Detail zu Onee-chan ga Kita (Animeserie/TV):

6.11/10 (570 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Onee-chan ga Kita
Englischer Titel Onee-chan ga Kita
Deutscher Titel Onee-chan ga Kita
Japanischer Titel お姉ちゃんが来た
Synonym My Sister Came
Synonym Oneechan ga Kita
Genre
Comedy, Romance, School, Seinen, Slice of Life
Tags
Adaption Onee-chan ga Kita (Mangaserie)
PSK
SeasonStart: Winter 2014
Ende: Winter 2014
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Anime-Crystal
de Dark Sun Subs
Industriejp C2C (Studio)
de Crunchyroll Deutschland (Streamingdienst)
en Crunchyroll (Streamingdienst)
jp AT-X (TV-Sender)
jp Studio CHANT (Producer)
jp Takeshobo (Producer)
Weitere anzeigen
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Tomoyas Vater heiratet eines Tages eine andere Frau, wodurch Tomoya eine neue Stiefschwester namens Ichika am Hals hat. Die 17-Jährige ist ihrem 13-jährigen Bruder jedoch komplett verfallen und lässt ihn keine Sekunde in Ruhe. Familien treffen aufeinander und das auf höchst ungewöhnliche Weise im neuen Kurzanime: ONEE-CHAN GA KITA!

(Quelle: Crunchyroll)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




DiamondYume
Genre
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Eigentlich hasse ich Inzest wie die Pest, aber weil ich ein großer Kurzanime-Fan bin, war ich dazu verpflichtet diesen Anime zu schauen.
Genre:
Alle Genres wurden vertreten.

Kurzanimes haben keine wirkliche Story, weswegen ich diesen Punkt nicht bewerten werde.

Animation/Bilder:
Der Zeichenstil war für einen Kurzanime ganz okay.Die Augen der Charaktere fand ich persönlich etwas zu eckig.

Charaktere:
Die Charaktere waren zwar nicht tiefgründig, aber ganz nett gestaltet.
Die Liebe zu ihrem Bruder von Ichika war nicht so schlimm, wie ich es erwartet hätte.Damit meine ich, dass es nicht arger Inzest war(worüber ich sehr erleichtert war).

Musik:
Die Hintergrundmusik war neutral und das Ending war für meinen Geschmack etwas zu kitschig.

Fazit:
Ein Kurzanime, der ganz in Ordnung ist.Nichts Besonderes, aber auch nichts Schlechtes.Wer sich die Zeit vertreiben will,kann ihn sich gerne anschauen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




-VioletEvergarden
Genre
Animation/Bilder
Charaktere
Also zuerst, hahahahahahaha, ich fand den Anime einfach nur genial :D
Selten so gelacht :D

Genre: Alle 3 genre´s wurden eingehalten :D

Story: Bei nem 3 minütigen Anime ist es klar, dass es keine richtige Story gibt, aber naja, Geschwisterliebe halt :D

Animation/Bilder: Fand ich relativ gut.

Charaktere: Irgendwie fand ich alle geil :D sogar den Brillenspast fand ich cool :D

Musik: Darauf hab ich noch nie geachtet und deshalb kann ich nichts dazu sagen :D

Fazit: Ich finde, wie schon gesagt, den Anime einfach nur genial lustig :D Jede Folge nur am lachen und dachte mir manchmal nur, WTF, warum :DDDDD
Meiner Meinung nach, lohnt es sich den Anime zu gucken + den OVA (den kann man eig als erstes gucken, ka warum es als 13te Folge gesehen wird)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Sayuri-Roxan
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Obwohl ich kein großer Fan von inzestuösen Beziehungen bin, zwingt der Anime es nicht direkt einen auf. Es ist einfach und süß gehalten.

Der Kunststil unterscheidet sich von herkömmlichen Animes, aber trotzdem passt er zu diesem Anime.

Alle Charaktere haben ihre eigenen positiven und negativen Aspekte.

Musik war nichts Besonderes, aber es war angenehm und schön.

Fazit:
Wenn man einen schönen gestalteten, lustigen Anime sehen will, dann ist man hier richtig. Trotz der kurzen Folgen hat es das eine oder andere, was es lohnt gesehen zu werden.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Kaischiro
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Diese Geschwisterliebe ist ja echt niedlich *^* !
(Die Story erinnert mich zu 10% an Kiss X Sis, jedoch 0% Perversität, aber man erkennt ganz klar das die große Schwester ihren neuen Bruder über alles liebt und ihn nahe zu vergöttert xD!)

Spannung findet man hier eigentlich keine, da es A) Slice-of-Life ist (und da ist nur selten Spannung) und b)jede Folge besitzt nur 3 Minuten mit ED
Ich finde für 12 3-Minuten Folgen ist der Anime recht gut geworden, genauso habe ich ihn mir auch vorgestellt ^-^.
Ich hätte mir jedoch gewünscht, dass manche Charaktere mehr vorgekommen wären (z.B der Cousin von der Blonden xD), aber es blieb wohl einfach keine Zeit.

Ich würde den Anime an Leute empfehlen, die entweder auf niedliche Stories zwischen Geschwistern stehen oder gerade mal ein paar Minuten Zeit haben =w=.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Chiyou
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Meine Güte ist das niedlich *-*
Ich weiß ja nicht wie ihr das seht,
aber so kurze Animefolgen sind perfekt
dafür, wenn man so viel zu tun hat, aber
dennoch auf eine Animefolge am Tag nicht
verzichten will. Diesmal wird uns Einblick
in eine kleine Patchwork-Familie gewährt.

Die 17-jährige Schwester verliebt in den
kleinen Bruder. Sie ist ganz vernarrt in
ihn und lauert ihn auch so ziemlich überall
auf, stalkt ihn regelrecht :D Oder wie auch
Tomoya sie nennt "SELTSAM" ohman, echt
gut!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Suljon
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Jede Folge ist nur 3 Minuten lang. Was will man bei so kurzen Folgen erwarten? Da kann man keine vernünftige Story aufbauen. Es ist mehr ein Anime mit Alltagsereignissen. Die Comedy ist mittelstark vorhanden. Ich muss zugeben, dass mich die Comedy nicht schlecht unterhalten hat. Die Romanze ist mittelschwach vorhanden. Das man keine gut Romanze bei so kurzen Folgen aufbauen kann, sollte klar sein. Slice of Life ist stark vorhanden. Das Genre ist natürlich am stärksten vertreten.

Die Animaitonen sind gut geworden. Der Zeichenstill hat mir sehr gefallen. Ich mag es, wenn der Zeichenstill etwas aus der Reihe tanzt und mal was anderes Zeigt, als immer nur 08 15 Zeichnungen. Die Hintergründe sind sehr malerisch. Es sieht so aus, als ob alles mit Buntstiften ausgemalt worden ist, dass aber sehr gleichmässig und mit guten Schattierungen. Besondere Details waren nicht vorhanden.

Die Charakter sind sehr gut gezeichnet worden und man hat darauf geachtete sie etwas niedlicher zu zeichnen, dennoch kommt der Still nicht kitschig rüber. Das Charakterdesing ist recht normal, aber aufgrund der verschiedenen Haarfarben gut geworden. Die Charakter an sich sind wirklich gut rüber gekommen, was bei so kurzen Folgen echt gut war. Dennoch währe mehr besser gewesen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




miichigo
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich dachte ich sollte auch mal meine meinung zu diesem kleinen anime hinzufügen.
Wie schon in einem anderem kommentar angemerkt verstehe ich auch nicht warum manche leute diesen anime bwz mini-anime so schlecht finden.


Animation:
Die animation ist gut gelungen und die characktere sind süss und passend zur kleinen story gezeichnet.Ich konnte nichts finden was mich wirklich störte.Viele meinten das der dreieckige mund störend waere aber mich hat das nicht gestört da es sie einfach anders machte :D

Charaktere:
Die story fixiert sich nur auf ein paar characktere die dann so gut wie in jeder folge auftreten was ja sehr verstaendlich ist da es ein 3 minuten anime ist.Die characktere and sich sind nichts besonderes,stereotype.Wir haben den shota,kleiner bruder fixierte,die tsundere,den kalten,die hochnaesige süsse mit vermutlich trauriger kindkindheit etc etc.

Musik:
Passt eigendlich zu dem anime.War jetzt nicht so meins aber es passte zu den situationen.

Fazit:
Süsser kleiner mini anime mit perversen gedanken im hinterkopf.Auch wenn nicht alle stellen zum lachen waren belustigte er mich.Die kleinen ecchi stellen bzw anspielungen nebenbei passten auch sehr gut.Etwas für zwischendurch.Am besten am abend bei langeweile schauen waerend man sich schokolade in den rachen stopft.Ich hab ihn gleich in einem ruck fertig geschaut und ich kann ihn für jene weiter empfehlen die etwas süsses/lustiges für zwischendurch suchen

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




blackblade
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
So nun möchte ich auch meine Meinung preisgeben.

Genre:
Die angegebenen Genres sind Gut getroffen. Also es war witzig und ein wenig romantisches war auch zu erkennen. Allerdings bin ich der Meinung, dass der Story ein wenig Ecchi nicht geschadet hätte.

Story:
Für Folgen mit 3 Minuten länge war die Geschichte wie erwartet relativ kurz und kompakt. Der aufbau der Folgen war immer gleich wobei mich persönlich dies nicht gestört hat.

Animation:
Die Animationen sind gut gelungen. Das einzige was mich etwas gestört hat ist, dass Ichika in den meisten Fällen einen dreieckigen Mund hat. Jedoch kann man da eigentlich drüber hinwegsehen.

Charaktere:
In allen 12 Folgen treten im Großen und Ganzen eigentlich immer die gleichen Charaktere auf, welche von Familienmitgliedern von Tomoya bis zu Freunden von ihm reichen.

Musik:
Die Musik ist für diese Art von Anime relativ gut gewählt und macht den ganzen Anime noch einmal eine Nummer witziger.

Fazit:
Ich persönlich finde diesen Anime für einen schönen Anime für zwischen durch. Ich würde ihn auch weiter empfehlen. Alle die KissXSis gut fanden werden hier auch ihren Spaß haben.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




DrakenAngel
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich verstehe die größtenteils schlechten Bewertungen nicht. Ja es ist zwar nur ein 3 Minuten Anime aber er hat es in sich. Es gibt sehr viele lustige Stellen wo man einfach nur lachen muss. Es ist zwar fast jedesmal der gleich Storie Aufbau aber mich hat das nicht sonderlich gestört. Wie man der Beschreibung entnehmen kann geht es in dem Anime um einen Jungen der eine neue große Schwester bekommt als sein Vater heiratet (KissXSis lässt grüßen). Diese steht total auf ihn und versucht ihn dazu zu bringen sich in sie zu verlieben.


Zeichstil:

Ich fand den Zeichstill sehr ansprechend und gut gelungen, dass eizig seltsame wahr das Ichika fast immer ein Dreieck als Mund hat.

Charakter:

Es gibt einen Kreis von Hauptcharaktern der in fast jeder Folge auftaucht und das Geschehen bunt macht.

Fazit:

Als erstes, man kann in einem 3 Minuten Anime nicht die Richtlinie einen 20 Minuten Anime anlegen.

Meiner Meinung nach ist der Anime sehenswert und ich werde ihn auf jedenfall weiterschauen da ich diese Art von Anime sehr unterhaltsam finde. Mal sehen wie es weitergeht.

Fazit nach Ende:
Sehr guter Anime und kann ihn nur weiterempfehlen, da er kurze und knappe Unterhaltung bietet.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [12]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Superhobbyless
Ich habe den Anime aufgrund der Kürze einfach mal eingeschoben, um mir die Zeit zu vertreiben und es war ganz okay.

Wie zu erwarten, gibt es keine besondere Story und es geht nur um den Ausbau des gelungenen Moe-Effektes :3
Onee-chan ga Kita hat 12 Folgen á 3 Minuten, davon 0,5 nochmal das Outro.
Dass da nicht wirklich viel Bewegung in die HAndlung kommt ist natürlich zu erwarten und damit auch okay.
Die Comedy wird rein durch die überdrehte Schwester der MCs und deren Freundinnen am Laufen gehalten, jede(r) hat einen bestimmten Tick, was mich vielleicht auf Dauer nerven würde, aber hier rettet die Kürze der Serie vor Kritik :)

Die Animation war okay, die Musik kam mir die ganze Zeit bekannt vor, bis mir der Titel einfiel :D
Spoiler!
Can't take my eyes off you

Das Outro war okay.

Fazit: eher durchschnittlicher Anime, der aber ganz gut zwischengeschoben werden kann, wenn man Moe mag.

Keine Bewertung

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden