Detail zu Futari wa Precure (Animeserie/TV):

6.89/10 (432 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Futari wa Precure
Englischer Titel Pretty Cure
Deutscher Titel Pretty Cure
Japanischer Titel ふたりはプリキュア
Synonym We Are Pretty Cure
Synonym Purikyaa
Synonym Futari wa Pretty Cure
Genre
Action, Comedy, Fantasy, Magic, Romance, Shoujo
Tags
Adaption Original
PSK
SeasonStart: Winter 2004
Ende: Winter 2005
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriejp Toei Animation (Studio)
de RTL II (TV-Sender)
de Universum Anime (Publisher)
en 4Licensing Corporation (Publisher) Lizenz abgelaufen
en Cartoon Network (TV-Sender)
en Crackle (Streamingdienst) Lizenz abgelaufen
Weitere anzeigen
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Nagisa Misumi ist eine richtige Sportskanone, nicht besonders gut in der Schule und erhält jede Menge Liebesbriefe - nur leider nie von den wirklich begehrten Typen. Und Honoka Yurishiro ist ein richtiges Cleverchen, überall beliebt und eine kleine Schönheit - dafür aber ziemlich schusselig. Als Cure Black und Cure White, von Mipple und Mepple mit Zauberkräften ausgestattet, nehmen sie alle Herausforderungen an! Ein schilldernd-spannendes Abenteuer mit dem Dreamteam Pretty Cure nimmt seinen Lauf.

(Quelle: Universum Anime)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Alle Personen anzeigen
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Charaktere | Bearbeiten
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Nebencharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
0 Star ☆ Twinkle Precure – weitere Precure-Heldin und neues Visual enthüllt
von Eiti in Anime- und Manga-News
1582 29.11.2018 13:16 von Eiti
0 Kirakira Precure a la Mode – neue Charaktere vorgestellt
von SilentGray in Archiv: Newsecke
5037 13.12.2016 00:16 von SilentGray
0 Eiga Precure Dream Stars! – weitere Informationen zum neuen Film
von Moeface in Archiv: Newsecke
2422 29.10.2016 23:38 von Moeface
0 Maho Girls Precure! erhält einen Anime-Film
von Jack. in Archiv: Newsecke
1973 29.07.2016 17:44 von Jack.
2 Go! Princess Precure - Wo sind die Englisch Subs?!
von DMS191 in Archiv: Anime und Manga
1319 01.03.2016 00:00 von DMS191
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




BlackRosesTears
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Pretty Cure ist für mich eine Kindheitserinnerung.
Es ist ein typischer Magical-Girl Anime.
Die Handlung hat mir gut gefallen und ich muss sagen, Pretty Cure gehört zu den wenigen Magical-Girl Anime, in denen es mich nicht nach ein paar Folgen stört, die Verwandlungen zu sehen.
Bei den Charakteren hat mir Honoka damals am Besten gefallen, ich kann heute nicht mehr sagen warum, vielleicht liegt es daran, dass ich mich mit ihr eher identifizieren kann...
Die Musik ist einfach klasse, gefällt mir noch heute sehr gut und bringt viele Erinnerungen wieder.

Fazit:
Pretty Cure ist ein guter Magical-Girl Anime und für mich der beste aus der Pretty Cure Reihe. Die anderen waren mir etwas zu kitschig und sich zu ähnlich.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Sayuri-Roxan
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Genre:
Alles was angegeben war, hat man auch gesehen.

Story:
Die Handlung ist ein bisschen bizarr. Alles was man sich für das Finale erhofft hatte, hatte man mit den Konflikten aufleben lassen. Ich bin froh, dass die Serie zusätzliche dreiundzwanzig Episoden hat, weil viele von ihnen gut sind, aber eine Menge Erneuerung haben, zumindest in Bezug auf den Konflikt. Ein weiteres Problem ist, dass die Charaktere, die angeblich Beihilfe bieten, häufig nutzlos sind. Es gibt eine Menge über die Serie, die lobenswert ist. Futari Wa hat eine Menge von lustigen Momenten, einschließlich einer Episode, die auf Honokas Hund konzentriert ist. Es gibt emotionale Tiefe in der Serie, so gibt es zB. ein paar gute tragische Momente, wie auch einige gute spannende Momente.

Charaktere:
Nagisa Misumi ist das Ass vom Verone Junior High-Lacrosse-Team und Honoka ist ein Mitglied des Wissenschaftsclubs. Die beiden schaffen es im Laufe der Zeit zusammen zu arbeiten. Nagisa ist burschikos und sportlich. Honoka auf der anderen Seite ruhig und mädchenhaft. Nagisa und Honoka sind stark, und haben eine ausgezeichnete Dynamik. Es gibt auch einige starke Wechselwirkungen mit ihnen und ihren Familien und Freunden. Die Schurken haben eine große Schwäche. Sie sind größtenteils eintönige Charaktere ohne viel Persönlichkeit. Es gibt einen Grund für ihr Handeln, der Sinn macht, aber sie sind immer noch nicht entwickelt und am wenigsten interessant. Es gibt eine große Ausnahme mit einem sympathischen Bösewicht, der Komplexität bekommt. Der Garten des Lichts, dessen Bewohner sind eine weitere Schwäche. Die meisten von ihnen sind nur fad. Die Ausnahme ist Pollun.

Animation:
Sie ist akzeptabel; nichts besonders. An einigen Stellen in der Serie, wird man feststellen, dass die Qualität der Technik, ein wenig niedriger als üblich ist, während andere Stellen, besser sind. Ihre Precure Angriffe waren besonders lustig, einer der Höhepunkte der Episoden. Futari wa hat gute Entwürfe, mit Ausnahme der zweiten Gruppe von Schurken, die einfach nur langweilig aussehen. Es hat gute körperliche Action-Sequenzen und detaillierte Hintergründe. Die Monster sind schön und kreativ und ich mag die kleinen schwarzen Sterne. Sie sind einfach, aber gut. Der große Unterschied zwischen den beiden ist, welche Art von Strahl ausgelöst wird.

Musik:
Das Opening und Ending waren typische Shoujo Songs; frech, fröhlich und mädchenhaft. Die Stimmen von Honoka und Nagisa haben gut gepasst. Sendai Eri und Kiuchi Reiko passten beide gut dazu. Ono Kenichi sorgte für einen ziemlich einschüchternden Bösewicht. Das große Problem ist Ikezawa Haruna. Sie kein schlechter Schauspieler, aber hatte einen Charakter, der ständig jammert, schreit und war einfach nur schmerzhaft anzuhören.

Fazit:
Ich fand, dass die Geschichte gegen Ende ein wenig gezogen wurde. Die typischen Klischee und Elemente wie junge Liebe und ihren Kampf für Gerechtigkeit mit den regulären Leben wurden gezeigt. Es hat einen schönen Maß an emotionaler Tiefe, es macht Spaß und ist unglaublich witzig.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




natsuslayerXzero
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
naja ich als junge kann nur soviel sagen habe es neben bei immer fürher im tv gesehen unegfähr kenne ich die chars noch und was die da gemacht haben und an das intro kann man sich echt gut erinnern muss sagen das es troz das es vllt heute nix mehr für einen wie mich ist ein guter anime vorallem für leute die eher auf so ein mädchen power verwandlungszeig stehen ist und daher bin ich mal großzügig und gebe ist 7 sterne für sehenswert ^^ hoffe das nehmen mir einiges fans nicht übel wie immer slebst ein bild machen ;)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




VAYJI
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Acccchh~~da kommen einem doch total die Erinnerung hoch xD naja wenn ich noch einiges in Erinnerung von dem Anime hab xD

Story:
Zwei verschiedene Mädchen die sich kennenlernen und ihr Alltag verändert wird.. Beide werden Handys finden die Tiere (?) haben diese beiden begleiten die Mädchen durch all das um gegen das Böse zu kämpfen.

Genre|Animation|Musik|Charaktere:
Smileys are always there xD :D
Eben ein Anime den man einfach in der Kindheit oder so angeschaut hat .. einfach Hammer

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Saschka.95
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Pretty Cure ist ein super Anime ich mag es sehr das war ja auch in FERNSEHEN..!! Die ANIMATION ist klasse ist schön ..!! Die Charakteresind nicht alle gleich ..!! Die MUSIK gefählt mir total .. die hab ich sogar auf mein Handy..!!

Die Story ist super ich mag es ... Nagisa und Honoka sind total verschieden und das ist auch gut so... weil so wär es ja LANGWEILIG..!! Manche Menschen die verschieden sind können einfach nicht befreundet sein .. ist ja bei jeden anders ... aber die verschieden sind habe ja andere interesse und das
Ist das schweriege daran ... das selber war ja mt Honoka u. Nagisa auch in eine folge...!!! Aber dann haben sich wieder vertragen und so gemacht das alle beide spaß haben was beide gefählt...!!
Und das finde ich sehr gut...!!

Also das anime ist eifach klasse ...!!! Meisterwerk...!! :-) <3

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Ahiii
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Huhu,

Bei der 1 Staffel von Pretty Cure kommen wirklich Erinnerungen hoch^^
Für mich ist und bleibt Pretty Cure einer der besten Magical-Girl Serien von allen.
Mit Nagisa und Honoka fing alles an und vergleicht man mal diese Staffel mit Suite,Smile oder Doki Doki merkt man gleich das der ''Kitsch'' nicht ganz so ausgereift ist, wie bei denn neueren Serien.

Die Story ist schön und die Charaktere einfach liebevoll. Ich mochte alle außer Fuji P! Boaaaa was der für einer ist..! So ein Sunnyboy und kapiert einfach garnichts. Nagisa soll siech jemmanden anderes suchen..!

Fazit: LEGENDÄR! DAFÜR KANN MAN NUR 10*STERNCHEN GEBEN! :)=

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Hammerzirkel
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Zu aller erst möchte ich den Anime kurz zusammen fassen.

Frauen bezahlen mit Kreditkarten, wodurch sie weißes und schwarzes zeug abschießen und Sobald sie Edelsteine bekommen ist es sogar in den farben des Regenbogends.

Jetzt mal im ernst, ich kenne Futari wa Precure noch von RTL II da fand ich es zwar auch nicht so toll, aber es gehört doch zu meiner Kindheit, weswegen es einen kleinen bonus in der Bewertung bekommt.

Zum Anime selbst

Genre
Werden nicht so gut eingehalten sind aber alle vorhanden

Story
Hier ein großes Problem, da viele Episoden gleich/ähnlich aufgebaut sind was den Anime wenn man ihn einmal durchschaut sehr langweilig macht. Sonst eine Typical Magical Girl story.

Animation
Für die Zeit Ordentlich, aber nicht überdurchschnittlich

Charaktere
Hier ein + die Charaktere sind jetzt nichts vollkommen neues, aber sehr symphatisch.

Musik
Normalerweise bekommt jeder Anime Song meiner Kindheit einfach ein perfektes Gänsehaut feeling hin, irg. fehlt es mir hier ist halt doch standart und nichts all zu besonderes

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Tinschka
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Zwei unterschiedliche Mädchen lernen sich plötzlich kennen und eine witzige, mädchenhafte Geschichte entsteht.^-*
Pretty Cure war einer meiner ersten Animes und ich weiß eig. nicht warum er so schlecht sein sollte.
Er ist schon etw. älter aber die Story ist einfach nur total süß und fesselnd.
Die Musik ist auch supersüß, besonders auf italienisch. :))
Pretty Cure wäre empfehlenswerter für die etwas jüngeren aber ich bin auch 13 und guck mir die Serie heute noch an!^^
Das Romance in dieser Serie war auf 2 Jungs spezialisiert die Nagisa und Honoka kennen lernen. Am meisten hat mir die Liebesgeschichte von Honoka gefallen. Aber traurig war sie auch :(
Magic wurde gut umgesetzt. Action hätte ein klein wenig besser sein können. Comedy ist eig. immer dabei. (wegen Nagisa sag ich mal xxx )
Im großen und im ganzen ist er nicht besser un auch nicht schlechter wie ähnliche Animes wie: sailermoon oder jeanne die kamekaze diebin :))
Guckt ihn euch an!- Ihr verschwendet keine wertvollen Minuten eures Lebens !

Stand: Geschaut

Empfehlen! [5]
Kommentarseite
Missbrauch melden