Detail zu Pretty Rhythm: Rainbow Live (Animeserie/TV):

7.91/10 (107 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Pretty Rhythm: Rainbow Live
Japanischer Titel プリティーリズムレインボーライブ
Genre
Comedy, Musik, Romance, Shoujo, Slice of Life, Sport
Tags
Adaption Games: Pretty Rhythm
PSK
SeasonStart: Frühling 2013
Ende: Winter 2014
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Magical Girl Subs
Industriekr Dongwoo A&E (Studio)
jp Tatsunoko Production (Studio)
jp 81 Produce (Talentagentur)
jp Animax (TV-Sender)
jp Asura Film (Nebenstudio)
jp avex digital Inc. (Musik-/Soundstudio)
Weitere anzeigen
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Die Achtklässlerin Naru Ayase kann die Farben der Musik sehen, wenn sie diese hört. Für Naru, die extrem gut dekorieren kann, wird ein Traum wahr, als sie den Laden Dear Crown übernimmt. Eines Tages findet sie heraus, dass der Besitzer eines neu eröffneten Ladens nach Mittelschülerinnen sucht, die den Prism Dance beherrschen. Sie meldet sich sofort an.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
0 Kiratto Pri☆Chan – weitere Synchronsprecher enthüllt
von Eiti in Anime- und Manga-News
1153 22.12.2018 03:52 von Eiti
0 Idol Time PriPara – neues Promo-Video veröffentlicht
von Tazzels in Archiv: Newsecke
4041 07.01.2017 22:56 von Tazzels
0 PriPara – Trailer zum vierten Animefilm veröffentlicht
von Minato. in Archiv: Newsecke
1935 23.11.2016 15:37 von Minato.
0 King of Prism: PRIDE the HERO – neuer Trailer veröffentlicht
von Jack. in Archiv: Newsecke
4249 19.09.2016 16:21 von Jack.
0 King of Prism by PrettyRhythm – BD-/DVD-Release enthält neue Kurzfolge
von Minato. in Archiv: Newsecke
1476 05.04.2016 23:53 von Minato.
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Yurita
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
So mal vorweg: Normalerweise bin ich echt kein Fan von Idol Anime und ich kann Love Live genauso wenig leiden. Aber dieser Anime ist einfach nur hammer und hat mich in so vielen Punkten überrascht!

Genre:
Es steht zwar Romance dabei, diese kommt jedoch nur seeehr selten und mager vor. Das hat mich wirklich gestört, weil man da wirklich noch mehr hätte reinpacken können. Vorallem weil am Ende viele Shippings noch unklar bleiben. Damn! Sonst ist alles vorhanden!

Story:
Am Anfang hat mich die Story verwirrt und ich musste echt oft schmunzeln. Aber ab der 10. Folge gewöhnt man sich daran und dann kommt es einem auch normal vor.

Es gab keine Folge in der mir langweilig wurde. Auch Tränen wurden vergossen. Der Anime ist einfach super und die Story packend!

Animation/Bilder:
Wie bei allen anderen Idol-Anime sieht die Animation bei den Auftritten sehr gewöhnungsbedürftig aus. Doch darüber kann man hinweg sehen, da die Szenen mit weitaus besserem herausstechen. Ich fand den Animationsstil extrem schön und habe mich total in die Designs verliebt.

Charaktere:
Auch ein fetter Pluspunkt. Es gab so viele individuelle Charaktere und von allen erfährt man die Hintergründe, Beweggründe und wieso sie sich so entwickelt haben. Außerdem erlebt man mit, wie sie sich stets weiter entwickeln und ihre eigenen Ängste besiegen. Einfach super!

Musik:
Schön abwechslungsreich und jedes verdammte Mal einen neuen Ohrwurm wert. Aber in dem Punkt ist Mermaid Melody viel schlimmer und somit wars wirklich angenehm!

Fazit:
Wie schon gesagt, ist der Anime unglaublich toll! Man fiebert mit, singt mit und will einfach da drinnen stecken. Ein totales Must See für jeden Magical Girl/Idol Fan!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




YabroiChan
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich habe mir Pretty Rhythm Rainbow Live jetzt zum zweiten Mal angeschaut. Beim 1.Mal war ich noch zu jung, ich erinnere mich nicht an viel, aber jetzt, nachdem ich alle Folgen noch einmal geschaut habe, kommen mir dieselben Gefühle hoch wie damals :D Hier meine Kritiik♥

Genre:
Na jaa, mit Romantik hat das sooo viel nun auch nicht zu tun, aber das sind trotzdem tolle Romantikgeschichten, so schlimm ist das nicht. Ich erwarte auch keine krassen "Drama-Liebes-Geschichten". :)

Story:
Obwohl die Story etwas unrealistisch rüberkommt, finde ich die Story super gut, weil das bestimmt viele Otakus da draußen Mut und Selbstvertrauen gibt. Außerdem liebe ich solche Idol & Fantasy-Animes^^

Animation:
Die Animation ist genau dieselbe wie bei "Pretty Rhythm Aurora Dream" und "Pretty Rhythm Dear my Future", also habe ich mich an diesen 3D-Effekt gewöhnen. Ich finde das auch nicht mehr schlimm, ich mag das sehr, weil die Lieder bzw. die Shows damit besser bei einem ankommen, als wenn das 2D wäre. Allerdings finde ich Narus Kopf ein bisschen groß (Stört mich nicht, aber wenn man genau darauf achtet ist das gruselig xD)

Charaktere:
Ich weiß nicht weswegen ich hier 5 Sterne gebe, aber ich denke, wenn ich weniger gebe, ist das falsch. xD Mir gefallen die Charaktere, ich habe auch keine ähnliche Verbindung mit irgendwem aus den vorherigen Teilen sehen können (Vielleicht habe ich zu wenig darauf geachtet). Ich finde es toll, dass jeder seine eigene Geschichte hat, die gerade nicht so die beste sein kann, und dann noch so viel Selbstvertrauen. Ah, ich kann es nicht beschreiben, es gefällt mir einfach.

Musik:
Die Musik hat mir sehr gefallen, generell liebe ich solche Japanischen Lieder mehr als deutsche oder englische oder sonst noch etwas. Es gibt ein paar Lieder bei denen ich schon denke, dass da irgendwas fehlt oder, dass das einfach zu wenig ist.. oder "lauwarm", wie Ito sagte. Aber sonst gefallen sie mir und machen mich glücklich. :)


Entschuldigen für die ganzen Grammatikfehler! :D

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Sayuri-Roxan
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich mag das Konzept der Prism Live.

Animation war an einigen Stellen sehr schön ausgearbeitet und auch die Effekte waren okay, jedoch war es oft undeutlich und daher nicht besser als mittelmäßig.

Jeder Hauptcharakter bekommt seine Zeit für Entwicklung. Naru wird immer zuverlässiger, Ann ist nicht mehr so stur und wird freundlicher, wobei Ito offener und unbeschwerter wird, Otoha ist einfach toll, unabhängig, Wakana Ann verzeiht, wenn er selbst eigentlich durcheinander war.
Dann gibt es Bell, die Naru gehasst hat, weil sie nicht ernst genug über Prism war und weitere Gründe zum anderen auch eine Rolle spielten. Sie sieht Naru als Rivalin. Rinne auch, aber mit ihrem Gedächtnisverlust, geschieht ihre Entwicklung zu unterschiedlichen Zeiten, die auftreten, wenn man es am wenigsten erwartet.

Jede Woche kommt ein neues Lied, was sich in seiner Beschaffenheit ähnelt. Im Grunde okay, aber nichts besonderes.

Fazit:
Sie hat mir gut gefallen und war besser als so manche Staffeln zuvor.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




SmileMaus
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Pretty Rhythm Rainbow Live

ich liebe diesen Anime der Pretty Rhythm Reihe am meisten von den die ich kenne was bis jetzt nur Pretty rhythm Aurora Dream ist :D

Hier meine kritik:

Genre:
Wurde alle erfüllt obwohl das etwas schwache Romance war aber mich soll es nicht stören, ich bin zwar ein Fan von Romance aber so doll auch wieder nicht.

Story:
Einbisschen eintönig wenn ich mal sagen darf daher hat mich die Story nicht wirklich begeistert trotzdem war sie doch einwenig ansprechend.

Animation/Bilder:
Ich mag diese animationen ist mir eigentlich recht egal was es für Animationen und oder Bilder sind hauptsache sie gefallen mir auch wie es in den Anime rein passt.

Charaktere:
Ein paar waren nicht so meins wie z.B.
Spoiler!
Wakana, Ann und June ich mag zwar Anns namen aber sonst ist an ihr nicht wirklich etwas besonderes, Die anderen beiden gehören irgentwie nicht in die Geschichte rein

Die Jungs in Rainbow Live waren auch ganz gut nach meiner meinung nach.

Musik:
Der Hauptbestandteil dieses Animes, Gefiehl mir eigentlich sehr gut ^~^, da ich ein Großer Fan von Musik bin hat sie mir sehr sehr gut gefallen, ich weis ja nicht wie andere das Finden aber für mich ist die Musik ambesten.

Fazit:
Für mich ist der Anime gut gelungen nur die Story ist nicht so meins, vllt. andere finden ihn doof aber für mich ist er ok ^~^

LG SmileMaus

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Nozomi-Chan00
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Hier muss ich echt mal leider sagen,das war eine reine Katastrophe.
Und das ist so ziemlich der erste Anime wo ich das sagen muss. Die ersten Staffeln haben mir eigentlich sehr gut gefallen,weswegen ich hier echt enttäuscht war. Genre: Die Genre war eigentlich ganz mein Geschmack,und trifft auch zu.Deswegen hätte ich nicht gedacht dass ich ihn abbreche. Story: Die Story war eine reine Karasrophe meiner Meinung,und auch vieler anderer.Am Anfang war die Story echt gut,und einige Sachen fand ich auch ganz in Ordnung zwischen durch...Leider hat sich die Geschichte in eine völlig falsche Richtung entwickelt,und hat mich sehr oft enttäuscht. Animation/Bilder: Die Animation war eigentlich ganz in Ordnung,nur leider etwas Video-Spiel mäßig. Charaktere: Die Charaktere waren nicht sehr ansprechend,bis auf Naru und Otoha. Musik: Die Musik war nicht ganz so gut,da haben sie in den Staffel davor schon besseres geleistet.
Alles in allem leider etwas enttäuschend.

Stand: Abgebrochen

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Jassy-chan
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Meine Bewertung zu diesem Anime :D

Genre: Comedy war vorhanden, aber da hätten sie noch ein wenig mehr machen können mit. Musik war wie bei den vorherigen Staffeln ausreichend da :) Zu Romance kann ich sagen war da, aber nicht sehr viel und leider auch nicht so wie ich mir das vorgestellt habe.

Story: Sieben Mädchen deren erster Anfangsbuchstabe des Vornamens zusammen das Wort Rainbow ergeben und die jede eine Farbe des Regenbogens haben. Eine der sieben hat ihr Gedächtnis verloren und die anderen müssen ihr dabei helfen es wieder zu bekommen. Mit Prismashows versuchen sie den Prismafunken wieder zu finden :) Tolle Idee und hat mir persönlich echt gut gefallen :)

Die Animation und Bilder waren wie in den Vorgängerstaffeln absolut schön und es hat mir gefallen das man Prismasprünge aus den alten Staffeln gesehen hat :D

Die Charaktere sind für mich bei den Pretty Rhythm Staffeln immer das tollste. Jedes der Mädchen und jeder der Jungen hat einen ganz speziellen Charakter denen sie auch immer treu bleiben :) Bei der Staffel hat mir besonders gut gefallen das die Mädchen nicht versucht haben wie jemand zu sein der sie nicht sind :) Ayase Naru hat es mir von allen Staffeln am meisten angetan und sie ist meine Lieblingsprotagonisten aus allen Pretty Rhythm Staffeln :) Deshalb finde ich es auch sehr schade das sie obwohl sie die Hauptprotagonisten ist nur selten im Mittelpunkt stand. Trotzdem habe ich diese Staffel gerne geschaut :D

Bei der Musik war ich diesmal wirklich begeistert und habe mir sogar die Lieder auf mein Handy geladen. :)

Fazit: Diese Staffel war bis jetzt die beste von den dreien und ich freue mich schon auf die Nächste :)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [5]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Mion2
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich finde Pretty Rhythm Rainbow live eine sehr schöne Animes , aber ich Rätsele noch ob es vor der Zeit von Aira und co.ist oder nach der Zeit....
ich kann dder Schreiberin unter mir (xD) mit den Personen nur recht geben da mich fsat alle Personen an jemanden an Aurora Dream erinnert haben schade eigentlich . Aber sonst gibt es bei den (8 Deutschen folgen die ich bisjetzt gedehen habe xD ) nichsts auszusetzen , Schöne Musik, interresannte Geschichte , eiigermasen neue Sprünge und ein schöner Zeichenstiel -mur leider halt SEHR Aurora Dream ähnlich deshalb kein Meisterwerk :)

LG


Mion ;)

Stand: Am Schauen (8)

Empfehlen! [6]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Mimi-chan99
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Alles in allem ist "Pretty Rhythm Rainbow Live" eine eigentlich gut gelungen Fortsetzung zu "Pretty Rhythm Aurora Dream" und "Dear my Future"

Die Animation der Tänze war, wie auch schon in den vorherigen Staffeln, eher Videospiel mäßig. Darauf war ich allerdings eingestellt.

An der Musik und der Story kann ich bis jetzt eigentlich och nicht viel aussetzen, wenn ich ehrlich bin sogar gar nichts.

Das einzige was ich etwas schade finde ist, dass Naru vom Charakter und vom Aussehen doch Aira, der Hauptfigur Aurora Dreams, sehr ähnelt.
Ebenso sieht man auch bei einigen anderen Charakteren deutliche parallelen im Vergleich zu Personen der ersten Staffel.

Trotz allem werde ich den Anime auf jeden Fall mit Freuden noch weiterverfolgen ^-^

Stand: Am Schauen (6)

Empfehlen! [13]
Kommentarseite
Missbrauch melden