Detail zu Wagaya no Oinari-sama. (Animeserie/TV):

7.51/10 (249 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Wagaya no Oinari-sama.
Englischer Titel Our Home's Fox Deity
Japanischer Titel 我が家のお稲荷さま。
Genre
Action, Adventure, Comedy, Fantasy, Shounen
Tags
Adaption Light Novel: Wagaya no Oinari-sama
PSK
SeasonStart: Frühling 2008
Ende: Sommer 2008
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Borderline-Fansubs
Industriejp Zexcs (Studio)
en Crunchyroll (Streamingdienst)
en hulu (Streamingdienst)
en Kadokawa Pictures USA (Publisher)
en NIS America, Inc. (Publisher)
jp A-Line (Nebenstudio)
Weitere anzeigen
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Die Mizuchi-Blutlinie wird seit langem von Yokai oder Monstern gejagt. Toru und Noboru Takagami sind Nachkommen dieser Blutlinie. Unter dem Einfluss ihrer Großmutter wird ihnen eine Geheimwaffe gegeben, um diese Monster zu bekämpfen. Es ist Tenko Kugen, ein Fuchsgott, der die Gestalt eines Mannes oder einer Frau nach Belieben annehmen kann. Die schelmische Gottheit wird von einem Schreinmädchen begleitet, Ko, die mit den Brüdern Takagami in ihrem Haus leben wird. Das Leben wurde einfach kompliziert.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




TigerBunny
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich finde diesen Anime total niedlich *-*

Ist nicht wirklich spannend, aber auch nicht Langweilig.
Die Genre wurden getroffen.
Story hat etwas mit der japanischen Kultur und deren Götter zu schaffen. War nice mal drüber belehrt zu werden.
Animation fand ich Traumhaft <3 Alle mit viel Liebe gezeichnet, nur bemängele ich die Autos/Häuser/etc. deshalb einen Abzug.
Charas sind sau süß, frech, chaotisch, schüchtern... die gesamte Pallete ^-^
Musik: Ich mochte die Syncronsprecher total *-* aber die richtige Musik war nicht soo dolle ^^

Fazit: Ich mag den Anime! *^* Er langweilt einen nicht, hat einige komische Stellen, und lässt einen richtigen Otaku in alten Zeiten schwelgen~

7/10 LG TigerBunny <3

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




RedHair
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Das Ende des Animes war kein Ende... eher ein Zeichen, dass eine zweite Staffel oder mehr Folgen benötigt werden. Die Story/Gestaltung des Animes war wirklich gut. Die Kämpfe haben mir auch gefallen und auch die clevere Art des Fuchsgeistes Kuugen. Was ich auch sagen muss ist, dass mir ihre/seine verfressene Art gefällt. xD Ansonsten ist es halt... okay. Jede Folge hat so seine neue Geschichte, jedes Mal passiert was Neues, jedes Mal ein neuer Geist der es auf Tooru abgesehen hat. Somit wird das Beschützen der Wächter gut reingenommen und das Anschauen des Animes wird nicht langweilig.

> Fazit: Man kann es sich anschauen. Aber wer mehr Action haben möchte, ist hier falsch. Es ist eher ein entspannter Anime mit WENIGEN Kämpfen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Absolfan007
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Wenn man spaß hat, vergeht die zeit schneller, dass ist auch hier der fall. Der Anime macht spaß zu sehen, da er eine tolle atmosphere hat. Die Story ist nichts neues, jedoch verbreitet dieser anime einfach ein ganz anderes Gefühl als die anderen, was auch an den charakteren liegt.

Fazit: Der Anime ist perfekt für leute die etwas harmonisches mit etwas action und witz suchen.
Leute, die aber umbedingt etwas mit viel action und drama suchen, welche durch fesselde Momente zum ansehen anregt, ist hier total falsch.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Rain2409
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Spoiler!
Alsooooo schon nach der 3. Folge hatte ich keine Lust mehr. Von wegen Zeitvertreib, die Story ist zu lasch u. nicht gut durchdacht, es gab keine Spannung o. tiefgründige Momente die einen fesseln, die Kämpfe die diese Geister ausgetragen haben waren auch nicht besonders cool, keine special Moves... nichts. Die Musik war eher zufriedenstellend, dennoch nicht an die Situation angepasst. Nun kommen wir zu den Charakteren:
zwei Geschwister, ein Fuchs der über die vielen Jahren das Geschlecht vergessen hat und ne Schreinpristerin die mit dem Haushalt nicht zurecht kommt, was ich ziemlich absurd finde. Wie ich es aus den anderen Animes gelernt habe, waren diese Mikos sehr hartarbeitende Menschen u. in einem Schrein war es meistens
so, dass jeder Mönch mit der Zubereitung vom Essen vertraut war... abgesehen davon, das dieser Anime etwas veraltet ist, ist der Zeichenstil meiner Meinung nach gut.

Und ich bin der selben Meinung wie GUSTAPHGANZ: "Leider war es nicht wirklich spannend oder irgendwelche dramen oder romencen, die sich entwickelt haben, obwohl hin und wieder derartiges auftauchte, wurde es gleich wieder im keim erstickt, was die story sehr abflacht."

Darum wird ein großer Fan von Dramen u. Romancen, hier sehr enttäuscht werden.

Nuja das war mein erster Eindruck über die ersten 3 Folgen somit ist meine Bewertung unterdurchschnittlich. Mein Respekt an die Leute die es bis zu 24. Folge geschafft haben.




Stand: Abgebrochen

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




gustaphganz
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
grüße euch,

im grunde eine ganz solide story, packen wir ein paar japanische myten und slice of life zusammen haben wir Wagaya no Oinarisama.

Leider war es nicht wirklich spannend oder irgendwelche dramen oder romencen, die sich entwickelt haben, obwohl hin und wieder derartiges auftauchte, wurde es gleich wieder im keim erstickt, was die story sehr abflacht.

Wenn das nur die 1. staffel wäre, könnte man sagen war super um alle charactere vorzustellen, aber dem wird wohl nicht so sein daher ist der anime nichts besonderes dennoch konnte man hin und wieder leicht lachen.

Viel spaß beim schauen

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Sokker
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Also wenn mann nen zeitvertreib braucht ist man hier an der
richtigen stelle ,man merkt gar nicht das man schon ne ganze
folge gesehen hat wenn man sie fertig hat.

Nach allen folgen musste ich erstmal rekapituliren und denken habi ch jetzt wirklich schon 24 Episoden gesehen.

Also hierm uss man kucken wenn man sich die zeit vertreiben will
lacher gibts auch dabei , und ne nicht gerade schlechte Story ,
zwar kann man hiern icht mit einem Meisterwerk glänzen aber ich
vergebe 8 von 10 Käsekuchen dafür selbst wenn ihr auf Diät seid :P.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden