Detail zu Wolf's Rain (Animeserie/TV):

8.13/10 (1381 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Wolf's Rain
Englischer Titel Wolf's Rain
Deutscher Titel Wolf's Rain
Japanischer Titel ウルフズ・レイン
Synonym Wolfs Rain
Synonym Wolf Rain
Genre
Action, Adventure, Cyberpunk, Drama, Fantasy, Military, Mystery, Romance, SciFi, Seinen, Splatter, Violence
Tags
Adaption Original
PSK
SeasonStart: Winter 2003
Ende: Sommer 2003
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriejp Bones (Studio)
de A.C.O.G. (Publisher) Lizenz abgelaufen
de AKIBA PASS (Streamingdienst) Lizenz abgelaufen
de Animax Deutschland (Streamingdienst)
de Nipponart (Publisher)
de OVA Films (Publisher) Lizenz abgelaufen
Weitere anzeigen
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
In einer sterbenden Welt existiert die Legende eines Paradieses, welches nur Wölfe erreichen können. Obwohl sie schon lange als ausgestorben gelten, existieren noch einige wenige Wölfe, die sich durch perfekte Illusionen unter Menschen bewegen können. Kiba ist einer dieser Wölfe und dies ist seine Geschichte…
Angezogen durch den Duft der Mondblume trifft der junge Wolf Kiba in Cold City auf Hige, Tsume und Toboe, die ebenfalls durch diesen Duft den Weg in die Stadt fanden. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach dem sagenumwobenen Paradies der Wölfe. Schon bald erkennen sie, dass ein langer und gefährlicher Weg vor ihnen liegt, da finstere Mächte sich an ihre Fersen geheftet haben…

(Quelle: Peppermint Anime)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




5leepless
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Genre: Alle bis auf Splatter (und Seinen) sind zutreffend und harmonieren sowohl mit der Story als auch miteinander. Military war für meinen Geschmack sogar etwas zu dominant vorhanden. Aus diesen Gründen nur 4/5.

Story: Der Grundgedanke oder besser die Grundgedanken und Grundfragen die hinter der Geschichte stecken (Wonach strebt das Individuum und was nützt es ihm? Was bedeutet Glück und Erfüllung für den Einzelnen? Was ist der Sinn des Lebens? Was kommt nach dem Tod? [...]) , könnten zwar als gängig und nicht außergewöhnlich angesehen werden, allerdings muss man sich inzwischen fragen, auf was das nicht zutrifft. Trotzdem ist die Story für sich einzigartig und so aufgebaut, dass niemals Spannung fehlt, oder große Logiklücken entstehen. Das Ende lässt viel Freiraum für Interpretationen und mir gefällt der Umgang mit den Thematiken, deshalb 5/5.
Charaktere : Jeder der Charaktere ist einzigartig und scheint mehrdimensional aufgebaut zu sein. Es gibt zwar ab und an Personen(gruppen), welche stellvertretend für ein bestimmtes Merkmal oder einen Stereotyp stehen sollen, allerdings ist dies hier auch durchaus sinnvoll und realistisch. Dieses Kriterium ist für den Anime meiner Meinung nach sehr wichtig, da es sich bei den Charakteren nicht wie sonst um Menschen handelt und für die Story auch deutlich differenziert werden soll. Das erfolgt oft verbal, ist aber viel wichtiger auch nonverbal super gemacht. Das Wesen der Wölfe,wenn man es denn verallgemeinern kann, finde ich hier sehr interessant und schön dargestellt. :) Abzüge würde es wenn dann dafür geben, dass Handlungsmuster oft dazu führen, dass der Anime vorrausschaubar wird. Da es größtenteils nur auf die Nebencharaktere zutrifft und mich nicht weiter stört, ergibt das für mich immernoch 5/5.

Bilder/Animationen
Es hat eine ganze Weile gedauert, um mich an den Zeichenstil zu gewöhnen... Anfänglich war ich mir nicht sicher, ob es sich nicht eher um einen Comic handelt; Aber gewöhnungsbedürftig bedeutet in dem Fall nicht schlecht und gerade Emotionen und die Wölfe wurden finde ich sehr gut dargestellt. Außerdem ist hier das Produktionsjahr zu beachten. Alles in einem ergibt das für mich 4/5.

Musik Da gibt es nicht viel zu sagen.. Musikeinwürfe fande ich immer sehr passend. Genauso wie das Opening, das mir sehr gefallen hat.

Angänglich war ich noch sehr kritisch, gerade wegen der Darstellung der Wölfe. Mit der Zeit wurde der Anime immer besser und hat mich dann am Ende endgültig überzeugt und auch nach einer Reflexion der Einzelaspekte im Nachhinein zu meiner Bewertung als "Meisterwerk" geführt.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Asuka..
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Wolf's Rain



~Wolf's Rain ist eine Anime-Serie,welche vom Studio Bones produziert und am 6.Januar 2003 ausgestrahlt wurde.Die Serie wurde mit 26 Folgen abgeschlossen und direkt danach folgte eine 4-teilige OVA,welche die Geschichte abschließt.~


Genre & Story:
Es gibt immer wieder Animes von denen man erwartet das sie gut sind.Doch dann kann es auch passieren das sie einen komplett überraschen und sogar besser sind als man erwartet hätte.Wolf's Rain hatte für mich ohnehin eine interessant klingende Beschreibung.Die Story klang definitiv überzeugend.Und ich kann nur mit sehr viel Stolz sagen,dass dies sogar noch sehr gut zutrifft.Die Story des Anime ist wundervoll,sehr gut durchdacht,tiefgründig und sehr dramatisch an vielen Punkten.Zugleich ist der Anime aber auch meist sehr verwirrend und nicht immer leicht zu verstehen.Es ist definitiv kein Anime,wo man sich entspannt hinsetzen und sein Gehirn ausschalten kann.Hier muss man ab und zu tatsächlich sehr viel mitdenken und das meiste auch verstehen können.Bis zum Ende hin werden immer weitere offene Fragen beantwortet.Dadurch wirkt auch der gesamte Anime viel spannender und vor allem die Umsetzung des ganzem ist perfekt.Besonders mit intensiver Dramatik sollte man rechnen.Vor allem durch die düstere Atmosphäre ist die Dramatik um einiges stärker.

Zeichenstil & Animation:
Ich habe schon von einigen gehört,dass sie die Animation nicht so gut finden.Naja,der Anime selbst ist auch nicht mehr der jüngste aber ich finde die Animation auf gar keinen Fall schlecht.Ganz im Gegenteil sogar.Sie ist nicht perfekt aber für die damalige Erfahrung in Technik ziemlich bemerkenswert und sauber.Der Zeichenstil wirkt doch recht realistisch gemacht und vor allem Emotionen werden sehr stark rüber gebracht.Vielleicht mag die Qualität nicht das beste sein aber ich finde,dass man sich definitiv damit zufrieden geben kann,solange man nicht viel zu viel Wert auf moderne und bunte Animation legt.Bunt ist der Anime nämlich nicht.Die Atmosphäre selbst ist düster und die Farben doch etwas blass und dunkler.Passt aber zum Gesamtwerk und dadurch kommt die Stimmung deutlich besser rüber.

Charaktere:
Ich muss wirklich zugeben,dass ich am Anfang mich mit manchen Charakteren nicht so anfreunden konnte.Ich fand viele gut aber manche wirkten auch nicht so besonders auf mich.Nach der Zeit änderte sich dies aber stark und ich fing an viele Charaktere zu mögen.Ihre Handlungen und Denkweisen wurden immer nachvollziehbarer und man konnte mit vielen Charakteren später mitfühlen.Ich kann nicht sagen dass ich jeden Charakter mochte.Viele sind nicht dafür gemacht,um einen sympathisch zu sein.Hier kommt es eher auf die Umsetzung der Charaktere und ihrer Handlungen an und nicht wie sympathisch und liebenswert sie sind.Einzelne Persönlichkeiten haben mir nicht unbedingt gefallen aber dafür die Charaktere selbst.Insgesamt hat der Anime wirklich gute und tiefgründige Charaktere,welche alle hervorstechen.

Musik:
Musikalisch sollte man den Anime definitiv nicht unterschätzen.Die Musikuntermalung hat es drauf und kann sehr gut mit ihren emotionalen Soundtracks überzeugen.Das Opening ist wahrscheinlich Geschmackssache.Wird nicht jeden gefallen können aber ich habe es genossen.So ein emotionales Opening,welches dazu noch so gut zum Anime passt.Auch das Ending hat mir persönlich schon gefallen.Nicht so gut wie das Opening und vergisst man auch wieder schnell aber nichts schlechtes.Das Opening habe ich auf jeden Fall echt nur ungerne übersprungen.

Fazit:
Ich bin nur froh das ich mich überhaupt mal dazu entschieden habe diesen Anime zu schauen.Ich habe definitiv lange dafür gebraucht und das obwohl ich schon früher davon gehört habe.Fast hätte ich diesen beinahe perfekten Anime verpasst.Wolf's Rain war definitiv ein wundervoller,tiefgründiger und auch dramatischer Anime,für den ich des öfteren mal meine Taschentücher verschwenden musste.Es hat mir sogar so gut gefallen,dass es ein Teil meiner Lieblings Animes geworden ist und sich wahrscheinlich ein guten Platz in der Top 20 reserviert hat.Das ist schon mal ein ziemlich gutes Zeichen für den Anime.Leider scheint er aber auch nicht so viel Aufmerksamkeit zu bekommen.Er scheint nicht ganz unbekannt zu sein aber nicht viele haben es auf den Schirm,sich diesen Anime überhaupt anzuschauen.Ich kann es definitiv nur empfehlen,wenn man auf diese Genres steht und was mit tiefgründigeren und düsteren Animes anfangen kann.


Liebe Grüße,Asuka.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Cariii
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Genre

Die Genre sind durchweg alle enthalten und werden sehr gut erfüllt.

Story

Ich muss sagen, dass ich nach zweimal Schauen immer noch nicht ganz dahinter gestiegen bin an manchen Stellen :D
Der Anime ist trotzdem super interessant und verbreitet eine gewissen melancholische Grundstimmung.
Im Grunde genommen geht es um die Menschen, die versuchen ins Paradies zu gelangen, weil es mit der Welt zu Ende geht und unter Führung der Adligen das Leben nicht mehr lebenswert scheint. Die einzigen, die den Weg kennen, sind die Wölfe, die aber als ausgerottet gelten. Die Menschen hegen einen Hass gegen die Wölfe, der immer wieder zu Konflikten führt.
Das Ende war für mich ziemlich überraschend, was einigen sicher sehr gefallen wird. Außerdem ist der Anime in sich abgeschlossen. Man braucht also nicht vergebens auf eine Fortsetzung hoffen, die eh nie erscheinen und alle offenen Fragen klären wird :D Eigentlich ist zum Ende hin alles klar.

Charaktere

In dem Anime werdet ihr nicht einen Charakter finden, der nicht interessant wäre. Man erfährt zu jedem Charakter die Hintergrundgeschichte. Die Gruppe ist bunt gemischt, so dass jeder seinen Lieblingscharakter finden wird.
Bei allen Protagonisten ist eine Entwicklung sichtbar, die dazu führt, dass man die Charaktere auch nach mehreren Folgen immer noch interessant findet und auf ihre Entwicklung gespannt ist.

Animation

Selten einen Anime gesehen, der vom Setting her so unglaublich schön und passend gemacht ist. Die Animationen sind sehr gut, die Darstellungen realistisch und es steckt viel Liebe zum Detail dahinter. Dennoch muss man bedenken, dass der Anime über zehn Jahre auf dem Buckel hat und im Vergleich zu heutigen Animes natürlich etwas schwächelt.

Musik

Ein Wort: EPISCH. Das Intro alleine verursacht Gänsehaut.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Raver66
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Dieser Anime ist einer von meinen liebsten Animes die es gibt.

Genre:Es ist alles vorhanden, was beschrieben wurde.Besonders in den letzten drei Folgen ist das Genre Drama sehr zu sehen.

Spoiler!
Es ist ein Anime um 4 Wölfe die das sogenannte Paradies nur für Wölfe suchen.Bei ihrer Reise stellen sich ihnen aber auch viele Gefahren in den Weg.


Animation/Bilder:Ich finde die Orte,die die 4 Charaktere durchstreifen einfach atemberaubend.Die Bilder sind perfekt mit den Farben im Einklang.

Musik:Die Musik passt einfach zu dem Anime.

Fazit:Den Anime muss man einfach anschauen,insbesondere wegen den Bildern und die Orte.
Meiner Meinung nach ein Meisterwerk von Anime und wer den noch nicht angeschaut hat,der hat wirklich was verpasst.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Wolfclaw
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Wolf´s Rain ist einer der besten Anime und einer meiner alltime Favorites.
Ein Anime mit einer gut erzählten Geschichte(bis aufs Ende, der abrupt war)
und Charakteren die in dieser Dystopie hineinpassen(muss man auch hinkriegen). Jeder Charakter macht seine Entwicklungen durch und die Motive von denen werden offen gelegt, wodurch sich schöne und traurige Geschichten
offenbaren. Die Musik geht mir nicht aus den Kopf und es entsteht ein warmes Gefühl im Herzen und ein Kloss im Hals bei den Gedanken an diese Musik.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Jette071199
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Auch wenn der Anime an sich nicht wirklich gut ist mag ich ihn trotzdem aus irgendeinem Grund.

Was die Genres angeht finde ich Wolfs Rain ziemlig eintönig. Also: sehr ernst. Mir fehlt da der Humor.

Die Story finde ich an sich nicht schlecht.
Spoiler!
Blöd nur das sie so ernst ist und alle sterben
Ich musste mich echt zusammenreißen um weiter zu gucken.

Die Animationen fand ich zugegeben etwas sehr fad. Ich weiß jz nicht wie alt der Anime ist und was man für möglichkeiten hat aber trd.

Die Charaktere erfüllen für mich die typischen Klisches: der kindliche der immer weiter machen möchte, der "harte", der ernste, der Held, etc... Gut und böse wurde für mich auch wie immer also "fad" dargestellt.

Die Musik hat mit allerdings gut gefallen. Besonders das Opening.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




NmitC
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich habe Wolfs rain in GerDub geschaut und obwohl ich gerdub mag (zu faul zum lesen) finde ich das die stimmen super umgesetzt sind. Hier passen die stimmen wirklich mal zur figur. In Japanisch klangen die Stimmen ziemlich mies.

Die story ist schön aufgebaut und Leicht zu verfolgen.

Das Ende find ich bisschen Blöd da es so Plötzlich war, aber das lag daran, das wolfs rain unfolständig war und zum ende einfach 4 folgen gemacht wurden um die story zu beenden. (es war eine 2 staffel geplant aber das Budge reichte nicht)

Sonst ist es ein Sehr schöner Anime den man schauen sollte.

Ich persönlich finde das ist ein Meisterwerk, schade dass es keine 2 Staffel gab.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Romanchikku
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Wolf's Rain war packend, spannend und unendlich traurig.

Alleine das Intro überzeugte mich schon, das es ein gutes Werk war. Auch das Outro hat mir mega gefallen.

Ich gehöre ja eher zu diesen Leuten, die selten alte Animes schauen. 1. Wie sieht es mit der Animation aus? Schlecht? Nicht ansehen, wie sieht es mit der Story aus? Interessant? Animation ignorieren und trotzdem sehen. So läuft das bei mir. Wenn die Story nicht interessant ist oder die Animation zu... hm... unangenehm?

Ich habe Wolf's Rain woanders gesehen und egal wo ich gesucht habe, immer nur in schlechter "Qualität" gefunden. Hieß: 480p. Kein HD, was ich schade fand. Man müsste es mal neu auflegen, würde bestimmt gut ankommen ^^

Das Genre Romantik hat mich angelockt, jedoch waren mir die Genres am Ende doch piep egal. Würd mal sagen 5/5


Die Story handelt fängt damit an, dass wir eine Person kennenlernen. Tsume. Ein einfacher Ganove, der schon fast böse aussieht. Im Verlauf der ersten Folge lernt man dann noch Kiba kennen und dessen Geheimnis und sein Ziel. Die letzten 3 folgen schienen mir etwas... hm... schnell vor aber ansonsten ist es echt gut gelungen.

Animation: Eine einzige Sache dich mir besonders gefallen hat.
Spoiler!
Es wurde gut dargestellt, wann eine Person starb.

Nicht das es mir gefallen hat, dass anzusehen, doch ich fand dies echt gut gelungen.

Die Charaktere, das packe ich mal alles im Spoiler.
Spoiler!
Kiba, ein weißer Wolf, hat eine traurige Vergangenheit und will einfach nur ins Paradies. Liebe empfindet er gegenüber Cheza jetzt nicht. Da würde ich eher sagen er hat sich in Myu verliebt. Schade das sie nur ganz kurz zu sehen war. Fand sie echt nett ^^
Tsume, ein schwarzer Wolf, !zunächst! Miesepeter und verschlossen. Er findet in seinen Kameraden wahre Freunde.
Hige... (braun)Playboy :D er spielt später etwas größer in der Story mit, man erfährt so einiges in den letzten Folgen.
Toboe...(orange) seine Vergangenheit ist einfach nur Pech... Omi :< Ein gutherziges "Kind" das den Großteil der Story nicht klar sehen kann. Aber er ist doch ein lieber Kerl.
Cheza. Eine Blume, ich verstehe ihren Charakter nicht. Ich kann sie einfach nicht deuten. Sie hat immer eine gut gemachte Maske auf. (Ja sie weint, lacht, etc. aber ... hmh)
Blue, eine nette Wöfin, blau und so gesehen die Partnerin von Hige. Im Endeffekt. Man lernt einiges über ihre Vergangenheit und die von Quent.
Dann noch das paar Hubb und Cher die auch noch einiges beitragen. Ich mochte die beiden von Anfang an. Deswegen machten mich die letzten 2 Folgen besonders wütend. ://


Im allen ist der Anime echt empfehlenswert.
Fazit: Habt Taschentücher parat. Ansonsten seit ihr aufgeschmissen... irgendwie habe ich aber keine Träne vergossen... hab echt mit mir gerungen :<
PS: Ich liebe Wölfe. Sie sind faszinierende Tiere, liebenswürdig und majestätisch!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Yae.
Genre
Animation/Bilder
Musik
Von dem was ich bisher von Wolf's Rain gesehen habe fand ich fantastisch, jedoch habe ich mich nach langem hin und her dazu entschieden den Anime vorerst abzubrechen.
Ich habe keinen großen Nerv mehr dazu gerade bei solch einem tollen Anime, drei Mal alles zu refreshen, weil die Streams bei mir leider nicht laden wollen oder als fehlend angezeigt werden.
Wahrscheinlich nur ein blöder Bug, aber dennoch schade.
Deshalb ist die Bewertung nur für das da, was ich bisher gesehen habe :3

Vielleicht schaute ich ihn in naher Zukunft weiter! :D

Stand: Abgebrochen (7)

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




ToxicFighter
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
I just finished Wolf's Rain and it was one hell of an experience.
Older Anime tend to not really be my thing but this one really hit home. It looks great, the animation style has aged incredibly well and the story is soo good, though I feel like I've at least heard of it before watching this Anime.

The characters are really well designed, every single one of them. They are unique and feel alive. Though of course there might be some character tropes in there the characters don't feel like they are just that and their only purpose is to fulfill that role they were given. All of them feel like individuals with their own worries and struggles. In general the whole "I am the protagonist and special person here" thing doesn't really shine through that much until the end, which I personally find really refreshing.

The story is very good, cohesive and easy to follow yet the viewer doesn't know much more than the characters do. It's constantly interesting and the tension builds up very well for each arc as well as overall for the finale at the end of the Anime. For 30 episodes the only filler were 2-3 recap episodes in the middle of the Anime that still offered a little bit more insight in characters that aren't as much of the main focus. These are skippable but are bearable to watch and still better than filler in other Anime in my humble opinion.

All in all I have no complaints aside from a personal one. I'm quite the sucker for happy endings and of course the end of this Anime was not really a happy one, though it wasn't purely negative. I was just sad that not all of the characters got to participate in the last scene.

If you're into a great story that's set in a fictional dystopic world where wolves turn to humans and look for paradise then this is for you. I'd definitely recommend this to anyone who's looking for a well paced, solid story with some side elements of love, drama and companionship.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden