Vocaloid (Gumi Megpoid)
Danke an SonicoPanda.



Detail zu Noragami (Animeserie):

8.6/10 (3693 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Original Titel Noragami
Jap. Titel ノラガミ
Genre Action Comedy Drama Fantasy Mystery Romance Shounen Superpower
FSK
SeasonStart: Winter 2014
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Yamayurikai Subs
de TalesFanSubs
de Shiroi-Fansubs
de Pantsu ga daisuki/Erokawaii
de Cookie-Subs
de Chinurarete-Subs
Industriede Egmont Manga (Publisher)
jp Bones (Studio)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Götter und ihre Macken! Schluchzend sitzt Mutsumi auf der Schultoilette und weiß nicht, wie sie das Mobbing ihrer Mitschüler noch länger ertragen soll. Da fällt ihr Blick auf eine Telefonnummer an der Wand, die Hilfe verspricht. Sie wählt und plötzlich erscheint vor ihr ein Junge. Der selbsternannte, freche Gott Yato bietet seine Hilfe an, allerdings nicht ohne Hintergedanken. Denn Yato braucht Leute, die an ihn glauben, um ein echter Gott zu werden. Allerdings hat letztens seine "göttliche Waffe" gekündigt, weil sie es nicht mehr mit ihm aushielt. Kann Yato überhaupt jemanden von sich überzeugen?

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Die neuesten Kommentare:





animelayzr
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Noragami ist bis jetzt mein absoluter lieblings Anime!


- Die Charaktere sind 1A ich habe sofort Yato gemocht ^-^. Ich finde seine Persönlichkeit einfach klasse. Hiyori hat in das ganze noch das gewisse etwas gegeben was die drei zu einem Trio macht das man einfach lieben muss x3! Wahrscheinlich ist es ihre nette, hilfsbereite aber auch kämpferische Seite
Yukine
Spoiler!
hat zwar am Anfang Probleme mit seiner Kontenance(wenn man das so schreibt)und schadet dadurch Yato sehr, er bringt ihn sogar fast um durch seine Eifersucht.


- Die Genres passen alle gut nur die Romance fehlt mir ein wenig.
Mir haben die Kämpfe gut gefallen Also ist die Action hervorragend vorhanden. Fantasy Natürlich auch.
Spoiler!
Zur Comedy finde ich die Scene wo sie vom Hochhaus fallen und über die Probleme des Mannes sprechen einfach grandios, oder wo Yato's Gefühle verletzt werden.


- Die Animationen und Bilder find ich echt gut gelungen ^-^ ich steh total auf die Scenen wenn die Dämonen getötet werden oder Yato seine Sekei beschwört. Der Zeichenstil ist wie gesagt spitze. Und das Opening erst x3

- Die Musik also als ich das Intro gehört hab war ich Feuer und Flamme!
Deshalb meiner Meinung nach auch die 5 von 5 Punkten.

- So zu guter letzt die Story mir persönlich hat sie sehr gefallen. Ich bin gespannt wie die 2. Staffel umgesetzt wird weil es bleibt ja bis zu Schluss spannend!

Soviel zu meiner Meinung.




PS:ich garantiere keinen Rechtschreibfehler freien Text (;




Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




lisa-san
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Noragami ist wirklich fantastisch. Ich hab angefangen diesen anime zu schauen, weil ich die beschreibung schon toll fande und ich wurde nicht enttäuscht.

Genre:
Das genre wurde eingehalten, bis auf den einen punkt, das es meiner meinung nach etwas zu wenig romance dabei war. Aber der rest wie comedy, fantasy, action...war auf jeden fall dabei.

Story:
Ich hab noragami ja wie schon erwähnt nur wegen der beschreibung geschaut und die story ist wriklich fantastisch.
Spoiler!
ein gott der möchte dass man an ihn glaubt, und der dafür auch lausige, nicht-göttwürdige aufgaben erledigt.


Animation/Bilder:
Die animation ist klasse und richtig toll umgesetzt, besonders in den kampfszenen.

Charaktere:
Es gibt viele unterschiedliche Charaktere.
Ich finde die art von Yato total cool, besonders das leicht freche.
Auch yukine ist toll.
Spoiler!
Er schadet yato zwar oft aber trotzdem ist er kein charakter den man deswegen hasst.

Hiyori ist ein schöner charakter. Sie ist wie das nette mädchen von neben an, aber trotzdem ist sie stark und kämpferisch.

Musik:
Anfangs fand ich diese musik etwas gewöhnungsbedürftig, das ich noch nie einen Anime mit solcher musik gesehen hatte. Aber trotzdem war die musik total passend.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




-Another-
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich kann nur eines sagen: Ich liebe Noragami, ich war total begeistert von diesem Anime. Der Zeichnstil ist mega, die Charaktere sind mega und die Musik ist total mega C: Das Genre ist nicht so mein Ding, aber ich hab einfach mal reingeschaut und konnte nichtmehr aufhören *-* Vorallem Yato ist so süß, seine Augen sind echt der Hammer! Die Story war eine eher einfachere Idee, die in vielen Animes eine kleine Rolle spielt, aber selten wurde diese Idee so gut umgesetzt, wie hier. Die Charaktere (Vorallem Yato... bin voll der Yato Fan <3) waren alle sehr schön charakterisiert, hier und da ein paar Fehler und vor allem: Der Hauptcharakter war ausnahmsweise nicht perfekt und wunder, wunder schön, wie in so vielen Animes :D Das OP hat mir gut gefallen! Mag sein, dass andere den Anime nicht so toll fanden, aber das ist meine Meinung und mein Geschmack. Wenn er euch nicht gefällt, ist das eure Sache. :)

Dieser Anime ist zu empfehlen! :)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




MuckiKatze
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Bester Anime den ich je gesehen hab!

Noragami erzählt die Geschichte vom Gott Yato, der nichts lieber werden will als das die Leute an ihn glauben, dazu erledigt er jeden Auftrag den er bekommen kann für lausige 5 Yen. Es scheint Schicksal zu sein das ihn und das Mädchen Hiyori zusammen bringt, denn von nun an sind die beiden immer zusammen unterwegs und auch der Junge Yukine gehört mit ins Team. Viele Geschehnisse geschehen in kürzester Zeit und Rabo, ebenfalls ein Gott, kommt zurück und will Yato töten.

Genre
Das Genre ist meiner Meinung nach Perfekt getroffen worden, alles war im Anime und auch die Comedy Elemente haben keine Szenen zerstört.

Story
Die Story war einfach Fantastisch! Auch wenn sie sich ab einem bestimmten Punkt nicht mehr an den Manga richtet ist sie sehr gut, vorallem für die jenige die den Manga noch nicht gelesen haben, wird der Anime super sein, wer den Manga allerdings kennt wird etwas entäuscht sein

Animation/Bilder
Der Anime wurde, vorallem bei den Kampfszenen, super animiert und man will am liebsten in den Anime springen und mitkämpfen.

Charaktere
Jeder Charakter im Anime ist verschieden, so ist Yato zum Beispiel manchmal ein bisschen Faul, Yuki sehr provozierend und Hiyori total nett. Die Charaktere und ihr Auftreten ist auf keinen fall 0-8-15 sondern sehr eigen, weshalb sie wohl schnell ins Herz schließen kann.

Musik
Angefangen vom Opening, zur Musik im Anime, bis zum Ending ist die Musik einfach super gewählt! Obwohl ich nie wirklich auf die Musik achte, konnte ich es mir bei diesem Anime einfach nicht verkneifen, denn die Musik regt einfach zum mit singen und bewegen an.

Fazit
Mein Fazit lautet: Dieser Anime ist meiner Meinung nach der Beste den es gibt und ich hoffe sehr auf eine zweite Staffel, die vielleicht etwas länger geht, denn die war viel zu kurz!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Deviltoon
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Norgami - das war für mich wirklich Unterhaltung vom feinsten! Ich habe bei dem Anime mitgefiebert, genauso viel habe ich aber auch gelacht. Teilweise hätte es allerdings ein bisschen mehr Background geben können. Ich fand es wirklich schade, dass es nur 12 Folgen waren ... Aber naja, im folgenden mehr dazu.

Story:
Die Story hat mich im Fließtext nicht so angesprochen - ein Gott der beliebt werden will, das passt normalerweise so gar nicht in meinen Genregeschmack. Tatsächlich steckt aber viel mehr dahinter. Eine komplexe Welt voller Götter und Phantome, Geheimnisse und lustige Situationen lauern hinter jeder Ecke. Für mich war die Storyline wirklich gut umgesetzt, die kleinen, eingebauten Witzeleien sind bei mir gut angekommen. Nichts kam mir erzwungen oder unecht vor - dass muss ich dem Anime wirklich zu Gute halten. Wirklich spannend wurde es für mich aber erst während der 8. Folge. Die vorherigen Folgen haben ganz gut auf den Knackpunkt der Beziehung von Yukine und Yato hingearbeitet. Im Nachhinein hatte die Story für mich nur ein Problem: fast kein Input für andere Charaktere wie Bashamon, Rabo und auch Nora. Yukine hat seine Screentime bekommen, alle anderen Charaktere - teilweise sogar Yatos Hintergrundgeschichte - wurde eher spärlich behandelt. Falls es eine 2. Staffel gibt würde ich mich an dieser Stelle über mehr Storyinhalt bezüglich anderer Charaktere freuen.

Charaktere:
Yato war für mich ein super Protagonist, auch Yukine fand ich ganz okay (wenn man seine pubertären Phasen mal außer Acht lässt). Am meisten beigeistert hat mich aber eigentlich Hiyori: Anfangs dachte ich, dass sie eher nur eine Randfigur im Geschehen sein wird - aber nein. Vor allem sie hat wohl erst den Witz in die Serie miteingebracht. Auch die anderen Götter bzw. Regalia fand ich recht interessant, allerdings konnte ich mir kein wirkliches Bild von ihnen machen weil sie schlichtweg nur Randfiguren ohne eigene Geschichte waren.

Animation/Bilder/Musik:
Die Animation fand ich wirklich klasse, sie war gut und vor allem auch schön umgesetzt. Der Zeichenstil an sich war gut gemacht, der Fokus lag meist auf den Augen der Charaktere (siehe Yato, Yukine, Rabo). Die Musik fand ich vor allem während des Storytellings sehr gut gewählt, auch hier macht der Anime vieles richtig um in bestimmten Situationen die passende Stimmung heraufzubeschöwren.

Fazit:
Alles in allem ein wirklich sehr guter Anime, der sowohl optisch als auch storytechnisch sehr viel zu bieten hat. Leider waren mir 12 Folgen zu wenig, aus der Geschichte hätte man locker 24 Folgen rausholen können. Von daher hoffe ich auf eine 2. Staffel und empfehle ihn einfach mal weiter! ^^

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




occasion
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ein schöner Anime, der mich oft zum lachen gebracht hat & eindeutig sehenswert ist.

Genre;
Ich hab nicht viel zu meckern. Es wurde eigentlich alles so erfühlt wie ich es mir gedacht habe, was mir aber gefehlt hat war eindeutig die Romanze. Erst in Folge 11 hat man Kleinigkeiten erkennen können aber direkt eine Romanze war dies auch nicht. Deswegen einen Punkt Abzug.

Story;
Warum nicht? Gut die Story hat jetzt keinen festen Punkt auf die sie hinaus läuft aber doch war sie besonders und schön anzusehen. Trotzdem fehlte mir hier und da eine Erklärung oder einfach dieser .. ja .. dieser Kick! Von mir aus hätte der Anime ruhig 3-4 Folgen mehr haben können dafür aber Ausführlicher und vilt. mit einem andere Ende. Den doch aber nicht schlecht ^-^

Bilder;
Schöne Verarbeitung die mir sehr gefallen hat. Halt ein typischer neuer Anime aber doch aufjedenfall schön anzusehen. Es wurde sehr auf Details geachtet was mir sehr gefallen hat.

Charakter;
Zu Anfang hab ich etwas gebraucht mich mit Yato zu verstehen aber wer verfällt diesen Augen bitte den nicht {liebe eigentlich mehr grüne Augen]. In Hyori hab ich mich im Gegensatz aber ziemlich schnell hinein versetzten können. Ich mochte ihren Charakter und ihr Aussehen. Bei Yukine hab ich auch etwas gebraucht, mochte ihn aber spätestens nach der Reinigung verdammt gerne. Er ist für mich einfach das blonde Kind mit den wunderschönen Augen, der es aber faustig hinter den Ohren hat :'D

Musik;
... ist echt Geschmackssache. Mir persönlich gefällt andere Musik besser aber sie hat zum Anime gut gepasst und ihn echt um eine Ecke mehr ausgemacht. Ich würde, auch wenn ich andere Musik liebe mag, keine andere wählen ^-^

Fazit:
Ein Humorvoller Anime der schön Anzuschauen ist und einen doch hin und wieder schmunzeln lässt. Toll!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




aya-sama
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Meiner Meinung nach ist dieses Anime hervorragend.Am besten fand ich dieses merkwürdige Gesichtsausdruck von Yato wenn er ernst ist.
Genre:
Sehr beliebte und auch bei meisten Anime gewählte Genre.
Story:
Supeeer! Ein "Gott" im Trainingsanzug? Eine eher seltene Art von Geschichten; die könnte noch etwas länger werden, da sicher die meisten von euch nicht so schnell ein ähnliches Anime oder Manga finden werden. Ich habe schon sehr viel gesucht aber leider nix gefunden. Ich finde man könnte schon ab und zu das etwas vom Thema weg kommen und eine so zusagen Filler Folge machen damit es etwas länger und anschaulicher wird. Aber sonst eine klasse Story mit noch einen geheimnisvollen Hintergrund.
Animation/Bilder:
Das typische halt nichts besonderes bzw. nicht jetzt das schlechte.
Charaktere:
Die Charaktere sind äußerlich erstaunlich und sehr verschieden. Tollpatschig, nett, charismatisch, nervend; Äußerst schlau usw.
Es gibt auch wichtige Personen die erst später auftauchen und von denen man nicht gerechnet hat.
Ein fantastisches Anime einfach sehenswert!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Jinarra
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Noragami, ahhhhhhhh!!!
Der Anime hat mich wirklich beeindruckt, ich war wirklich gespannt auf diesen Anime. Und Noragami hat meine Erwartungen völlig übertroffen. Vor allem die letzte Folge hat mich vom Hocker gehauen.
Das einzig Negative ist, dass dieser Anime nur 12 Folgen hat, was ich nicht besonders mag, da diese immer zu kurz sind :(
Doch diesen Anime sollte man gesehen haben. Für einen 12-folgigen Anime ist dieser hier wirklich toll gemacht.
Außerdem sind all die Charaktere wirklich süüüüüüüß♥

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




LisaTheCupcake
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Sooo... da kommt es nun o(>-<)o
*Trommelwirbel*
Mein erstes Kommentaaaaaaar!!

Ich persönlich habe den Anime angefangen, da ein Freund in mir empfohlen hat.

Genre:
Ich liebe es... und werde es immer lieben xD Ich bin für diesen Genre geboren! Alle die auf Fantasy, Action, (ein bisschen Liebe ~(°3°)~) und Spaß stehen, werden hiervon nicht enttäuscht werden!

Story:
Ich konnte schnell in diese großartige Story Fuß fassen. Ich war so schnell mit hineingezogen, das ich den Anime inklusive OVA an einem Tag durchgesuchtet habe! (Sommerferien *-*)

Animationen/Bilder:
Ich finde die Atmosphäre ist sehr schön dargestellt ^-^
Die Perspektiven in diesem Anime sind erste Sahne (ohhh *w* Sahneee)! Ich liebe Leuchteffekte <3

Charaktere:
Hyori war mir von Anfang an sympathisch! Ich mochte allgemein ihr Aussehen und ihren Charackter.
Yato.... In meinen Augen muss man Yato einfach lieben! (Ich liebe seine Augen *dahinschmelz*) Sehr gut getroffener Style! Alles passt perfekt zu ihm! Die Fratzen die er ziehen kann, erstaunen mich immernoch!
Bei Yukine war mir am Anfang schon bewusst, dass das der kleine Rebell der Sendung ist >:DD Ich habe mich in seine Augen auch verliebt... (ABER NIX GEHT ÜBER YATOOO! *fangirl scream*)

Musik:
Auch wenn ich nicht so auf diese Art von Musik so stehe, fiel sie mir jedoch nach 3 Minuten des Animes sofort auf und ich habe später dazu das OST angehört und muss sagen die Musik passt allgemein zum Anime sehr gut dazu! ;D *Summt Ohrwurm* "Noratan.. Noratan.."

Für alle die gerne einen etwas merkwürdigen, lustigen Jogginanzugpenner, eine Kickbox-Verrückte und einem knuddeligen kleinen Rebell, der Angst vor der Dunkelheit hat, sehen wollen....
denen kann ich nur diesen Anime zu 100% Empfehlen ;D!

Ich will mehr, da ich finde es sollte noch mehr auf der Gefühlsebene kommen. Ich finde man kann super auf der Story weiter aufbauen! (Lisa brauch wieder mehr Yato ;-;)


Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




nivia-chan
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich habe den Anime sehr gerne gesehen! Einmal nicht ganz wie der Manga, da ab dem Moment wo
Spoiler!
Nora ihr die Erinnerungen nimmt und Rabo auftaucht
es nicht nach Manga verlief, sondern super selbst inszeniert wurde :D
Alle, die mehr über die japanische Götterwelt erfahren wollen und verrückte Gottheiten mögen, sind hiermit ganz richtig ^-^
Dennoch ist das Ende nicht sehr gut und es wäre auf jeden Fall was, wenn eine Fortsetzung kommen wird.
Wer mit "offenen Ende" nichts anfangen kann, lässt dies lieber :)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!