Detail zu Ore ga Doutei o Sutetara Shinu Ken ni Tsuite (Mangaserie):

7.86/10 (258 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Abonnieren
Original Titel Ore ga Doutei o Sutetara Shinu Ken ni Tsuite
Englischer Titel About If I Die of Discarded Virgin
Japanischer Titel 俺が童貞を捨てたら死ぬ件について
Synonym Ore ga Doutei wo Sutetara Shinu Ken ni Tsuite
Synonym About How I'll Die if I Lose my Virginity
Genre
Drama, Ecchi, Mystery, Psychological, Romance, School, Shounen, Slice of Life
Tags
Adaption Original
PSK
SeasonStart: Frühling 2012
Ende: Frühling 2014
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de ProxerScans
en Vistrans
Industriejp Holp Shuppan (Publisher)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Ichijou Kazuya dachte, er sei ermordet worden, doch als er aufwacht, ist er zurück in seiner Highschool-Zeit. Er hat sein ganzes Leben als Playboy verbracht und hatte unzählige sexuelle Treffen mit Frauen - bis zu jenem schicksalhaften Tag, an dem er ermordet wurde. Sein Mörder ist ein Freund aus Highschool-Tagen, Tanaka Masaki. Dieser war eifersüchtig über die vielen Beziehungen, die Kazuya hatte und seine Wut staute sich. 15 Jahre zurück in der Vergangenheit, scheint es so, als hätte er eine zweite Chance bekommen, als könne er sein Leben nun anders gestalten. Um nicht wieder ermordet zu werden, will er dafür sorgen, dass Masaki mehr Erfolg bei den Frauen hat und seine Jungfräulichkeit vor ihm verliert. Doch das Schicksal scheint ihn auf den Weg bringen zu wollen, den er zuvor gegangen ist, indem es ihm all die Frauen vorführt, mit denen er sexuelle Beziehungen hatte.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




Robinjhoe
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Ein kurzer, aber dennoch sehr ausdrucksstarker Manga, welcher mich wirklich überrascht hat.

Es geht um einen Mann welcher sein ganzes Leben in vollen Zügen und ohne auch nur auf eine Person Rücksicht zu nehmen gelebt hat. Jede Frau lag ihm zu Füssen nur damit er nochmal drauf trat. Bis eines Tages ein Ereignis zu seinem Tod durch einen Freund führt und er sich plötzlich wieder in seinem Highschool-Ich wiederfindet, aber ausgestattet mit den Erinnerungen aus der Zukunft. Um seinen Tod zu verhindern versucht er die Zukunft zu verändern.

Der Manga behandelt einen als Leser genau richtig. Immer wieder werden Fetzen aus der Todesnacht freigelegt und langsam aber sicher bekommt man gleichzeitig zum Protagonisten ein Bild davon was passiert ist, was der Auslöser war und was gemacht werden muss um das Geschehene vielleicht zu verhindern.
Allerdings wird so gut wie kaum was erklärt. Zum Beispiel wie er überhaupt in der Vergangenheit landete oder was gewisse Aktionen von ihm überhaupt zur Folge haben.
Zudem gefallen mir die Charaktere nicht sonderlich gut, da sie teilweise nur eine kleine oder ,wenn sie mit dem Protagonisten nichts zu tun haben, gar keine Vorstellung bekommen. Aber auch die nächsten Freunde von ihm sind teilweise etwas flach oder sind einfach da und werden so akzeptiert.

Ich muss sagen für meinen Teil hat mich der Manga wirklich gefesselt, weil die jeweiligen Story Bruchteile gut gesetzt sind, wodurch man nie gelangweilt ist. Für gute 2 Stunden ist man dann mit einer ordentlichen Story beschäftigt, welche auch eine starke Nachricht an einen hat.

Stand: Gelesen

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




doomfaery
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Dieses Werk besitzt viel Tiefe.

Es handelt von Entscheidungen und Bedenken, die man im Leben getroffen hat, trifft und treffen wird - Wilkommen in der Welt des Protagonisten.
Dieser stellt sich immerwährend die Frage "Ist es das Richtige?", denn der Protagonist befindet sich plötzlich wieder in seiner Zeit auf der Highschool, in der Vergangenheit, nachdem er getötet wurde.

Wie ich über diesen Mange denke:


Das Genre
ist wirklich gut getroffen.
Romance erstreckt sich über die Geschichte, aber als Leitfaden und nicht als das, was den Manga auszeichnet (soll nicht bedeuten, dass es schwach ausgeprägt ist). Der Hauptbestandteil setzt sich aus den Genren Drama & Psychological zusammen, da diese durch den Protagonisten stets allgegenwärtig sind und die Gefühlsebene des Manga hervorheben.Das Entscheidende ist aber das Genre Mystery, denn erst die Tatsache, dass unser Protagonist stirbt und sich in seinen vergangenen Tagen wiederfindet, ermöglicht alles andere. Zu School Shounen Slice_of_Life, muss ich nicht viel sagen.
Ecchi ist vorhanden, aufgrund von einigen Szenen, die sexuelle Handlungen darstellen.

Die Charaktere sind realistisch und ausgeschmückt. Sie lassen mit sich mitfühlen und sich in ihre Lage hineinversetzen. Jede Person hat einen eigenen Charakter. Trotzdem, oder vielleicht aus genau diesem Grund, wirkt das Gesamtbild "harmonisch" (Weil es nicht langweilig wird).
Aber es ist keinesfalls so, als könnte man immer erahnen wie eine Person als nächstes handeln, oder wie der Geschichtsverlauf aussehen wird.

Zeichnung und Atmosphäre
sind ebenfalls realistisch und die Bilder sind gut/passend gewählt zu den jeweiligen Szenen. Es ist eine angenehme Zeichnung und der Stil ist ausdrucksstark. Daher lässt sich auch in jeder Szene sofort das Gefühlsbild der beteiligten Charaktere erkennen oder vermuten.

Mein Fazit fällt sehr positiv aus, denn der Manga ist interessant und tiefsinnig gestaltet, auch wenn er auf den ersten Blick nicht so aussieht. Der Protagonist und seine Art eine zweite Chance im Leben zu realisieren sind schön umgesetzt. Der Mysterie-Teil ist dabei die Würze, die der Geschichte ihren Glanz verliehen hat. Ich denke man hätte zwar an der Art dieses Bausteins drehen können (z.B. statt in die Vergangenheit zu reisen, Visionen zu sehen etc.), aber gerade dieses Konzept war in der Lage auch sinnvolle und interessante Gespräche im Manga zu entwickeln - damit will ich sagen "es hat halt so gepasst". Das Ende war spannend und...
Spoiler!
ging zugunsten des Protagonisten aus (Happy End)


Mir hat der Manga auf jeden Fall gefallen und ich kann ihn weiterempfehlen.

Stand: Gelesen

Empfehlen! [6]
Kommentarseite
Missbrauch melden




No.1mage
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
An sich war dieser Manga, einer der Geilsten, die ich gelesen hab... was Slice of Life und Romantik angeht.

Story
Die Story ist extravagant und originell (doch ziemlich unlogisch) und hat Höhepunkte, welche bei einem Slice of Life Manga schwer zu erreichen sind.
Spoiler!
Doch die Sache das der Manga so ein offenes Ende hat und der Protagonist und Chronist über 3-mal die Chance weggestoßen hat, glücklich zu sein, war der Manga im Allgemeinen extremst deprimierend.


Genre
Hat alles gespasst, besonders Romantik und Drama haben herausgestochen, was mir persönlich sehr zuspricht.
Spoiler!
Aber am Ende wird man bei der romantik, wie schon erwähnt, sehr deprimiert und etwas enttäuscht als auch traurig sein.


Bilder
Sehr schöner Zeichenstil und sehr ergreifend.

Charaktere
Alle mir sehr zusprechende Charaktere, besonders die Nebenprotagonistin.
Doch der Protagonist wird den Leser höchstwahrscheinlich aufregen, da er ziemlich dumm ist und die ganze Story hätte verändern können

Alles in einem ein Manga den MAN GELESEN HABEN MUSS. Das Ende jedoch liegt der Fanatsie des Lesers über.
Doch werden aber minimale Hoffnungen für den Leser dahingelegt, in positiver Hinsicht.
Bei mir persönlich kam unwillkürlich die Fortsetztung in negativer Hinsicht und bin immer noch am schmollen. :-)

Stand: Gelesen

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden




KekzZ
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Wow eine warhaft tolle Begegnung die ich mit diesem Manga hatte aus purem Zufall. Ich habe ein bisschen durch Mangas gestöbert, habe bis jetzt kaum welche gelesen da sie mich selten fesseln. Doch dieser meine Güte...

Genre
Soweit zutreffend und richtig, doch ich möchte hier anhängen das die Romance zwar vorhanden ist aber unser Protagonist
Spoiler!
letztendlich leer ausgeht und auch wenn es um ihn und sein Liebesleben und so weiter geht, handelt das ganze von vergangener Liebe.Soll heißen es gibt keine Aktuelle Liebe die weiter als das gestehen von Gefühlen geht.


Story
Endlich mal eine schöne Handlung mit einem Gutem Strang an der sich die Story entlang zieht. Ich habe diesen Manga am Stück in 3-4 Std durchgelesen weil ich gefesselt von der Handlung und der Story war. Die Story bringt zwar keine revoulutionären Sachen rein und ist an sich nicht unbedingt was neues. Doch sie ist einfach gut umgesetzt und hat ihre Ordnung, nichtsdestotrotz
Spoiler!
schafft es die Story mit verschiedenen Erinnerungen aus den Erinnerungen von kazuya neue Sachen reinzubringen die auch zum Nachdenken anregen können.

An sich ist die Story toll und es gibt wenig auszusetzen da sie ziemlich gut umgesetzt wurde, doch mir persöhnlich hat ein wenig die Komplexität gefehlt. Da der Anime sich durchaus mit Themen
Spoiler!
des Zeitparadoxon befasst und was Auswirkungen und Entstehung davon sein können.
Die Story aber bleibt allem in allem ziemlich simpel,dass finde ich schade da hätte ich gerne mehr gehabt.

Bilder/Zeichenstil
Hab ich nichts dran auszsetzen. Gefällt mir.

Charaktere
An sich sind die Charaktere gut gemacht und auch nicht direkt 0815, doch auf die Handlung bezogen sind sie manchmal nicht ganz so gut dargestellt wie der Rest der Handlung in der Story.
Zum Beispiel: Verstehe ich ja noch dass kazuya mit dem
Spoiler!
Wissen seines früheren Lebens einges ändern möchte und rika retten möchte und auch sonst niemandes Gefühle verletzen möchte.Das ist alles schön und gut.Allerdings wie kommt er dazu direkt zu glauben das er mal stirbt für das was er angeblich getan hat oder tut.Denn es scheint so als ob er vom ersten Moment wo er irgendwelche Bilder/Fantasien im Kopf hat von Situationen die so nicht unnatürlich sind (oder auch als Traum durchgehen können er träumt ja auch oft von seiner Zukunft/Vergangenheit)demnach fällt mir sein Handeln danach schwer. Denn er handelt so gesehen nach einem (Alp)Traum.
Wenn man das ganze so betrachtet wirkt die Handlung teilweise komisch und doch nicht zu durchdacht. Zudem sind die Charaktere neben unserem Hauptcharakter nicht wirklich interessant.Was den Manga zwar insgesamt nicht wirklich weh tut ihn aber trotz allem weiter von einem wirklich gutem Manga entfernt.

Fazit
Story und Handlung sind teilweise sehr simpel gehalten und können teilweise die Charaktere deswegen nicht füllen der Manga hat seine Ecken und Kanten was dass angeht. Dennoch möchte ich diesen Manga definitiv weiterempfehlen, denn er kann sehr fesselnd sein und Spannend und hat einen guten Story strang sowie eine interessante Handlung.
Spoiler!
Das Ende ist zudem ein wenig entäuschend und schade und wir dem rest des Mangas nicht unbedingt gerecht.Da man echt nur Mitleid mit Kazuya haben kann...
Als Manga bekommt er eig.8pkt Doch ich gebe 9 da er mich extrem gut unterhalten hat und sehr spannend war für mich zumindestens ich kann nichts versprechen.

Und wer hat bis hierhin durchgehalten ? der kriegt ein Kekz~

Stand: Gelesen

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden