiges weniger komplex gehalten als die Kampagne-Story im Spiel, die ganzen Hintergründe, der Charaktere, die man in beiden findet, werden im Anime kaum dargestellt, so dass einige Charaktere im Anime auch anders wirken als in ihrem Original. Genauso geht die Story in eine andere Richtung, was ich schade finde, da es im Spiel sehr wohl einen Punkt gibt, bis zu dem man sich an das Spiel hätte halten können und der ein schönes Ende geliefert hätte.

Kennt man das MMO nicht, so ist der Anime auf jeden Fall sehenswert. Er wirkt stimmig, viele Charaktere werden liebevoll dargestellt und die Schatten ihrer Vergangenheit bewegend dargelegt, begleitet von schön detaillierten und dynamischen Kampfszenen.
Wer sich dabei wundert, dass manche Charaktere sehr knapp bekleidet sind, so liegt der Grund dafür tatsächlich im MMO.
Obwohl sich die Story von diesem unterscheidet, bildet der Anime schöne Eindrücke in die Welt des Spiels, ein paar spielbare Klassen und auch ein paar für die Kampagne relevante Elemente.

Mich hat dieser Anime dazu gebracht, überhaupt auf das MMO aufmerksam zu werden sowie es auszuprobieren.
Wer das MMO schon kennt, für den mag dieser Anime etwas weniger bieten, anderen kann ich beides empfehlen, solange sie offen für fantasy-mystische Geschichten und Charaktere, einer eher düsteren und kampfgeladenen Stimmung sind.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Dochjo
Als begeisterter Blade&Soul Gamer hatte ich schon lange vor mir den Anime mal anzusehen. Erwartet habe ich nicht so viel aber ich dachte der Anime hätte mehr mit dem Spiel gemeinsam.

Die Handlung dreht sich um Alka, eine emotionslose Assassinin deren Vorgeschichte zuerst nicht ganz so genau geschildert wird. Sie wandert von Ort zu Ort um sich an der Mörderin ihres Meisters zu rächen.
Die Story ist zum Einen nichts Neues oder Aufregendes und zum Anderen ist sie sehr verwirrend erzählt. In den ersten paar Folgen erfährt man so gut wie gar nicht was in Alkas Vergangenheit passiert ist. Das hält leider viel zu lange an und man hat nicht so wirklich die Möglichkeit eine Bindung zu den Charakteren zu entwickeln.Der finale Kampf auf den alles hindeutet ist leider auch nicht so spannend.
Die Charaktere sind fast alle ziemlich langweilig, lediglich Yehara, die Wirtin (Den Namen im Anime hab ich schon vergessen..) war recht interessant.

Was mich als B&S Spieler gestört hat waren die seltsamen Namen der Charaktere und vor allem der Leitfaden des Hongmoon Klans…Es ist das genaue Gegenteil von dem was dem Spieler in Spiel beigebracht wird…nicht Rache und emotionslos zu sein, sondern selbstlos zu handeln. Daran konnte ich mich einfach nicht gewöhnen und es hatte deshalb auch nicht dieses Feeling welches das Game hat.
Die Charakteredesigns sind natürlich sehr schön und fast genau wie im Spiel aber die Persönlichkeiten waren total anders. Die Animationen sind recht schön anzusehen aber die Action hielt sich doch in Grenzen….mehr Brüste als Action.
Alles in allem ist der Anime leider nur recht durchschnittlich. 6/10

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Suljon
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Die Story war doch interessanter wie ich zuerst geglaubt habe. Denn durch die niedrige Wertung des Animes, habe ich nicht viel erwartet. Die Spannung ist recht gut gewesen und das fast durchgehend. Die Idee dahinter ist auch nicht schlecht, doch ich finde es unglaublich schade, dass man sich nur so wenig mit der Gesamtheit der Story befasst hat. Man hätte wesentlich mehr daraus machen können. Das Potential wäre ja da gewesen. Schade ist auch, dass man einige Dinge nur so oberflächlich behandelt hat. Die Story umfasst nur die ersten 12 Folgen, die letzte Folge wirkt eher wie eine OVA, als dass sie zur Story gehören würde. Das Abenteuer ist stark vertreten. Meine Entdeckerlust war aber nur schwach vorhanden. Die Action ist mittelstark vertreten. Die Actionlast ist recht gut geworden. Die Superpower ist mittelschwach vertreten. Schade, dass man nicht näher darauf eingegangen ist, denn dass hätte die Story an sich noch wesentlich interessanter gestaltet. Material-Art ist stark vertreten. Die Dramatik ist mittelmässig vertreten. Ihre Intesität fand ich aber eher schwach. Splatter ist mittelstark vertreten. Die Violance ist mittelschwach vertreten. Die Psycholocail ist mittelmässig vertreten und gewährt einen interessanten Einblick in die Charkatere. Ecchi ist nur schwach vertreten. Die Fantasy ist mittelschwach vertreten. Interessanter Aufbau, doch leider geht man zu wenig darauf ein. Die Mystery ist mittelstark vertreten. Die erzeugt ab und an eine durchaus interessante Atmosphäre.

Die Animationen sind sehr gut geworden, was aus den Kämpfen gut zu entnehmen ist. Die Computeranimationen sind vorhanden, doch so geringfügig, dass ich sie nicht in die Bewertung mit einfliessen lasse. Der Zeichenstill ist sehr interessant geworden. Ich fand dieser Still mal wieder was einmaliges ist und er hat mir sehr gut gefallen. Die Hintergründe sind sehr detailreich und genau gehalten worden.

Die Charaktere sind super gezeichnet worden. Ihr Still geht eher ins genaue über. Das Charkaterdesign ist super geworden. So mag ich das Design. Die Charaktere sind zwar sehr interesst geworden, vor allem, da die Psycholocial eine wichtige Rolle Spielt, doch ich fande es sehr schade, dass man auf die Charaktere nicht näher eingeganen ist. Gerade bei solch einer Story, wäre das wesentlich besser gewesen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [6]
Kommentarseite
Missbrauch melden




NmitC
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Als Erstes der Animè ist nix für Leute die auf Splatter Massaker und Blut stehen.

Beim Genre gibts nix Auszusetzen

In der Story geht es um ein Mädchen welche die Letzte ihres Clans ist, eines Assassinen Clans. Sie ist meist als Söldnerin unterwegs wärend sie nach Rache für ihren Getöteten Meister sucht.

Die Animationen sind Sehr gut nix Auszusetzen.

Die Charaktere haben alle Ihre ticks und alle eine Eigenartige Persönlichkeit, Besonders die Hauptfigur. Sie ist nicht der Nervige Typ wie oft sie ist eher Schüchtern (sie ist eine Assassine, aber anderen im gespräch gegenüber) und sagt kaum ein wort höchstens 6-7 Sätze in einer Folge (wenn überhaupt).

Bei der Musik ist nix zu Melden

Fazit das ist ein Animè der anderen Sorte. Viel Gewalt aber auch ein Hintergrund. Der Animè ist nicht ohne aber Gut. (You Have Been Warned!)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Suijin
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Dieser Anime hat mich wirklich überrascht, da ich dachte einen Anime zu einem Spiel könnte ich mal so zur Entspannung zwischendurch gucken. Das stellte sich allerdings als falsch heraus.

Genre:
Die Genre waren alle, bis auf Splatter, stark vertreten.

Story:
Die Story ist etwas undurchsichtig und demzufolge auch recht verwirrend, was aber daran liegen kann, dass ich das Spiel nicht kenne. Trotzdem ist sie Tiefgründiger als von mir erwartet und regt auch zum nachdenken an.

Animation:
Die Animationen waren sehr flüssig und der Zeichenstil ist auch schön anzusehen.

Charaktere:
Die Charaktere haben mir alle gut gefallen. Es gibt zu einigen ein paar Hintergrundinformationen die alle auch etwas mit der Protagonistin zu tun haben. Auch schön ist es zu sehen wie sich alle Charaktere im Verlauf der Story individuell entwickeln und auch die Handlungsweise derer ist nachvollziehbar.

Musik:
Die Musik hat mir gut gefallen und es wurde auch die richtige Musik in den richtigen Momenten eingesetzt.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Deane
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Ich finde den Anime super. Die Story ist mitreißend und alles in allem gelungen vermittelt. Ich mag Anime/Manga dieser Art so wie so sehr gerne, weshalb ich richtig glücklich war, dies gefunden zu haben.
Ich empfehle jedem diesen Anime, da er wirklich gut ist und man sich gut in die einzelnen Charaktere hinein versetzen kann.
Dies ist natürlich nur meine Meinung ;)
Deane

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Samanti
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Blade & Soul ...
Ein Anime der mich positiv überaschen konnte.

Ich kenne das Spiel nicht und bewerte damit also nur den Anime.
Ich kann mit gutem Gewissen sagen das mir , grade die Endwickelung der Charaktere, sehr gut gefallen hat.
Manchmal fehlte ein roter Faden zwischen einigen Episoden und es wurden auch nicht alles zufrieden stellend aufgeklärt, aber das hat der ganzen sache an sich keinen abbruch getahn.

Ich mochte die Story und wenn man berücksichtigt das es von einem Spiel abgeleitet ist, finde ioch es sehr gut umgesetzt.

Auch die Animation hat mir gefallen, besonders die Augen.
Es hat irgendwie etwas eigenes, manchmal etwas kühl und neben charaktere etwas zu farblos, aber alles in allem ok.

Alka hat mit wirklich gefallen..
Auch die anderen Charaktere (Haupt-Charaktere) hatten ihre eigene Persönliche art, nicht besonders ausgereift oder immer besonders tief , aber schön :D!!!

Musik, wie gesagt ich bin kein besonderer Fan von Openings und Endings, aber an diesem Endings mochte ich den Tanz ..
Es hat spaß gemacht zu zusehen..

Ich kann diesen Anime empfehlen, er ist zwar nichts ausergewöhnliches und hat Fehler, aber gleichzeitig bekommt er meine Sympatie <3333

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




konansxworld
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
der anime ist nicht wirklich überwältigend
toll aber nicht wirklich das was man 2 oder 3 mal sehen könnte
vorallem das ende ist total schwach meiner meinung nach
die hätten bei der 2 letzten folge aufhören müssen oder ein anderes letztes szenario aussuchen

ich finde es schade obwohl ich die zeichungs art sehr sehr mag die bilder und zeichnung animation fand ich absolut klasse

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




lunatec
Genre
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Hi zusammen,

Ich denke die meisten sagen wooow zum Onlinespiel gibs auch eine Animeserie,

Also genau diesem Grund hab es mir angschaut. Das spiel ist der hammer und der Anime hat mich jetzt nicht so vom Hocker gehaun, aber es ist schon Sehenwert.
Blut viel nackte Haut, So wie das Spiel ist auch der Anime eher was für die Männerwelt xD warum muss ich denk mal nicht erklären.....
Aber das ich hab das Gefühl ich red mehr vom Game...was auch geil ist...es ist wirklich geil xD....

Der Anime ist geschmackssache ich fand ihn gut :-)

Viel Spass beim schauen

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




xArti
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Für jemanden wie mich, der das Spiel spielt und dessen Story mitverfolgt, ist es echt schön auch noch einen Anime dazu anzuschauen.
Blade and Soul ist für mich ein hervorragender Anime, bei dem es sich wirklich lohnt reinzuschauen. Jedoch ob man es gut findet oder nicht, ist eine andere Sache, denn ohne das Spiel gespielt zu haben ist der Anime wirklich nichts besonderes.

Genre:
Außer Splatter passt alles perfekt, mit so schöner Action kann man grundlegend nichts falsch machen.
Story:
Wie schon gesagt, die Story ist nichts Neues oder Besonderes. Jedoch wenn man das Spiel gespielt hat, ist es ein tolles Gefühl dieses als Anime nochmals zu erleben. Es gibt natürlich grundlegende Unterschiede, jedoch ist es trotzdem schön mit anzusehen.
Animation/Bilder:
Schön animiert, kann man nicht anderes sagen.
Charaktere:
Das ist eindeutig die Schwäche des Animes, denn diese sind alles andere als ansprechend. Um ehrlich zu sein, ist der einzige Charakter, der mir gefällt, die Protagonistin. Gefühlslos und kalt, genau passend zur Rolle. Der Rest der Bande, mit wenigen Ausnahmen, ist durchschnittlich, wenn nicht sogar darunter.
Viele Charaktere wurden aus dem Spiel übernommen, jedoch fand ich, dass diese um EINIGES besser im Spiel umgesetzt werden. Außerdem regen mich die Brüste eines bestimmten Charakters auf (sollte schon im Opening erkennbar sein).
Musik:
Ouh ja, dat music! An den Soundtrack von manchen anderen Animes kommt es nicht ran, jedoch hat die Musik von Blade and Soul einen eigenen, enormen Charm. Das Opening ist eines der besten aus den letzten Seasons, das Ending ist super. Was ich persönlich auch genial finde, ist dass manche OSTs direkt aus dem Spiel übernommen wurden, was in mir echt schöne Erinnerungen geweckt hat und den Spaß am Anime um einiges erhöht hat.

Nun zu meinem Fazit:
Der Anime BnS vermittelt nicht mal annähernd die Genialität des Spiels, ist jedoch echt empfehlenswert, vor allem für die Leute, die auch das Spiel spielen/gespielt haben. Für einen normalen Zuschauer mag der Anime nicht gut sein, mich hat er jedoch überzeugt.
Also schaut ihn an und bildet Eure eigene Meinung zum Anime! :)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




AstralBlader
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Als erstes muss ich loswerden, dass ich mich auf das Spiel Blade & Soul mich seit 2009 schon freu. Ich durfte bereits die ersten 2 CBT's von diesem Spiel spielen und muss sagen, dass die Story und das Prinzip selbst mich schon in diese Welt verlieben lassen haben. Dementsprechend kann ich für diesen Anime an alle empfehlen, die das Spiel auch feiern.

Kurz Fazit zu meiner Bewertung:

Genre:
Romance fehlt! Ich bin ein absoluter Fan von Romance, aber hier wär es auch nicht passend gewesen, deswegen 4

Story:
Wie bereits gesagt bin ich jetzt schon seit 5 Jahren am warten und freue mich schon riesig auf den EU release!!!

Animation:
Super Zeichenstill. Auch geile Idee mit dem 3D rendering von Karen beim tanzen und im Outro mit Fächerspur, ABER leider genau da wiederum verhauen: Das rendering von soviel Textur hat wohl bei dem Budget nicht gut geklappt. keine flüssige Animation (Anime ca 24fps und deim 3D rendering gefühlte 16 - 17fps). Entweder aufrüsten oder mehr Zeit lassen beim Rendern.

Charaktere:
Aufgrund der Tatsache, dass die Hauptfigur emotiontslos ist, ist es eher ein Anime des Zusehens, Geschehens, was nicht die 5 verdient.

Musik:
Intro, Outro sind gut gewählt, OST's sind auch aus dem Spiel übernommen worden, was ordentlich an Geld gekostet hat. An alle die es schon mal angezockt haben, sind hierbei gut aufgehoben.


__________________________________________________________________

Ich habe in manchen Comments schon bereits gelesen, dass der Anime die langweilt aufgrund der zu wenigen Vorgeschichte von der Hauptfigur. Dazu sage ich nur, dass dieser Anime (bzw. das Spiel auch) Informationen nicht in den Arsch schiebt, sondern die Schauer (bzw. Spieler) dazu anregen soll sich alles zusammen zu reimen, denn im Anime kommen kurze Zeitsprünge/Erinnerungen, die auf die Vorgeschichte des Charakters deuten (*). Wer sich alles schon mal mit Philosophie und Meditation beschäftigt hat wird hierbei es leichter haben als manch andere. Den dieses Werk bietet dafür eine Ideale Grundlage um sein Verstand zu erweitern (hierbei finde ich die Zwischenscenen von Jin Varrel am besten).

*
>>Das Leben ist wie eine Kurve.
Eine "Erinnerung" (Punkt) definiert den ungefähren "Standort im" (Bereich vom) Leben. Eine zweite den geraden Verlauf. Die dritte die Abweichung und Kurve. Jede weitere zeigt Hindernisse und Widersprüche.<<

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




young-j
Blade & Soul - ein Anime der sovieles anders macht als andere Anime das mir kein wirklicher vergleich einfällt!

Der Plot von Blade & Soul war für mich etwas verwirrend, ein Königreich (bzw ein Staat) hat einen Schwertmeister klan fast komplett ausgelöscht und nun sind sie auf der Suche nach der letzen überlebenden - unsere Protagonistin Alka.

Alka ist eine professionelle Kopfgeldjägerin mit scheinbar unvergleichbaren Kampferfahrungen. Ihr bisheriges leben lebte sie nach den Gesetzen ihres Klans. Nun will sie Ihren Meister rächen der ermordet wurde.

Alka ist eine ziemlich ruhige Zeitgenossin und schafft es Spannung zu erzeugen obwohl sie in vielen Folgen nur 1 - 2 Sätze Dialog spricht. Der komplette Anime ist eigtl auf die Entwicklung von Alka aufgebaut.

Vorallem Moralische Themen wie zum Beispiel das Töten werden hier angesprochen, aber vor allem die Frage was ein Mensch eigentlich braucht um wirklich sein Leben zu leben habe ich mich fast ständig selbst gefragt.

Dieser Anime mag für viele merkwürdig sein da er sehr vieles anders angeht als man es von Anime gewohnt ist, aber ich fand dass genau das eine willkommene Abwechslung war, und sich Blade & Soul damit von anderen Anime abheben konnte.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




ErgoProxy
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Um ehrlich zu sein, Ich hab was ganz anderes erwartet...
Ist ne nette Idee, die man hätte anderst umsetzen können oder etwas länger dafür aber komplexer.
So wird man halt mitten ins geschehen geworfen ohne auch nur ansatzweise etwas wie einen Anfang zu finden. Es werden zwar ab und an ausschnitte von einem Auslöser des ganzen Dramas gezeigt, welche (für mich jedenfalls) zu noch mehr verwirrung führen.
Mit dem Prinzip wird einem dann Folge um Folge um die ohren gepfeffert, welche für sich zwar ok, aber zur eigentlichen Story recht nichtssagend sind

Aber vielleicht bin ich auch nur zu dämlich ums zu verstehen.
Hoffe aber das es sich mit dem release des Spiels ändert...


Ne Story die zum Spiel passt aber nicht vorraussetzt selbiges zu spielen oder zu kennen wär auch interessant gewesen~

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Velayudam
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Blade and Soul hat einen guten Konzept,aber mit seiner Verlauf ist es einer der wenigsten Anime dass einem langweilig macht.

-Der Anime hat genialen Action und Dramatik.
-Die Story hat eben einen potenzielle Story aber man hat es irgendwie aus meiner Sicht recht langweilig ausgenutzt.Der Verlauf wsr sowas von umständlich.
-Die Animation ist recht wunderbar und grafisch ausgezeichnet.Action ist recht fliessend.Und auch die Charaktere sind gut gestaltet.
-Die Hauptcharakterin ist recht kalt und gefühllos.Also ein passender Persönlichkeit für ein Assasin.Auch ihre Skills sind rausragend.Die anderen Charakterin haben mir auch angesprochen.
-Der Intro hat mir weniger gefallen,aber das Outro hat mir recht gut gefallen.

In Grossen und Ganzen hat der Anime einen guten Start gegeben aber das Ende hätte man viel spannender machen können.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




TsukiNoHokora
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Genre

Die Genre waren außer Splatter alle vertreten. Es wird zwar Gewalt dargestellt aber nicht so extrem das ich es als Splatter bezeichnen würde.

Story

Der Anime basiert auf einem Spiel. Ich denke er war hauptsächlich dazu gedacht ein wenig Werbung zu machen.
In Blade & Soul geht es um Alka, ein Mitglied eines gefährlichen Assassinen Clans. Leider wird die Story nicht wirklich aufgebaut sie sucht den ganzen Anime Rache für ihren Meister. Zwischen den Episoden gibt es nicht wirklich Verbindungen es gibt Episoden in denen sie auf einmal ganz woanders ist als in der vorherigen.

Animation/Bilder
Der Zeichenstil war okay. Das Hauptaugenmerk wurde aber leider auf die Brüste gelegt was ich sehr schade fand. Die Animationen waren in den kämpfen doch ganz gut anzusehen.

Charaktere

Der Hauptcharakter hat 0 Emotionen ihr ist einfach alles egal
Spoiler!
außer am Ende da wird sich etwas humaner
. Alka hat auch 0 Charakterentwicklung sie sucht den ganzen Anime nach Rache bis sie sie bekommt. Die Nebencharaktere sind auch alle relativ langweilig ohne viel Entwicklung. Es gibt kaum Hintergrundgeschichte der Charaktere außer der Protagonistin.

Musik

OP & ED waren okay. Den Soundtrack kann man auch durchgehen lassen aber es war nichts dabei an das man sich wirklich erinnert.

Fazit

Der Anime war oft sehr langweilig. Es wurde leider (zu) viel wert auf die Animierung der Brüste gelegt und es ist eigentlich Story technisch nichts passiert.
Ich sehe den Anime nur als etwas teurere Werbung für das Spiel.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




JewerlyBonney
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Der Anime "Blade & Soul" ist genauso klasse wie das Game dazu.
Ich selbst bin ein großer Fan des Games und bin sooo glücklich dass man dazu gleich einen Anime raus brachte.

Das Genre ist gut vertreten und auch die Story ist einfach nur der Hammer!
Die plötzlichen Wendepunkte machten die Story erst so richtig interessant. Zusammen mit den super animierten Kampfszenen ist dieser Anime wirklich gut geworden.
Von tragischen Momenten, bei denen ich fast in Tränen ausgebrochen währe bis hin zu super spannenden, in denen den meisten der Hintern aufgerissen wurde, war alles dabei :D Ich bin beeindruckt!

Die Gefühle und Handlungen der Charaktere waren gut nachvollziehbar und das Ding mit der Rache, einfach nur geil! :D

Da ich gerade bei den Charakteren bin, finde ich sie hier auch super gelungen. Klar, die meisten wurden aus dem Spiel übernommen, trotzdem sind sie alles andere als schlecht. Besonders die Protagonistin hat man hier mega gut hin bekommen. Allerdings gibt es Charaktere, auf die man meiner Meinung nach verzichten könnte, aber sowas gibt es ja fast in jedem Anime ^^

Bei der Animation kann man nicht meckern, also hier für ebenfalls großes Lob :)

Der Soundtrack zum Anime gefiel mir ebenfalls gut, bin echt positiv überrascht.

Lg Bonney

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




BlackBox
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
So viel Geschrei in einem Anime habe ich schon lange nicht mehr gehört. Das soll eine kleine Warnung sein, für die, die kein Geschrei mögen.
Der Anime zum (durchaus berüchtigten) Spiel. Man sollte jedoch nicht von diesem Anime erwarten, dass er viel vom Spiel hat, dennoch lohnt es sich.

Die Genrebeschreibung passt vollkommen zu. Wirklich jeder einzelne Punkt. Also wer kein Blut sehen mag, der sollte sich beim Wort Splatter lieber wegbewegen.

Die Story ist zwar nur schwach ausgelegt worden, jedoch ist sie vorhanden. Eine durchgehende Handlung hat man nicht, jedoch ist es auch nicht episodisch strukturiert. Im Grunde genommen ist die Story von der Handlung her durchschnittlich, von der Kontinuität unterdurchschnittlich und von der Spannung her seltsamerweise etwas besser als der Durchschnitt.
Etwas was mir noch rückblickend aufgefallen ist, sind die Erinnerungsfetzen. Wenn man diese ignoriert geht einiges an Spannung/Story/generelles Verständnis verloren. Man sollte darauf achten.

Die Charaktere sind ein großer Punkt in diesem Anime, denn sie lassen sich in mehrere Blöcke einteilen:
1. Die OP-Charaktere. Sie sind einfach nur schlichtwegs zu stark und mähen alles nieder.
2. Die Bobs. Keine wirklichen Talente, einfache Soldaten oder Bauern oftmals. Viele davon sterben.
3. Die coolen/korrekt denkenden. Das sind eigentlich die Besten, jedoch erfährt man entweder zu wenig über sie, oder der Tod kommt schlicht und einfach dazwischen.
Eigentlich hat jedoch jeder Charaktere seine eigene persönliche Macke, was mir sehr gefiel. Man kann die Charaktere nicht einfach mit denen aus anderen Animes vergleichen.
Es gab eine gewisse Charakterentwicklung, die nicht unbedingt jedem gefallen mag, aber sehr in diesen Anime reinpasste.
Zusammenfassend gesagt, waren die Charaktere eine große Stärke des Animes. Denn jeder (von der gefühlslosen Protagonistin bis zum dicken Grunzer) wurde genau richtig getroffen.
Und wem dieses gefühlslose gegen den Strich geht und auch nicht abwarten kann, bis da was passiert der sollte sowieso eine Menge Animes nicht schauen.

Animationen waren gut, Kämpfe und Bewegungen flüssig und nicht verzerrt. Alles in Allem angenehm zu sehen.

Musik durchschnittlich. Wenig prägnant, jedoch auch keine Qual für die Ohren.

Für die, die keine allzu überwältigende Story erwarten (egal ob man das Spiel spielt oder nicht), die sind hier genau richtig. Mit den Charakteren kann dieser Anime einige kleinere Schwächen wieder ausgleichen, weshalb er definitiv lohnenswert ist.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




LunarKiyoi
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich warte auch schon seeehr lange auf das MMORPG und da macht ein Anime die Wartezeit wesentlich angenehmer. Allerdings ist die Serie meiner Meinung nach nur Zufriedenstellend.. (ausgelutschte Story, typische/langweilige Charaktere)

Die Story ist auf jeden Fall nichts Neues, man kann erahnen in welche Richtung es geht.

Der Zeichenstil ist schön, jedoch gibt es hier und da "schlampige" Zeichnungen/Animationen. (unsaubere Standbilder, Zeichnung, Tanz der Wirtin, etc..)

Am Schwächsten finde ich die Charaktere (abgesehen von der Wirtin), aber ich möchte mal nicht spoilern. Außerdem ist das wahrscheinlich Ansichtssache.

Trotzdem, werde ich dran bleiben und die Geschichte weiterverfolgen.
Und hoffentlich kommt das Game endlich nach Deutschland..

(Die Kampfszenen und diese "Rollenspiel-ähnliche" Atmosphäre haben mich allerdings sehr begeistert.)

PS: Hat vielleicht jemand eine Ahnung, wann das Spiel ungefähr rauskommt?

Stand: Am Schauen (6)

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Don-Darkhaki-Tony
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Der Anime hat mich ziemlich überrascht dachte nicht das er so gut ist

Genre:4/4

Story: Ich fand die story von anfang richtig geil hatte mich sofort auch die ganze entwicklung der story was besonderes bloss was ich schade fand das die kämpfe doch so kurz waren und man hätte die story länger ziehen müssen 12 folgen sind zu wenig vorallen weil folge 13 naja nicht so dazu gehört ;) 4/5

Animation/Bilder:Fand ich richtig gut bloss hier und da diesen übergang in 3D war ziemlich naja scheiße 4/5

Charaktere: Naja bis auf den haupt charakter haben mich die meisten genervt und ich hab gehofft das sie sterben 3/5

Musik:Fand ich eig gut konnte man paar sich anhören 4/5

So zum ende kann man sagen ein Anime den man sich angucken kann er ist auf keinen fall schlecht aber auch nicht das beste man merkt das das die perfekte vorlage für ein spiel ist.Ich will aufjedenfall das spiel mal spielen :)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




@lemonxjuce
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Blade and soul, einer der Tittel denen ich in dieser Seison etwas entgegen gesehen habe, fängt spektakulär an, lässt gegen später jedoch leider stark nach.

Wer das RPG kennt dem ist der Name ein Begriff und sollte zumindest ein paar Dinge im Anime wieder erkennen können. Leider sollte man sich auf ein eher unzufriedenstellendes Erlebniss gefasst machen wenn man etwas zum Thema Charaktertiefe und spannende story sucht.

Wie schon gesagt sind die Charaktere der schwächste Aspekt des Animes, sie sind alle langweilig und oberflächlich und selbst wenn sie von schmerzhaften Erinnerungen sprechen kommen einem diese nur wie ein 3.klassig gespieltes Theater vor.

Die storry ist bis jetzt eher durchschnittlich, jedoch kann der Anime mit den leicht ausgewöhnliche einfachem, dennoch schönen, Animationsstiel punkten.

Dazu kommt das die Musik im Intro und Outro einfach top sind.

Der starkste und Ausschlaggebenste Punkt des Animes sind jedoch die schnellen und spektakulären Kämpfe welche oft und gern auch mit viel Blut vorkommen.

Im großen und ganzen bin ich ganz zufrieden mit dem Anime (vorallem wegen der Action), jedoch wären ein wenig weniger sinnloses und flaches Geschwätz im Austausch für mehr Action Willkommen. Trotzdem gibs von mir (Aktionfan) 6 Sterne.

Stand: Am Schauen (4)

Empfehlen! [5]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Demoria
Blade & Soul der Anime zum Gleichnamigen MMORPG.

Zum Jetzigen Stand ist es ziemlich schwer diesen Anime richtig einzuschätzen.

Story:
Es handelt von Alka ein Mitglied des Assassine Clan des Schwertes, welcher vom vorherrschenden Imperium Param ausgelöscht wurde.
Alka versucht nun die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen.
Das wars bis jetzt auch mit dem Roten faden mann hatt bis jetzt das Gefühl das Blade&Soul eine reihe von einzelnen Geschichten erzählt welche nur lose vom Roten faden zusammengehalten wird.

Charaktere:
Alkas Hauptcharakterzug ist dass sie kaum einen hatt sie wandert emotionslos durch die Welt und versucht ihr ziel zu erreichen.
Aufgelockert wird diese Emotionslosigkeit nur durch die vielen Nebencharaktere.

Animation:
Seher sehenswerte und meistens sehr gute Bilder.

Musik:
Die Musik Passt und Belebt die Serie.

Für eine Abschließende Bewertung ist es noch zu früh ich werden den Anime weiter verfolgen und am ende dann ein abschließendes Urteil fällen

Keine Bewertung

Stand: Am Schauen (5)

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Nyara
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Einfach nur WOW


Schon lange habe ich nicht mehr so bei einem Anime mitgefiebert ._.
Anfangs hatte ich ein komisches Gefühl, weil ein so kämpferischer Anime nur voll mit Frauen ist, ich hatte sehr viel Schnulz und auch eigentlich i.wann eine Liebesgeschichte erwartet, was sich dann als harter Kampf entpuppte. :D

Die Story ist wirklich sehr bewegend, man weiß gar nicht wohin mit seinen Gefühlen.
Alka tat mir sehr oft unglaublich leid, vor Allem in den letzten Folgen, was den Anime nur noch sehenswerter macht.

Zur Animation kann man nur sagen, dass die blauen Blumen wunderschön gemacht sind, wohingegen manche Sachen wie Feuer total dämlich aussehen und auch ein Mann auf der Stelle gelaufen ist. :D

Spoiler!
Die Charaktere sind alle verschieden, aber ich finde es wirklich sehr toll das die letzte Episode sie alle nochmals zusammenführt. :3


An Musik ist eigentlich sehr gespart worden, aber wenn dann mal welche da war hat sie einfach perfekt gepasst.
Auch Opening und Ending sind sehr gut gestaltet und auch passend.

Alles in Allem ein Anime den man wirklich nur weiterempfehlen kann, und den man sich auch wirklich noch mal an einem freien Tag nochmals ansehen könnte. :3

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




ErWKa
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Um erstmal was klar zu stellen . Was ich jetzt schreibe und bewerte bezieht sich auf die ersten 3 Folgen die ich am 23.04.2014 gesehen habe :) . Also ich finde diesen Anime richtig gut . Dieses '' alles zerberster '' Ding finde ich immer gut und hier trifft es drauf zu . Die Hauptperson um die es bis jetzt geht gefällt mir sehr , weil sie kaum Emotionen zeigt und sehr schlau ist . ( Aber ich wette das wird sich noch ändern ) . Zu den wichtigen Sachen :

Kampfstil / Animationen : Der Kampfstil ist ja mal mega Geil . Coole 'moves'' mit gut eingesetzten Zeitlupen . Animationen generell : Sehr schön flüssig und Neu . Definitiv kein Pokemon etc :'D . Aber ich glaube es wurde schonmal 3 D in dem Anime benutzt und ich hoffe das geschieht nicht nochmal , weil das einen Anime meiner Meinung nach ZERSTÖRT .


Umgebung : Es ist nicht dauerhaft duster und nervig dunkel das man sich in jeder Sekunde die Adern aufschlitzen will . Es ist oft hell und gut '' Atmospherisch '' <-- Lol ? .


Zusammenfassung : GUCKT EUCH DIESEN ANIME AN .. also die 3 folgen .. hust .. :D

Keine Bewertung

Stand: Am Schauen

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




noobydoo
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Ich hatte irgendwie... mehr und was anderes erwartet.

Die erste Folge fängt ja ganz vielversprechend an aber irgendwie fehlt in den folgenden Episoden mehr Action.

Der Selbstfindungstripp der Hauptfigur ist zwar grundsätzlich ok, aber kommt etwas sperrig daher.

Zudem kommt, das die Story zu einem nicht unerherblichen Teil nicht erzählt sondern gezeigt wird. Sieht super aus, wie von einem Game-Entwickler als Co zu erwarten, aber ein paar mehr erklärende Worte wären doch nett gewesen.

Der Anime ist zwar nicht schlecht aber ist jetzt nicht das, was ich als leichte Unterhaltung bezeichnen würde (letze Folge Fanservice zählt nicht).

Bleibt zu sagen: Bevor das Game bei uns in die cb startet, werden wohl noch 2 OVA´s und eine 2te Staffel produziert ^^.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Freestyler1337
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ehrlich gesagt fand ich den Anime nicht so Bombe...Die ersten paar Folgen haben auf einen epischen Kampf hingedeutet, der enttäuschender Weise meiner Meinung nach nicht so episch war, wie ich es mir erhofft hatte...
Jedoch hatte der Anime was...Er hat mich nicht unnötig gelangweilt.
Genres waren enthalten, das eine mehr und das andere weniger, was ja auch vollkommen normal ist, deshalb 5/5 hier.
Die Story lässt mich nicht ganz durchblicken
Spoiler!
Ein Mädchen, jene die letzte eines Clans ist, erledigt Aufträge, während sie durchs Land streift und versucht ihrer Erzfeindin zu entkommen? Oder irgendwie auch nicht wirklich? Sie greift die ja auch an? O.o
Dadurch wirkt die story auf mich etwas squishy.Sie ist jedoch wie bereits erwähnt doch irgendwo interessant gewesen und dadurch auch originell
Daher gebe ich hier 3/5
Animation und Bilder waren sehr schön. Das weite Farbspektrum in den Landschaften(das irgendwie auch leicht verblasst wirkt)und die üblichen Farbkombi von gut und böse. Kleiner Abzug für das für mich wirkende blass in manchen Farben.
Jetzt kommen wir zu dem für mich traurigen Teil des Animes :/
Spoiler!
Der Protagonist ist so ein typischer Charakter, der immer nur sein Maul hält und sich in einer ständigen Stagnation befindet, wodurch der Anime recht einseitig wirkt. Erst gegen Ende kommt es zu einer schwachen Progression, wodurch ich dem Anime leider in diesem Punkt bösen Abzug geben muss :/
Jedoch ist die Hunterin für mich extrem interessant und sie belustigt mich immer wieder :D
2/5
Für die Musik...sorry das ich das sagen muss, aber ist halt nicht so meins und bei Musik kann man leider nicht so objektiv kritisch sein...entweder man mag sie oder nicht daher...2/5, da mir die Musik in Szene doch noch etwas gefallen hatte...

Zu guter Letzt, möchte ich mich dafür entschuldigen, dass mir die Namen der Ganzen Charaktere entfallen sind :D
Ich kann mich echt noch gut an die einzelnen Folgen erinnern, jedoch irgendwie an keinen einzigen Namen...könnte daran liegen, dass ich immer zu viele Namen ins Gesicht geschmissen bekomme durch Animes :D
Gesamtbewertung liegt damit insgesamt bei 6,4...somit ein zufriedenstellender Anime...wie gesagt er hat mich ja schon irgendwo belustigt :D

Falls ich euch die Bewertung übrigens gefällt und ihr damit übereinstimmt...scheut euch nicht davor mich zu fragen, was ich von anderen Animes halte^^

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden
1 2 3 > Neueste Beliebteste