Detail zu Persona: Trinity Soul (Animeserie/TV):

7.17/10 (293 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Persona: Trinity Soul
Japanischer Titel ペルソナ トリニティ・ソウル
Synonym Shin Megami Tensei: Persona - Trinity Soul
Synonym Persona Trinity Soul
Genre
Action, Drama, Krimi, Magic, Mystery, Psychological, SciFi, Shounen, Supernatural, Superpower, Violence
Tags
Adaption Games: Persona 3
PSK
SeasonStart: Winter 2008
Ende: Frühling 2008
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Another-Fansub
Industriejp A-1 Pictures (Studio)
en hulu (Streamingdienst)
en NIS America, Inc. (Publisher)
jp Animax (TV-Sender)
jp Aniplex (Producer)
jp Artland (Nebenstudio)
Weitere anzeigen
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Shin und sein jüngerer Bruder Jun ziehen nach Ayanagi City, um ihren großen Bruder Ryo nach zehn Jahren wiederzusehen. Zur gleichen Zeit wird Ayanagi City von merkwürdigen Geschehnissen heimgesucht, die Ryo als Polizeichef der Stadt untersucht. Während er herausfindet, welche Organisation dahintersteckt, wird sein Bruder Shin selbst in die Sache verwickelt.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
0 Persona 5 the Animation: Stars and Ours – OVA erscheint am 23. März
von Eiti in Anime- und Manga-News
1202 03.01.2019 04:32 von Eiti
8 Persona 5 the Animation - Diskussionsthread
von Asuka.. in Themen zu einzelnen Anime & Manga
1342 19.04.2018 20:32 von Asuka..
12 Persona 5 the Animation – TV-Special für Ende 2018 angekündigt
von hYperCubeHD in Anime- und Manga-News
13294 18.01.2018 21:49 von nivia-chan
10 Brynhildr in the Darkness – Cover des zweiten Volumes enthüllt
von hYperCubeHD in Archiv: Newsecke
7279 19.08.2016 22:54 von Malpheon
5 Persona 3 – deutscher Clip zu Spring of Birth veröffentlicht
von Minato. in Archiv: Newsecke
4281 01.02.2016 20:51 von Assuka
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




xero44
Genre
Story
Animation/Bilder
Persona: Trinity Soul, ein Anime welcher vieles richtig gemacht hat. Dennoch gab es einige Faktoren die den Anime gehindert hat dass ganze Potenzial auszunutzen. Vorweggenommen sollte man erst mal wissen dass der Anime nichts mit der Spielereihe zu tun hat. Dennoch war es interessant zu sehen wie es als Anime umgesetzt wurde. Der Wiedererkennungswert ist auf jedenfall vorhanden. Was mich auch sehr gefreut hat ist, dass ein paar Charaktere aus den Spielen ebenfalls vertreten sind.

Genre: Im Vordergrund stehen hier Action und Superpower welche auch sehr gut Vertreten sind. Mystery und Drama sind hier mittelstark Vertreten. An manchen Stellen hat mir die Dramatik wirklich sehr gut gefallen. Psychological ist hier mittelmäßig Vertreten und davon ist auch hier reichlich vorhanden. SciFi ist hier meiner Meinung nach gar nicht vorhanden. Romantik ist hier auch vorhanden, jedoch so wenig dass es keine Berechtigung als Gerne hat. 4 von 5 Sternen.

Story: Eine gute kompakte Story die wir vor uns haben. Es hat eine richtige Story die tiefgründig ist, außerdem erfährt man viel über die Personen und über die Vergangenheit so dass bestimmte Puzzelstücke zusammengefügt werden. Aber dass war nicht die ganze Zeit über so positiv.
Der Anfang war sehr gut, es war direkt dass Genre Mystery zu spüren. Ein paar Folgen danach ging es so weiter und die Spannung blieb weiterhin gut dabei. Aber danach ging es mit der Spannung bergab und ich hatte das Gefühl dass einige Folgen gar nicht Storyrelevant waren bzw. sehr stark vom primären Ziel der Story abwich. Dadurch wirkte der Anime für mich sehr uninteressant. Doch dies nahm sein Ende. Ab der Hälfte ging es wieder bergauf und die Spannung war ebenfalls wieder vorhanden. Von Folge zu Folge wurde es dann immer besser und das Ende war auch ganz gut. Jedoch hätte ich in den letzten Folgen etwas anderes gemacht. 4 von 5 Sternen.
Spoiler!
Ich fand es sehr schade dass Morimoto gestorben ist. Man hat gespürt und gesehen dass es eine kleine Romanze zwischen ihr und Shin gab. Würde sie noch leben, wäre daraus sehr wahrscheinlich mehr geworden. Vor allem hat es mir gefallen, da man heutzutage Romanzen zwischen einem Hauptcharakter und Nebencharakter sehr selten sieht. Wenigstens konnte sie neben ihrem Geliebten sterben. Ich sage es nochmal, ich finde es sehr schade dsss sie gestorben ist. Das ist glaube ich die Stelle die mich am Meisten gerührt hat. Ach verdammt, warum musste sie sterben!!!!


Gesamtbewertung: 8 von 10 Sternen, Hervorragend.

Fazit: Auch wenn man hier das Potenzial nicht zu 100% ausgenutzt hat, finde ich dass es trotzdem ein rundes Ding geworden ist. Man muss dabei auch bedenken dass es aus einer Spielereihe kommt. Kann gar nicht nachvollziehen warum der Anime keine Gesamtbewertung von mindestens 8 hat.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Animaja
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Also der Anime muss Ich sagen recht schwer ! schwer im sinne von viel hintergrund wiessen und viele zusammen hänge die aber ein ganzes ergeben aber nur wenn mann Ihn wirklich bis zum schluss sieht Am Anfang kommt er nicht ganz ihn fahrt doch nach ein paar folgen fängt es dann an richtig heftig zu werden !!!!!

Die Story ist sehr kompleks mit den drei Brüdern wo einer Polizeichef ist und seine zwei kleineren brüdern wo der eine dann langsam hinter das geheimnis des Großen kommt und bald am eigenen leib spürt was ein Persona ist und was mann mit ihm alles machen kann ! Ihr merk Ich kratze mit meine beschreibung nur an der Oberfläche des Animes weil Ich nicht viel veraten will da schonst die Spannung weck ist die der Anime hatt und auch noch aufbaut im laufe der folgen !!!!

Die Genre Sind allesamt vorhanden und sehr sehr gut umgesetzt so das genau das richtig Feeling bei Dem Anime aufkommt und mann einfach mehr will !!!!!!


Also schaut Ihn euch an und lasst euch in diese Welt mit rein reisen!


Und wenn euch das Fieber gepackt hatt schaut euch die 2 Staffel einfach auch noch an da gehts gerade weiter !!!!!!!!!!!!!!!!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




DaDax3
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Zuerst muss ich sagen, ich hatte große Erwartungen an den Anime, schon allein wegen den ganzen Games, doch ich finde, man darf dies nicht vergleichen. Es handelt sich zwar um Persona, aber Trinity Soul hat nichts mit den Spielen zu tun. Von daher war/bin ich von der ganzen Story auch richtig überrascht. (im positiven)
Aber nun eins nach den anderen.

Genre:
Ich persönlich finde diese nur zum Teil erfüllt...
Action,ja
Drama, ja
Mystery, ja
Psychological, joooa...es geht...
SciFi, naja... nicht wirklich... unter SciFi versteh ich was anderes ^^
Superpower, ja

Story:
Um was es sich handelt, kann sich ja jeder selbst durchlesen, muss ich jetzt nicht wiederholen ^^... nun kommt nur mein Kommentar dazu und ich sag schon mal.. Spoiler Alarm!
Spoiler!
So brutal wie in der Beschreibung empfinde ich es nicht, da von diesen mysteriösen Fällen nicht viel zu sehen ist, sondern es mehr darüber geredet wird.

Die Geschichte an sich finde ich schon sehr Spannend und es ist auch etwas wo man mit denken und heimlich mit raten kann was jetzt passiert.
Spoiler!
Doch die Geschichte zwischen Jun und Yuki verwirrt mich immer noch. Aber vielleicht klärt sich ja demnächst. Und es ist schon ein komischer Gedanke, von Zwillinge die Gehirne zu fusionieren (nenne ich es mal).

Viele könnten die Geschichte als langwierig und langweilig empfinden, aber bei mir war es genau vom gegenteil, ich kann schon gar nicht mehr aufhören zu schauen. Habe gestern von Folge 1 bis Folge 11 geschaut und heute bis Folge 15 und jetzt geht es noch 1 Weiter :P

Animation/Bilder:
Passen zur Stimmung des Anime. Es sind keine Übertriebene typische riesen Augen aber es hat dennoch was Interessantes. Es wird sehr fein gezeichnet und auf kleinigkeiten geachtet was ich sehr schön finde.

Charaktere:
Es ist interessant das jeder Chara wirklich seine eigene Geschichte hat. Sie sind sehr gut ausgearbeitet.

Musik:
OP's und EP's sind wirklich schön, doch mir etwas zu LW für Persona, im Anime selbst die Musik bekomme ich nicht wirklich mit ^^"

Stand: Am Schauen (15)

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




VAYJI
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Persona Tirnity Soul habe ich durch einen AMV entdeckt daher dachte ich okay warum nicht?
Aber naja da hat es mich doch etwas enttäuscht? ich weiß nicht mir fehlt dieses etwas lebhaftere wobei es eig. auch nett war ihn anzuschauen.

Genre|Animation|Musik:
Es ist düster dadurch das es diese Genre ist xD irgendwie kommt es mir so vor.. :)
-
Ja auch passend zur Genre ist es doch etwas dunkler da freu ich mich ja immer total wenn es etwas heller wird xD aber dadurch das es ein Anime ist der 2008 erschienen ist hat es doch eine gute Animation :)
-
Das OP "Breakin' Through" von Shuhei Kita das von epi 1-13 spielt ist passend sowie eig. der rest xD
das 2. OP "Word of the Voice" von FLOW (epi 14-26)
und das ED "Suicides love story" von Nana Kitade (epi 1-13)
und das 2. ED "Found Me" von Yumi Kawamura (epi 14-26)
Was ich leiber mag wie der OP und ED ist der Soundtrack! :D <3

Story:
Nachdem sie zehn Jahre getrennt gelebt haben, ziehen der High School Schüler Shin Kanzato und sein kleiner Bruder Jun bei ihrem großen Bruder Ryu, ein Polizeichef von Ayanagi City, ein. Die Stadt wird zu dieser Zeit von mysteriösen Vorfällen erschüttert, wie das unerklärte Verschwinden der Crew eines U-Bootes, das erneute Auftreten des Apathie-Syndroms nach 10 Jahren, das die Menschen in einer Art seelenlosen Zustand verbleiben lässt, sowie Morde bei denen das Innere der Opfer nach außen gekehrt wird. Ryu ermittelt in diesen Fällen, hüllt sich aber über seine Erkenntnisse sowohl gegenüber seinen Untergebenen als auch gegenüber seinen Brüdern in Schweigen. Shin versteht die kühle ablehnende Haltung seines Bruders nicht, bis er eines Tages selbst in diese Vorfälle verwickelt wird und sein eigener „Persona“ erwacht.

Charaktere:
Die Charaktere haben doch was es ist nicht dieses Nutzloses und so ich weiß nicht wie ich die beschreiben soll xD jedoch.. haben die doch so einiges verstecktes?

Fazit:
Ich fand ihn wirklich nett! :D Dafür das es ein Persona Anime ist :D das Ende hat mir schon so ne Träne rausgequetscht

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




eieio
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
"Persona: Trinity Soul" punktet zwar mit einer melancholischen und etwas düsteren Atmosphäre und schafft es auch im Laufe der Zeit aufgrund seiner Charaktere den einen oder anderen emotionalen und spannenden Glanzpunkt zu setzen, das alles reicht aber nicht aus, um die überwiegend lahmen Abschnitte der Serie vergessen zu machen. Angesichts der eintönigen Umsetzung des Mystery-Anteils, ist der Anime für Freunden dieses Genres eher ungeeignet, für alle anderen nur mit einer Riesen Portion Geduld zu genießen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [7]
Kommentarseite
Missbrauch melden




hitomi1987
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
dieser anime ist vom grundgedanken sehr gut, allerdings hapert es doch erheblich in der umsetzung :(

von der story her, muss ich sagen, finde ich es schon gut, allerdings gibt es leider an vielen stellen pure langeweile und man muss sich echt zwingen weiter zu gucken. ich hab öfter daran gedacht abzubrechen, aber habe es dann doch irgendwie geschafft zu ende zu gucken. leider muss ich auch sagen, dass ich einige handlungen nicht nachvollziehen konnte:( ich denke man müsste den anime nochmal gucken, aber das tue ich mir nicht an.
es gab auch sehr traurige szenen in diesem anime, aber die haben mich kaum berührt leider, obwohl ich sonst doch meistens heule wie ein schloßhund, wenn geliebte charas sterben.

gibt jedoch auch pluspunkte. die animation fand ich sehr schön und die charas sind auch sehr gut umgesetzt.

die musik fand ich echt hammer gut.

tja als fazit würde ich sagen, um diesen anime zu sehen, braucht man extrem viel geduld und konzentration, um alles nachvollziehen zu können.
da mich dieser anime aber gar nicht weiter berührt hat, würde ich ihn auch nicht unbedigt weiter empfehlen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden