Detail zu Mushishi Zoku Shou (Animeserie/TV):

8.82/10 (450 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Mushishi Zoku Shou
Englischer Titel MUSHI-SHI -Next Passage-
Deutscher Titel Mushi-Shi: The Next Passage
Japanischer Titel 蟲師 続章
Synonym Mushishi: The Next Chapter
Synonym Mushi-shi Zoku Shou
Synonym Mushishi: The Sequel Chapter
Synonym Mushishi Season 2
Genre
Adventure, Drama, Fantasy, Historical, Mystery, Seinen, Slice of Life, Supernatural
Tags
Adaption Mushishi (Mangaserie)
PSK
SeasonStart: Frühling 2014
Ende: Frühling 2014
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Subs4u
Industriejp Artland (Studio)
de AKIBA PASS (Streamingdienst) Lizenz abgelaufen
de Crunchyroll Deutschland (Streamingdienst)
de Peppermint Anime (Publisher)
en Amazon Video En (Streamingdienst)
en Aniplex of America (Publisher)
Weitere anzeigen
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Die zweite Staffel von Mushishi. Der Mushishi Ginko sammelt Informationen und rettet, auf seinen Streifzügen durchs Land, oftmals von Mushi befallenen Menschen das Leben, oder befreit sie zumindest aus einer unangenehmen Situation, die durch Mushis entstanden war.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten
Regisseur
Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
3 peppermint lizenziert Mushi-Shi: Next Passage und 2 OVAs für Akiba Pass
von hYperCubeHD in Anime- und Manga-News in Deutschland
1981 24.03.2018 23:38 von Kokujou
3 Mushishi
von Puraido in Rezensionen
6832 14.03.2016 22:18 von Tisa
38 Anime-Verkaufszahlen - Herbst 2014
von Lodrahil in Archiv: Newsecke
37624 27.06.2015 15:44 von Schakalfell
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




AvaLee
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Auf in die Zweite Runde :D

Ach ja ich hab mich so gefreut das unser Ginko wieder auf Reise geht :)
Genre bräuchte ich vllt mal eine Auffrischung, aber bitte wo hat unser Ginko eine Superkraft? Der kann weder Fliegen, außer vllt auf die Nase, noch kann er mit den Elementen spielen oder ähnliches... Also Superpower trifft es meiner Meinung nach hier nicht ganz. Und auch das Seinen... ich wiederhole mich vllt, aber da fehlen Brüste...

Story... wie in der ersten Staffel einfach nur total genial. Ich mag es ja mich mit Mythologie oder Meditation zu befassen und wie würde mein Freund jetzt sagen "Der Anime macht voll Lust auf Meditieren."
Passt aber ganz gut... Man schaut Mushishi und setzt sich im Schneidersitz hin und bei der Musik einfach dann nur weil sie Fahrstuhlmäßig ist (meine Meinung) ganz laut 'Ooooommmmmmmm' sagen :D

Und wo man sich auch in Staffel 2 treu bleibt unser Ginko so rau und unnahbar er auch ist bleibt kantig. Aber dennoch ich mag diesen Anime sehr gern. Ist absolut sehenswert. :)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Abel
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Im Prinzip unterscheidet sich dieser Nachvolger in nichts zur ersten Staffel, denn sowohl der episodenmäßige Aufbau als auch die durchweg sehr ruhig gehaltene Stimmung bleiben gleich. Wer es also gemocht hat wird wieder auf seine Kosten kommen, wer nicht hat auch hier nichts zu erwarten.

Die angeführten Genre sind alle vertreten, was mich jedoch ein wenig überrascht ist das hier keine Slice_of_life mit aufgenommen wurde, ist die Story doch ganz klar so aufgebaut.

Die Story selbst ist von Episode zu Episode ohne jeglichen Bezug auf den Vorgänger oder den Nachfolger, weshalb es keinerlei zusammenhängende Story gibt. Innerhalb der Folgen sind die Geschichten durchaus sinnvoll gestaltet und halten sich an einen langsamen und ruhigen Ton.

Die Charaktere sind genau wie im Teil davor. Bis auf die Hauptperson sieht man fast keinen Charakter mehr als einmal. Der Protagonist selbst entwickelt sich dabei überhaupt nicht weiter und bleibt in seiner Position und Verhaltensweise in jeder Folge gleich.

Die Bilder waren etwas schwieriger zu bewerten. Am Anfang dachte ich noch sie hätten an Qualität zugelegt, doch insegsammt gibt es auch hier wieder nur einige Abschnitt an denen eine höhere Detailstufe gezeigt wird.

Die Musik war passend ruhig, auch wenn ich fast sagen würde das die Stellen ohne Untermahlung deutlich in der Überzahl waren.

Alles in allem ist dieser Anime in allen Belangen eine Fortsetzung der ersten Staffel und behält sich dabei auch alles bei was diese Ausgemacht hat. Veränderungen an Struktur und Inhalt sind hier nicht vorhanden.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




TigerBunny
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich muss zugeben, dass es eine perfekte Ankmüpfung an die erste Staffel ist. Und dennoch werden einem neue Fälle aufgelistet. Ich liebe einfach diese Randnotizen auf dem Proxer stream <3 Kann man soo viel über die japanische Mythologie lernen *-* Ich denke da ist wirklich was wahres dran :3

Die CCharaktere waren immer verschieden, auch wenn sie sich von der Zeichnung her sehr ähnelten.

Musik war diesmal (zumindest das Opening) ein wenig unpassend. Ich denke etwas japanisches hätte eher gepasst ;)

Und jou... siehe Review Staffel 1 :D War genausogut :33

LG TigerBunny

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Suljon
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Die zweite Staffel unterscheidet sich fast nicht von der ersten Staffel. Nur das die Dramatik weg fällt. Wieder ist der Anime unglaublich faszinierend. Es ist, als ob man eine Dokumentation anschauen würde, nur mit dem Unterschied, dass es keinen Erzähler gibt und man nur eine Mushishi begleitet. Dadurch passiert in jeder Folge das selbe, dennoch ist es so unglaublich faszienierend und fesselnd, dass die Folgen im nu durch waren. Das Abenteuer ist mittelstark vertreten. Die Mystery ist sehr stark vertreten. Das ist das Genre was diese unglaublich faszienierende Atmosphäre in Mushishi ausmacht. Die Fantasy ist mittelstark vertreten. Superpower ist nur mittelschwach vorhanden. Das ist schon mal eine interessante Art das Genre so zur geltung zu bringen.

Die Animationen sind sehr gut geworden, keinen Unterschied zum Vorgänger. Der Zeichenstill ist wieder brilliant und einfach nur faszinierend. Die Hintergründe sind zwar wieder sehr malerisch, doch auf eine sehr scharfe und detailierte Art.

Die Charakter sind wieder erstklassig gezeichnet worden. Das Charakterdesign ist ziemlich normal gehalten worden, nur Ginko fällt aus der Reihe. Auf die Nebencharkater geht mach echt gut ein, dass würde ich auch gerne mal in anderen Berreichen der Animewelt sehen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Yukirin
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Der erste Teil der zweiten Staffel war genauso interessant wie die erste! Habe alle 10 Folgen an einem Stück durchgesehen und freue mich schon riesig auf den zweiten Teil, der bald kommen sollte. :D
Sehe mir jetzt gleich den OVA "Mushishi Zoku Shou Specials" (Folge 11 und 12, die an diese 10 anschliessen) an und warte dann auf die restlichen Folgen dieser zweiten Staffel. ^^
Das Opening hat mir wie in der ersten Staffel schon nicht gefallen, aber die Story etc. ist top!

Normalerweise bin ich sehr schnell gelangweilt und stoppe mit vielen Animes immer wieder zwischendurch und brauche manchmal 3 Monate für einen ca. 24-folgigen Anime, weil ich nebenbei immer wieder andere Animes anfange.
Dass ich also die erste Staffel (26 Folgen) und dieser erste Teil (10 Folgen) in 3 Tagen durchgesehen habe, will schon was heissen! :3

FAZIT: Wer die erste Staffel mochte, wird diese genauso lieben! Sehr interessant und empfehlenswert!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Shymra
Die Subgruppe "subs4u" schrieb auf ihrer Homepage:
"Am Ende der Ausstrahlung von Episode 10 am letzten Wochenende in Japan wurde die Fortsetzung der Serie im Herbst 2014 angekündigt, was bedeutet, dass der erste Block nur diese 10 Episoden umfassen wird. Die - wohl aufgrund technischer Probleme nicht im ersten Block ausgestrahlten - 2 Episoden werden jedoch im August 2014 nachträglich im TV gezeigt, sodass wir immer noch von einer Gesamtepisodenzahl von 24 Folgen ausgehen und die Episoden 11 & 12 dann auch im September nachreichen werden. Die zweite Hälfte im Herbst wird also mit Episode 13 beginnen!"


Das lässt mich hoffen!
Mushishi zählt zu meinen Top Animes, wenn es darum geht sich einfach nur zurückzulehen, zu entspannen und die Stimmung zu genießen.

Ebenso denke ich, dass der Anime zu nachdenken anregt.
Er zeigt wunderschön das Leben im Einklang mit der Natur auf und die Tatsache, dass die Mushi (obwohl sie oft Schaden anrichten) nicht von den Menschen gehasst und verfolgt werden, ist ein schöner Gedanke.
Es gibt so viele Wunder in der Natur :)

Außerdem ist mir Ginko, der Hauptcharacter, sau sympathisch & in den Titelsong habe ich mich sofort verliebt :D

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




OscarMayer
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich hätte nie erwartet dass noch eine zweite Season von Mushi-Shi erscheinen wird und hab mich riesig gefreut. Im Vergleich zur ersten Season ändert sich vom Konzept her nicht wirklich viel. Der Anime behält weiterhin seine sehr ruhige Atmosphere und fängt das mittelalterliche Japan wieder sehr schön ein. Ein Unterschied ist die farbliche Gestaltung des Animes. In Season 1 hatte fast jede Folge einen eigenen Farbton der sich durch die komplette Folge zog. Dieses Phänomen fiel mir bei den bisherigen Episoden nicht auf. Wer jedenfalls die erste Season mochte, macht hier nichts falsch :)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Unluckily
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Die 2. Staffel nach der OVA...bisher bin ich bei Folge 6. Wie schon von Anderen kommentiert, sind die Themen nicht oder nicht mehr so stark "farbenbasiert", dh. ein ans Thema der Folge angelehnter Farbton. Sowohl die alte Farbgebung als auch die neue wirken sehr atmosphärisch und somit perfekt. Auch hier wird pro Folge wieder (bisher) je eine einzelne Kurzgeschichte erzählt, die mit den anderen zueinander in einem schwachen Kontext steht. Zeitlich gesehen spielt die 2. Staffel nach der ersten. Die verwendeten Tonpattern bzw. Musik weicht von der der 1. Staffel ab, ist allerdings stark an diese angelehnt. Bis jetzt bin ich wieder hellauf begeistert!
Spoiler!
Ich muss aber mal anmerken, dass die Stimmung insbesondere unter Menschen mir ein ganzes Stück düsterer vorkommt, als in der 1. Staffel...

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Mo-kun
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Diese einzigartige Atmosphäre... die gibt es nur in "Mushishi"!

Was diesen Anime so gut macht?
Diese tollen, einzelnen Stories sind sorgfältig ausgedacht und sehr gut umgesetzt. Mit sehr viel Tiefe und Emotionen und doch alles in der einzigartigen, ruhigen und beruhigenden Atmosphäre.
Die Charaktere sind alle sehr gut gestaltet, Respekt. In dieser Vielfalt, in jeder Episode neu. Nur unser Hauptcharakter, der wie in der ersten Staffel auf Reise ist, bleibt permanent im Fokus des "Problemlösers", um es mal gaaaanz einfach auszudrücken. Denn so einfach ist das nicht...!

Das tolle an diesem Anime ist, das er uns in eine faszinierende und sehr spannende Welt zieht, das so viele Geheimnisse und Mysterien enthält und dem Anime "Mushishi" damit ein unendliches Potenzial und Möglichkeiten gibt.

Eins würde ich mir dann aber doch wünschen: mehr zusammenhänge Episoden!! Jede Episode eine neue Story bedeutet auch, das Zuschauer nicht immer wöchentlich folgen.. eine episodenübergreifende Story würde der "Dynamik" und Spannung sicherlich sehr gut tun.

Die nächste Staffel wird sicherlich genau so gut.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Sebfreak
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Die zweite Staffel von Mushishi, auf die ich mich sehr gefreut habe. Im Großen und Ganzen muss ich sagen, dass trotz der wenigen Folgen, das Niveau beibehalten wurden.
In zehn Folgen erlebt man schon wie in der ersten Staffel viele verschiedene Geschichte, die unser Protagonist wiederfährt. Auch hier haben sie mal ein gutes Ende und mal weniger gut, somit sind sie sehr abwechslungsreich. Von mir aus hätten sie noch zwanzig weitere Folgen machen können, dies hätte ich nicht als schlimm empfunden.
Nun, das Genre wurde meiner Meinung nach wieder voll ausgeschöpft. Fantasy, Mystery und Superpower konnte man auf jedenfall entdecken, daran wurde nicht gespart, was ich äußerst lobe. Allerdings bin ich der Meinung das bei zehn Folge das Genre Adventure nicht so wirklich rüberkam. Ich denke durch mehr Folgen wäre es besser zur Geltung gekommen.
Wie gesagt die Story war sehr abwechslungsreich und man hat mit Spannung wieder auf das Ende und die Lösung gewartet. Man konnte richtig mitfiebern und das finde ich toll, dass sie es von der ersten Staffel mitgenommen haben. Allerdings muss ich auch hier sagen, dass es schon ein großer Unterschied zu der ersten Staffel gab, die sehr viel mehr Folgen hatte.
Die Animation hat sich nicht sonderlich viel verändert, wieder einnmal war der Schwerpunkt auf die Natur gelegt worden. Naturbelassene Farben und eine sehr detailreiche Umgebung konnte man entdecken, auch die einzelnen Figuren waren mal wieder mit viel Liebe zum Detail erstellt worden. Was ich hier besonders schön fand, dass die einzelnen Folgen auch unterschiedlich gestaltet worden waren. Mal gab es eine Folge, die dunklere Farben besaß und dann wieder folgte eine mit hellen Farben, also dieser Unterschied gefiel mir wirklich, da die Animation sehr gut auf die Gesamtstimmung angepasst wurde.
Wie gesagt jeder einzelne Charakter war nicht nur vom Aussehen her ein Individuum, auch in ihren Persönlichkeiten unterschieden sie sich. Jeder hatte seine Träume, Ängste und fasste seine persönliche Situation anders auf. Das die Figuren eine Tiefe haben und dadurch authentischer wirken, findet man nicht sehr oft. Naja, allerdings hat mir auch hier wieder die Geschichte über unseren Protagonisten gefehlt. Er war zwar anwesend aber man kann sich (wie schon in der ersten Staffel) nur sehr schwer in ihn hineinversetzen. Er erfüllt seine Aufgabe, aber manchmal ist sein Handeln nicht vorrausahnend, da er noch immer sehr geheimnisvoll auf einen wirkt. Aber vielleicht ist es ja gerade das, was ihn sosehr ausmacht.
Auch die Musik fand ich richtig super, vor allem das Lied aus dem Opening hat mir sehr gut gefallen. Alles in allem war die Musik sehr passend auf die jeweilige Situation.
Ob ich diesen Anime empfehlen würde?
Ja, auf jedenfall, wer die erste Staffel und die OVA mochte, der wird sich auch mit dieser zweiten Serie anfreunden können.

Lg. Sebfreak

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden