Detail zu Amnesia (Animeserie/TV):

7.02/10 (3583 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Amnesia
Englischer Titel Amnesia
Japanischer Titel アムネシア
Genre
Drama, Fantasy, Harem, Josei, Mystery, Psychological, Romance
Tags
Adaption Visual Novel: Amnesia
PSK
SeasonStart: Winter 2013
Ende: Winter 2013
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Cake-Subs
de Endless-Dream Subs
de NanaOne
de Panda-Square
Industriejp Brain's Base (Studio)
en Anime Network (Streamingdienst)
en Crunchyroll (Streamingdienst)
en Hanabee Entertainment (Publisher)
en MVM Entertainment Ltd. (Publisher)
en Sentai Filmworks (Publisher)
Weitere anzeigen
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Diese Geschichte spielt in einer fiktiven Stadt, in einem fiktiven Land, in einer fiktiven Welt. Eines Morgens wacht eine junge Frau auf - ohne Erinnerungen! Ihr Leben, ihre Beziehungen, sogar ihren Namen - alles hat sie vergessen. Alles, was ihr bleibt sind ein Handy mit nichtssagenden Namen und Nummern und Orion, eine Fee, die scheinbar nur sie sehen kann.
Mit dessen Hilfe versucht sie, sich selbst zu verstehen - auch ihren festen Freund, den sie nicht kennt und die ganzen Dinge, die ihr tägliches Leben bestimmen. Aber ohne Erinnerungen ist die einzige Alternative, neue zu gewinnen, selbst wenn man dafür alte Liebschaften hinter sich lassen muss...

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Alle Personen anzeigen
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Charaktere | Bearbeiten
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
11 Amnesia: Memories bald auf Steam erhältlich!
von MrThaeng in Archiv: Newsecke
4618 20.04.2015 23:25 von darklinki
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Koukou-Chan
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
I really enjoyed it,
Though I wish the anime would be longer.

Each main characters should have a few more episodes, because before we get to know them better it already switches to the next character. The anime has this way some pacing-problems.

Still it is a very good anime if you’re into romance. All the main characters (except Heroine) are quite interesting and the story is... well, okay.

I suggest to watch the first few episodes and then decide whether you want to watch it or not. Also you can skip to your favourite main character if the others don’t interest you, that’s okay because you don’t really get lost in the story.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




BlackRosesTears
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Amnesia scheint einer dieser Anime zu sein, den man entweder liebt oder hasst. Auf mich trifft das Zweite eher zu.

Die Animation von Amnesia ist zwar sehr gut und die Musik ist auch ganz okay, allerdings hat das nicht geholfen, dass mir der Anime besser gefällt.
Die Handlung war anfangs sehr verwirrend, bis man feststellt, dass diese sich im Großen und Ganzen alle paar Folgen wiederholt, nur in einer anderen Farbe, einem anderen Typen.
Das wäre vielleicht nicht ganz so offensichtlich gewesen, wenn man sich mit den einzelnen Charakteren mehr beschäftigt hätte, allerdings hatte ich das Gefühl, dass kaum hat man sich an einen von den Männern gewöhnt, schon kommt der Nächste und das Spiel geht wieder los.
Auch unsere Protagonistin war langweilig. Ich meine, ich bin selbst schüchtern und eher ruhig, aber ich konnte mich nicht mit ihr identifizieren einfach weil der Anime es nicht geschafft mir zu zeigen, warum diese ganzen Typen unbedingt mit ihr zusammen sein wollen.
Es gab nach dem ersten Typen für mich keine Spannung mehr in der Handlung, es gab keine Überraschungen mehr und wurde ziemlich langweilig.
Selbst als dann am Ende noch Ukyo kommt war es für mich einfach komplett durch. Es war für mich einfach nurnoch total merkwürdig und gab mir das Gefühl, als ob keiner so richtig wusste, wie sie den Anime beenden sollen. Besonders, weil das Ende irgendwie nicht gepasst hat und es nicht wirklich Anzeichen dafür gab in den verschiedenen Welten.

Fazit: Es gibt keinen Anime, den ich wirklich so sehr hasse wie Amnesia. Es war wirklich eine Qual ihn bis zum Ende zuschauen. Ich kann mir nicht mal erklären, warum ich den Anime nicht abgebrochen habe. Es kann wirklich nur daran liegen, dass ich ihn nicht mehr in meiner "Am Schauen" Liste haben wollte aber auch keine Liste mit abgerochenen Serien anfangen wollte.
Amnesia würde ich jedenfalls nicht einmal meinem schlimmsten Feind empfehlen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Kawaiiami
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Das ist mein erster Kommentar UwU.

Egal, kommen wir zum Thema wie ich den Anime finde:

Vom Genre her ist alles enthalten: Shoujo, Reverse Harem, Fantasy. Wegen dem Genre Reverse Harem würde ich den Anime auch nur hauptsächlich Mädchen empfehlen.

Story: Kurzgefasst geht es darum, das ein Mädchen ihre Erinnerungen verliert , in einer Art Cafe' arbeitet und immer mit jemand neuen zusammnenkommt wenn sie stirbt.

Hört sich Story-technich nicht so berauschend an, könnte ich aber troztdem empfehlen! Außerdem sollte man nicht vergessen das der ganze Anime auf einem Otome Game basiert.

Die Animation hat mir auch sehr gut gefallen und die Figuren sind auch etwas bunter als sonst.

Charaktere:
Bei den Charakteren hätte ich mir vielleicht etwas mehr Story gewünscht, über die Main Character erfährt man leider nämlich nicht viel :\

Musik: Das Opening ist göttlich! Das Ending...geht.



Fazit:

Super Anime, würde ich jüngeren Mädchen empfehlen und Menschen die auf Reverse Harems stehen ;)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




AvaLee
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Soooo Freunde der Nacht... Amnesia...
Ich weiß nicht so ganz was ich davon halten soll... Ich hab ihn durch Zufall gefunden und dachte mir das Bild sieht gut aus schauste dir an.

Genre stimmen soweit da kann ich nicht meckern. Story... ja ich weiß es gibt auch ein Otome Game dazu, aber stellenweise zu lang und an manchen Ecken zu kurz.

Animation ist eigentlich ganz in Ordnung ist nicht so kantig geraten :)

Charaktere... Ok... Die Protagonisten ja ich weis nicht was ich dazu sagen soll. Ich weiß Frauen sind manchmal schüchtern und eher zurückhaltend, aber sie wirkt doch eher sehr unscheinbar und dann auf einmal reißen sich 5 Männer um sie... Gut manchmal passiert es das mehrere Männer auf den gleichen Typ Frau stehen, gut von mir aus, aber das ist ein riesen Zufall das es gleich 5 sind.

Spoiler!
Was ich sehr traurig finde bei den Charakteren ist das der eigentliche Männliche Protagonist (meine Meinung) sehr wenig Zeit bekommt auch für seine Geschichte wieso das alles so ist und wieso sie eben durch ihre verschiedenen Realitäten reisen kann...


Ansich fehlt mir ein bisschen die Hintergrund Story zu Amnesia. Und was ich auch sehr bedauere ist das die Protagonisten keinen Namen hat.
Kurz und gut... Story hätte mehr und tiefer sein können. Die Charaktere etwas mehr tiefe und etwas ausführlicher dann wird eventuell ein guter Anime daraus.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




ZoeZoldyck
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Vorweg: Es ist jetzt schon ein wenig her, seit ich diesen Anime gesehen habe, dennoch hier meine Meinung:

Genre: Passt alles, hab nichts daran auszusetzen. 5/5

Story: Die Story sehe ich als recht außergewöhnlich an, mit Platz für eigene Interpretationen. Sie ist auch gut umgesetzt worden, war allerdings auch nicht so unglaublich überragend und etwas verwirrend. Auch das mit Orion fand ich etwas unpassend... 3/5

Animationen/Bilder: Die Animationen und der Zeichenstil haben mir wirklich gut gefallen, gibt nichts daran auszusetzen. 5/5

Charaktere: Nun zu meinem absoluten Pluspunkt dieses Animes, den Charakteren. Es gibt eine Fülle davon, die alle unterschiedliche Persönlichkeiten haben und wirklich interessant gestaltet worden. Auch ihr Aussehen ist abwechslungsreich, man kann sich mit ihnen identifizieren und mitfiebern. 5/5

Musik: Ich liebe dieses Opening! Auch die Hintergrundmusik passt, ist jetzt aber nichts besonderes. 5/5

Fazit: Ein echt süßer Romance-Anime, aber kein absolutes Muss für Fans dieses Genre.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Mekoneko
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
"Spannend und faszinierend zugleich"

Amnesia hat mich von Anfang an in den Bann gezogen. Ein Anime, den man sich durchaus ansehen kann, auch wenn man kein Fan von Harem ist.

Genre: Alle Teile sind mit dem verzeichneten Genres gefüllt und es wurde sehr gut umgesetzt.

Story: Anfangs etwas verwirrend, dennoch sehr spannend und zum mitfiebern.

Animation/Bilder: Der Zeichenstil ist wunderschön und passt zu den einzelnen Charakteren.

Charaktere: Besonders die Hauptfigur hat mich fasziniert. Auch die Nebencharaktere haben alle ihren eigenen Stil, was den Anime besonders durch den romantischen (auch Harem) Teil ausmacht.

Musik: Passend und nicht zu langweilig.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Cariii
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Amnesia ist ein Parade Beispiel für das Genre Reverse Harem... viele Typen und eine Frau, der alle hinterher geiern.

Ich bin dem Genre gegenüber nicht wirklich abgeneigt und finde es bei weitem besser als klassischer Harem, da der meistens auch mit einem gehörigen Teil Ecchi daherkommt.

Die Story teilt sich in verschiedene Kapitel auf. In jedem gerät die Protagonistin - die offensichtlich keinen Namen besitzt, zumindest nicht für uns als Zuschauer - in eine andere Realität in der sie mit jeweils einem der männlichen Mains zusammen zu sein scheint. Demnach spielt sich fast jedes Kapitel gleich ab. Die Story ist unglaublich vorhersehbar und Spannung existiert meiner Meinung nach kaum. Einzig und allein das Ende reißt das Ruder nochmal um einige Zentimeter herum und macht die Story doch etwas spannender.

Amnesia ist optisch vor allem bei den Charakteren ein echter Hingucker. Die Protagonisten sind wirklich mit Liebe zum Detail gestaltet. Auch musikalisch und animationstechnisch nicht schlecht gestaltet, aber für mehr als Mittelmaß reicht es bei mir hier leider nicht aus.

Charakterentwicklungen sind auch wenig möglich, da man nach circa drei Folgen wieder auf Null gesetzt wird und in einer anderen Welt aufwacht, mit neuen Charakterkonstellationen. Das Potenzial liegt hier also ganz klar bei der Protagonistin, die sich trotz der unterschiedlichen Welten nicht verändert. Aber mit ihr passiert NICHTS! Abgesehen davon hat man offensichtlich versäumt, der Guten eine gewisse Sprachkompetenz mitzugeben, denn viel mehr als "hmmm", "ja" und "nein" bekommt sie nicht raus. Ganze Sätze kann man fast schon an einer Hand abzählen. Selten hat mich ein Main so auf die Palme gebracht...

Die Idee, die Main in verschiedene Realitäten zu schicken, ist für mich irgendwie auch nicht richtig durchdacht gewesen.
Besonders deutlich wird das in einem der Kapitel

Spoiler!
Einer der Jungs bemerkt, das etwas mit ihr nicht stimmt und sie sich verändert zu haben scheint. Als sie ihm letztendlich erklärt, dass sie zwischen den Welten reist auf der Suche nach ihrer wahren Realität und ihre verschiedenen Persönlichkeiten offensichtlich in den jeweiligen Realitäten ersetzt,(rein theoretisch müsste sie ja dann zweimal vorkommen?) kommt die Frage auf, ob sie denn nun jetzt aus seinem Leben verschwinden würde. Demnach müsste sie sich selbst nach dem Verlassen der jeweiligen Realitäten selbst und ihr selbst, was bis dato dort existierte verschwinden lassen? Das ergibt für mich nicht so recht Sinn...


Alles in allem kein Anime den ich empfehlen würde. Für Zwischendurch war er ganz ok, mehr aber leider nicht.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Mihra-Chan
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Amnesia war der erste Anime den ich gesehen habe. Ich habe ihn nur Zufällig entdeckt. Ich fand ihn jetzt nicht schlecht, aber ein Meisterwerk ist er auch nicht geworden. (Meiner Meinung nach)
Die Geschichte war ganz gut und sie hatte viele Wendungen, die mir gefallen haben.
Die Charaktere würde ich nichts als Negativ einstufen. Ich fand sie passend zu dem Anime.
Als ich an das Ende angelagt bin, war ich schon etwas Enttäuscht. Mir war zwar von Anfang an klar, dass es ein offenes Ende geben muss, aber ich habe mir gewünscht das es nicht so ist. Mir ist klar, dass da die eigene Fantasy gefragt ist XD
Aber Ansonsten kann ich sagen, dass es ein recht guter Anime ist und man ihn sich auch Problemlos ansehen kann. :D

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




littlepunkrockergirl2035
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Amnesia ist nicht gerade eine meiner Zufriedenstellensten Animes gewesen. Den OP Song fand ich recht gut sowie die ein oder anderen Charaktere.



Jedoch fand ich das man nicht genug Zeit bekommt sich mit einzelne Personen zu beschäftigen & somit war auch das Ende des Amines alles andre als Gut - eher viel zu offen das man sich als Zuschauer eher etwas verloren & zurück gelassen fühlt.


Man kann sich Amnesia auf jeden Fall mal ansehen, jedoch sollte man sich nicht zu viel davon erhoffen. Einmalige Sache für mich.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Sisistern123
So, meine erste Rezension.

Der Anime an sich war nicht schlecht, jedoch fand ich den Plot nicht wirklich herausragend.
Ich weiß, dass der Anime auf einem Spiel basiert, jedoch finde ich das 'Arc-System' ein wenig unpassend bei einem Romance Harem (dies ist nur meine eigene Meinung und kann von jedem ignoriert werden).

Es ist allerdings erwähnenswert, dass die Übergänge der Arcs im Vergleich zu anderen Harems mit Arcs ziemlich kreativ ist.

Die Protagonistin ist auf jeden Fall wie in den meisten Reverse Harems sehr ruhig und lässt sich viel gefallen. Aber nicht alles.

Der Anime ist ein guter Anime für Zwischendurch oder wenn man Lust auf einen typischen Reverse Harem hat.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden