Detail zu Kingdom (Mangaserie):

9.54/10 (123 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Original Titel Kingdom
Japanischer Titel キングダム
Genre Action Drama Historical Military Seinen Violence
Tags Tags anzeigen
Adaption Original
PSK
SeasonStart: Winter 2006
Status Airing
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
en Vendetta Scans
en Turnip Farmers
en Sense-Scans
Industriejp Shueisha (Publisher)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Das alte China; 245 A.D; Shi-Provinz. Shin und Hyou sind Kriegswaisen in einer Zeit, in der dieses Schicksal nicht selten ist. Die Beiden sehnen sich nach dem Schlachtfeld und trainieren täglich hart, um dort zu überleben. Als Hyou eines Tages von einem Nobelmann in den Kaiserpalast geladen wird, scheint zumindest für einen der beiden der Traum in Erfüllung zu gehen. Doch unglücklicher Weise kommt es anders als erwartet, sowohl für Hyou als auch für Shin...

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Personen | Bearbeiten
Autor & Zeichner
Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
0 Kingdom-Manga wird vielleicht um die 100 Bände umfassen
von Puraido in Anime- und Manga-News
2455 08.10.2015 12:37 von Puraido
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




MiGGueL
Spoiler!
Was mir wohl an Kingdom am meisten gefällt ist das Setting. Es spielt im alten China(was ich in Manga/Anime-Form bisher selten bis gar nicht gesehen habe). Ein kleiner Junge mit einem großen Traum, der größte General unter dem Himmel zu werden, ist das nicht das einzige, trifft er zudem noch einen recht jungen König, der das Ziel hat China zu vereinen. Man verfolgt dann in der Geschichte den kleinen jungen Shin, wie er sich durch den ersten Krieg kämpft, und wie er an diesem schon wächst. Wie er im nächsten Krieg schon seine eigene 100-Mann Armee hat und diese in diesem Kampf, gigantischen Ausmaßes hindurchführt. Es wird auch viel Wert darauf gelegt, die Kämpfe als ganzes zu erklären, Vorteile/Nachteile verschiedener Strategien, wer welche Gedankengänge in bestimmte Züge legt, beinahe schon wie ein Schachspiel. Zudem sind einige Charaktere und deren Ansichten sehr Interessant, und die Zeichnungen oftmals sehr gut.(Vorallem für Leute die auf rollende Köpfe stehen, ist hier vollkommen gesorgt) Möcht ich hier noch kurz anmerken, das interessante Machtkämpfe auch innerhalb des Landes sehr Interessant anzusehen sind. Nur weil man der König eines Landes ist, heißt es noch lange nicht, das man die mächtigeste Person des Landes ist.
Viel Spaß beim lesen!

Keine Bewertung

Stand: Am Lesen (318)

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Sebene
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Eine Durchschnittsbewertung von 9.44 bei über 100 Stimmen spricht glaube ich für sich. Trotzdem hier ein paar kurze Gründe den Manga zu lesen:

-Sehr pregnanter, detailreicher und eigener Zeichenstil
-interessante Charaktere die sich mit der Zeit entwicklen (geistig und optisch)
-sehr guter Roter Faden
-hervoragende Darstellung der Kampfgeschehnisse, vom 1vs1 bis zur großen Schlachtübersicht aus der Vogelperspektive
-tiefe Einblicke in taktische Schlachtenmanöver --> Nachvollziehbare Stärkenverteilung --> Realitische Siege und Niederlagen (nicht: Durch die Kraft der Freundschaft haben wir gewonnen-Kram)
-Story spielt in einem korrekten geschichtlichen Rahmen, durch den der Leser Einblick erhält in die Entwicklungen des antiken China

Stand: Am Lesen (500)

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Yaoi24
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere

Ein mittlerweile 42-bändiger Manga von Hara Yasuhisa, welcher seit 2006 im "Shuukan Young Jump (Shueisha)" Magazin veröffentlicht wird und auch noch kein Ende gefunden hat.

Li Mu (Side Story)
Meng Wu and Chu Zi (Side Story)

~ + ~

Im westlichen Königreich Qin von China, trainieren die Kriegswaisenjungen Xin und Piao um endlich ihren Sklavendasein zu entkommen. Aktuell arbeiten Beide seit zehn Jahren unter dem 'Li Dian' (Gemeindevorsteher), welcher oftmals keine Gnade kennt und sie mit Schlägen straft. Trotzdem denken sie nicht ans fliehen, da sie berühmte Generäle werden wollen, damit ihr Name in ganz China bekannt werden und auch in die Geschichte eingehen.

Eines Tages werden sie von dem Minister Chang Wenjun angesprochen, welcher Piao freikauft und mitnimmt in den Palast von Qin. Doch kaum ist einige Zeit vergangen dringen an Xin's Ohren, grausame Gerüchte über eine Rebellion des jüngeren Bruders Cheng Jiao, welcher seinen Bruder Ying Zheng vom Thron stoßen will und dessen blutiger Vorsturm gerade auf dem Höhepunkt ist.

Erst will Xin dem ganzen keinen Glauben schenken, doch als Piao schwer verletzt vor seiner Tür auftaucht kann er sich nicht mehr entziehen! Xin macht sich auf um den letzten Wunsch von Piao zu erfüllen, mit lauter Rachegedanken im Gepäck, wobei er an seinem Ziel nicht mehr weiß was er denken soll sowie langsam alles ganz klar wird!

Letztendlich schließt er sich der Revolution von Zheng an, um diesen zu benutzen, damit er seinen Traum verwirklichen kann. So verwickelt sich Xin immer weiter in den Kriegsgeschehen und macht sich dabei langsam einen Namen, doch ob er wirklich sein Ziel erreichen kann und ist der Preis nicht fast zu hoch?


~ + ~

Der Zeichenstil ist sehr düster mit vielen blutigen Szenen mit vielen, nicht wirklich schönen Anblicken! Viele der Personen haben sehr auffällige Gesichtszüge, weit entfernt von Bishi, welche sich während Kampfszenen und ähnlichem noch mehr verzerren. Teilweise erkennt man gar nicht mehr, was gerade passiert und wer jetzt hier wen niedermetzelt!

Charakterlich hat man keine großen Einblicke in Handlungshintergründe und Denkweisen von anderen Protagonisten als Xin. Oftmals kann man Entwicklungen erst sehr spät nachvollziehen und wird einfach vor die Tatsachen gestellt, weswegen ich manchmal nur den Kopf schütteln konnte! Trotzdem ist vor allem die Entwicklung sehr spannend zu verfolgen und es ist erstaunlich was für Sprünge diese teilweise machen und trotzdem nicht übermächtig werden.


Historischer Manga samt blutiger Krieg, Intrigen, eine Menge Verluste und unendlicher Spannung


Stand: Am Lesen (508)

Empfehlen! [7]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




fredrikebert1
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Spoiler!
Der Hammer einfach nur empfehlenswert!!!
Ein muss für jeden One Piece Fan, oder andere die eine Story über einen vertrottelten ,liebenswerten und zielorientierten Hauptcharakter lieben.
Shin will der größte General unter dem Himmel werden und nimmt alles auf sich ,ohne jemals zu zweifeln oder aufzugeben. Der zweite Hauptcharakter ist Prince bzw König Sei dessen Traum es ist China zu vereinen. Zusammen stehen sie sich bei, während beide auf ihrem weg wachsen und ihre jeweils eigene Entwicklung durch machen. Beide Kämpfen sie ihre eigenen schlachten die unterschiedlicher nicht sein könnten...

Stand: Gelesen

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Yuika
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Ich muss sagen, ich bin beeindruckt!!
Eigentlich bin ich eher zufällig über diesen Manga gestolpert, aber schon nach den ersten paar Kapiteln konnte ich mich beim besten Willen nicht mehr losreißen!
Es steckt viel mehr hinter diesen Manga als Cover und Klappentext erahnen lassen!
Besonders verliebt habe ich mich in die so unterschiedlichen, einzigartigen Charaktäre und in diese feurige und mitreißende Story, die eine Perfekte Mischung ist aus unendlicher Spannung, Witz und dem Mut eines kleinem Sklaven der den einzigen Jungen verliert den er noch als seine Familie betrachtete und es sich zum Ziel macht seinen Traum zu verwirklichen: Er will der mächtigste General werden den die Welt je gesehen hat!
Besonders gefallen mir auch die viele schicksalhaften Begegnungen und Wendungen die in sein Leben tretten. So entseht eine fast schon brüderlich Tiefe Verbindung zwischen ihm und dem Jungen der eigentlich König sein sollte und eine Scharr von Hundert anderen mitreißenden Persöhnlichkeiten versammeln sich an seiner Seite.

Dies ist die geschichte eines Jungen der ganz Unten stand, jedoch nie auf giebt. Wer sich von dieser Story nicht gefangen nehmen lässt, sollte dringend zum Arzt gehen ;D
Alle Punkte von mir <3

Stand: Am Lesen (518)

Empfehlen! [9]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Driske3
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Spoiler!
Ich bin nun beim aktuell letzten Kapitel angekommen und muss mich echt wundern, dass der Manga so wenig Beachtung geschenkt bekommt, denn der hats echt in sich!

Im eigentlichen war ich ein wenig skeptisch aufgrund dem Schauplaz des Mangas, im altn China, da mich das Thema bisher nie groß interessiert hat. Doch spätestens ab dem 3. Kapitel war das nur noch zweitrangig denn der Manga hat von Anfang bis jetzigem Stand in jedem Kapitel was zu bieten.

Wir haben hier einen für Shounen schon fast üblichen jungen Hauptcharakter (Shin), der an Hitzköpfigkeit und Überstürztheit kaum zu überbieten ist. Seinem Ziel, einer der Größten Generäle überhaupt zu werden eifert er daher mit allem was er hat nach. Anfangen tut er allerdings als Waise, kommt aber durch recht ungewöhnliche Weise sehr schnell mit dem König des Landes Qin in Kontakt, was ihm sehr zu Gute kommt, nachdem der Thronraub des Königs Bruder aus der Welt geschafft wurde. Durch die Teilnahme an vielen Gefechten während der Kriege gegen die Nachbarländer macht er sich langsam einen Namen und schreitet weiter vorran zu seinem Ziel.
Während dessen lernt man eine Vielzahl unterschiedlichster und interessanter Charaktäre kennen, was dem Manga aus meiner Sicht wohl die meisten Pluspnkte einräumt. Sei es Ouki, Shinbunkun, En Sei oder Kyoukai...allesammt haben eine unglaublich interessante Vergangenheit und ebenso Zukunftsträume, die sie verwirklichen wollen. Ausgeschmückt mit allzu epischen Kämpfen ( Ouki vs Houken ;_;) hat man hier ein wudnerbares zusammenspiel von Action und Story, das diesen manga nie langweilg erscheinen lässt. Es kommen auch immer weiter mehrere Charaktäre hinzu, was häufig die Schwierigeit mit sich bringt sich die alle zu merken, zumal die Namen auch nicht unbedingt sehr einprägsam sind, doch mit der Zeit sollte das kein Problem darstellen, da alle prägnannten Charaktäre häufig genug vorkommen.
Zu den Kämpfen allgemein: Wir haben es hier nicht mit irgendwelchen Superkräften zu tun dafür aber mit der recht ungewöhnlichen Befähigung 20 Liter Blut zu verlieren und dennoch schneller und kräftiger zu erscheinen als zuvor. Besonders gefallen hat mir auch, dass bei den großen Schlachten nachvollziehbare Strategien eingesetzt wurden um einen kampf nun zu gewinnen oder zu verlieren.

Einen Minuspunkt muss ich leider für den Verlauf in vor allem den letzten Kapiteln bisher (193) geben, denn die bisher gut erhaltene Balance zwischen Hauptcharaktär und dessen Bemühngen vorwärts zu kommen scheint nun immer schlechter zu werden. Der gewinn einer Schlacht ist fast Nebensache, denn von Mann zu Mann sind gegnerische Soldaten (auch wenns sogenannte Elite-Soldaten sind) eher nur Kanonenfutter und so schafft es dann eine 200-mann Truppe ca. 1/4 einer riesigen Stadtarmee in Schach zu halten. kann nur hoffen dass sich das nun nicht duch den gesammten manga weiter zieht^^

Abschließend also ist zu sagen: Der Manga ist echt auf einer Höhe mit Mangas wie One Piece oder Naruto, auch ohne irgendwelchen Superkräfe schafft der Manga hier jedesmal epische Kämpfe und Story, die einen zum weiterlesen zwingt. Absolut empfehlenswert!!

Stand: Am Lesen

Empfehlen! [7]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




msparky
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Spoiler!
Leider hat noch keiner etwas zu diesem total epischen Manga berichtet.
Die Geschichte folgt dem Waisen Shin, der es sich zum Ziel gesetzt hat, der größte General unter dem Himmel zu werden. Dazu trainiert er täglich mit seinem Freund Hyou, der ebenfalls ein weltberühmter General werden will, in einem kleinen Dorf im Qin-Staat (Qin ist einer der sieben großen Staaten Chinas in dieser Zeit).
Eines Tages jedoch wird Hyou zum Palast geholt, da er extreme äußerliche Ähnlichkeiten mit dem rechtmäßigen König Ei Sei hat, der aufgrund eines Putsches fliehen muss. Als Double zur Ablenkung eingesetzt kommt es wie es kommen muss, und Hyou verliert bei einem Attentat auf den vermeintlichen König sein Leben. Shin muss seinem schwerverletzten Freund schwören, ihrer beider Träume zu leben und der berühmteste General der Geschichte zu werden. Bevor er stirbt, bittet Hyou seinen Freund noch darum, Ei Sei zurück in den Palast zu begleiten und dessen rechtmäßigen Thron zurückzuerobern, um sein Opfer nicht sinnlos zu machen. Obwohl das Shin aus offensichtlichen Gründen alles andere als leicht fällt, folgt der dem letzten Wunsch seines Freundes und damit beginnt sein Abenteuer.
Das alles passiert in den ersten zwei Kapiteln und stellt die Einleitung dar. Die Rückkehr in den Qin-Palast inklusive den Kämpfen um den Thron dauert bis ca. Kapitel 50. Danach verkündet Ei Sei sein eigentliches Ziel und gibt damit die Entwicklung des Mangas vor: die Einigung Chinas! Dazu müssen die anderen 6 nicht freundlich gesinnten Staaten „überzeugt“ werden und die Kriege beginnen….

Der Manga ist recht realistisch, die Menschen schmeißen also nicht mit Feuerbällen oder anderen Superkräften um sich, allerdings gibt es sehr wohl riesige Menschen jenseits der 2,50 m-Marke und einige der Attacken würden in unserer Welt so wohl auch nicht funktionieren – klar, der Manga will in den Actionszene ja auch unterhalten. Insgesamt hält sich der Manga aber an die physikalischen Gesetzmäßigkeiten unserer Welt und driftet nicht in Fantasy ab.
Charaktere: Shin, der kleine Rotzbengel aus einem Provinz-Dorf, macht eine Charakterentwicklung durch, die sich sehen lassen kann. Zwar erscheint er anfangs noch als unsympathisch, aber schon bald fiebert man mit ihm mit, wenn er die Karriereleiter hochklettert und seinem Traum immer wieder ein Stückchen näher kommt. Dazu gesellen sich Charaktere wie der kleine Sidekick Ten, letzte Überlebende eines Bergvolkes, die den recht ernsten Manga zusammen mit Shin immer wieder mit Humoreinlagen auflockert, Kyo Kai, Assassin eines legendären Clans, Heki, ein aufstrebender junger Soldat, 2 Brüder aus Shin’s Heimatdorf, die ihm auf das Schlachtfeld folgen oder General Ouki, der mit einer Rolle ähnlich der von Shanks und immer mal wieder atemberaubenden Kraftdemonstrationen vermutlich der Fanboy-Magnet des Mangas ist. Insgesamt interessante Charaktere, die auch ihre Screentime bekommen, der Fokus liegt aber zu jeder Zeit auf Shin.

Yasuhi Hara ist der Mangaka. Die Raw ist schon weiter als die Scanlation und deswegen muss man nicht lange warten , weil es fast jede Woche 10 neue Kapitel gibt.

Oda der Macher von One Piece findet den Manga auch toll.
Ich sags euch später bleibt euch die Spucke weg.

FAZIT: LEST DIESEN MANGA! BITTE! Ich hab noch nie soviel Spannung erlebt und noch nie soviel geweint.

Stand: Am Lesen

Empfehlen! [16]
Kommentarseite
Missbrauch melden!