Detail zu UQ Holder! (Mangaserie):

8.06/10 (146 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Original Titel UQ Holder!
Japanischer Titel ユーキュー ホルダー
Synonym Eternity Holder
Synonym UQ Holder!: Magister Negi Magi! 2
Genre Abenteuer Action Comedy Drama Ecchi Fantasy Harem Romance Shounen Superpower Vampire
Tags Tags anzeigen
Adaption Original
PSK
SeasonStart: Sommer 2013
Status Airing
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Manga Tube
de Manga Tube
en MangaStream
en Crunchyroll
Industriejp Kodansha (Publisher)
de Egmont Manga (Publisher)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
In einer Welt, in der Magie und Hochtechnologie miteinander verschmelzen, lebt Waisenjunge Touta mit seiner attraktiven Lehrerin Yukihime in einem sterbenslangweiligen kleinen Dorf. Doch Touta fühlt sich zu Größerem berufen, weswegen er und seine Freunde Yukihime das Versprechen abgerungen haben, in die weit entfernte Hauptstadt reisen zu dürfen, falls sie sie im Kampf besiegen können – was allerdings fast unmöglich erscheint. Als Yukihime aber eines Tages von einem mysteriösen Kopfgeldjäger attackiert wird, rettet Touta ihr nur knapp das Leben und wird dabei selbst schwer verletzt. Doch noch bevor ihr Schüler seinen Wunden erliegt, bittet Yukihime ihn, ihr Blut zu trinken. Nur so könne er dem sicheren Tod entgehen. In diesem Moment ahnt Touta noch nicht, dass schon wenige Sekunden später ein Abenteuer epischen Ausmaßes beginnen wird!

(Quelle: Egmont Manga)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
13 UQ Holder!: Mahou Sensei Negima! 2 - Diskussionsthread
von Shana:3 in Airing-Anime
700 01.11.2017 01:13 von Plinfa-Fan
0 peppermint sichert sich die Rechte an UQ Holder!
von nych in Anime- und Manga-News in Deutschland
933 29.09.2017 21:48 von nych
9 UQ Holder! – neues Promo-Video mit Opening zur Anime-Adaption
von SilentGray in Anime- und Manga-News
8228 19.03.2017 15:03 von XxXBlazeXxX
2 Ungeklärte Fragen zum Manga Mahou Sensei Negima!
von Tschaker in Archiv: Anime und Manga
1179 12.04.2016 18:07 von Tschaker
6 EMA lizenziert UQ Holder!
von GhostDevil in Archiv: Newsecke
3255 31.10.2015 09:34 von nabid
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




AchhKommSchon
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Also ich möchte mich hier sehr kurz fassen.
Vampire, Unsterbliche, Monster und ein scheisse geiler Protagonist was will man mehr.
Genre:
Es ist alles enthalten und es kommt auch nicht erzwungen rüber.

Story:
Es ist eine geniale Story mit so vielen auf und ab und wft Momente das ich ihn gut finden muss.

Animation:
Die Bilder sind sehr schön und gründlich gezeichnet. Mir gefällt vorallem das Charakter Design.

Charaktere:
So viele Charaktere und alle haben so eine tiefgründige Geschichte.
Ich liebe vorallem den Protagonist er ist einfach einfach einfach.........
Ich habe keine Ahnung wie ich ihn beschreiben soll er ist einfach Touta Konoe.

Ich feiere diesen Manga. Ich bete zu Gott das er eine Anime Adaption erhält. Wenn nur noch so gut umgesetzt wird und sie der Story so gut wie möglich folgen wird das ein wares Meisterwerk.

Stand: Am Lesen (110)

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Nightcatty
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
als ich angefangen habe es zu Lesen,und merkte das die da auch Vampire vor kommen,hätte ich beinah das Interesse verloren,den eine ala twilight-romance ist nicht so mein Fahl!.Warum ich trotzdem weiter lass?der Grund ist einfach!,da kam sehr viel Kampf-Action und Abenteuer vor,was schon eher mein Fahl war. :3 Die Kampfszenen sind schön umgesetzt,der Held ist Willensstark und direkt,auch wen es Situationen vorkommen,wo man denkt,das er sich da wie ein naiver-Trottel verhält,steckt der Held doch voller Überraschungen. :3 Wollte nur ein bisschen lesen,habe es mehr durch gesuchtet den Manga,weil es sehr fesselnd ist. :3 Werde es bis zu Ende verfolgen,interessant ist es alle mal.Fazit: Ein Genuss für jeden der auf Action,Abenteuer,Fantasy,Super Power,Komödie(sehr lustige Inhalte gibt es auch),Ecchi(ja nackte Haut kommt auch,häufig vor) steht!.Sollte der Manga dein Interesse geweckt haben,dann stürz dich auch in das verrückt bunte Abenteuer. :D

Stand: Am Lesen (68)

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




King96
Ich hatte zuerst diesen Manga angefangen, dann bemerkt dass es einen "Vorgänger" gibt und den dann zuerst gelesen. (Das war ne Qual bis der mal endlich meinem Geschmack entsprach). Fazit nach jetzigen Stand: Hätte mich nicht quälen brauchen, da es nur minimal wichtig ist den Vorgänger zu lesen.

Also die ersten Kapitel von UQ Holder sind enorm stark. viel Action! Na gut die Charaktere sind zwar relativ flach gehalten, Bsp. Protagonist ist der Naruto-Charakter kann eig. nix außer kämpfen, aber das ist nicht wichtig um zu unterhalten.

Aber als es dann anfing, dass sich gefühlt alle weiblichen Charakter in den Protagonist verlieben wurde der Manga echt langweilig und man hat das Gefühl, dass man nur den Plot strecken will. Der Plot ist an sich eigentlich genial und wirklich spannend. Aber mich nervt dass zwischen dem Plot, weil es einfach viel zu viel unnützes Zeug ist, was noch nicht einmal großartig zu den Beziehungen zwischen den Charakteren beiträgt.

Von den Zeichnungen her ist der ganz gut, besonders die Hintergründe machen auf mich einen glatten sauberen Eindruck. Die Charaktere sind auch gut gezeichnet, etwas spezielles dazu kann ich jetzt nicht sagen.

Wenn ich mal wirklich Langeweile hab, schau ich mir immer mal wieder ein Kapitel an und hoffe das es kein Filler ist. Zusammenfassend fängt stark an wird dann durch Filler aber immer schwächer, also das Gegenteil zum Vorgänger oder auch wer es kennt Katekyo Hitman Reborn.

Stand: Am Lesen (135)

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




TeamAlex
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
UQ Holder!


Nebentext:


Dabei handelt es sich lediglich um ein kurzes zwischen Kommentar, welches "eventuell" ergänzt wird insofern dieses Werk keine Adaption bis zum Abschluss erhält.


Genre:


Abenteuer Action Comedy Drama Ecchi Fantasy Shounen Vampire

Die Genre würde ich an sich als vertreten gelten lassen. Der Manga basiert hauptsächlich auf "Adventure , Action" und einem Hauch an Fantasy. Doch sind die Genre Drama & Vampire jetzt nicht sonderlich gut vertreten, wobei ich sagen muss, dass kaum Drama im Plot steckt. Auch der Genre "Superpower" würde hier gut reinpassen, wobei er dem Anschein nach fehlt. Auch "Comedy" ist nicht wirklich vorhanden (ist jedoch reine Ansichtssache) meines Erachtens ist der Stil des Humors ausgelutscht und recht flach.


Story:


Die Story ist nicht wirklich besonders, ehrlich gesagt wirkte dieser Werk für mich am Anfang, als könnte man es unter 50 Kapiteln abschließen, kaum zu glauben dass der Plot so in die Länge gezogen werden kann. Zudem erinnert mich dieser Manga recht an eine Mischung aus anderen Shounen Werken. Aber wenn ich genauer auf die Handlung eingehe, ist dies eine grenzenlos Fortlaufende "Fights->Fight-Fight" Handlung, in welcher die Charaktere einen Feind nach dem anderen klatschen und ständig neue Tricks aus der Luft ziehen was mich auch stark auf Fairy Tail erinnert. Von dem Plot her fand ich den Manga "Bisher" sehr schwach.

Animationen/Bilder:


Der Zeichenstil an sich ist sehr Durchschnittlich, wobei ich zugeben muss, dass der Protagonist wesentlich schlechter gezeichnet wirkt als einige andere Charaktere. Die Zeichnungen der Umgebung und der Shounen Elemente sind jedoch recht solide aufs Papier gebracht worden, da habe ich nichts zu bemängeln. Die einzigen Mängel liegen an den Zeichnungen der eigentlichen Charaktere.

Charaktere:


Und nun kommen wir zu dem am meisten deprimierenden Punkt an diesem Werk, bei den "Charakteren". Man könnte meinen dass sich bei den Charaktere rein gar nichts neues Ausgedacht wurde, sie sind so eintönig wie dass Wort auch vorgibt zu sein. Und am aller meisten enttäuschte es mich, dass der Protagonist absolut nichts einzigartiges an sich hatte. Die übliche "Willenstarke" Flasche, welche durch die Gegend rennt, keine gescheiten Dialoge raushaut und ständig hohl wie ein Toast ist. Nur wenn es um die Kämpfe geht, ist er plötzlich ein Genie und unbesiegbar.


Mein [derzeitiges] Fazit:


An sich ist der Manga vollkommen "Durchschnittlich" ich würde ihn nicht weiter empfehlen aber auch nicht abraten. Aber ich werde mir seine Anime Adaption ansehen insofern sie erscheinen wird, eventuell wird dies ein besseres Ergebnis.

Stand: Gelesen

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Armnorn
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
So vor einigen Jahren habe ich angefangen den Manga Mahou Sensei Negima zu lesen und ich habe den Manga sehr genossen. Als er endete war es für mich als hätte ich einen guten Freund verloren. Als ich vor kurzem hörte, dass der Mangaka eine neue Reihe begonnen hat war ich natürlich voller Erwartung. Besonders als ich gehört hab, dass es ein Sequel zu Mahou Sensei Negima sein soll. Leider wurde ich in dem Bereich etwas enttäuscht. Ja es ist ein Sequel, aber leider kommt nur einer der Negima Charaktere wirklich vor und ein paar andere werden am Rand erwähnt. Dies liegt wohl hauptsächlich daran, dass Seit dem Ende von Negima über 100 Jahre vergangen sind und die meisten Charaktere aus Negima bereits verstorben sind. Trotzdem ist der Manga gut und ich werde jetzt erklären wieso:

Charaktere:

Der Protagonist ist der Junge Touta, welcher auf dem Land lebt. Er ist der Enkel des Protagonisten des Vorgängers Negi und lebt bei seiner Lehrerin, da seine Eltern verstorben sind. Er versucht mit seinen Freunden zusammen seine Lehrerin zu besiegen um von dem Dorfvorsteher die Erlaubnis zu bekommen in die Stadt zu gehen und dort den "Turm" zu besteigen. Einen riesigen Aufzug der bis in den Orbit der Erde führt. Von der Persöhnlichkeit scheint er nach seinem Urgroßvater Nagi zu kommen. Er ist ein Idiot der immer mit dem Kopf durch die Wand rennt und damit auch noch Erfolg hat.
Spoiler!
Außerdem ist sein größtes Problem mit dem unsterblich sein, dass er niemals in den Stimmbruch kommen wird und somit nicht mit seinen Freunden an der Spitze des Aufzugs singen kann, was bis dahin sein Traum war


Dann wäre da die Lehrerin. Sie hat Touta bei sich aufgenommen und hört auf den Namen Yukihime. Sie ist eine der wenigen die Magie beherrscht und schafft es somit die Angriffe von Touta und seinen Freunden mühelos abzuwehren.
Spoiler!

Es stellt sich heraus, dass Yukihime eine unsterbliche Vampirin ist, die auf den Namen Evangeline hört und einigen aus dem Vorgänger bekannt sein sollte.

Dann Kuroumaru. Ein/Eine unsterbliche/r Schwertkämpfer/in die zu der selben Schwertschule gehört sie Setsuna aus dem letzten Teil. Er/Sie wird geschickt um Yukihime zu töten. Da er/sie es nicht schafft hat er/sie nicht die Möglichkeit zu ihrem Clan zurückzukehren, schließt er/sie sich der Gruppe an und Yukihime bietet an ihn/sie zu trainieren. Er/Sie freundet sich mit Touta an und meiner Meinung nach ist er/sie der beste Charakter aus dem Manga, da der Mangel eindeutiger Geschlechtsmerkmale bei ihm/ihr zu einigen witzigen Situationen führt.


Story:

Die Story beginnt relativ langweilig, da es sich darum dreht, dass Touta versuch Yukihime zu besiegen und in die Stadt zu gehen. Später nimmt diese jedoch zu. Auch wenn der Manga quasi noch in der Vorstellungsphase ist. Ich will jedoch nicht zu viel verraten.

Spoiler!
Als jedoch ein Vampirjäger auftaucht, der Yukihime kampfunfähig macht und Touta's Freunde bedroht, gibt Yukihime Touta die Möglichkeit ihn in einen Vampir zu verwandeln, damit er den Vampirjäger besiegen kann. Nachdem er besiegt ist offenbart Yukihime/Evangeline/Kitty ihm ihre Geschichte und die beiden verlassen zusammen das Dorf. Unterwegs treffen sie auf den/die Schwertkämpfer/in Kuroumaru (warum ich das Geschlecht nicht festlege müsst ihr den Manga lesen). Er/Sie wurde damit beauftragt Yukihime zu töten, aber scheitert kläglich und schließt sich der Gruppe an. Er/Sie ist ebenfalls unsterblich und die Gruppe geht zu der Organisation UQ Holder, welche von Yukihime mit gegründet wurde. Die Organisation ist ein Ort wo Unsterbliche unter sich sind. Jedes Mitglied ist auf die eine oder andere Art unsterblich. Und somit geht die eigentliche Story los, die Touta, Kuroumaru und einige andere Mitglieder von UQ Holder auf ihren Abenteuern für die Organisation begleiten.


Bilder:

Der Zeichenstil ist genial. Er war schon in Negima gut, aber man kann sogar noch mehr Fortschritte sehen. Die Action-Szenen kommen gut rüber und die Ausdrücke einiger Charaktere bringen mich immer wieder zum Lachen.

Da der Manga noch in seinen Anfängen ist kann man noch nicht viel sagen, aber da ich bereits einige der Werke des Mangaka gelesen habe, habe ich keine Zweifel dass es sehr gut wird. Merkwürdig ist jedoch, dass der Mangaka für seine Harem/Ecchi/Romance Mangas bekannt ist wie Love Hina, Mahou Sensei Negima oder A.I. Love You. UQ Holder geht jedoch eher in die Richtung eines typischen Shounen Action Mangas. Es gibt zwar nackte Haut, aber nicht annährend so viel wie in seinen anderen Werken. Da aber Negima (gerade gegen Ende) ein genialen Action Anteil hatte glaube ich, dass dieser Manga durchaus mehr als lesenwert wird und man sollte es sich auf jeden Fall ansehen. Wenn man etwas mehr über die Hintergründe der Welt wissen möchte und warum da alles so ist wie es ist sollte man Mahou Sensei Negima lesen, da dies dort erklärt wird.

Alles in Allem ein solider guter Manga.

Stand: Am Lesen (30)

Empfehlen! [6]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




mann2
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Aktueller stand Kapitel 68

und bis jetzt kann ich nur sagen WAO!!!
Heute ist ein weiter glücklicher Tag in meinem Leben, da ich mal wieder ein Meisterwerk entdeckt habe.

"UQ Holder" ist durchaus brutal Manga hat aber auch sein lustigen und schönen stellen. die Mischung von dem ganzen macht das Manga wirklich sehr schön zu lesen und ich hab die ersten 20 Kapitel die es gibt in einem Rutsch durchgelesen XD

Ich kann nur jedem empfehlen in das Manga reinzuschnuppern :)
Der aufbau des Manga ist sehr schön aufgebaut und man wird schön in die Story reingeführt! Die stetige Einwicklung des Hauptcharakter ist gut dargestellt und es macht wirklich Spaß die Story zu verfolgen.

Die Harmonisch und lustige Beziehung der beiden Hauptcharakter, macht das ganze perfekt.
Da ich nicht Spoilern will belasse ich es dabei

und wünsche jeden viel Spaß beim lesen :)

Gruß Mann2

Stand: Am Lesen (68)

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!