Detail zu Half & Half (Mangaserie):

8.4/10 (332 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Abonnieren
Original Titel Half & Half
Japanischer Titel ハーフ・アンド・ハーフ
Genre
Drama, Ecchi, Psychological, Romance, Superpower
Tags
Adaption Original
PSK
SeasonStart: Sommer 2012
Ende: Frühling 2015
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de KamiHonyaku
de Midnight Translation
Industriejp Kodansha (Publisher)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Nagakawa Shinichi und Sanada Yuuki sind beide in einen Unfall verwickelt und sterben gemeinsam, aber sie haben die Chance, wieder zu leben. Eine Stimme lässt sie noch sieben Tage überleben. Aber nach Ablauf der Frist muss einer von beiden wieder sterben.

Auch ihr Leben wird geteilt, einschließlich Emotionen (Schuld) und körperliche Empfindungen (Schmerz). Sie sollen die andere Seite nicht verlassen, sonst sterben beide. Nun, da jeder von ihnen sein eigenes Leben retten will, wie werden die nächsten sieben Tage der Nicht-Trennung aussehen? Werden sie miteinander auskommen?

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten
Autor & Zeichner
Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




Ottto
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Half & Half
Ein manga der mit 13 chaptern wie ein kurz kurzweilig unterhaltender Manga wirkt

Doch genau das Gegenteil ist der Fall

Eine kleines Meisterwerk wie ich finde in meiner Bewertung sieht man dies ja.Genre sind alle vorhanden eines sticht natürlich besonders heraus:Drama sehr gut inzeniert aber nicht zu viel um lächerlich zu wirken

Spoiler!
Chapter 10 hat mich gekillt Soo Saad


Story ist super man kann aber nicht mehr sagen ohne zu spoilern also lest ihn am besten selber

Mein einziger kleiner kritik punkt sind an manchen Stellen die Bilder dies aber geschmacks sache und fällt deshalb nicht ins gewicht

Charaktere sind überzeuget dargestellt und verhalten sich sehr realistisch
To-Do List vor dem Lesen
-Taschentücher
-2 Stunden Zeit
-coldplay am laufen
-lust eine Ganze Woche über einen Manga nachzudenken und hin und wieder in kurze depressionen zu fallen

Alles erfüllt dann lets go bei dieser kleinen Manga perle
Sorry für Fehler

Keine Bewertung

Stand: Gelesen

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Fairy18
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Half&Half

Ich finde Half&Half ist ein wunderschönes Werk, das teilweise bewegend und ein bisschen traurig ist.

Die Story ist wirklich interessant und auch ziemlich einzigartig, zumindest empfinde ich das so. Sie enthält viele Aspekte, die mich faszinieren. Die ganze Idee ist einfach klasse.
Spoiler!
Trotzdem finde ich das Ende sehr traurig. Es ist zwar fast klar, dass einer der beiden sterben wird, aber als es dann passiert ist, musste ich trotzdem ein bisschen weinen.

Die Charaktere verhalten sich gerade zu Beginn sehr menschlich, was mir sehr gut gefällt. Die Hauptcharaktere wollen beide, dass der jeweils andere stirbt und selber überleben. Sie durchlaufen dann jedoch in kurzer Zeit eine Entwicklung und verändern sich, [was vor allem auch auf Grund ihrer Liebe geschieht.] Man erfährt viel über die Gefühle und Gedanken der Charaktere und kann somit ihre Handlungen gut nachvollziehen. Das ist allerdings auf die zwei Protagonisten begrenzt, über andere Charaktere erfährt man generell wenig, aber die sind für den zentralen Konflikt der Story eher nebensächlich.
Die Genre sind alle vorhanden, wobei ich sagen würde, dass Romance doch am stärksten ist. Ich denke, dass wegen dieser göttlichen Macht, Superpower aufgeführt ist, das finde ich allerdings nicht unbedingt ganz passend, da ansonsten keine übernatürlichen Kräfte vorzufinden sind.
Die Zeichnungen sind schön und passen auch gut zu der Story.

Der Manga hat mich echt zum Nachdenken angeregt und ist wie schon gesagt sehr schön. Mir selber wurde der Manga empfohlen und ich kann nur das gleiche tun.

Stand: Gelesen

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




BadRabbiz
Seo Kouji du Teufel.... Nachdem ich inzwischen Suzuka, Fuuka und Kimi no Iru Machi von ihm gelesen habe, war es an der Zeit Half & Half zu lesen und woow.... Ich hätte nicht gedacht das mich das Ende so berühren würde obwohl der Manga "nur" 13 Chapter hat. Die Story hat mir gut gefallen hätte vllt an der ein oder anderen Stelle etwas ausgearbeiteter sein können, aber trotzdem war sie sehr schön zu lesen.. Der Zeichenstil ist typisch für Kouji ebenso wie so mancher Inhalt (ich nenns mal FSK 16-18 Stuff...)... Viel mehr will ich gar nicht mehr zum Manga sagen da es einfach ein tyoischer Seo Kouji Manga ist...

Stand: Gelesen

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




young-j
Half & Half


So ein toller Manga!

Ein tolles Couple, schöne Romanze und sehr passendes Setting runden diesen Nanga einfach perfekt ab!

Normalerweise finde ich es zu wenig wenn man nur 12 chapter zu lesen hat, aber der Plot sorgt dafür das nichts überstürzt wirkt und jedes Kapitel sehr wichtig ist!
Die Charakterentwicklung der Protagonisten war realistisch und wirkte sehr natürlich.

Jeder der eine gute Romanze lesen möchte: HIER ZUSCHLAGEN!

Stand: Gelesen

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Rewrite
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Yoo,
erst mal... ich bin so random auf den Manga hier gekommen xD Hätte nie gedacht, dass ich durchs gammeln auf facebook so ein guten Manga bekommen würde. Da war 1 seite von 1 Kapitel
Spoiler!
Da stand "no masturbation oder etwas ähnliches xD"
und ich wurde neugierig. Anfangs dachte ich, dass es ein H-Manga wäre, aber der Admin der Seite beschrieb den Manga eher als traurig. Well Well.. kommen wir zur Bewertung.

Genre: Hauptgenres sind glaub Romance und Drama. Genres passen außer Superpower... jedenfalls so wie es proxer beschreibt. Also eher durch Magic oder so ersetzen

Story: Fängt mit einem holprigen Einstieg an :D erinnert mich etwas an Angel Beats ..fragt mich nicht wieso. Also ja... Protagonistin bringt Protagonist ausversehen, während sie vom Dach fällt um xD. Schon wie in der Beschreibung geschrieben, erzählt ihnen der Gott, dass sie nur noch 7 Tage zu leben haben und sie entscheiden müssen wer lebt und stirbt. Während dieser Zeit passiert so einiges...

Animation/Bilder: Wurde sehr schön gezeichnet. Hab jetzt nichts womit ich es vergleichen könnte, aber ich passt zur dramatischen Story.

Charaktere: Protagonisten haben mir sehr gefallen. Man konnte richtig mitfühlen und verstehen wieso und weshalb sie so handeln. Hab nichts zu beklagen sind... ansonsten sind sie normale Menschen mit dramatischer Vergangenheit und kompliziertem Familienstand. Nebencharaktere gibt es nicht wirklich oder eher gesagt man würde nichts positives zu denen schreiben.

Fazit: Sehr schöner und dramatischer Manga. Für jeden Drama-liebhaber ein guter Manga. Es ist kein Meisterwerk für mich, weil es mehr Potenzial gehabt hätte, aber trotzdem meiner Meinung nach auf einem sehr hohem Niveau.

Stand: Gelesen

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Kurozake
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Hey, ich würd ja jetzt wie so viele Leute mit ner Zusammenfassung im comment anfangen, aber des ist irgendwie unnötig :D

Ich fand den Manga echt gut, obwohl er eigentlich nich so in meine "Strikezone" gehört :P
Die Genre werden alle erfüllt, außer vllt "Superpower" (Es gibt im Manga Übernatürliches, aber keiner hat irgendwelche Superkräfte.

Die Story ist meiner Meinung nach klasse. Ich halte sie für originell und interessant.

Die Charactere gefallen mir auch sehr gut, vor allem die Entwicklung ihrer Beziehung.

Die Bilder sind gut, was aber neueren Manga fast immer so ist.

Insgesamt trotzdem nur 8 Sterne, weil keine Ahnung :D
Habe nicht wirklich was zu kritisieren, aber der Manga ist jetzt Nichts, was ich mehrmals lesen würde. (Anders als z.B. ID, welchen ich glaub 6 mal oder so gelesen hab)

Stand: Gelesen

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




AmyJane
Was soll ich zu dem Manga sagen? Im Allgemeinen war er wirklich nicht schlecht und eignet sich gut, um ihn mal zwischendurch zu lesen, aber so richtig überzeugen konnte er mich nicht. Die Idee, dass die beiden Protagonisten nur eine Woche zu leben haben, ehe einer sterben muss, ist wirklich gut, auch und besonders, dass sie dabei ihre Gefühle und Körper "teilen", doch wirkt die Handlung übereilt. Es passiert alles zu schnell, sodass man die Gefühle von Shinichi und Yuuki zwar größtenteils nachvollziehen kann, wenn es um die Rahmenhandlung geht,
Spoiler!
wenn z.B. Shinichi von seiner Freundin mit seinem Freund betrogen wird oder man erfährt, wie es dazu kam, dass Yuuki gestürzt ist
nicht aber
Spoiler!
, dass sie sich so schnell in einander verlieben und ihre Liebe plötzlich so stark ist, dass beide für den jeweils anderen sterben wollen. Das wirkt einfach nur gestellt und war mir nicht glaubhaft genug.
Ein paar weitere Kapitel hätten dem Manga wirklich nicht geschadet, um da die Entwicklung reinzubringen, die meiner Meinung nach gefehlt hat. Mir ist zwar klar, dass eine Woche wirklich nicht lang ist, doch kann man auch eine so kurze Zeitspanne mit mehr Inhalt füllen. Davon abgesehen war das Ende sehr absehbar und hat mich deshalb nicht ganz so sehr berührt, wie die anderen Kommentatoren vor mir. Insgesamt eine Story aus der man mehr hätte rausholen können, was ziemlich schade ist.

Stand: Gelesen

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden