Detail zu Sword Art Online II (Animeserie):

7.79/10 (8303 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Original Titel Sword Art Online II
Englischer Titel Sword Art Online II
Deutscher Titel Sword Art Online 2
Japanischer Titel ソードアート・オンライン 2
Synonym Gun Gale Online
Synonym SAO 2
Synonym Phantom Bullet
Synonym Sword Art Online Second Season
Genre Abenteuer Action Comedy Drama Fantasy Harem Romance SciFi
Tags Tags anzeigen
Adaption Light Novel: Sword Art Online
PSK
SeasonStart: Sommer 2014
Ende: Herbst 2014
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
en Tsundere
en SallySubs
en Hiryuu Fansubs
en FFFansubs
en CommieSubs
Industriede Peppermint Anime (Publisher)
en Madman Entertainment (Publisher)
jp Geneon Entertainment (Producer)
jp Genco (Producer)
en Daisuki EN (Streamingdienst)
jp Bandai Namco Entertainment (Producer)
jp ASCII Media Works (Producer)
en Aniplex of America (Publisher)
jp Aniplex (Producer)
en Anime Limited (Publisher)
de AKIBA PASS (Streamingdienst)
jp A-1 Pictures (Studio)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Kirito wird beauftragt, in dem VR-MMORPG/FPS Gun Gale Online (GGO) zwei Mordfällen nachzugehen, bei denen die beiden Personen, nachdem sie im Spiel augenscheinlich von einem Spieler namens Death Gun erschossen wurden, auch in der Realität starben. Mit Hilfe der Spielerin Shino Asada, unter dem Pseudonym Sinon, nimmt er im Spiel an einem Wettbewerb teil, an dem mutmaßlich auch Death Gun teilnimmt.
Wird es Kirito gelingen die mysteriösen Morde rund um den Täter Death Gun aufzuklären?

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Personen | Bearbeiten
Original creator
Charaktere | Alle Charaktere anzeigen
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
34 Sword Art Online: The Movie – 12-minütiges OmU-Sneak Preview & deutsche Clips
von hYperCubeHD in Anime- und Manga-News in Deutschland
31488 05.04.2017 08:32 von ShadowForce
30 Wer ist euer Lieblingscharakter aus SAO ?
von K3Ludwig in Fragen & Diskussionen um Anime
2321 11.02.2017 18:45 von Itzgoba
15 Sword Art Online – Ende vom neuen Film teasert Fortsetzung des Animes an
von SilentGray in Anime- und Manga-News
15309 03.02.2017 12:49 von otaku_friend*12
65 Sword Art Online: Ordinal Scale – Neues Videomaterial veröffentlicht
von SilentGray in Anime- und Manga-News
67338 31.01.2017 18:58 von MrSchnubbl
36 Sword Art Online wird als amerikanische Live Action-Serie adaptiert!
von Puraido in Sonstige News zur japanischen Populärkultur
6115 12.08.2016 07:02 von Dking
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Saber_
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Vor einer Weile habe ich eine Bewertung zu SAO Staffel 1 geschrieben jetzt wird es Zeit Staffel 2 zu bewerten.

Genre: Alles passt bis auf Comedy, das ich streichen würde, und stattdessen Harem einfügen würde.

Story:

Arc 1: Kirito wird beauftragt, in dem Spiel Gun Gale Online (GGO) zwei Mordfällen nachzugehen, bei denen die beiden Personen, nachdem sie im Spiel augenscheinlich von einem Spieler namens Death Gun erschossen wurden, auch in der Realität starben. Mit Hilfe der Spielerin Shino Asada, unter dem Pseudonym Sinon, nimmt er im Spiel an einem Wettbewerb teil, an dem auch Death Gun teilnimmt. Kirito kann den Spieler stellen und kommt dahinter, dass für die Morde mehrere Mitglieder von Laughing Coffin verantwortlich sind, die erst die Adressen ihrer Opfer ausspionieren und sie dann zeitgleich zu ihrer virtuellen Ermordung durch Death Gun in GGO in der realen Welt durch eine Injektion töten. Fand ich persönlich Sehr gut!

Arc 2: Das 2. Arc ist das Excalibur Arc wo Kirito & Co. eine Reihe von Quests erfüllen um an das Schwert Excalibur zu ergattern. Der langweiligste Arc in beiden Staffeln von SAO.

Arc 3: Nach dem Vorfall in GGO befinden sich Kirito, Asuna und ihre Gefährten wieder in Alfheim Online (ALO), wo Asuna von Lisbeth, nach ihrer langen Abwesenheit wegen eines familiären Besuchs in Kyoto, auf einen mächtigen und mysteriösen Schwertkämpfer mit dem Pseudonym Zekken aufmerksam gemacht wird. Dieser bis dahin völlig unbekannte Streiter nimmt monatlich an ALO-Kampfturnieren teil und schlägt seine Konkurrenten ohne Probleme. Selbst Kirito durfte schon die Stärke von Zekken zu spüren bekommen.
Spoiler!
Zekken ist ein 15-jähriges Mädchen namens Yuki das an AIDS erkrankt ist.
Ganz guter Arc aber nicht besser als GGO.

Animation: Wenig Veränderung nichts weltbewegendes aber trotzdem gut.

Charaktere: SAO's größter Schwachpunkt ich glaube ich muss nicht noch ein mal erwähnen wie sehr mir Kirito und Asuna auf den Geist gehen. Allerdings gibt es 2 Charaktere die ins Herz geschlossen habe Asada Shino aka Sinon und Zekken. Beide sind interessanter als Kiritos gesamte Bande. Leider wurde Sinon schon in den Harem eingebaut. Schade.

Musik: Gibt es wieder nix negatives zu sagen. Danke Yuki Kajiura für den fantastischen Soundtrack. Es gab wieder ein mal 2 großartige Openings (besonders das erste Opening) nur die Endings sind wieder ein mal nicht so meins.

Fazit: Verdient SAO den Hype? Absolut nicht. Ist die zweite Staffel viel schlechter als die erste? Absolut nicht. Ich fand die SAO 2 deutlich besser als die 1. Staffel. Aufgrund von den 2 neuen Charakteren. Allerdings ist es kein Meisterwerk sondern ein durchschnittlicher Anime.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [6]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Gaxubi
Kann den ganzen hate hier nicht nachvollziehen

Klar die zweite Staffel ist überhaupt nicht mit der ersten zu Vergleichen. Dennoch ist dieser Anime definitiv sehenswert, vorallem wenn man ein Fan von der ersten Staffel ist.

Der ersten 14 Folgen waren meiner Meinung nach echt gut und nur zum empfehlen darauf folgen 2 weitere Abschnitte. Der zweite geht um eine Quest die sie erfüllen müssen indem man meiner Meinung nach mit MMO´s vertraut sein muss um gefallen daran zu finden und der dritte hat kaum etwas mit dem normalen SAO zu tun und basiert eher auf einem Drama mit vielen Dialogen.

Ich kann an dem Anime nicht viel aussetzen und finde , dass man ihn gesehen haben sollte wenn man die erste Staffel mag.


Die Musik war mal wieder super, die Charaktere sind weiterhin echt cool und die Animationen ein wares Meisterwerk!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




MonkeyDOhrsand
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Genre


Alles gut getroffen, aber teilweise nicht ganz umgesetzt.

Story


Der Anfang der zweiten Staffel SAO war mit GGO noch akzeptabel. Ich finde es zwar dämlich dass die sich durch so viele verschiedene MMORPGs schlagen, da ich SAO und auch ALO wesentlich besser fand. Den zweiten Teil der zweiten Staffel konnte ich überhaupt nicht ertragen, da musste ich mich tatsächlich durchquälen.

Animation/Bilder


Von den Animationen her hat mir auch die zweite Staffel noch sehr gut gefallen. Die schönen Zeichnungen waren zum Schluss fast das einzige was mich noch ein wenig unterhalten hat.

Charaktere


Ich finde es schön dass mit Sinon ein neuer Charakter eingeführt wurde. Asuna und Yui wurden immer nerviger mit der Zeit. Kirito hat mich erneut durch den Fakt, dass er absolut overpowered ist total aufgeregt.

Musik


Die Musik finde ich nicht wirklich hervorstechend und hat qualitativ im Vergleich zur ersten Staffel leider abgenommen.

Fazit


Ich finde dass die erste Staffel noch sehenswert ist, aber mit dem Ende hätte ich besser abschließen sollen. Die zweite Staffel ist einfach nur schlecht.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




SkyScrapedJas
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Zuerst sollte ich wohl klarstellen:
Es ist etwas länger her, dass ich die zweite Staffel (es widerstrebt mir immernoch es nicht in Staffel 2 und "3" aufzuteilen) angeschaut habe.

Im Großen und Ganzen fand ich es gut gemacht - es war ja quasi nach dem Ende der Staffel 1 klar, dass es weitergehen müsste (jeder Asuna & Kirito Shipper wäre enttäuscht gewesen), jedoch gab / gibt es ein riesen Punkt der mich gestört hatte.

Gut, in Staffel 2 geht es hauptsächlich um GGO, dennoch lief es ja als Sword Art Online 2. Ich persönlich konnte mit der Storyline nichts mehr anfangen - mein Interesse ging komplett verloren nachdem mein Gehirn gerafft hatte, dass es nahezu keine Bezüge mehr auf das Geschehen in SAO geben würde.

Wäre GGO (also SAO Staffel 2) als komplett neuer Anime gelaufen hätten ich und mein bester Freund wahrscheinlich viel besser darauf reagiert.

Jedoch muss man den Schreibern eine Sache lassen - die neuen Charaktere wurden nahtlos und in meiner Meinung perfekt eingeführt, sodass wenig Lücken überblieben.
Man lernte viele dieser Charaktere schnell lieben!

Also 6 von 10 Punkten - ich würde es jedem weiterempfehlen, aber garantiert nicht zu hoch loben :-)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Kazutaka
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Endlich Staffel 2 von SaO fertig geschaut und bin etwas hin- und hergerissen zwischen "War sehr gut und hätte mich geärgert, es nicht geschaut zu haben" und "Kann man als Staffel 2 schauen, muss man aber nicht zwangsläufig, weil man mit Staffel 1 voll auf seine Kosten kommt".

Im Großen und Ganzen war ich positiv überrascht, nachdem ich mich mit dem GGO-prinzip angefreundet hatte und war auch mit dem ersten Teil von Staffel 2 soweit zufrieden gestellt.
Minuspunkt gibt es bei dem Part, dass es die Storyline von Staffel 1 weder weiterführt noch irgendwie richtig aufgreift.
Ja, es geht um einen ehemaligen Member der Coffin-Gilde und ja, man sieht den Struggle, den Kirito mit sich herumträgt, wenn er gegen die alten Schuldgefühle kämpft.
Aber wirklich als Fortsetzung kann ich es einfach nicht ansehen.

Krasser wurde es dann im 2ten Teil der Staffel, wo es für mich hauptsächlich nicht zusammenhängende Episoden waren.
n bissl Action m Game und später dann diese wirklich tragische Geschichte mit Yuuki machen einfach keine Fortsetzung, meiner Meinung nach.

Alles in Allem, würde ich die Staffel 2 nicht zwangsläufig als Fortsetzung ansehen, um die Story von SaO abzuschließen.
Wenn man aber offen für ein bisschen was Neues ist und auch mit den Tränen, die einem am Ende zu 100% über die Wangen laufen, zurechtkommt, kann sich die Staffel sehr gerne ansehen und kann sich über 24 schöne Folgen freuen ^^

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Heroischer.Herold.Hardy
Ich stelle mich mal hier gegen die Welle an gehässigen Gegnern dieses zweiten Teils von SAO. Aber nicht, weil ich die Story und Charaktere besonders überzeugend gefunden hätte, nein, das waren sie überhaupt nicht! (Mit Sinon als Ausnahme, ich mag sie eigentlich,
Spoiler!
auch wenn sie Kiritos Treue gegenüber Asuna schon potentiell gefährden hätte können)

Der wahre Grund, warum ich SAO II trotzdem mochte liegt in der tollen Musik und der Animation! Die OPs und Endings sind wirklich herausragend, meiner Meinung nach genauso wie die Animation, da hat der Anime immer noch diesen legendären Funken inne!

Fazit: Schlechter als Teil I, aber dennoch kein Riesenreinfall, finde ich, abgesehen von der stellenweise SEHR schwachen Story und den nicht grade rühmlichen Auftreten der Charaktere :)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




2001BlackBeard2001
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Sword art online 2



Fals ihr Sword art online 1 noch nicht gesehen habt schaut ihn euch am besten jetzt an bvor ihr die Komentare liest. Weil Sao1 (sword art online) ist um weites besser als sao 2

Genre


Alle themen würden getroffen

Abenteuer: vorhanden Fantasy: Sao 1 ist hier besser aber auch vorhanden
Action: vorhanden Romance: weniger gegen ende gibt es wieder romance
Comedy: mehr oder weniger vorhanden Drama: vorhanden
SciFi: vorhanden

Story


Die Story ist okey. Am erwartet halt mehr vom nachfolger des besten Animes (Laut proxer.me bestliste)

Animation/Bilder


Die Animation ist Top

Charaktere
Krito sieht aus wie eine Frau okey totaler abkack 2 punkte abzug wegem dem
Seine Schwester finde ich vom Charakter her ganz gut

Musik

Lege nicht viel wert drauf aber ist schön


Am bester ihr schaut euch den Anime und bewertet ihn selber. Das ist nur meine Meinung.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Adioz1994
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musste das sein?

SAO1 Gehört zu meinen Lieblingen. Ja er hat eine schlechte zweite Hälfte aber die ersten 15 Folgen sind so gut, dass ich diesen Amine lieben muss.
Ehrlich gesagt hatte ich alle Hoffnungen aufgegeben, als ich erfuhr, dass es sich bei Staffel 2 um ein Shootergame dreht.
Nach dem schauen muss ich sagen, dass die Hälfte mit dem Shottergame mich besser unterhalten hat als der rest.

Story:
Die erste Hälfte mit Deathgun war noch ganz gut. kein vergleich zur ersten Hälfte von SAO 1 aber immer noch ganz gut. Alles was danach kam war eher so meh.

Animation:
Wieder ganz super. nichts zu meckern.

Charaktere:
Mein Herz blutet und stirbt bei den Charas hier.
Spoiler!
Warum konnten Kirito und Asuna nicht in SAO1 gemeinsam sterben als sie SAO endlich besiegt haben?
Also im endefekt ist es in Staffel 2 so, dass Kirito zu Beginn ein super progamer ist, der trotz einem spielwechsel alle fertig macht. Da er in GGO nur mit dem mädel zu tun ist er Charakterlich eigentlich ganz ok auch wenn mir n bissel zu viel zwischen Kirito und dem Mädel läuft.
Asuna und Kirito sind für mich das Anime Pärchen schlecht hin und so werden sie auch immer in meinem Herz bleiben, dass ignoriert diese Staffel echt gekonnt.
Anstatt das die beiden endlich ihr verliebt sein auskosten scheint es so als würde Asuna fünf schritte zurück gehen. Aus der liebenden Ehefrau wird ein Mädchen, dass sich fröhlich zu den Anderen stellt und Kirito mit ihnen anhimmelt. Auch offene Liebes bekundungen oder flirts der anderen Mädels scheinen sie nicht zu stören. Kirito scheint dieses spiel auch fröhlich mit zu machen obwohl seine "Frau" anwesend ist.


An sich ist der Anime ganz ok.... aber ich wünsche mir es würde ihn nicht geben.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [5]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




HollyMoon
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Sword Art Online II


Meine persönliche Meinung, sowie Bewertung❤

Vorwort❤:

~ Nur auf die zweite Staffel bezogen ~

Da ich mir die erste Staffel angesehen habe, war es klar, dass ich mir Sword Art Online II auch geben muss.
Ich glaube die Macher von SAO haben so einen Fetisch dafür, die erste Hälfte richtig gut zu machen, und die zweite dann voll verhauen.
*Seufz*
Aber nun gut, auf zur Bewertung~

Genre❤:

Abenteuer: Joa, eher so mittelmäßig.
Action: Anfangs auf jeden Fall! Aber dann hat es immer mehr nachgelassen.
Comedy:Flach.
Drama: Ja gut. Eigentlich null.
Fantasy: Vorhanden.
Romance: Wenn man das als "Romance" überhaupt betiteln möchte.
SciFi: Vorhanden.
Harem fehlt.

3/5

Story❤:

Wie schon bereits erwöhnt, glaube ich, dass die Macher so einen Fetisch dafür haben den Anfang gut zu machen, und den Rest schrecklich.
Ich hatte nach der Enttäuschung der ersten Staffel halbwegs Hoffnung, dass Shinon und Gun Gale Online (GGO), diese Enttäuschung wegmachen könnten.
Und in der Tat, sie haben es geschafft, aber man hab ich mich gefreut, als der Badboy Kirito mit seinen glitzernden Feenflügeln wieder in Alfheim Online (ALO) zu sehen war!
Und Death Gun's letzter Satz wurde gesagt und dann kam was von ihm?
Genau! Gar nichts mehr.
Da ALO schon in der ersten Staffel alles verhaut hat, wusste ich, dass es hier mit der zweiten Staffel auch wieder bergab gehen wird, und das tat es auch.
Und zu der "superdramatischen" Asuna-Story sag ich mal gar nichts. Rein gar nichts.
Ich bin keine Ahnung wie oft ich beinahe eingeschlafen wäre, wegen diesen ewig langen Dialogen.
Ich habe gar nichts gegen lange Dialoge.. Wenn sie interessant oder deep sind!
Aber nicht wenn sie einem zum Einschlafen bringen (wollen).
Nein, nein und nein.
Enttäuschung pur!

2/5

Animationen❤:

Hier habe ich gar nichts zum Aussetzen.
Genau so schön wie in der ersten Staffel und die Locations in GGO sind sooo schön gemacht, klasse!

5/5

Charaktere❤:

Ach, die Charaktere haben sich keineswegs gebessert.
Kirito war immer noch überpowert, ja ich weiß, dass er seine Skills
von SAO und ALO konvertiert hab, aber ein bisschen realistischer hätte es schon sein können.
Asuna war wieder mal nur der Lückenfüller für "Romance".
In Shinon hatte ich echt Hoffnung, sie war mal wirklich ein cooler Charakter aber nein, sie wurde dann auch einfach in einem Harem gepackt.
Und die Nebencharaktere sind genau noch so sinnlos da wie in der ersten Staffel.

2/3

Musik❤:

Hier gibt's wieder nichts zum Aussetzen.
Openings sind klasse, das von GGO gefiel mir sehr.
Endings passten auch und Hintergrundmusik sehr schön gestaltet.

5/5


Fazit❤:

Jeder der die erste Staffel gesehen hat, weiß wie sehr man enttäuscht werden kann ab der Hälfte.
Und genau deswegen empfehle ich wieder nur die erste Hälfte von Sword Art Online, den Rest kannst du wieder in die Tonne treten❤.


- Geschrieben am 12.08.2016

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Kuraiko Sayo
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Spoiler!
Also nachdem mich die 1. Staffel so enttäuscht hatte, hatte ich von der 2. Staffel nicht viel erwartet. Doch war sie nicht ganz so schlimm, wie befürchtet.

An sich bestand die 2. Staffel aus 3 Storys. Die erste Story fand ich wirklich gut, doch die anderen beiden erinnerten eher an OVAs oder Filler Folge. Da hätte ich lieber mehr von GGO gesehen.
Doch, was mich bei GGO wirklich gestört hatte, war dieser mega offensichtliche Nickname von Death Gun. Bei sterben, konnte sich wohl jeder deutschsprachige Zuschauer denken, wer Death Gun ist. Und ich verstehe nicht, wie man eine Person Spiegel nennen kann XD. Auch sagte Death Gun, nachdem er besigt wurde: "Es ist noch nicht vorbei,, aber ist danach nie wieder aufgetaucht. Ich hatte echt gehofft, dass da noch was passiert.
Doch dafür hatte die dritte Story es sogar geschafft, mich etwas zu berühren, was ich in der ersten Staffel leider komplett vermisst hatte.
Also insgeheim lässt sich sagen, bei Sword Art Online handelt es sich immer um ein rauf und runter. Leider ist die Romanze zwischen Kirito und Asuna, weiterhin auf einem total kindischen Level, wie als wenn sie der Phantasie eines Kleinkindes entsprungen wäre.
Lustigerweise war die erste Staffel am Anfang auch echt gut, doch dann ging es immer mehr abwärts, so wie in der 2. Staffel. Es ist echt schade, dass es diese Serien einfach nicht schafft, das gute Niveau zu halten und jedes mal immer mehr nachlässt.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!