Detail zu Toradora! (Animeserie):

8.73/10 (9225 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Original Titel Toradora!
Englischer Titel Toradora!
Deutscher Titel Toradora!
Japanischer Titel とらドラ!
Synonym Tiger X Dragon
Genre Comedy Drama Romance School Slice_of_Life
Tags Tags anzeigen
Adaption Light Novel: Toradora!
PSK
SeasonStart: Herbst 2008
Ende: Winter 2009
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Noushi
de KiboYami
de kein Kommentar
de Grim-Subs
de Akazukin
en Tsundere
en Coalgirls
Industriejp Yomiko Advertising, Inc (Producer)
jp Tv Tokyo Music (Producer)
jp TV Tokyo (TV-Sender)
jp Starchild Records (Producer)
en NIS America, Inc. (Publisher)
en MVM Entertainment Ltd. (Publisher)
jp Magic Capsule (Producer)
jp J.C.Staff (Studio)
en Hanabee Entertainment (Publisher)
jp Genco (Producer)
jp Daume (Studio)
en Crunchyroll (Streamingdienst)
jp Bee Train (Studio)
jp AT-X (TV-Sender)
jp ASCII Media Works (Producer)
jp Asahi Production (Studio)
jp Artland (Studio)
jp Arcturus (Studio)
de AniMoon Publishing (Publisher)
de Anime on Demand (Streamingdienst)
jp Animax (TV-Sender)
jp AIC (Studio)
jp A.P.P.P. (Studio)
jp A-Line (Studio)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Ryuuji Takasu ist ein liebenswerter Kerl – wäre da nicht sein gemeingefährlicher Gangster-Blick, den er von seinem Vater geerbt hat. An der Highschool gilt er deshalb als fieser Schlägertyp und hat nur wenige Freunde. Lediglich Klassenkameradin Taiga Aisaka, auch bekannt als der „Minitiger“, zeigt sich beim ersten „Duell“ mit Ryuuji sichtlich unbeeindruckt. Als die beiden erfahren, dass sie in den besten Freund des jeweils anderen verliebt sind, tun sich Tiger und Drache kurzerhand zusammen und schmieden irrwitzige Verkupplungspläne ...

(Quelle: AniMoon Publishing)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Personen | Bearbeiten
Regisseur
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Charaktere | Bearbeiten
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
29 Toradora! – zweites Volume erscheint im Juli
von SilentGray in Anime- und Manga-News in Deutschland
11869 28.05.2017 03:02 von Kassiopaya
11 Toradora!
von Mr.Gin in Rezensionen
11074 19.12.2016 00:19 von Cole
6 Ende von Toradora
von y0Skylar in Archiv: Anime und Manga
3792 31.08.2015 01:37 von muzzletye
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Luftikus94
Wer glaubt, dass ein Anime ohne Fantasy, Action, SciFi, etc. nur langweilig sein kann, der hat sich bei Toradora! getäuscht.

Ich will nicht näher auf den genauen Inhalt eingehen, da ich diese Bewertung lange nach dem Schauen schreibe. Angeregt durch ein Update habe ich gestern nochmals die letzte Folge angeschaut und bin begeistert :D.

Selten wird man so sehr mitgerissen von der Art der Erzählung und ihrem Inhalt. Immer fühlt man mit und freut sich auf jeden Charakter. Mit Witz, Romanze, aber auch mit dramatischen Momenten weiß dieser Anime zu überzeugen.

Einfach mal reinschauen!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




yukineee
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Spoiler!
Sehr viele haben mir diesen Anime empfohlen.
Ich wollte den Anime nicht anschauen da ich nicht viel von Romance Gerne halte.Aber als ich mich entschieden habe den Anime zu sehen.Habe ich meine Meinung geändert.

Story:
Taiga ist verliebt und Ryugie.
Ryugie ist ihn die beste freundin von Taiga verliebt und Taiga ihn den besten freund von Ryugie.Sie helfen sich gegenseitig.Aber plötzlich verliebt sich Taiga ihn Ryugie und Ryugie ihn Taiga weil sie immer zsm unterwegs waren.Am Ende gestehen sie ihre Liebe und sie werden ein Paar.

Charaktere:Die Charaktere sind so Schön.Einfach richtig geile Charaktere.

Musik:Die Musik fand ich noch ganz inordnung obwohl ich sie fast jedesmal
Skippe war sie sehr entspannent und sehr passend zum Anime.

Animation Bilder:
Eines der besten Animationen die ich je gesehen habe da kann nur der Anime Terror in Tokyo das Wasser reichen.



Fazit:
Dieser Anime hat mich so mitgenommen am liebsten hätte ich noch eins zwei folgen.Es wäre noch Cool wen es noch eine folge gäbe an dem Ryugie und Taiga heiraten oder so :3 Obwohl es viel kritiker gibt ist Toradora sicher ihn meiner Top 10 :D Ich weiss paar leute finden den Anime sehr langweilig und ihn die länge gezogen aber ich finde ihn gut.Ich Empfehle ihn!

Keine Bewertung

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




SoraNoSakura
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Nachdem ich den Anime vier Mal innerhalb von zwei Jahren durchgeguckt habe muss ich schlussendlich auch meine Meinung zu dem Anime geben.

Zuerst fange ich mit den Genre an. Diese wurden alle eingehalten, obwohl man Romance erst am Ende des Animes erst richtig wiederfindet.

Die Story unterscheidet sich von anderen typischen Romance-Animes alleine durch die aggressive Tsundere und Protagonistin, Taiga.
Ryuuji und Taiga, die zwei Protagonisten, erfahren, dass sie für jeweils in den besten Freund/die beste Freundin des jeweils anderen Gefühle haben und versuchen sich so gegenseitig mit denen zu verkuppeln. Dadurch entsteht ein witziger Slice of Life Anime mit dennoch ernsten Szenen, besonders zum Ende hin.
Ich gebe der Story 4 von 5, da ich finde manche Sachen haben sich stark lang gezogen, beispielsweise ging es 2-3 Folgen nur um die selbe Situation ohne viel Plot.
Das Ende fand dich schön.
Spoiler!
Bis auf den Teil an dem die 2 jemand komplett verschiedenes geliebt haben und dann aus dem Nichts sich doch gegenseitig lieben und durchbrennen. Das fand etwas zu plötzlich, obwohl man sowieso wusste, dass die Gefühle für den/die Anderen/Andere haben.


Die Charaktere
hatten viel Persönlichkeit und jeder war verschieden, auch wenn manche Charaktere (hust Minori) sehr nervig waren.
Die Protagonistin Taiga hatte mit am meisten an Persönlichkeit und zählt als einer meiner Lieblingscharakterin von allen ( nicht nur von Toradora ).

Musik und Animation fand ich jetzt nicht ganz so besonders, deswegen 4 von 5.




Alles in einem war der Anime eine schöne Abwechslung, aber die Macher hätten sich echt kürzer halten können und keine 25 Folgen draus machen müssen, da vieles sehr langgezogen ist.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




BoneDog
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Toradora, ein Anime welchen ich nach etlichen Jahren auch mal angefangen und durchgebencht habe.

Genre: Comedy Drama Romance School Slice_of_Life
Nun gut, ohne viele Spoiler, eine Klassische Romance findet man hier definitiv nicht, aber glaubt mir es lohnt sich. Und zum thema Comedy, wow einfach super, ich fand viele der witze und geschähnisse der Charaktere sehr lustig. Oftmals kommen bei ähnlichen Anime die typischen Romance stellen wo dann irgendwas dazwischenkommt was den witz bringen soll, doch bei Toradora haben wir hier einfach etwas "natürliches".

Story:
Zur Story kann ich sagen, ich fand sie super. Ich hatte gegen mitte das Gefühl das ich den Anime echt unglaublich finde, doch gerade die letzten 8 Episoden die den Großen letzten Ark bringen sind einfach Super.
Man sollte auch nicht vergessen das Toradora ein Drama Anime ist, und davon hat man im letzten Ark definitiv nicht zu wenig.

Animation/Bilder:
Ein Wort: "Smooth", ich sag mal dafür das der Anime jetzt fast 10 Jahre auf dem Buckel hat sieht es immernoch echt Modern aus.

Charaktere:
Sehr gut geschriebene und einzigartige Charaktere.
Man sieht das hinter jedem Charakter mehr steckt als man auf dem ersten blick denken würde.
Spoiler!
Beispiel wäre Minori, die den Typischen Anime Happy Charakter entspricht, jedoch merkt man immer mehr während der Story warum sie überhaupt so aufgedreht ist.


Musik:
Ganz durchschnittlich aber passend.

Fazit:
Ihr mögt Romance? Drama? Weinen? Dann schaut Toradora!
Nein ehrlich, Toradora ist ein super Romance Drama, und ich kann ihn Weiterempfehlen!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Phönix2012
ok dann mal los...


Eigentlich sehr gut story geht voran. sehr schöne romance zu sehen ich habe oft lachen müssen und mir an vielen stellen gesagt jaaaa sie hat es gesagt :)) oder jaaa das war geil.

aber ich kann keine vollen punkte geben da mir das ende nicht gefallen hat,
und ehrlich gesagt konnte man das so ab folge 24 erahnen wie es kommt.
Spoiler!
Das hat mich richtig genervt erst ich liebe dich, heirate mich, rennen mit mir weg dann rennen sie nich weg er will es richtig machen,
sie tz haut ab und lässt ihn zurück. okay ja dann in letzten sekunden ist sie wieder da ja toll aber ende wtf das ende hätte besser sein können


deswegen nur 8/10

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Pupe11
Schreibe diesen Kommentar nur für alle Romancefans, die sich hier einen guten Romance Anime erhoffen, da Toradora ja im Netz so angepriesen wird. Ich fasse mich kurz:

-23 Folgen keine Romantik.

- Es ist auch keine lovestory die sich unnütz in die Länge zieht, wie man es aus vielen anderen Anime kennt. Am Ende ist es einfach nur ein Romance Desaster.

- schlechte Comedy und Musik. Drama, School, slice of life sind vertreten.

- Alles in Allem langweilig

Ich kann also jedem nur von Toradora abraten. Es sind 25 Folgen, also ca. 8,5 Stunden. Überlegt euch gut, ob ihr in dieser Zeit nichts sinnvolleres machen könnt...

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Todesengel0
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Toradora! gehört für mich zu einem der schlechtesten Anime, die ich komplett gesehen habe.

Dabei fängt der Anime so interessant und witzig an. Er kündigt eine interessante und außergewöhnliche Story an, in welcher sich die beiden Hauptcharaktere, durch ihre Ausstrahlung verbunden, gegenseitig unterstützen und versuchen ihre Liebeswünsche zu erfüllen. Diese Liebeswünsche beziehen sch auf den (zweit)besten Freund des jeweils anderen.

Auch wenn nach der ersten Episode die stärkerwerdende Freundschaft unserer Protagonisten intensiv beschrieben, sowie ihre Notwendigkeit aufgezeigt wird, ziehen sich die folgenden Folgen bis zum Ende hin gewaltig und der Zuschauer wird nur selten mit Story-Häppchen gefüttert. In den letzten Folgen wird die ursprüngliche Story dann komplett verworfen und ein irrationales Ende wird präsentiert. Hätte ich nur die letzten zwei Folgen gesehen, hätte ich den Anime als Mainstream abgestempelt.

Spoiler!
Die Story wird dadurch zerstört, dass Taiga urplötzlich und ohne großen Zusammenhang denkt, ihre Freundschaft mit Takasu wäre mehr als freundschaftliche Zuneigung. Angeblich kommt sie auf diesen Gedanken, weil sie sieht, wie sehr sie ihn braucht - obwohl dies im Rahmen einer besten Freundschaft ist. Ihre zuvor deutlichen Liebesgefühle zu Kitamura hören spontan auf und stattdessen beginnt sie sich bei Takasu komisch zu verhalten, ohne auch nur annähernd solche Reaktionen zu zeigen wie bei Kitamura. Als Taiga Takasu dann am Ende ihre Liebe gesteht, so erkennt er völlig zusammemhangslos, dass er sie auch liebt, obwohl er eine Episode zuvor immernoch voll und ganz in Minorin verliebt war.


Die Charaktere sind zwar alle sehr kreativ und agieren unterschiedlich, ihrer Hintergrundgeschichte entsprechend und verständlich, allerdings trifft letzteres nicht auf die beiden Protagonisten zu, wodurch der Anime für mich lächerlich (im negativen Sinne) und zur Qual wurde.

Hätte der Anime seine in der ersten Episode präsentierte Story beibehalten, dann würden seine durchaus humorvollen Teile und auch lehrreichen Stellen nicht durch zähes und unlogisches Verhalten den Protagonisten, welches sich mit zunehmender Episodenanzahl immer mehr verschlimmert, verdrängt werden.

Mein Fazit ist daher:
Die erste Episode ist hervorragend, während alles nachfolgende absolut entäuschend ist.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [7]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




t4khosu
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
(+)
- Endlich mal ein Highschool Romance Anime, der nicht alle Klischees erfüllt und etwas eigenes bringt
- Die Hauptcharaktere besitzen alle eine ausgereifte Persönlichkeit
- Gute Abwechslung zwischen Humor und Ernsthaftigkeit

(-)
- Erwachsene Charaktere benehmen sich wie Kleinkinder
- Inko sieht aus als würde er jeden Moment sterben. Ich hatte mehr Angst um ihn als dass ich lachen konnte
- Extremer Cringe in den vorletzten Folgen

=>

Manche Dinge hätten besser sein können.
Trotzdem wurde ich mit jeder Folge mehr gefesselt, auch wenn manche Szenen absurd waren. Von daher kann ich diesen Anime jedem empfehlen, der über diese kleineren Macken hinwegsehen kann und sich sein entspanntes Wochenende mit etwas Romance weiter auflockern will.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




D.Voice
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ein ganz normaler Abend auf einer chilligen Party.
Man unterhält sich und lernt neue Leute kennen.

Stranger: ... und du so in deiner Freizeit?
Me: ... und ich schaue unter anderem gerne Anime!
S: Oh, coole Sache mache ich auch, was sind denn so deine Lieblingstitel?
Me: One Piece, Shokugeki no souma, ...

Das Gespräch nimmt seine Lauf:

S:... WIE DU KENNST TORADORA! NICHT?!? Das ist ein absoluter Must-see!!


So das war dann der gefühlt tausendste Mensch, der mir gesagt hat, dass ich mir Toradora! ansehen soll, also hab ich es getan und ...

Ich fand ihn große klasse!

Toradora! ist wirklich eine Must-see in seinen Genres und sollte einem als Referenz bekannt sein, wenn man behauptet jemand zu sein, der viele Klassiker kennt. Aber jetzt mal nacheinander:

Genre:
Die vergleichsweise wenig aufgeführten Genre sind genau getroffen. Der Anime dreht sich um genau diese und trifft sie meiner Meinung nach auch hervorragend.

Story und Charaktere:
Ich muss diese Punkte einfach zusammenfassen, weil die Kombination aus den beiden den Anime zu dem machen was er ist. Die Entwicklung der Charaktere durch die Story führt zu einem Verständnis für die Charaktere, die dann auch die Handlung nachvollziehbar macht. Die Story wirkt kein bisschen Random, weil sich die Charaktere einfach so gut einfügen. Sowohl die Protagonisten als auch die Charaktere drumherum sind toll gestaltet und unterstützen bzw. ergänzen sich alle hervorragend!

Für mich ist es große Kunst zu bewirken, dass sich die Meinung über einen Charakter im Laufe einer Handlung (sei es Buch, Film oder Anime) ändert und man den Charakter einfach versteht. Ich könnte jetzt noch lange weiterschwärmen, aber das gehört nicht mehr an diese Stelle.

Animation/Bilder:
Solide, haben mir gefallen und passten zum Grad der Comedy. Sehr hübsche Designs der Charaktere, die unterschiedlich, aber nicht überzeichnet waren. Toll!

Musik:
Fand ich schön und vor allem, dass sie meistens als Untermalung genutzt wurde, um eine Situation einfach noch besser hervorzuheben. Gibt bessere Soundtracks, aber dieser ist definitiv gut!

Fazit:
Toradora! ist ein wunderbarer Anime, in meinen Augen wirklich ein Toptitel, der eigentlich alles richtig gemacht hat.
Wer diese Genres mag, ist hier sehr gut aufgehoben und wird es nicht bereuen ihn sich angesehen zu haben.
Die Charaktere werden mir im Kopf bleiben und ich werde ihn mir bestimmt nochmal ansehen, was für mich ein Zeichen eines hervorragenden Animes ist.
Viel Spaß mit Toradora!!

MFG
Voice

Stand: Geschaut

Empfehlen! [8]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Junjay
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Eindeutig Einzigartig!!!

Vorwort:
So , hallo erstmal an alle. Nachdem ich den Anime Toradora geschaut habe musste ich einfach eine Bewertung dazu schreiben. (Nur zur Info dies ist meine erste Bewertung die ich zu einem Anime geschrieben hab , also sry falls ich Spoilers unnötig gesetzt habe oder gar vergessen habe und natürlich sry für jeden Rechtschreibfehler.) :)

Genre:
Kommen wir erst einmal zum Genre. Naja , es gibt nicht allzu viel dazu zu sagen , weil einfach alles drin war!!!

Story:
Beim Anime Toradora handelt es sich um eine Romance die auch total ins wahre Leben passt. Ein Junge trifft ein Mädchen , die beiden bemerken das sie in den Freund des jeweils anderen verliebt sind und hecken Pläne aus wie sie sich gegenseitig helfen können...
Spoiler!
Das was den Anime aber so gut macht ist das , dass alles anders verläuft... vor allem weiß man schon ab der Szene wo Taiga Kitamura ihre Liebe gesteht , dass die beiden niemals im ganzen Anime Verlauf zusammen kommen werden... Man merkt sofort das Taiga eigentlich in Ryuji verliebt ist... und das was mich richtig in den Bann gezogen hat , waren die ganzen dramatischen Ereignisse in dem Anime , das Ryuji in Minori verliebt war , das Minori gesehen hat wie sehr Taiga , Ryuji braucht und sie deswegen seine Liebe zu ihr nicht erwidert , sondern ihm gesagt hat , das sie nichts für ihn empfindet obwohl das eigentlich gar nicht stimmt...


Animation/Bilder:
Ich kann dazu leider nicht soviel sagen , da ich mich in dem Thema nicht so ganz auskenne. Aber was ich ganz klar sagen kann ist , das mir der Zeichenstil sehr gut gefallen hat!

Charaktere:
Nun zu den Charakteren. (Ich habe nur Ryuji und Taiga ein wenig beschrieben , wenn ihr mehr zu ihnen oder zu den anderen Charakteren was erfahren wollt dann schaut den Anime :D)

Takasu Ryuji:
Ryuji ist einer der 2 Hauptprotagonisten in dem Anime , er ist an sich eigentlich ein sehr schüchterner und netter Junge , wird jedoch von seinen Mitschülern nicht so gesehen
Spoiler!
Weil er nämlich das Aussehen und den Blick seines Vaters geerbt hat , was ihn auf eine gewisse Art wie ein Krimineller aussehen lässt. Er ist verliebt in Minori , der besten Freundin von Taiga und lässt sich somit per einem Pakt mit Taiga von ihr helfen , sodass Minori und er bald zusammenkommen würden.

Spoiler!
Als Wenn... Ich bin so verdammt froh das es anders kommt :)


Aisaka Taiga:
Taiga ist eine kleine aber jedoch süße Tsundere die es dem guten Ryuji nicht leicht macht in seinem Leben...
Spoiler!
Denn sie ist in Kutamura , dem besten Freund von Ryuji verliebt und lässt sich per einem Pakt mit Ryuji von ihm helfen , sodass Taiga und Kutamura bald zusammenkommen würden. (fast genau die selbe Beschreibung wie oben bei Ryuji ich weiß , aber ist halt so xD) Sie behandelt Ryuji den fast gesamten Anime über wie einen Hund , ist auch so gut wie immer gewalttätig und beleidigend zu ihm und das obwohl Ryuji so viele Sachen für sie getan hat... Warum ? Ich bin mir nicht ganz sicher , aber ich gehe hier ganz schwach von dem "was neckt das liebt sich" Prinzip aus , bzw "wer neckt der liebt"... :)


Musik:
Ach die Musik... Ich kann das nur zu wenigen Animes sagen , weil ich halt wenn ich die Musik da höre während ich den Anime schaue , nichts anderes als einfach nur weinen könnte , ich finde das die Musik mit unteranderem eine sehr wichtige Rolle in einem Anime spielt und ich bin sehr stolz , weil ich nur selten auf Musik in einem Anime stoße die mich so berührt hat wie in Toradora. Ich freue mich schon auf den Moment wenn ich mich ans Klavier setze , gleich Morgen und diese Musik lerne... um mich anhand des spielens auf ewig an diesen Anime zu erinnern. :)


Fazit:
Toradora ist ein Meisterwerk!! Ohne Frage!!
Ich meine , Ich habe meinen letzten Anime abgeschlossen und war auf der Suche nach dem nächsten , als ich dann auf Toradora stieß , dachte ich mir ersteinmal kann ja garnichtmal so schlecht sein , Kommentare sagen Top , Genre passt auch zu mir , ma schauen was der so zu bieten hat der Anime... Ich hatte keine Ahnung auf was ich gestoßen war und vorallem hätte ich mein Gesicht fotographieren und es an die Wand hängen sollen nachdem ich den Anime abgeschlossen hatte... Ich saß da minimum 10min und dachte mir , nein das kann nicht sein ; so kann das nicht enden!!
Ebenfalls zieht der Anime einen ohne Frage strikt in den Bann , weil ich so verdammt oft da saß und nur dachte , mach das doch nich so , nein jetzt hast du die Chance , omg das kann doch jetzt überhaupt nicht wahr sein , du hättest es vonanfang an so machen sollen... und als es dann anders geschah dacht ich mir nur so omg du bist so stupid...(gleich zudem merkt man dann auch wenn man auch so stark wie ich in den Bann gezogen wurde , das der Anime ziemlich in die Länge gezogen wurde , was mich keinesfall stört , sondern das mitfiebern einfach nurnoch erweitert hat) :)
Während ich den Anime sah und zusätzlich noch die Musik dazu hörte dachte ich mir nur , omg... warum ist das im echten Leben nicht auchso einfach , oder besser gesagt warum ist das echte Leben nicht genauso wie da... Wenn ich sowas gucke und dann auf meine Kindheit zurückschaue hasse ich mich dafür das ich sie nicht so wie dort ausgenutzt habe , mich nicht so für die Schule angestrengt habe , meinen Mann nicht gestanden habe... Nur wenige Animes lassen mich über sowas nachdenken...
Mit anderen Worten Toradora ist ein Anime der sehr stark ins wahre Leben geht was einen stark in den Bann zieht wodurch man dann auch sehr , sehr viel aus dem Anime lernen kann... Es mag zwar nicht jedem klar werden aber mir ist es das.. und aufgrunddessen ist Toradora für mich DAS Meisterwerk im Genre Romance , es gibt keinen einzigen anderen Romance Anime den ich bisher gesehen habe der auch nur annähernd an Toradora rankommt , ich wünsche mir so sehr das es mehr Animes gibt , die so sind wie Toradora ; natürlich weiß ich das jeder Anime auf seine eigene Art einzigartig ist und Toradora wird auch immer einzigartig bleiben egal was kommt und das ist der Grund warum ich weinen muss wenn ich an den Anime denke , oder die Musik von dem Anime höre , von daher würde ich auch für eine Fortsetzung sterben!!!!!! Ebenfalls kann ich mit Freuden verkünden das ich Toradora garantiert zum Top 1 Romance Anime erkläre , es ist mir egal was ihr anderen alle denkt , oder meint das es andere , bessere gibt , da kann ich nur sagen Geht Sterben!... kein Anime in dem Genre Romance kommt oder wird an Toradora jemals rankommen und so wird es auch immer bleiben , jedenfalls für mich!! :)
...
Um das ganze jetzt abzuschließen... Es lohnt sich garantiert den Anime zugucken , jedenfalls empfinde ich das so! Ebenfalls würde ich wie schon gesagt für eine Fortsetzung sterben!!!!

MfG Junjay :)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [9]
Kommentarseite
Missbrauch melden!