Detail zu 1001 (Mangaserie):

7.59/10 (32 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Original Titel 1001
Deutscher Titel 1001 Knights
Japanischer Titel 1001 ナイツ
Japanischer Titel 一千零一夜
Japanischer Titel 1001 (ナイツ)
Japanischer Titel 1001夜
Synonym 1001 (Knights)
Synonym Knights
Genre Abenteuer Fantasy Mystery Romance Shoujou Shounen-Ai
Tags
Adaption Keine Angabe
PSK
SeasonStart: Frühling 2012
Status Airing
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
en Fallen Syndicate
Industriede Tokyopop Deutschland (Publisher)
jp Kadokawa Shoten (Publisher)
en Kadokawa ComicWalker (Publisher)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Die Zwillinge Naito und Yuta betreiben neben der Schule erfolgreich eine Detektei. Als ihr Vater fern der Heimat spurlos verschwindet, begeben sich die beiden auf die Suche nach ihm. Dabei führt sie ihr Weg nach Dubai, wo sich im Hotel Burj Khalifa das Hauptquartier der »Agenten« befindet – Menschen wie die Zwillinge, die auf ihren Körpern ein Siegel tragen, das ihnen gewisse Kräfte verleiht. Und so öffnet sich den Brüdern der Weg in eine unbekannte, mysteriöse Welt voller Abenteuer ...

(Quelle: Tokyopop Deutschland)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
0 1001 Knights – Manga erreicht seine Klimax
von Tazzels in Anime- und Manga-News
1054 11.02.2017 14:33 von Tazzels
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Parra
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Da bisher noch keine Kommentare vorhanden sind, möchte ich euch hiermit eine kleine Übersicht darüber geben, um was für einen Manga es sich hierbei handelt.

Schön gezeichnet und in eine verwirrende Beziehung verstrickt, erzählt die Geschichte von zwei Brüdern, die von einem besonderen Mal gezeichnet sind. Mit dem Verschwinden eines Kollegen des Vaters werden sie in die Sonderstellung der "Agents" berufen; ein Amt dessen Kolleg ausschließlich aus Menschen mit besonderen Fähigkeiten besteht und deren Aufgabe es ist, fremde Sterne zu erkunden.
Durch ein Portal gelangen die beiden Brüder in diese fremde Welt, und werden bei ihrem Eintritt voneinander getrennt. Fortan versuchen sie, zueinander zurück zu gelangen, und lassen auch ihre Mission, ihren verschollenen Vater aufzuspüren, dabei nicht aus den Augen.

... So, und nun einige persönliche Wertungen:

Die Genre sind sehr gut erfüllt, besonders Shōnen Ai ist in höchstem Maß present. Diverse romantische Szenen, unter anderem (widerwillige) Kussszenen erwarten einen in diesem Manga. Leider fehlt der Romantik allerdings meiner Meinung nach ihre Tiefe, da der besonders niedliche Hauptcharakter, der ständig für eine Frau gehalten wird, mit fast jeder Person als Shipping angedeutet wird. (Bei der ein oder anderen Person auch sehr offensichtlich.)

Die Geschichte ist... sagen wir mal, verwirrend. Kurze Kapitel, in die viel Story gepackt werden soll, die auf das 1001-Nacht-Märchen verweist - wird, für meine Verhältnisse, zu undeutlich und unübersichtlich herübergebracht. Das mit ihrem Vater, die Suche nacheinander selbst, Arc-übergreifende Thematiken und dann noch der so ziemlich scheiternde Versuch, die Geschichte mit der Welt und diversen Verwechslungen und Königen... Es ist zu viel auf einmal. Allerdings ist dieser Manga der erste, bei dem ich aufgrund des Zeichenstils über die Darstellung des Inhaltes so ziemlich hinwegsehe. (;

Was ich persönllich am Anfang als SEHR verstörend empfunden habe, ist,
Spoiler!
dass die beiden Brüder auch als eine Art Paar dargestellt werden, besonders von Seiten des verschlossenenee Bruders aus. Mittlerweile habe ich zwar den Verdacht, dass die beiden eigentlich *Spoiler* gar keine blutsverwandten Geschwister sind, aber so lange das noch nicht offiziell ausgeprochen wurde, finde ich es sehr eigenartig, die beiden als canon darzustellen.


Insgesamt habe ich die bisher veröffentlichten Kapitel allerdings in äußerst kurzer Zeit gelesen und konnte nur schwer damit aufhören. Ich freue mich sehr auf weitere Kapitel.
(Jedoch kann das bei mir auch daran liegen, dass mir der Manga hauptsächlich deswegen so gut gefällt, weil die Hauptperson und ihr quasi offizieller Partner aus der fremden Welt meinem Lieblingspairing ähnlich sehen und sich sehr ähnlich verhalten.)

_______________________

Kurzgefasst: Wer Shōnen Ai mag, dem dürfte dieser Manga sehr gut gefallen! Besonders dann, wenn er nicht so viel auf eine gut verständliche und strukturierte Storyline gibt (;

Stand: Am Lesen (20)

Empfehlen! [5]
Kommentarseite
Missbrauch melden!