Detail zu Sasami-san@Ganbaranai (Animeserie/TV):

6.11/10 (272 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Sasami-san@Ganbaranai
Englischer Titel Sasami-san at Ganbaranai
Deutscher Titel Sasami@Unmotivated
Japanischer Titel ささみさん@がんばらない
Genre
Action, Comedy, Ecchi, Psychological, Romance, Supernatural
Tags
Adaption Light Novel: Sasami-san@Ganbaranai
PSK
SeasonStart: Winter 2013
Ende: Winter 2013
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de GenX Subs
de Nakano - Subs
de NanaOne
de Yume no Kuni Subs
Industriejp Shaft (Studio)
en Animax UK (Streamingdienst)
en Anime Network (Streamingdienst)
en Hanabee Entertainment (Publisher)
en Sentai Filmworks (Publisher)
jp A.P.P.P. (Nebenstudio)
Weitere anzeigen
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Die Japaner nennen sie Hikikomori - Leute, welche schon so sozial zurückgezogen sind, dass sie sich weigern ihre Häuser für Wochen und sogar ganze Monate zu verlassen. Für Sasami Tsukuyomi, die als Hikikomori versucht ihr erstes Jahr an der High School zu bestehen, ist es mehr als nur ein Wort. Glücklicherweise aber lebt sie mit ihrem älteren Bruder Kamiomi, der zufälligerweise ein Lehrer an der Schule ist, die Sasami besuchen soll. Nicht zu vergessen, ihr "Bruder Überwachungs-Tool", das sie die Außenwelt über ihren Computer sehen lässt und, theoretisch, ihr erlaubt Kontakt mit Menschen zu haben. Was es hauptsächlich macht ist jedoch die Interaktionen ihres Bruders mit den sehr komischen Yagami Schwestern zu zeigen, deren Alter aus unerklärlichen Gründen umgekehrt wurde und verschiedene Interessen in Kamiomi haben. Und dann beginnen die Dinge wirklich seltsam zu werden ... magische Kräfte? Alles verwandelt sich in Schokolade? Verdreht das Leben über das Internet Sasami das Gehirn, oder ist es das Universum, dass durchdreht?

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




Antikilla
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Hallöchen,
ich empfand den Anime als sehr unterhaltsam! Lasst euch nicht von den paar negativen Kommentare erschrecken, diese wurden anscheinend verfasst nachdem man nach der ersten Folge abgebrochen hat.

Wichtig, es ist ein Anime der etwas Zeit zum aufbauen braucht. Nachdem ich etwas blöd geschaut hatte und mit der ersten Folge zuende war und etwas verwirrt war was ich gerade angesehen habe, gab ich mir einen Ruck und schaute weite und bereute es NICHT!
Comedy ist reichlich vorhanden und die Story lässt sich ebenfalls positiv betrachten.
Also für alle die einen recht unterhaltsamen Anime möchten der einen mal gut an den Bildschirm fesseln kann, sollte sich diesen antun.

Die wenigen Kritik Punkte die ich habe sind die etwas an manchen punkten zu langsam erzählten Story Stücke und das der Anime sowenige Folgen besitzt.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Gipsgeige12
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Da dieser Anime so viele negative Bewertungen bekommen hat, habe ich mich entschlossen, auch mal etwas dazu zu sagen.
Ich bin zwar erst bei Episode 6 aber soviel kann ich sagen: er ist nicht schlecht.
Der Zeichenstil und die Musik sind schon mal echt ok, zumindest sehe ich da keinen Grund zum Meckern.
Gut, die Story ist echt....anders, aber warum denn nicht?
Ich fand es ganz witzig einfach mal was anderes zu sehen und meiner Meinung nach ist das auch eine der Stärken des Animes: absolut unvorhersehbar wie er ist weiß man nie, was einen als nächstes erwartet.
Auf gewisse Weise finde ich das ganze sogar spannend, weil man eben hofft, mehr über diese Amaterasu-Sache zu erfahren.
Die Comedy reißt einen jetzt nicht vom Hocker, finde ich aber ausreichend und da gab es auch schon "unlustigere" Animes, die eine bessere Bewertung bezüglich Comedy bekommen haben, aber Humor ist ja bekanntlich Geschmackssache.

Also, ich kann einige meiner Vorredner nicht verstehen, da ich den Anime durchaus sehenswert und unterhaltsam finde.
Wenn ihr gerade nichts zu tun habt, schaut ihn euch an und bildet euch euer eigenes Urteil, es schadet allerdings bestimmt nicht, mit nicht allzu hohen Erwartungen an die Sache ranzugehen ;)
Viel Spaß ^_^

Stand: Am Schauen (7)

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Cypher
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ist schon hart wenn die beiden ersten Comments Abgebrochen Taggen.
Ich hingegen fand diesen Anime echt klasse. Hat mich zuerst ein wenig geschockt weil ich nur die Beschreibung im Kopf hatte und dachte das wird son Inzest ende Triangle Liebes Ding, aber schon die erste Folge beweißt einem total das Gegenteil xD

Also im Grunde geht es um die übermächtige Gottheit Amaterasu, welche ihre Kraft an ein Schreinmädchen abgab welches von zu hause weglief und nun wie ein normales Mädchen leben will, doch wenn sie sich unterbewusst etwas wünscht passiert das im Reallife. Wer jetzt and Suzumiya Haruhi denkt... nicht mal nah dran^^

Dieser Anime brilliert einfach im Thema Freundschaft und Nonsense, es wird jedoch nie langweilig weiterzugucken.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [5]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Ahiii
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Huhu,

Also zuallererst muss ich erstmal fragen, wieso dieser Anime so viel negative Bewertungen bekommen hat? Ich lese hier das die Story kaum vorhanden ist, und das es seltsam ist, das Sasamis Bruder immer sein Gesicht verdeckt hat..
Wenn man die Serie bis zum Ende geguckt hat, und aufmerksam zugehört hat weiß man wieso Sasamis Bruder sich versteckt hält. Wenn man die Serie nach den ersten 3 Folgen abricht weiß man natürlich nicht was die Serie eigentlich für eine Geschichte hat! (Nur mal so als Tipp..gebt der Serie eine Chance) :-)

So kommen wir zu meiner Bewertung:
Die Story war wirklich am Anfang komisch und ich war auch kurz davor die Serie abzubrechen, aber dann hat mich doch interessiert was hinter Sasamis Verhalten und Vergangenheit steckt. Und siehe da, ich wurde nicht entäuscht.
Die Comedy hat dazu auch noch meinen Geschmack getroffen, besonders amüsant waren die Unterhaltungen per chat^^

Die Charaktere wirken am Anfang auch sehr verrückt. Besonderes Sasamis Bruder, der mich aber immer wieder zum schmunzeln gebracht hat, genauso wie die Yagami-Schwestern. Kagami mochte ich am meisten. Sie hatte einen guten trockenen Humor.

Animation und Musik waren Zufriedenstellend. Besondes bei der Zeichnung haben sie sich mür gegeben. Lustig war auch Sasamis Zimmer, das immer wie eine Art Traumwelt wirkte.

Ein kleinen Kritikpunkt gibt es weil ein wenig mehr Drama nicht geschadet hätte, das Team Sasami ist manchmal einfach zu sauber aus gefährlichen Situationen raus gekommen. Aber sonst fällt mir nichts ein x3


Fazit:
Der Anime ist keine Zeitverschwendung! Mich hat er begeistert und die Psychological Aspekte waren ansprechend. Da das Ende offen ist, hoffe ich das noch eine 2 Staffel kommen wird.
Toptitel - 9*Sternchen!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [6]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Suljon
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Wieder ein Anime der föllig zu Unrecht eine so schlechte Wertung verdient hat!

Die Story ist am Anfang echt lahm. Das gebe ich zu. Es fällt einem schwer weiter zu schauen, doch dann wird der Anime mit jeder Folge immer interessanter. Die Spannung ist nicht das Ware. Die Comedy ist super. Die Romanze war leider kaum vorhanden. Doch es geht mehr um die Freundschaft.

Die Animationen sind sehr gut gelungen. Die ständig wechselnden Kameraperspektiven habem mich stark an den Anime "Bakemonogatari" erinnert. Der Zeichenstill ist einerseits nicht schlecht, doch andererseits mag ich die Hintergründe nicht. Mal ist es so hell und so komisch malerisch. Hat mir nicht sonderlich gefallen.

Die Charakter sind super. Der Bruder war der beste! Sein Schwester-Komplex ist echt erstklassig. Auch die drei Schwestern sind super. Jeder Charakter ist für sich einzigartig. Das Charakterdesing ist super, vor allem hat mir das Mädchen mit den langen zweifarbigen Haaren gefallen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [5]
Kommentarseite
Missbrauch melden




typish
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ein klasse Anime, der genau meinen Humor getroffen hat. Ich bin ja sowieso ein Fan von Mythologie-Parodien und Referenzen an moderne Kultur, was hier wahnsinnig gut umgesetzt wurde.
Die Story erscheint tatsächlich ziemlich gestückelt, aber ich konnte die einzelnen Teilabschnitte schon genießen, auch wenn die Storylöcher und so weiter eindeutig Abzüge geben.
Vom Stil her ist Sasami naja... sagen wir mal künstlerisch kreativ. Ich fand die Charaktere allerdings hübsch und hatte auch sonst das Gefühl, dass sich die Animation vom Einheitsbrei unterscheidet.
Womit der Anime aber wirklich glänzt, ist die Interaktion zwischen den Charakteren und deren Konzeption. Es verging wirklich keine Folge, wo ich nicht über die Yagami-Schwestern oder Sasamis Familie lachen musste. Mal war es nur ein kleines Schmunzeln, aber zum Schluss konnte ich mich oft vor Lachen kaum halten, vor allem weil das ganze großartig mit dem Ecchi zusammenspielte, welcher mittel bis mäßig ausfiel und den Humor "ergänzt" hat.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Hajola
Genre
Story
Animation/Bilder
Musik
Nicht durchgehalten.
Zeichenstill von den Chars war ja gut, Aber diesen eigenartigen farbigen Hintergrund fand ich zum Kotzen.
Story ? Kann ich nur schwer was zu sagen. Konnte keine Story erkennen. Kam mir vor als ob da jemand sinnlos irgend etwas aneinander gereiht hat, ohne sinn und zweck und verstand.
Und was soll das, jemand der die ganze zeit sein Gesicht hinter irgend was versteckt. Kann ich nicht nach vollziehen was das soll.
Kein Witz, keine Geschichte kein irgend was. Zeitverschwendung

Stand: Abgebrochen (1)

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




RhysParanoid
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Spoiler!
So habe die ersten 4 Folgen angeschaut und finde den Anime recht gut ^^
er hat nicht die perfekte Story wie ein SAO oder Gosick aber es ist unterhaltend.
Die Charaktere sind mega toll und Sasami ist verdammt süß. Der Anime erinnert mich teilweise auch an Bakemonotagari da es viel mit Göttern zu tun hat und auch der Zeichenstil ist sehr ähnlich ^^.
Mein Fazit der Anime hat potenzial noch besser zu werden warten wir mal ab ^^
Naja ist dann eher geschmackssache ob man den Anime mag oder nicht ^^.

Stand: Am Schauen (8)

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden




VAYJI
Genre
Story
Charaktere
Öhh.. Ein Wort und das ist "STRANGE"

ohne auf dem Genre und Beschreibung zu schauen dachte ich es sei ein normaler Slice of Life Anime oder halt ein richtiger Comedy Anime aber das es mich soo entäuscht T_T
Die Musik ist echt toll ich mag sie sehr.
Animation passt sich der Atmosphäre sehr an ^^

Die Story ja was soll ich sagen Strange und nicht grade ..
Das mit dem Action passt daran hätten sie sich halten sollen das mit der Comedy und Romance ist ein sehr wahrhafter fail.. dieses Ecchi.. noch ich weiß nicht...

Also am Anfang wegen dem Bild und der Beschreibung dachte ihr erhlich das das mehr so ein Action-Comedy Anime wäre aber erhlich ich will jetzt nur schnell noch die Charas hier mal so schreiben und aufhören .. -_-

Chara
Sasami ist eine die so unmotiviert ist und nicht einmal die lust hat ausustehen oder sonst was und hängt sonst nur am Pc so lässt sie sich ihr BRuder alles machen lassen damit meine ich das er alles tut was sie sagt und sein Gesicht imer verdeckt.. Ich dachte mit Hoffnung drauf der würde von Folge zu Folge besser werden und irgendwann ARGhh schluss jetzt >.<

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Libbs
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Spoiler!
Zum Anfang war ich sehr begeistert von dem Anime, Story war etwas schleppend und dann ungefair am Ende wurde sie nur noch ins Lächerliche gezogen, wo sich die Welt in Schokolade verwandelt hat.

Das der Bruder immer irgendetwas vor dem Kopf hält, war zum Anfang doch interessant, aber möchte man so eine Figur die nahe zur der Hauptfigur steht doch ein Gesicht geben.

Animes die immer keine Umgebung haben find ich persönlich immer sehr langweilig d.h. wenn die 4 Mädchen und der Bruder alle Personen waren und auf andere Figuren (auch wenn es nur andere Schüler oder Menschen auf der Straße sind) verzichtet werden dann hat es kein Sinn für mich es weiter zu schauen.

Stand: Am Schauen

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden