Detail zu Sengoku Basara (Animeserie/TV):

7.55/10 (622 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Sengoku Basara
Englischer Titel Sengoku Basara: Samurai Kings
Deutscher Titel Sengoku Basara: Samurai Kings
Japanischer Titel 戦国Basara
Synonym Devil Kings
Genre
Action, Historical, Magic, Martial-Art, Seinen, Superpower, Violence
Tags
Adaption Games: Sengoku Basara
PSK
SeasonStart: Frühling 2009
Ende: Frühling 2009
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Akatsuki-Subs
de Gruppe Kampfkuchen
Industriejp Production I.G. (Studio)
de AKIBA PASS (Streamingdienst) Lizenz abgelaufen
de Amazon Video (Streamingdienst)
de Anime on Demand (Streamingdienst)
de FilmConfect Home Entertainment (Publisher)
de maxdome (Streamingdienst)
Weitere anzeigen
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Japan im Mittelalter: Das Land ist geteilt in diverse Provinzen und überall herrschen Konflikte über Land, Macht und Ressourcen. Immer wieder treten neue, mächtige Feudalherren aufs Schlachtfeld, die versuchen, den anderen Herrschern das Territorium streitig zu machen.

(Quelle: FilmConfect)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten
Sonstige
Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




LordDracir
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik



Vorwort:

DER KRIECH!
Nur mit echten Samurai!
Naja fast ...



Genre:
Action
Shounen


Story:
Japan.
Mittelalter.
Krieg!

Im Japan der Sengoku-Zeit bekämpfen sich verschiedene Klans um die Vorherrschaft.
Natürlich jedes Land mit eigenen Idealen und Zielen.
Es gilt Taktiken auszuarbeiten.

Naja Taktik kann man hier gerne klein schreiben.

Egal ob jemand eine Mauer im Stehen 90° hochreitet.
Oder 10.000 Soldaten völlig nutzlos sind.
Sengoku Basara nimmt sich nicht wirklich ernst.


Animation:
Animationstechnisch kann man sich nicht beschweren.
Das Japan der Sengoku-Zeit wirkt optisch recht natürlich.
Ebenso in Punkto Design und Effekte sieht Sengoku Basara klasse aus.


Charaktere:
Natürlich treffen hier verschiedenste Charaktere aufeinander.
Egal ob starker Klanführer, stolzer Krieger, Samurai der Englisch durch die Gegend schreit.
Oh und wieso 1 Schwert wenn man 6 benutzen kann.


Musik:
Coole Openings.
Nette Endings.
Und ein an sich zur Handlung passender Soundtrack.


Fazit:

Netter Action-Anime der sich nicht all zu ernst nimmt.


Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Velayudam
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Sengoku Basara ist ein aussergewöhnlicher History-Anime des alten Japans.Aber bei der deutschen Synchronation hat es ganze völlig verblasst....

-Vielversprechende Action,ausgesprochen guter Romantik und auch gute Coedy-Szenen.
-Storymässig bin ich recht zufrieden.Die Geschichte handelt sich während der japnischen Sengoku-Zeit wo alle Feldherren sich gegenseitig um ihre Gebiete kämpften.in dieser Zeit lebte auch Oda Nobunaga.Er ist in der japanischen Geschichte recht bekannt.In diesem Anime aber wird er als Antoganist dargestellt.
-Die Animation finde ich echt Klasse.Geile Effekte während der Kämpfe aber auch guter Animation.
-Die Charaktere aber haben mir nicht so zugesagt.Könnte sein wegen ihrer deutschen Synchronstimme.Ein paar Charaktere hat es einfach nicht die Stimme gepasst,was mich enttäuscht.
-Der Intro und Outro haben mir sehr gut gefallen.Erste Kasse.

In Grossen und Ganzen ist der Anime recht spannend und interessant.
Aber die deutsche Umseetzung hat das ganze verschlchtet,wegen der Synchronation....

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Ryuffy
Tut mir Leid,
aber wie haltet ihr das aus bei MyVideo zu schauen? Mich nervt
1. die Werbung, die viermal den gleichen Spot hintereinander kommen muss
2. die Stimmen der deutschen Synchro sind zwar nicht schlecht, aber wurden so lieblos auf den Anime geschmissen, dass es einem so vorkommt, als ob die Synchronsprecher gerade während der Anime kommmt erst ihren Text sagen... es ist auf jeden Fall nicht so gut, wie bei anderen Anime
3. deshalb muss ich den Anime vorerst abbrechen, auch wenn er sicher gut weitergegangen wäre

Keine Bewertung

Stand: Abgebrochen (1)

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




XhiteCrunch
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
"So Crazy!"

So kann man den Anime in Date Masamunes Worten beschreiben!

Genre: Genre überspringe ich mal da Basara da alles richtig macht.

ACHTUNG: Wer realistische Kämpfe in dem Anime sucht ist falsch!
Dass der Anime sich nicht ganz erst nimmt, merkt man schon an Masamunes Harley-Gaul.

Story: Okay, der Anime besteht nicht nur aus wilden Kämpfen. Punkte wie Liebe, Verrat und Loyalität werden hier angeschnitten.
Die Erzählweise des Animes war teilweise verwirrend, vorallem da man hinter den ganzen japanischen Clans nur Bahnhof versteht und manchmal nicht weiß was gemeint wird.
Dabei ist die Story noch recht oberflächlich. Tiefgründes hätte hier keinen Platz gefunden.

Animation: Stark übertriebene 1vs1-Kämpfe die nicht selten in Explosionen (ja, Expolosionen) enden, untermalt mit Lichteffekten die ich bisher bei keinem anderen Anime gesehen habe. Volle 5/5

Charaktere: Die Charaktere umfassen schon einige Stereotypen.
Die kuriosen Protagonisten, allen voran Fürst Date, waren bei einigen Aktionen unberechenbar.
Hier gab es, wie bei fast allen Animes auch, einen Charakter mit denen ich mich sehr schwer anfreunden kann.
Spoiler!
Hier war es dieser androgyne Fürst vom türkisem Klan, bei dem ich erstmal raten musste welchem Geschlecht er angehöre. (Wer würde diese Bohnenstange schon als Anführer anerkennen?)


Der Prota Masamune ist hiermit mein Favorit unter allen Animecharakteren. Wer den Anime gesehen hat weiß wieso. ;)

Musik: Opening und Ending sind überdurchschnittlich gut, die Hintergrundmusik, welche man nur im Unterbewusst sein mitbekommt, gefiel mir auch.


Somit zum Fazit/Empfehlung:
Jeder der auf exorbitant derbe Samurai-Kämpfe(Schonmal einen 6-Schwerter Kampfstil gesehen?) und Charaktere a la One Piece steht, Logik und Realität dafür in die Ecke schieben kann, wird mit diesem Anime sehr viel Spaß haben.

Ich selber habe gegen Ende den Anime bis in die Nacht gesuchtet. Das Ending höre ich jetzt gerade auf .mp3 .






Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




lalange
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Sengoku Basara ist ein richtig geiler Historical/Superpower Anime in der Samuraizeit. Endlich mal wieder ein Anime, der von der ersten bis zur letzten Folge, durch zahlreiche epische Kämpfe fesselt.

Genre: Wer auf Actionreiche, spannende 1vs1 Kämpfe steht, wird ganz bestimmt spass dabei haben, den Anime zu schauen. Aber auch Leute die auf grössere Kriege stehen, werden hier bedient, auch wenn es in diesen Schlachten dann doch eher um den Kampf der Kommandanten geht.

Story: Anfangs fängt es damit an, dass sich unterschiedliche Nationen untereinander bekriegen wegen Ressourcen und Macht. Wenn der Anime auf dieser Story aufgebaut hätte, hätte es auch spannend werden können, da man so aus verschiedenen Perspektiven den Krieg erlebt hätte. Aber der Anime setzt mal wieder auf dsn super Bösewicht, der sich alle zum Feind macht.
So schliessen die verfeindeten Nationen kurzerhand ein vorübergehendes Bündnis und bekämpfen gemeinsam diesen super Bösewicht.
Die Story kommt zwar mit twists und auch manchen Überraschungen, fällt aber eher Flach aus. Das wird jedoch durch die schnelle und abwechslungsreiche Erzählweise recht gut wettgemacht.

Animationen/Bilder: Bei den Animationen gabs absolut nichts auszusetzten. Flüssige Kämpfe und klasse Effekte, wie es sich für einen Action-Anime gehört.

Charaktere: Die Charaktere waren eigentlich voll gut. Sie waren abwechslungsreich. Die beiden ziemlichen Hauptprotas "Oda" und "Date" waren richtig geil. Auch die Nebencharaktere hatten eine gute Stelle und Passten gut ins Geschehen. Leider hat es den Chars einfach an Hintergrund gefehlt, trotzdem waren die Beziehungen untereinander gut gelungen, auch wenn es ein Bisschen unlogisch ist, dass sich alle gegenseitig im Krieg befinden, wenn sie sich eigentlich gut leiden könnten.

Musik: Opening und Ending passten super zum Anime und auch Hintergrundmusik war stimmig, was brauch man mehr?

Fazit: Sengoku Basara ist ein sehr geiler Anime, der viel Wert auf geil inszenierte Kämpfe und coole Charakter legt. Dabei lässt er die Story nicht aus den Augen, ihr fehlt es vielleicht ein wenig an Erklärung, dafür ist sie aber sehr spannend und führt in einem strickten Faden durch den Anime. Dadurch, dass es noch eine zweite Staffel gibt, kann man sich auf noch mehr super Action freuen. Klare schau-Empfehlung.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden




JanOle
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Wer denkt, der 3-Schwerter-Stil von Zoro (One Piece) ist cool, wird hier eines Besseren belehrt!
Der 6-Schwerter-Stil von Date Masamune ist einfach nur episch und einzigartig!

Sengoku Basara!
Kaum ein Anime setzt sich so sehr mit der Japanischen Feudalzeit auseinander wie dieser!
Der Anime ist wirklich spitzenmässig inszeniert, in wirklich jeder Folge sieht man epische Kämpfe zwischen den Generälen und deren Armeen! Allerdings sind gerade die Kämpfe der Generäle ein "bisschen" übertrieben dargestellt...
Ein Schlag und ein ganzes Batalion wird weggefetzt... Naja... Erinnert stark an Sauron aus "Herr der Ringe".

Genre:
Alle Genres wurden super eingebaut in den Anime und alle waren auch richtig dosiert! Genau so soll es auch sein!

Story:
Die Story spielt in der japanischen Feudalzeit, wo Japan in viele kleine Länder aufgespalten war, die um die Herrschaft kämpften. Die Kriegsplanungen waren sehr interessant anzusehen, wenn auch etwas wenig erklärt.

Animation:
Die Kämpfe waren natürlich super inszeniert, wirkten aber ein wenig übertrieben, ich meine, die Typen schiessen mal eben 500 Meter in den Himmel kreuzen kurz die Waffen und landen dann wieder sicher am Boden... Öh... Seems Legit! Gerade weil die Existenz von Magie oder ähnlichem nicht bestätigt wird. Das ständige Farbspektakel bei den Kämpfen hat aber ein bisschen gestört und war nicht wirklich nötig.
Der Zeichenstil ist auch etwas anders, die Mädchen haben hier ausnahmsweise mal normale Augen... Und nicht solche Riesenglubscher wie in den andern Animes!

Charaktere:
Sehr breit gefächert, mit einigen sehr interessanten Persönlichkeiten und die Hauptcharaktere sind mal wieder die typischen Hitzköpfe. :D
Der Yukimura ist natürlich seinem Herren treu ergeben, ich finde aber, die beiden haben eine recht merkwürdige Beziehung zueinander... Ich hab noch nie einen gesehen, der sich mit seinem Herrn prügelt und dabei ungeschoren davonkommt. :D

Date Masamune mit seinen 6 Schwertern ist echt ne Klasse für sich! Zoro aus One Piece ist im Vergleich zu Date echt ne Witzfigur! Eigensinnig, sturköpfig und äusserst kampfverliebt!
Ein wirklich sehr cooler Charakter!

Am coolsten finde ich aber ist Sasuke! Genau wie sein Namensvetter aus Naruto ist auch dieser Shinobi richtig cool und einfach nicht unterzukriegen!
Ist immer da, wenn man ihn braucht und immer richtig gelassen! Das gefällt mir!

Musik:
Episch! Genau wie der Anime!

Wer auf packende Kämpfe und einer ordentlichen Portion Geschichte steht, kommt an Sengoku Basara nicht vorbei!
Die Story entwickelt sich zwar etwas schnell, das liegt aber daran, das hier sehr viel Wert auf die Kämpfe gelegt wird. Stundenlanges Gelabber wie in Dragon Ball und den ganzen anderen Animes mit 300+ Folgen hat hier nichts verloren! Hier kommt man gleich zur Sache!

Wirklich sehr empfehlenswert, Fans von Action werden ihn bestimmt lieben!

10/10

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Dochjo
Ich muss von vorne herein zugeben, dass dieser Anime bei mir schon ein Plus besitzt, da ich das Spiel gespielt habe und großer Fan davon bin.

Sengoku Basara handelt von den historischen Ereignissen im alten Japan (obwohl die Geschichte etwas abgeändert ist). So verkörpern die Charaktere alle Personen die wirklich existiert haben, jedenfalls tragen sie deren Namen.

Die Geschichte geht zügig voran und es gibt eigentlich keine Fillerfolgen. Allerdings gibt es einige Stellen in denen viel verhandelt und geredet wird, und wenn man das Spiel nicht schon gespielt hat kommt einem einiges vielleicht etwas verwirrend vor. Eigentlich alles in Ordnung, nur Yukimura und seine Bande war manchmal etwas anstrengend..

Obwohl ich ein Fan des Spiels bin muss ich abschlie0end allerdings sagen, dass der Serie das gewisse Etwas fehlt und ich doch das Spiel viel besser finde. Die Charaktere kommen dort einfach besser zur Geltung. Insgesamt aber 7/10

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Chel-l-o
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Sengoku Basara ist ein Action Anime schlecht hin. Es wird viel Rumgeballert, in die Luft gesprengt, Schwerter gegeneinander geprallt und alles noch mal schön mit bunten Lichteffekten untermalt. Was will man mehr.
Das einzige was mich wirklich gestört hatte war das man so zu sagen in die Geschichte hineingeworfen wird und nicht sehr viel über die Charaktere erfährt.
Mir persönlich hätte die Hintergrund Geschichte von einigen sehr interessiert, vielleicht kommt es ja noch in der zweiten Staffel.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Benschoki
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich bin positiv überrascht ^^
ich hatte nich gedacht das mir der Anime so gefällt
obwohl es meiner meinung nach ein bisschen
schwer ist sich am Anang in den Anime einzufinden
Aber wenn man erstmal drinne ist dann kann
man nich mehr aufhörn :P
Also die Story war ganz in ordnung aber
was für mich spannend war, waren ganz klar die kämpfe
auch wenn ich manchmal dachte oke ziehmlich
unrealistisch wie z.B. die super Pferde die über
rießige Tore springen können un so :D
Also meine Lieblingscharaktere ganz klar Sasuke und Masamune^^
Die beiden sind einfach nur Badass und cool
Die Zeichnung war ganz gut eigendlich nur mir hat
einbisschen das Blut gefehlt manchmal dachte ich hä woran sind
die jetz gestorben ich seh garkeine Wunde :o
Alles in allem ein richig guter action Aime
den ich auch nur empfehlen kann aber man sollte sich
auf jeden Fall nicht auf realismus einstellen^^

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Mr.Gin
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Muah nen kleinen Tick bessere Umsetzung und es wäre nen Meisterwerk oO
trotzdek ein epochaler anime den man sich zu gemüte führen sollte <3

Genre:
Ich mag diese Historical-Animes weil ich total auf schwertkämpfe stehe :D
allgemein richig gute umsetzung der einzelnen genre typen
comedy zwar sehr wenig.. mehr hat dort aber auch nicht hineingehört

Story:
Kriegsplanungen etc. sind an sich sehr interessant eingesetzt jedoch teils zu großer umfang mit zu wenig erklärungen der ganzen geschehnisse

Animationen:
egal ob schwertkämpfe oder ninjastyle-moves die kämpfe waren schön anzusehen
der größte minuspunkt war hierbei das zu starke farbenspiel das die einzelnen charaktere symbolisiert hat

Charaktere:
breit gefächerte auswahl mit sehr interessanten persönlichkeiten
hauptcharaktere für mich leider wieder die hitzköpfige jugend :D

Musik:
intro und outro klangen sehr gut und auch zwischenzeitlich sehr gute epochale musik wie zum beispiel beim dämonenkönig.. jedoch hat so ein richtiger ohrwurm oder ähnliches gefehlt


Fazit:
sehr guter anime, wo ich mir aufjedenfall die nächste staffel auch noch angucken werde :)
wem der anime gefallen hat und dazu eine ps2 hat sollte sich das spiel devil kings mal holen auf welchem dieser anime aufgebaut ist
viele beziehungen und storyfakten lernt man dort erst richtig kennen ;)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [7]
Kommentarseite
Missbrauch melden