Detail zu Gate: Jietai Kare no Chi nite, Kaku Tatakeri (Mangaserie):

8.62/10 (84 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Abonnieren
Original Titel Gate: Jietai Kare no Chi nite, Kaku Tatakeri
Japanischer Titel ゲート―自衛隊彼の地にて、斯く戦えり
Synonym Gate: Jieitai Kanochi nite, Kaku Tatakaeri
Synonym Gate - Thus the JSDF Fought There!
Genre
Action, Adventure, Comedy, Drama, Ecchi, Fantasy, Magic, Military, Violence
Tags
Adaption Light Novel: Gate: Jieitai Kanochi nite, Kaku Tatakaeri
PSK
SeasonStart: Sommer 2011
Status Airing
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de MangaUnlimited
en /ak/ Scans
en Uxtef's Translations
Industriejp Alpha Polis (Publisher)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Im August des Jahres 20XX öffnet sich unversehens ein Tor in Tokios Ginza Distrikt, durch welches alle möglichen Arten von fantastischen Wesen und Monstern strömen und für Chaos in der Hauptstadt sorgen. Die japanische Armee vermag es jedoch, die Bestien in ihre Dimension zurückzutreiben und schickt eine Aufklärungseinheit durch das "Gate", um die neue Welt zu erforschen. An der Spitze des Teams steht Offizier (und Otaku) Youji Itami und an seiner Seite findet sich bald ein schönes Elfenmädchen ein, welches sie durch die unbekannt Umgebung führen wird

(Quelle: Crunchyroll (Animebeschreibung))

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten
Hauptcharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
8 Die Freuden und Leiden des Isekai-Genres | JCulture Talk #6
von SilentGray in Ankündigungen und Projekte
3705 04.04.2019 22:19 von SilverRailegh
11 GATE – öffentliche Diskussion zur deutschen Synchronfassung + alle Vorab-Cover
von hYperCubeHD in Archiv: Newsecke
19748 05.03.2017 20:05 von Sniperace
92 Gate: Jiei-tai Ka no Chi ni te, Kaku Tatakaeri
von Lodrahil in Archiv: Anime und Manga
11645 09.04.2016 03:12 von Katou-kun
21 GATE – Werbevideo für zweite Anime-Hälfte veröffentlicht!
von Moeface in Archiv: Newsecke
27106 27.01.2016 13:16 von Minato.
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Omniat
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Dies ist wirkoich ein hervorragender Anime, alleine schon die Idee die Welt des 21ten Jarhunderts auf eine Fantasy Mittelalter Welt treffen zu lassen verdient mehrere Sterne aber dazu kommt noch die mitreissende Handlung und animetypisch auch ein paar SEHR Anzügliche Szenen und Personen wie z.B. die Elfen und Tiermenschen.

Jedoch Rundet das alles zu einen hervorragenden Anime ab, dass einzige das mich stört ist das der Manga nach über einem Monat noch nicht fortgesezt wurde,

mit freundlichen Grüßen

TheOmniat

Stand: Am Lesen (73)

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




LeonNight
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Das Konzept dass eine technologisch weit fortgeschrittene Zivilisation die Erde angreift war schon vor "Independence Day" nicht neu. Dass der Spieß umgedreht wird und die Erde attackiert ist seltener vorzufinden, doch selbst das ist nicht so im Manga umgesetzt.
Nein diesmal greift die Fabelwelt, mitten aus dem Mittelalter heraus, die Erde an und das Ganze auch noch mit einem Portal was zunächst arg an Stargate erinnert.

Die durchdachte und weder wirklich vorhersagbare noch vollkommen unvorhergesehene Storyline überraschte zumindest mich, hätte ich doch weniger erwartet. Doch dieser Manga steht Klassikern wie "Full Metal Panic" oder neueren Werken wie "Jormungand" in nichts nach und verdient meiner Meinung auf jeden Fall einen Anime.
Ehrlich gesagt ist es überraschend dass ich wirklich nichts zu bemängeln habe. Nun ja hier und da würde mir das ein oder andere besser gefallen, aber das sind alles nur persönliche Wünsche zu Details die ich nicht in eine objektive Wertung verpacken kann.

Die Zeichnungen sind meist schlicht, aber so detailgetreu, dass sie dennoch eine interessante und spannende Atmosphäre erzeugen. Wenn dann die Action losgeht wird man förmlich hineingezogen. Es geht sicher noch besser aber wer ist schon perfekt?

Was die Charaktere angeht war ich mir zunächst unsicher wie ich sie bewerten soll, doch obwohl man immer wieder an verschiedene Persönlichkeitsmuster erinnert wird ist jede Person doch in ihrer Gesamtheit individuell dargestellt. Dabei sind Hintergrundwissen und Hinweise für Protagonisten vorbehalten, was man dem Author nun wirklich nicht vorwerfen kann wenn man die Anzahl der Kapitel in Betracht zieht. Die Aktionen und Reaktionen, Denkmuster und Verhaltensweisen sind zumindest realistischer dargestellt als ich es selbst von anderen Mangas und Animes aus dem ach so rationalistischen Military-Genre gewohnt bin. Alles in allem eine wunderbare Ansammlung von Chaoten, Querdenkern und was sonst noch so dahergelaufen kommt.

FAZIT: Es ist einer der besten Manga die ich bisher gelesen habe und dürfte vor allem bei Fantasy- und Military-Fans ganz schnell in den persönlichen Top Ten landen. So gekonnt wie hier eine Welt erschaffen wird und zugleich unsere moderne Gesellschaft wiedergespiegelt wird könnte sich so mancher Author hieran ein Beispiel nehmen. Wer weiss, vielleicht erwarten uns ja noch weitere Meisterwerke im Militärstyle die hierdurch inspiriert wurden? Oder vielleicht schreibe ich hier auch nur viel zu spät am Abend (früh am Morgen...) eine Rezension und gebe mich der unwahrscheinlichen Hoffnung hin dass es stimmt was ich hier prophezeie. Viel Spaß erstmal mit dem Manga. Momentaner Stand ist Kapitel 35 ;)

Stand: Am Lesen

Empfehlen! [19]
Kommentarseite
Missbrauch melden




mann2
Bääm Ein weiteres Meisterwerk!
Leider auch hier keine Chapter auf Proxer aber mann findet sie Online! [Aktueller stand 32]

Das zusammentreffen vom 21. Jahrhundert gegen eine Welt die eine Mischung aus Römer und Ritter und Magie darstellt sowie noch einige Fabelwesen wie z.B. Drachen usw.

Das Manga zeigt wunderbar auf, auch wenn die Einleitung etwas schnell ist, wie so ein zusammentreffen aussehen könnte sowie die konzigwensen in unserer Welt entstehen würden.
Die Story ist soweit ich das beurteilen kann einzigartig und ich bin wirklich gespannt wie es weitergeht.

Das Manga ist durchaus Brutal und man sollte sowas mögen aber ich empfehle jedem die ersten 5 kapitel zu lesen bevor man entscheidet es abzubrechen :)

Die verschiedenen Rassen und die damit einhergehende Diskriminierung
die wir zumindest in der heutigen Zeit größtenteils überwunden haben, werden in der anderen Welt schön und auch drastisch dargestellt!

Ich wünsche euch viel Spaß beim lesen

Gruß Mann2

Stand: Am Lesen (44)

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden