Detail zu Zettai Kareshi. (Mangaserie):

8.18/10 (44 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Abonnieren
Original Titel Zettai Kareshi.
Englischer Titel Absolute Boyfriend
Deutscher Titel Zettai Kareshi
Japanischer Titel 絶対彼氏。
Genre
Comedy, Drama, Romance, School, SciFi
Tags
Adaption Original
PSK
SeasonStart: Winter 2003
Ende: Winter 2005
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriede Egmont Manga (Publisher)
en Viz Media (Publisher)
misc Chuang Yi Publishing Pte Ltd. (Publisher) Lizenz abgelaufen
jp Shogakukan (Publisher)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Die unglückliche Riko wünscht sich nichts so sehr wie einen Freund. Eines Tages stößt sie zufällig auf den "Lover Shop", wo Frau sich den Mann ihrer Träume "basteln" kann. "Kann man ja mal ausprobieren", denkt sie ungläubig und legt los. Kurz darauf staunt sie nicht schlecht, als ihr "Produkt" plötzlich leibhaftig vor ihrer Tür steht. Es handelt sich um ihren Traummann – und er ist sogar noch besser, als sie sich ihn vorgestellt hat! Das Problem: Bei dem Jungen handelt es sich nur um eine Testversion für drei Tage. Die "richtige" kostet 100 Millionen Yen. Wo treibt man die am schnellsten auf?

(Quelle: Egmont Manga)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten
Autor & Zeichner
Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




Yuki85000
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
genre: harem, romance, comedy, school, fantasy/ superpower XD
irgendwie auch mecha da das ja cyborgs wie dears und chobbits sind
zum Ende hin Sci-Fi XDDDD


oman der manga is zu geil ich hab so bauchschmerzen xDDDDDDDDDDD

das ende is doof aber zu erwarten :) Chobbit mäßig halt:=)

Story: eine Schülerin ( 16) wünscht sich nichts sehnlicher als einen Freund, sie gesteht wiedereinmal einem Jungen ihre Liebe und wird eiskalt abserviert.
Aus Frust bestellt sie sich von einem "unseriösen" Mann eine Puppe als Boyfriend Ersatz mit Angaben was er alles haben soll und was nicht.
Soweit kein Thema aber fangen damit ihre Probleme an? oder beginnt damit erst das Leben?
Dies Story deckt viele Sachen auf, es geht Chaotisch, Witzig, Spannend und Romantisch von statten.
Das die Mecha -Robi fans hier auf ihre kosten kommen merkt man sofort, die SciFans eher am Ende wo einige Dinge aufgedeckt werden.


alles in allem ist die Story echt gut gemacht zieht sich auch gut kann durchaus noch länger sein:)

Zettai Kareshi = perfekter Boyfriend
wär hätte den nicht gern, aber wärs dann nicht langweilig?
Stell mir das vor wie bei Sims einen Cheat zu benutzen und sofort alles zu haben, keine Arbeit mehr alles perfekt....perfekt Langweilig.


Bild: schön gezeichnet, wobei leider die Frisuren hier ganz klar alle in eine Richtung gehen leider.

Chraktere: echt klasse gemacht, einige sind mir leider etwas zu wenig bearbeitet worden wie etwa die Geldgeile klassenkameradin



Nicht wundern 32 ist Ende 33 = Bonus :)

Stand: Gelesen

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Yaoi24
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Ein weiteres Shojowerk in einer Reihe von brillanten Geschichten von Yuu Watase, aus den Jahren 2003 bis 2005.


Riiko Izawa ist naiv, kindlich und ein totaler Chaot. Immer wieder erleidet sie Rückschläge in der Liebe und schiebt dies schlussendlich auf ihren Körper. Nach einem erneuten Korb von ihrem aktuellen Schwarm Ishizeki, findet Riiko im Park ein Telefon und verabredet sich mit dem Besitzer zur Rückgabe. Überraschender Weise ist dies ein Vertreter der Versandfirma Krokus-Heaven, welcher ihr sofort verschiedene Pakete - wie ein Brustvergrößerungsset - verkaufen möchte. Prompt knallt die Oberschülerin ihm ins Gesicht, aktuell nur an einem Freund interessiert zu sein, als Reaktion bekommt sie eine Visitenkarte mit Internetadresse gereicht.

Neugierig geworden besucht Riiko den Onlineshop und bestellt - zu einem Sonderangebot - ihren Traumprinzen. Keinen Tag später, steht das riesige Paket mit der Puppe, vor ihrer Haustür und Riiko erweckt ihn mit ihrem ersten Kuss zum Leben. Ihr Entsetzen ist groß, als sie feststellen muss, dass 'Knight' eine Liebespuppe für die Nacht ist und sie verweigert sich ihm komplett, trotzdem ist sie angetan von dem Rundumservice, den sie nun bekommt und vergisst die Dreitagesfrist. Exakt 72 Stunden später, steht ein Vertreter von Kronus vor ihrer Tür mit der Rechnung, Einhundert Millionen Yen! Sie sitzt in der Klemme, denn in drei Tagen steht die erste Zahlung an und sie hat absolut kein Geld. Zudem ist da noch ihr misstrauischer Nachbar und Kindheitsfreund Soushi Asamoto, sowie ihre hinterhältige 'Freundin' Mika, welche ihr das Leben schwer machen...

Spoiler!
Leider hat mir das Ende so gar nicht gefallen! Klar musste eine Lösung her, da dass "glücklich bis zum Ende aller Tage" bei einer nicht alternden, künstlichen Person nicht möglich ist, ihn allerdings sterben zu lassen war dann doch zu hart! Ebenso das Soushi trotz allem einfach so in der Luft hängen gelassen wird und alles völlig ungeklärt ist, passt mir auch nicht. Leider sind die offenen Enden, eine Angewohnheit von Yuu Watase, die sie wohl nie loslassen!



Ich mag die Zeichnungen von ihr einfach wirklich gerne! Auch wenn manche behaupten das der Charakterdesign zu einfach gestaltet wäre. Die Angestellten der Firma Kronus-Heaven, sind in diesem Werk besonders herausstechend, sei es von ihrem Charakter oder dem Aussehen.

Gaku-san war neben Night der wohl interessanteste Charakter =). Vor allem das er immer wieder Riiko geholfen und ihr wirklich bis zum Schluss treu blieb, hat ihn in mein Herz einen riesigen Platz eingebracht.


Ein wahrer Toptitel unter den Shojowerken, mit leider gewohnt offenen Ende.

Stand: Gelesen

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Raika-Igarashi
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Ich hab bis zur letzten Sekunde mitgefiebert!
Spoiler!
Das Ende allerdings fand ich etwas zu abgehackt und zu glauben das sobald ihr Kumpel auftaucht alles wieder in Ordnung ist die beiden miteinander glücklich werden, find ich doof! Mir ist schon klar das sie nicht ewig hätten zusammenbleiben können (alleine wegen dem altern) Aber sie konnten sich noch nicht einmal verabschieden :/
Trotz allem bekommt die Story von mir ein Daumen hoch ;) Sie ist originell und interessant außerdem irgendwie witzig (bis auf manche stellen die mich echt geschockt haben
Spoiler!
Bspw. Als er zusammengebrochen ist und nicht mehr ging oder das Ende -.-)


Alles in Allem ein gelungener und sehenswerter oder besser gesagt lesenswerter Manga ^~^

Stand: Gelesen

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Cicera
Ein wundervoller Manga!
Ich hatte zeitweise richtig Herzrasen und habe mitgefiebert..
Doch das Ende hat mich geschockt

Spoiler!
Ich habe ehrlich gesagt gehofft, dass Night auf irgendeine Art und Weise bestehen bleibt, auch wenn das logisch gesehen nicht machbar ist. Ich mochte den Charakter und seine Beziehung zu Riiko einfach total. Auch verstehe ich seinen Gedanken mit Soushi, jedoch finde ich es ein wenig makaber wie es so plötzlich endet, sie können sich nicht einmal voneinander verabschieden, Soushi taucht auf und plötzlich soll alles wieder toll sein? Niemals.

Aber gut .. wie schon gesagt, logisch gesehen macht das alles Sinn. Dennoch ist mein Herz gebrochen :(


Das Genre ist allerdings voll für'n Arsch. Sorry, aber Shoujou-Ai ???? Außerdem sollte "Drama" hinzugefügt werden.

Ich bitte das proxer-Team das umgehend zu beheben, da sonst die Anderen nicht in den Genuss dieses tollen Mangas kommen!

Stand: Gelesen

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden