Detail zu Violence na Kimi ga Suki (Mangaserie):

6.15/10 (13 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Abonnieren
Original Titel Violence na Kimi ga Suki
Japanischer Titel バイオレンスな君が好き
Synonym My Violent Boyfriend
Genre
Comedy, Romance, School, Yaoi
Tags
Adaption Keine Angabe
PSK Keine Altersbeschränkung ausgewählt.
SeasonStart: 2003
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriejp Outou Shobou (Publisher)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
A stupid & tall student, Myouenji, loves a small but delinquent student, Kuroda. Myouenji keeps stalking Kuroda though he knows Kuroda adores Masaki, a very cool guy. But soon after, Kuroda kisses Myouenji by mistake instead of Masaki...

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




Yaoi24
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere

Das erste Yaoi - Werk welches ich von Araya Miki lese. Der OneShot wurde 2003 vom "Outou Shobou" Publizier, direkt als Band veröffentlicht.


Der große und etwas dümmliche Myouenji, liebt seinen delinquenten Mitschüler Kuroda, doch dieser schwärmt für Masaki.


Myouenji lässt sich in der Schule viel gefallen ohne große Gegenwehr und wird deswegen sogar von seinen Mitschülerinnen in Schutz genommen. Als nach einem Missgeschick auch noch behauptet wird, er wolle Suizid begehen, lernt er Kuroda Atsushi kennen. Dieser ist in der ganzen Schule als notorischer Unruhestifter bekannt, welcher schnell gewalttätig wird. Als Myouenji eines Nachmittags von einer Gruppe Delinquenter in die Enge getrieben wird, taucht Kuroda auf da er sich in seinem Schlaf gestört fühlt und sorgt mittels Gewalt für Ruhe. Somit hat er zufällig Myouenji aus der Klemme geholfen, was diesem zu ganz anderen Gefühlen verleitet und ihm zum Stalker mutieren lässt.

Um seinem Schwarm noch näher zu kommen, beschließt Myouenji sich endlich mehr zu trauen und verändert zu Anfang sein Äußeres. Ungeplante Konsequenz ist die komplette Aufmerksamkeit der Mädchen und teilweise auch Jungs, was den Abstand zu Kuroda noch erweitert.


Die Zeichnungen wirken teilweise skizzenhaft und unvollständig. Hintergründe sind kaum vorhanden, dafür foliierte Ausarbeitungen, welche teilweise etwas überladen wirken. Charakterlich war Masaki am interessantestem und hat für viele unerwartete Wendungen gesorgt XD


Ein lustiger BL-Plot welcher jedem Fan ein Schmunzeln auf die Lippen zaubern wird =)


Stand: Gelesen

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden