Detail zu Tokage no Ou (Mangaserie):

6.71/10 (55 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Abonnieren
Original Titel Tokage no Ou
Japanischer Titel トカゲの王
Synonym Tokage's King
Synonym The Lizard King
Synonym Tokage no Oh
Genre
Action, Drama, Ecchi, Horror, Mystery, Psychological, Seinen, Splatter, Superpower, Violence
Tags
Adaption Light Novel: Tokage no Ou
PSK
SeasonStart: Frühling 2012
Ende: Frühling 2013
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
en Deus Ex Scans
en Vexed Scans
Industriejp ASCII Media Works (Publisher)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Ikagawa Tokage ist ein Junge mit einer Superkraft. Er hat die Fähigkeit, die Farbe seiner Augen zu verändern, wenn er die Augen schließt und wieder öffnet. Irgendwie nutzlos, oder? Unabhängig davon strebt Ikagawa Tokage danach, seine Macht zu stärken, um der Stärkste zu werden. Mit diesem Wunsch im Hinterkopf trainiert er täglich in einem verlassenen Gebäude im heutigen Tokio. Aber an einem solchen Tag kommt er an einen Ort, der wie ein Tatort aussieht und er fühlt, dass der Täter noch in der Nähe sein könnte. Wird er es mit einem gebrochenen Knie aus dem verlassenen Gebäude schaffen? Ist da mehr an seiner Macht, als man auf den ersten Blick sieht?

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




Accuser
Ich habe das Ende gesehen und muss sagen, ich würde mich über eine Fortsetzung wirklich freuen.
Spoiler!
Vielleicht sowas wie, "Der Echsenkönig und die Göttin"

Die Story ist etwas verwirrend, wird aber nachher aufgeklärt. Die Blutmenge ist großzügig aber nicht wirklich übertrieben. Der Hauptcharakter zeigt sehr menschliche Züge und auch die Nebencharaktere sind für einen so kurzen Manga recht ausgeprägt. Leider sind die Farbwechsel der Augen nicht so gut erkennbar, aber das ist nicht so schlimm. Viel Spaß damit

Keine Bewertung

Stand: Gelesen

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden