Detail zu Bokura wa Minna Kawaisou (Animeserie/TV):

7.87/10 (1777 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Bokura wa Minna Kawaisou
Englischer Titel The Kawai Complex Guide to Manors and Hostel Behavior
Japanischer Titel 僕らはみんな河合荘
Synonym We are all pitiful
Synonym We Are All From Dormitory Kawai
Genre
Comedy, Ecchi, Romance, School, Seinen, Slice of Life
Tags
Adaption Bokura wa Minna Kawaisou (Mangaserie)
PSK
SeasonStart: Frühling 2014
Ende: Frühling 2014
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Kurai-Fansubs
de Matane
de Melon-Subs
de Unmei-Fansubs
Industriejp Brain's Base (Studio)
en Anime Network (Streamingdienst)
en Crunchyroll (Streamingdienst)
en Hanabee Entertainment (Publisher)
en Sentai Filmworks (Publisher)
jp Azeta Pictures (Nebenstudio)
Weitere anzeigen
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Usa ist ein Schüler, der gerade auf eine neue Schule kommt und damit auch in ein Wohnheim zieht. Auf dem Weg zum Wohnheim sieht er einen Jungen, welcher Grundschüler beobachtet. Dieser erklärt ihm, dass er auf kleine Kinder steht und fühlt sich damit auch im Recht. Als Usa im Wohnheim ankommt, sieht er eben diesen Jungen und er stellt sich als Shirosaki vor. Er ist Usas Mitbewohner. Jedoch ist nicht alles schlimm, denn Ritsu, ein Mädchen, welches er in der Bibliothek gesehen hat, lebt auch dort und er verliebt sich sofort in sie. So wird sein Schulleben ziemlich auf den Kopf gestellt.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten
Original creator
Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
1 [Bokura wa Minna Kawaisou] 2. Staffel ?
von Natsu9858 in Archiv: Anime und Manga
2804 16.03.2015 16:45 von Lodrahil
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




BabeLovesAnime
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Bokura wa Minna Kawaisou

Langsam aber stetig - Liebe

Die Story besteht aus bekannten Szenarien, ist niedlich aber im allgemeinen entsteht kein großer Spannungsfaktor.
An sich aber unterhaltend, für Slice of Life und leicht angehauchte Romance Fans.
Die Charaktere sind süß, aber bekannt, nicht sonderlich innovativ. Der männliche Haupt-Protagonist kommt aber sympatisch zum Vorschein.
Die Animation gefällt mir recht gut, sehr farbenfroh und detailliert.

Alles in allem, Durchschnittlich, Zufriedenstellend.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




LeaxUsui
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich muss sagen dass mich der Anime eher enttäuscht hat. Zwar sehe ich hier all diese guten Bewertungen, frage mich dann allerdings woher die kommen. Aber Geschmäcker sind halt verschieden. :D

Genre: Meiner Meinung nach ist das Genre Romance nicht wirklich zum Vorschein gekommen bzw viel zu knapp ausgefallen. Für mich ist es einfach keine Romanze wenn kaum Konversation betrieben wird. Und ein paar Momente wo die Wangen rot anlaufen reichen mir da auch nicht. Das war mir einfach alles viel zu verklemmt bei den beiden..

Story: Ja gut, so im Nachhinein betrachtet gab es keine. Deshalb fand ich auch dass sich für mich die Folgen immer total in die Länge gezogen haben. Wenn ich einen Anime richtig gut finde denke ich mir so: "Heh? Das war's schon wieder? Das waren doch keine 20 Minuten!". Aber hier waren es gefühlt 40 Minuten.

Zusammenfassend und rückblickend kann ich sagen dass mir sowas einfach nicht an "Story" ausreicht.

Animation: Da hab ich jetzt nichts auszusetzen.

Charaktere: An sich fand ich die Nebencharaktere wirklich super! Vor allem Shirosaki war mit seiner masochistischen Art einfach zu lustig.xD
Aber einfach zu wenig Tiefe! Man wusste einfach GAR NICHTS von Ihnen.
Und auch von den beiden (für mich) Hauptprotagonisten Kawai und Usa wusste man einfach mal nichts.
Usa fand ich sehr symphathisch, allerdings Kawai hat mich nach einer gewissen Zeit wirklich aufgeregt. Mit so einem Charakter kann sich gar keine richtige Story entwickeln!
Ein Nebencharakter als Leseliebhaber mag ja noch ganz gut sein, aber als Hauptcharakter meiner Meinung nach völlig unpassend.

Durch ihre Liebe zu Büchern kam die Romanze einfach, wie schon oben gesagt, Null rüber. Und wenn sich mal was hätte entwickeln können ist sie vor Scham davon gerannt oder stumm geblieben.

Musik: Ist gewöhnlich. Hat eher etwas aufgedrehtes an sich. Für mich typisch für Slice of Life Animes.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




missunderstood
Bokura wa Minna Kawaisou

Inhalt
Usa Kazunari ist nicht nur neu auf der High-School, sondern wird auch zum ersten mal auf sich gestellt in ein Wohnheim umziehen, da seine Eltern beruflich weg ziehen mussten. Auf den Weg zu seinen neuen Zuhause begegnet er einen äußerst suspekten Mann, der gerade dabei ist Grundschüler zu beobachten. Als ein von besorgten Bürgern alarmierter Polizist auftaucht, nutzt Usa die erstbeste Gelegenheit um den Verrückten zu entkommen.
Im Wohnheim angekommen zeigt eröffnet ihm die Vermieterin sein Zimmer, welches mittels eines Vorhangs halbiert und so für zwei Personen genutzt wird. Zu allem Überfluss ist sein neuer Zimmergenosse Shirosaki, niemand geringerer als der zwielichtige Perverse, den er bereits an der Grundschule begegnet ist.
Für Usa steht fest: Hier zieht er auf keinen Fall ein! Doch auf dann trifft er beim rausgehen auf Kawai Ritsu, die nicht nur auch in der Wohngemeinschaft haust, sondern auch alles verkörpert, was sich Usa von einen Mädchen erträumt.
So verbleibt Usa zunächst trotzallem in dem Wohnheim und lernt nach und nach seine anderen Mitbewohner und deren recht eigenwilligen Macken kennen.


[SIZE=4][/SIZE]
Ein Anime wo mir besonders der wunderschöne Zeichenstil und die guten Animationen aufgefallen sind. Die Genres sind zwar alle vorhanden, dennoch dümpelt der Romance-Part sehr vor sich hin und kommt nicht richtig in Fahrt. Insgesamt hat man das Gefühl, dass die Story nicht fertig erzählt bzw. zu einen zufriedenstellenden Abschluss gebracht wurde.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Sayuri-Roxan
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Die Geschichte ist stereotypisch. Das Grundstück ist sehr einfach.
Die Animation war schön, die Musik eher mittelmäßig. Die Stimmen passen zu jeden Charakter und dessen Persönlichkeit. Die Animation war sehr lebhaft und bunt. Sehr schöne Stadt, mit wunderschön gezeichneten Charakteren. Romantik war zwar vorhanden, aber sie wurde immer wieder zerstört. Es ging äußerst schleppend voran. Ein netter Zeitvertreib, zwar nichts großartiges, aber dennoch gut genug. Die Hauptcharaktere mochte ich, aber die Nebencharaktere waren so lala.

Fazit: Durchschnittlich

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




ToxicFighter
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden




-amy
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
ein ganz netter anime, ich finde dass die story viell etwas zu spannungslos ist da, wie viele schon erwähnt haben, die romantik nicht ganz raus kommt außer am ende, aber es ist sehr lustig, es gab viele szenen wo ich grinsen musste(kennt ihr bestimmt;D)...es ist ein kurzer anime, ich würde eine 2. staffel relevant finden...zudem sind die charaktere sehr lustig, die die comedy zum glänzen bringen
Spoiler!
Ich persönlich finde den perversen shiro am besten:DD


ich empfehle den anime weiter :3

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Shiota-kun
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Bokura wa Minna Kawaisou

Ein Anime, der jeden gefallen wird...
Würde mich schon auf eine 2. Staffel freuen, doch wie ich erfahren habe sehr unwahrscheinlich. Wer also wissen will, wie es weiter zwischen den beiden geht lieber den Manga lesen. Oder die 12 Folgen anschauen und dann Manga. Ich glaube ab Kapitel 25 oder 30 muss man anfangen, damit man soweit wie beim Anime ist. Manga ist gerade beim 58. Kapitel.


Genre:
Comedy war auf jeden Fall am meisten. Ich musste so oft lachen und ich lach nicht viel bei Animes. Slice of Life passte, Probleme im Privatleben sowie in der Schule. School war locker 90% dabei. Die Romanze ist etwas fraglich...
Es ist halt eine einseitige Liebe. So würde ich es sagen. Villeicht am Ende nochmal beidseitig aber man kann es bei Ritsu nicht so sagen. Bei Usa sieht man es klar und deutlich :D. Wegen der Romanze 4/5.


Story:
Spoiler!
So wie fasst jeder Romanze- Slice of Life- School Anime dreht sich die Story eigentlich um ein Jungen, der sich in ein Mädchen verliebt Und versucht ihr näher zu kommen. So wie jeder Romanze Anime gibt es keine richtige Story. Der Abschluss ist meist das Ende. Sie streiten sich manchmal, doch es legt sich wieder. Aber bei dem Anime ging es nicht so weit. Ritsu war auch nicht richtig in Usa verliebt schätze ich. Doch wer den Manga gelesen hat weiß, dass sie zusammenkommen.

3/5


Animation/Bilder:
Haben mir sehr gut gefallen. Vor allem wie Usa gezeichnet wurde war Hammer.
5/5 kann man nichts sagen.


Charaktere:
Spoiler!
Usa war einer der witzigsten im Anime, musste immer lachen egal was er gesagt hat haha :). Ritsu war mir zu abweisend gegenüber Usa. Ich verstehe ja am Anfang vllt. aber bis zum Ende waren sie eigentlich nur Freunde. Die zwar Gefühle für einander haben aber auch nicht mehr. Ich will jetzt nur zu den beiden was sagen. Die, die im Wohnheim mitwohnen sind auch alle verdammt witzig.

4/5


Musik:
Ja es ging mit der Musik. Da ich mir eigentlich sehr gut Soundtracks von Animes merken kann, aber hier nicht, scheinen sie nicht so gut zu sein. Halt für ein Romanze Anime reicht es. 3/5


Fazit:
Ein empfehlenswerter Anime, auch wenn die Romanze nicht gerade viel war. Man sollte keine Hoffnung auf eine 2. Staffel haben auch wenn der Anime nicht mal ein Jahr her ist. Lieber den Manga lesen. Da bekommt man mehr Romantik.
Dennoch nie die Hoffnung aufgeben für eine 2. Staffel...

Sehenswert

Stand: Geschaut

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Velayudam
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Bokura wa Minna Kawaisou ist ein recht unterhaltsamer Alltags-Koödie uns spiegelt die Gefühle der Charaktere.

-Der Anime spielt in der Gegenwart.Mit Romantik und Komödie hat der Anime viel Spannung.Manchmal ist es auch dramatisch.
-Die Story zeigt den Alltag der Charaaktere.In diesem Anime leben recht irrsinnige und verrückten Personen in einem Wohnhaus Kawaisou.Die Charaktere verursachen viel Chaos und jeder Tag ist chaotisch.Der Hauptcharakter ist immer dabei betroffen.
-Die Animation ist erstklassig.Die Animation zeigt rcht beeindrucklich die Gefühle der Charaktere.
-Die Charakteren haben mir recht gut gefallen.Jeder Person ist einzigartig (seltsam) und veruchen den Alltag mit verrückten Methoden zu verbringen.Und ich finde immer wieder lustig wie der Hauptcharakter,der eigentlich ganz normal ist,immer mit hineingezogen wird.
-Im Anime hat es recht wundeerschöne Töne.Der Intro zeigt recht musikalisch wobei das Outro mir nicht so gefallen hat.

In Grossen und Ganzen ist der Anime ein Klassiker.Man wird von dieser Anime recht viel sehen uns auch viele Gelächter wird es geben.Hoffe auf eine 2.Stafffel.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [5]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Suljon
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Die Story ist nichts spektakuläres, dennoch ist dieser Anime ungemein unterhaltsam. Anfangs dachte ich, dass der Anime eine reine Romanze währe, dem ist nicht so. Sicher, die Romanze ist mittelstark vorhanden und erzeugt ein gewisses knistern, dennoch fehlt es ihr an größeren Tiefgängen. Der Grund der nicht reinen Romanze, ist die Comedy, die stark vertreten ist und mich echt erheitert hatte. Slice of Life ist mittestark vorahnden, dennoch ist es aufgrund der Comedy nicht langweilig.

Die Animationen sind sehr flüssig geworden. Der Zeichenstill ist schon mal was neues, was ich bisher noch nicht so gesehen habe. Gerade die eingebauten Lichtefeckte, durch die Sonne erzeugt, sind schon mal neu, was dem Anime eine eigenwillige Atmosphäre gibt. Die Hintergründe sind unglaublich genau gezeichnet worden und Details sind keine Mangelware. Gerade das Farbenspiel hat mir sehr gut gefallen.

Die Charakter sind sehr gut gezeichnet worden und das auch sehr genau. Das Charakterdesign ist hervorragend geworden. Natürlich orientiert es sich eher an die Normalität, doch sind sie nicht 08 15 mässig gezeichnet worden. Die Charakter an sich sind sehr interessant und auch sehr lustig. Bei den Charktereigenschaften muss man sich einfach in die Ecke schmeissen vor lachen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [12]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Natsu.dopeOn
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Einfach nur der wahnsinn :D!!!!
Hamma story hamma chars hamma animation einfach alles gepasst

Erstmal richtig gute story viel comedy und vor allem immer diese
kleinen romance szenen haben mir bei diesem anime sehr gefallen :)
find aber das es eindeutig zu wenig folgen sind ;( hätte man um einiges länger machen können :D
hoffe auch das ne 2 staffel raus kommt :)
ja so an sich die chars waren alle richtig gut und haben auch alle ihre besondere art gehabt ^^ vor allem hatt mir shiro gefallen bester mann überhaupt selten so viel gelacht xD

und was noch sehr herrausgestochen hatt war aufjedenfall die animation einfach nur bombe richtig guter zeichenstile Daumen hoch ;)

sehr empfehlenswert vor allem für die leute die die genre comedy romace mögen is genug davon drinnen :)

MfG Natsu AYE :D

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden