Detail zu One Piece: Oounabara ni Hirake! Dekkai Dekkai Chichi no Yume! (OVA):

7.26/10 (61 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Original Titel One Piece: Oounabara ni Hirake! Dekkai Dekkai Chichi no Yume!
Japanischer Titel One Piece 大海原にひらけ! でっかいでっカイ父の夢!
Genre Abenteuer Comedy Fantasy Shounen
Tags
Adaption One Piece (Mangaserie)
PSK
SeasonStart: Frühling 2003
Ende: Frühling 2003
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriejp Toei Animation (Studio)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
The story opens on Pirate Zap's ship, where two of his crew, Bonnie and Max, are tired and want to escape, but unfortunately they have no money. Three children were being held captive on the ship overhear them. The eldest, Amanda, who's father was a pro treasure hunter, knows the whereabouts of a great treasure, and offers them a deal. If they help them make a clean escape, they could take all the treasure they wanted. They agree, and the five of them barely escape and make it onto a small island where they meet Luffy and his crew. Unfortunately they were pursued and Luffy and Amanda are captured and brought back to their boss, the head of the Bayan Pirates, who is also after the treasure. Now Luffy and the others must battle the Bayan pirates and find the treasure that Amanda's father had left for his children. Amanda, who has always resented adventure and treasure because her father was constantly gone in search for it, finally understands his feelings.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Personen | Bearbeiten
Autor
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Charaktere | Bearbeiten
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
24 One Piece – US-Live-Action-Serie startet mit dem East Blue-Arc
von hYperCubeHD in Sonstige News zur japanischen Populärkultur
6877 29.12.2017 18:53 von AlexD1994
10 One Piece – Synchronsprecher und Charakterdesigns zum Whole Cake Island Arc
von hYperCubeHD in Anime- und Manga-News
11161 08.04.2017 22:49 von Corillius
1 eine frage zum thema One Piece: heart of gold
von ten-no-akuma in Archiv: Anime und Manga
2666 23.07.2016 20:18 von Darunia
5 One Piece Film: Gold – Limited Edition enthält DVD, BD & 3D-BD
von Minato. in Anime- und Manga-News in Deutschland
11737 17.07.2016 14:50 von Nussily
2 Was denkt ihr passiert mit Eustass Kid?
von K3Ludwig in Archiv: Anime und Manga
1370 11.07.2016 22:14 von Darkfall
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Suljon
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Die OVA ist ca. 43 Minuten lang. Die OVA ist nicht wichtig für die Hauptstory. Die Story ist wieder auch gelungen, genau wie die letzte OVA. Sie hat mich auch sehr überrascht. Der Verlauf passt recht gut zum One Piece Universum. Die Story unterhält auch ungemein gut. Die Spannung ist schwach bis mittelmässig vertreten. Meistens befand sich der Spannungsbogen im mittelschwachem Bereich. Aber es gibt auch hier ein paar Dinge, die nicht ganz zum One Piece Universum passen.

Das Abenteuer ist mittelstark vertreten. Mein Entdeckerherz ist einigermassen interessiert gewesen. Dafür hatte die Insel noch interessanter sein müssen. Die Action ist mittelmässig vertreten. die Actionlast ist mittelmässig vertreten. Die Comedy ist mittelstark vertreten. Sie hat mich sehr gut unterhalten. Wieder ist es eine OVA, die eine geniale Comedy hat, die der Serie im nichts nahe steht. Die Dramatik ist mittelschwach vertreten. Ihre Intensität empfand ich als mittelmässig. Die Fantasy ist mittelmässig vertreten. Sie hat durchaus dazu beigetragen, dass die Welt ein bisschen interessanter war. Die Historical ist mittelschwach vertreten. Die Superpower ist mittelmässig vertreten. Man geht nur sehr geringfügig darauf ein. Die Violance ist mittelmässig vertreten.

Die Animationen sind sehr gut gelungen. Der Zeichenstil ist wieder sehr gut geworden, er unterscheidet sich vom Zeichenstil der Serie nur sehr geringfügig. Die Hintergründe sind wieder malerisch gezeichnet worden. Genauere Details sind somit nicht vorhanden.

Die Charaktere sind wieder sehr gut gezeichnet worden. Ihr Stil geht in die einfache Richtung. Das Charakterdesign ist wieder recht ausgefallen geworden, was ich sehr schätze. Die Charaktere sind vom Verhalten her, sehr nahe dem Verhaltensmuster der Charaktere aus der Serie. Dennoch kommen diese nicht an die Charaktere der Serie heran.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!