Detail zu Kokoro Connect: Michi Random (Special/OVA):

8.63/10 (1496 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Kokoro Connect: Michi Random
Englischer Titel Kokoro Connect Episodes 14, 15, 16 and 17
Japanischer Titel ココロコネクト ミチランダム
Genre
Comedy, Drama, Romance, School, Slice of Life, Supernatural
Tags
Adaption Kokoro Connect (Light Novel)
PSK
SeasonStart: Herbst 2012
Ende: Herbst 2012
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Chinurarete-Subs
de Kurai-Fansubs
Industriejp Silver Link (Studio)
en MVM Entertainment Ltd. (Publisher)
jp Enterbrain (Producer)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Herzsamen hat sein Interesse an den Mitgliedern des Kulturclubs noch nicht verloren. Mit dem neuen Phänomen können die Gedanken der Freunde ausgetauscht werden, jedoch ohne dass diese auf den Inhalt, den Empfänger oder die Zeit Einfluss nehmen können. Diese Ereignisse belastet die Freundschaft von Taichi, Iori, Nagase, Aoki und Yuri sehr und davon Iori am meisten. Da sie Freunde und Vertrauen nicht gewohnt ist, kann sie mit der Situation nicht umgehen und das zu einem Zeitpunkt in welchem die Freunde um das Überleben des Clubs kämpfen müssen.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Charaktere | Bearbeiten
Hauptcharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
38 Kokoro Connect
von MrThaeng in Rezensionen
9589 12.08.2016 17:46 von Sakura-sama.
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




xillio
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Wie schon in meinem Kommentar zu der normalen Serie, fühlen sich die 4 Folgen der OVA an, wie theoretisch die Folgen 14-17 der Serie.

Story wird weiter fortgesetzt, nur steht Iori dieses Mal wirklich im Vordergrund. Und weil es für mich genau das passende Ende war, bekommt die Story 5 Sterne von mir.
Spoiler!
JAAAA ich hatte teilweise nicht daran geglaubt, dass Inaban mit Taichi zusammenkommt, aber Gott sei dank ist es noch passiert. Ich finde sie (wie ein Vorredner auch schon meinte) unglaublich kawaiiii hahaha, also dieses vielleicht sehr strenge nach außen, aber von innen doch süß. Iori war für mich am Ende schon sehr anstrengend, aber schön dass sich alles in die positive Richtung geändert hat.


UUUnd im LN wird es sogar noch weiter gesetzt. Kann von diesem guten Stuff nicht genug bekommen;)

LG xillio

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Shana:3
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ja die OVA Reihe bekommt wirklich seine 10 Sterne.

Spoiler erst öffnen wenn ihr die letzte Folge geschaut habt!
Spoiler!
Inaba x Taichi 4 Ever! Endlich mal wieder ein Lieblingsship von mir das zusammengekommen ist :3!


Wer wirklich auf Gefühlschaos steht das aber wirklich sehr gut und nicht übertrieben rüberkommt der ist bei Kokoro Connect an der richtigen Adresse.

Ich muss echt sagen das Kokoro Connect und Kiznaiver in dieser Richtung einzigartig sind! Obwohl Kokoro Connect das ganze noch etwas besser als Kiznaiver angeht :).

Mfg
Shana:3

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




BlueSky1096
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Eine super Fortführung der Animeserie und auch ein gelungenes Ende. Leider aber bleibt auch hier die Frage bezüglich Herzsame offen, was wirklich ein wenig schade ist...

Auch muss ich sagen, dass mich in diesen vier Folgen eine Person extrem geärgert hat mit ihrem Verhalten, weswegen ich die OVA insgesamt nicht ganz so toll fand wie die vorherige Staffel. Und zwar ist dieser Charakter Iori. Sie hat meine Nerven in diesen vier Folgen so extrem strapaziert, das ist wirklich unglaublich...

Ansonsten merkt man auch hier viel Charakterveränderung durch das neue Phänomen und wie gesagt, es ist ein wirklich gelungenes Ende für den Anime. Friede-Freude-Eierküchen Happy End^^

Auf jeden Fall zusammen mit der Vorgängerstaffel anschauen ^^

Liebe Grüße
Blue

[01.05.2017]

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Volki002
Einfach ein perfektes Ende, für eine geile Serie. Gott, einfach ALLES hat gepasst! Genau so habe ich mir das Ende vorgestellt. Charakterentwicklung PUR!

Spoiler!
Vielleicht etwas zu Happy End, aber mir hat es gefallen, dass jeder am Schluss etwas lernen konnte und wie sie sich entwickelt haben. Das mit Iori haben sie sehr gut gelöst und das sie am Ende ihr "Scheissleben" so leben konnte wie sie es wollte, das hat mich echt glücklich gemacht. Sogar Herzsame hat etwas dazugelernt. Schade, dass man so gut wie nichts über ihn erfahren hat, aber das machte ihn auch so mysteriös. Niemand ging leer aus. Aoki kam mit Yui zusammen, Inaban mit Taichi. Iori hat sogar etwas wichtigeres bekommen, nämlich Selbstbewusstsein! Genau das war die Botschaft, die jeder von uns zu Herzen nehmen sollte. Ich muss sagen, dass ich mich nach dem Ende auch viel selbstbewusster fühle! :D


Dieser Anime ist einer der wenigen Perlen, die gut abgeschlossen wurden. Somit verdient sie auch zehn Sternchen. Ich bitte euch alle diesen Anime zu Ende zu sehen und euch ein eigenes Bild zu machen. So nun beende ich diesen Kommentar, viel selbstbewusster, als wie noch vor der Serie und bitte euch Kokoro Connect euren Freunden zu empfehlen! :)

Infos zur Light Novel:

Spoiler!
Ich weiß, dass die LN 11 Bände umfasst und nur die ersten 4 Bände adaptiert wurden. Trotzdem ist ein Originalende für mich 1000x lieber als ein offenes, wenn es gut insziniert wurde, und das war hier ganz klar der Fall. Außerdem sind nur die letzten fünf Minuten Originalstoff, um das Ende nicht offen zu lassen, sonst ist alles aus der LN. Jeder der weiter lesen will, muss sich leider gedulden, weil die LN nur schleppend übersetzt wird. Wenn ihr sie trotzdem lesen wollt, fangt ab dem Epilog von Band 4 an. Die 17-folgige Animeserie adaptiert das erste Schuljahr der SKK. Das zweite und das dritte Jahr wird in der LN weitergeführt! :)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [7]
Kommentarseite
Missbrauch melden




El-PsyCongroo
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Vorwort
eingendlich dachte ich mir ovas sind langweilig, und dann habe ich diese hier gesehen. und ich muss sagen das diese Ova Einfach nur mords mäßig geil ist, das sie den Anime noch zusätzlich etwas aufgemöbelt hat!!!!Zudem war die Ova Sehr philosophisch, und hat auch mal gezeigt, das in schule nicht immer alles friede freude eierkuchen ist, was ich sehr realistischer finde und auch ebenfalls sehr genial finde.

Genre5/5
Die Genres Comedy, Drama, Romance, School, Slice_of_Life und Superpower waren alle da, und kam alles gleichmäßig vor. am besten aber gefiel mir der Romance drama teil. weil er wie im vorgänger sehr interessant und mal was anderes war. aber hier gefiel er mir besser da, noch mal etwas besser dargestellt wurde als im Vorgänger.

Story 5/5
Die Story war sehr gut gemacht, und für die 4 folgen nicht zu kurz und nicht zu lang. es hat einfach gepasst, und war zu dem auch noch mit einen neuen Thema belegt, welches wie die anderen sehr interessant war.

Animationen/Bilder
Die Animationen und Bilder waren wie im Vorgänger schon erstklassig, und waren ebenfalls sehr flüssig.

Charaktere
in der Ova gibt es ein anderes Bild von den Charakteren. was allerdings sehr interessant und zudem auch Realistisch war. :) mir hatte das neue bild Sehr gut gefallen. :)

Musik
das Intro und Outro wurden vom Vorgänger übernommen und waren nicht wirklich meins, allerdings war der Ton während des Animes gut. :)

Schlusswort
wer aus den Vorgänger so etwas wie ein vernünftiges ende sich gewünscht hat, wird hier definitiv nicht Enttäuscht. es war wirklich eine gelungene Fortsetzung. und für jeden der gerne Nach denkt, was ist schon normal? oder Unnormal? ich bin der Meinung das es so etwas nicht gibt, den wer legt sowas fest?

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




MrSerji
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Genre:
War alles wie gehabt, nur ist Comedy noch stärker zurück und Drama mehr in dern vordergrund gerückt.

Story:
Die OVA war mMn fesselnder als die Serie und hat wirklcih das Interesse geweckt.
Auch das Ende war "gut". Ich persönlich hätte ein anderes bevorzugt :(
Spoiler!
Das der jetzt doch mit Inaba zusammen kommt, ich mochte Iori da mehr, aber was sollts xD
Das ist die Macht der Storywriter, sie können im Grunde machen was Sie wollen.

Und noch zum Verhalten das Iori an den Tag legt:
Spoiler!
Ich habe sofort erahnt was mir ihr los ist. Ich verstehe die Handlungsarten der Protagonisten nicht wirklich. Zwar schön und gut anzusehen aber mit ein bisschen nachdenken hätte man drauf kommen können.
Iori hatte nämlich schon öfter erwähnt das sie verschiedene "Persönlichkeiten" anlegt und es nun nicht mehr kann.


Animationen:
Wie in der Serie Gut.

Charaktere:
Alles beim alten, nur das sich Iori derbe ins depremierende begibt.
Spoiler!
Gegen Ende aber wieder normal wird.


Musik:
War die selbe wie in der Serie.

Fazit:
Kann man sich gerne angucken :D

-Soul

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




CharmingCthulhu
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Da die meisten wohl nur hier sind, da ihnen die ersten 13 Episoden gefallen haben, gibt es zum Anime an sich nicht mehr viel zu sagen.

Wie man nach dem Ende der 13. Episode vermutet, zweifelt Iori wieder einmal an sich selbst und steht letztendlich auch wieder im Mittelpunkt der 4-teiligen OVA. Teilweise war mir diese fast schon zu extrem. Sie ist ernst, depressiv, gewalttätig. Comedy gibt es eigentlich überhaupt nicht mehr.

Dennoch wird die Geschichte spannend weiter und allein für das Finale lohnt sich die OVA.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Dracoste
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Kokoro Connect: Michi Random, das (relativ) kurze Sequel zu Kokoro Connect.

Vorab:
Die erste Staffel und die OVA sind praktisch eine Staffel. Ohne die letzten vier Episoden ist der Anime nicht vollendet. Daher gilt hier auch meine Bewertung der ersten Staffel.

Erstmal zu den 5 Bewertungskategorien:

Genre:
Plötzlich sind nun die Genres anders. Es hat sich aber überhaupt nichts geändert, was diese anbelangt.
Vorallem, wo kommt plötzlich Superpower her? Selbst in Staffel eins wäre das zu viel des Guten aber dann hier? Da hat definitiv jemand einen Fehler beim Eintragen gemacht.
Positiv ist jedoch, dass endlich Romance drin steht. Diese wird hier noch einmal stärker fortgesetzt.

Story:
Die Story nimmt eine interessante Wendung und holt eine Menge aus dem möglichen Potential heraus. So ist das definitiv schön mit anzusehen. Die schon in Staffel eins nicht beantwortete Frage wird hier ebenso wenig beantwortet. Da frag ich mich, ist das gewollt? Oder fiel den Produzenten einfach nichts ein?
Spoiler!
Meine Frage ist:
Wer ist überhaupt Heartseed? Warum hat er diese ganze Show überhaupt abgezogen? Und warum lässt er die Phänomene einfach so enden, bzw. was ist der Grund dafür?


Animationen / Bilder:
Die Animationen sind genauso gut wie in Staffel eins. Für mehr Details, bitte in der dortigen Bewertung vorbeischauen.

Charaktere:
Die Charaktere sind natürlich die selben. Es aber schön mit anzusehen, wie sie sich jeweils entwickelt haben und dementsprechend anders handeln, als sie davor würden.

Musik:
Die Musik ist genau die selbe wie in Staffel eins. Für mehr Details, bitte in der dortigen Bewertung vorbeischauen.

Fazit:
Was sich nun abschließend sagen lässt, ist teilweise subjektiv geprägt (wobei, ist das nicht fast immer so?). Ich bin mit dem Ende und der Entwicklung zufrieden und spreche somit für den Anime (17 Episoden) eine Empfehlung aus. Er ist vielleicht kein Meisterwerk, jedoch allemal spannend und unterhaltsam.
Also kriegt der Anime 8 von 10 Sternen!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Fall-Moon
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Da diese OVA eigentlich eine direkte Fortsetzung zum Anime ist... bewerte ich ihn nicht wirklich anders. Schließlich sind es quasi die letzten 4 Episoden der Serie.

Story:
Wie gesagt ist es eine direkte Fortsetzung der Serie bzw. der vierte und letzte Arc. Und dieser geht dann nochmal so richtig unter die Haut.

Charaktere:
In der OVA geht es vorwiegend um Iori, welche einen völlig neuen Charakter zeigt, jedoch kann man diese krasse Wende aufgrund der Situation recht gut nachvollziehen, da ihr neuer Charakter quasi der ist, der sie schon immer war. Der Satz macht vermutlich mehr Sinn, wenn man die Serie gesehen hat.

Musik:
Das Opening ist noch das gleiche wie das zweite der Animeserie. Ending ist neu. Wieder einmal großartig und wirklich angenehm für meine Ohren.

Fazit:
Wenn man die Serie gesehen hat, ist es quasi Pflicht, dass man diese OVA-Reihe auch noch schaut. Ein gelungener Abschluss, meiner Meinung nach.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




OniichanKenny
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ein "meisterhafter" Abschluss der Serie. Schon laaaange keinen so guten Abschluss gesehen. Letzter Abschluss der so gut gelungen ist war Zero no Tsukaima. Aber wirklich besser kann man es nicht machen.

Genre: Alles außer Superpower.
Spoiler!
Naja ich weiß nicht ob man Gefühlsaustausch oder Gedankenaustausch als "Superpower bezeichnen kann...


Story: Selten eine soooo gut durchdachte Story gesehen. Hält einen dauerhaft am zittern! Man kann einfach nicht warten die nächste Folge anzuschauen.

Animation: Einfach Perfekt. Es hört sich einfach immer übertrieben an wenn ich über einen Anime schwärme, aber dieser Anime hat mich einfach gefesselt!

Charaktere: Also, Vorab mein ABSOLUTER Favo ist Inaba. Sie ist einfach so Süß! Wäre im Prinzip sogar genau mein Typ :3. Aber das beiseite. Die anderen Charaktere waren ebenso Perfekt! Aber die Protas mal aufseite. Die orangehaarige aus der Klasse von Iori, Taichi und Ibana hat mich ebenso beeindruckt ó.o. Sie hat vieles überstürzt, und sieht dann was nachher passiert. Einfach der ganze Plot war genial!

Und zum Romance Teil:

Spoiler!
Das zwischen Taichi und Iori hätte mir sowieso nicht gefallen. Klar sahen sie in der Serie ja soo verliebt aus. Aber in der OVA kam mir das so gespielt vor. Denke einfach auch das das lange warten die Liebe zwischen den beiden kaputt gemacht hat. Umso besser für Inaba. Ihr habe ich es von anfang an gegönnt. Ich liebe sie einfach xD. Und hier spürt man wenigstens das zwischen Inaba und Taichi Liebe ist. Und zwischen Yui und Aoki kam es mir eher einseitig vor. Auch wenn es am Ende hieß, das sie sich langsam näher kommen.


Musik: Endlich habe ich die Musik wahrgenommen. Und ich fand sie GENIAL! Zum Geschehen immer passend.



Fazit: Kommt zu meinen Favos! Ich könnte mich schlagen dass ich dieses Meisterwerk solange in meiner "To Watch" Liste gehabt habe Q.Q Einfach nur Genial! Im Endeffekt fand ich die OVA sogar noch besser als die Serie. Da das Drama endlich mal ein schönes Stückchen hochgeschraubt wurde. Also eine wärmste Empfehlung von mir.



MfG OniichanKenny

Stand: Geschaut

Empfehlen! [7]
Kommentarseite
Missbrauch melden