Fanart
Danke an Yuriko..



Detail zu RDG: Red Data Girl (Animeserie):

7.28/10 (551 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Original Titel RDG: Red Data Girl
Eng. Titel RDG
Jap. Titel RDG レッドデータガール
Genre Drama Fantasy Magic Romance School
FSK Keine Altersbeschränkung ausgewählt.
SeasonStart: Frühling 2013
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de TalesFanSubs
de Cookie-Subs
de Chinurarete-Subs
IndustrieKeine Unternehmen eingetragen.
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Die 15-jährige Izumiko Suzuhara verbrachte ihr gesamtes Leben im Tamakura Schrein tief in den Kumano-Bergen. Sie ist ein schüchternes Mädchen und zerstört jedes elektronische Gerät, das sie berührt. Als sie darüber nachdenkt, die Berge zu verlassen, um die Stadt kennenzulernen, schlägt ihr ihr Vormund Sagara Yukimasa vor, eine High School in Tokio zu besuchen und stellt ihr seinen Sohn Miyuki als ewigen Beschützer zur Seite. Izumiko und Miyuki kennen sich seit frühester Kindheit, doch ist ihr Verhältnis nicht das beste. Das ändert sich, als während eines Schulausfluges ein mysteriöses Wesens namens Himegami erscheint und sich ein schrecklicher Vorfall ereignet. Izumiko muss erfahren, dass sie die letzte Stellvertreterin (Yorishiro) der Himegami-Göttin und Miyuki ihr Beschützer (Yamabushi) ist.

Mithelfen! [ BETA ]

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Die neuesten Kommentare:





amraK
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ein durchaus guter Fantasy/School Titel der einem hier geboten wird. Ob das Ganze, dann aber am Ende wirklich gut sein wird ist eine andere Frage. Genaues kann ich nicht sagen, jedoch scheint dieser Anime schon von Anfang an auf mehrere Staffeln ausgelegt zu sein, ob dann aber wirklich eine zweite Staffel kommt ist wieder eine andere Sache.

Genre/Story
Klar der Titel birgt ein gewisses Dramapotenzial, was sich aber aus meiner Sicht nicht vollkommen herauskristallisiert.
Dafür fand ich aber den Fantasyanteil wirklich sehr interessant. Ähnliches gab es mit Sicherheit schon, jedoch nicht so wie hier.
Was die Romance angeht so sieht man eine Entwicklung, aber keine weite, weshalb man wohl erst in einer vielleicht kommenden zweiten Staffel auf mehr hoffen kann.

Die Geschichte geht um das Leben von unserer Protagonistin Izumiko Suzuhara. Der Anfang wirkt aus meiner Sicht sehr anders im Vergleich zum Rest. Am Anfang ist die Stimmung wesentlich bedrückender und wandelt spätestens ab dem Teil, wo Suzuhara auf die neue Schule wechselt. Es geht viel um Sachen wie Exorzismus, Mönche, Geister und Götter.

Charaktere
Izumiko Suzuhara: Unsere Protagonistin ist ein schüchternes und zurückhaltendes Mädchen. In ihrer derzeitigen Schule hat sie es nicht leicht, zum Beispiel wegen anderen Schülern, die ihr Leben schwer machen. In ihr schlummert aber eine sehr große Kraft und es gibt Leute die versuchen diese aus zu nutzen.

Sagara Miyuki: Unser männliches Gegenstück ist kurz gesagt ein grober Klotz ^^
Nagut aber man kann es ihm nicht verdenken, den sein Vater ,Sagara Yukimasa, hat seine Pläne mit ihm und Miyuki hat aus seiner Sicht kein Recht sich gegen ihn auf zu lehnen. Deshalb ist er unserer Protagonistin am Anfang auch sehr ablehnend gegenüber. Im späteren Verlauf entwickelt er sich, aber sehr gut und man entwickelt wesentlich mehr Sympatie zu ihm, als am Anfang.

Die restlichen Charaktere wurden mal besser mal schlechter, dem Zuschauer vermittelt. An sich aber durchaus akzeptabel.

Fazit
Wer einen Fantasy Anime mit einer gewissen Prise Romance sucht, sollte hier eventuell mal rein schauen. Der Anime insgesamt ist recht unterhaltsam und hat zu dem auch eine wirklich gute Animation.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




-Another-
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Hallo,
ich finde diesen Anime echt gut, bis auf das offene Ende... Durch die schlechte Bewertungen von den anderen Spielern, hatte ich nichts besonders gutes erwartet und wollte nur mal reinschauen, doch dann fand ich den Anime doch ganz spannend und hab ihn durchgeschaut. :)

Genre: Es passt ganz gut, ist allerdings nicht mein Geschmack.

Story: Die Story ist relativ spannend, interessant und etwas neues für mich gab es auch. Allerdings hat mir das Ende nicht so gefallen, es hätte eine größere Romanze zwischen den beiden entstehen können. Die Idee für den Anime war gut.

Animation/ Bilder: Hat mir persönlich ganz gut gefallen. Schön gezeichnet!

Charaktere: Die Charaktere waren gut, ich mag es nur nicht, wenn die/der Protagonist/in schüchtern und unauffällig ist, also nichts auf die Reihe bekommt, ohne das ihr alle helfen müssen.

Musik: Zu wenig Musik. Das Opening und das Ending haben mir nicht gefallen und man hätte mehr spannende Musik an den jeweiligen Szenen einsetzen können.

Empfehlenswerter Anime!
LG

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Ashley-sama
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Also, der Anime ist im großen und ganzen eigentlich ganz okay.
Hat mich aber ein wenig enttäuscht. Muss leider sagen, dass ich Langeweile beim schauen hatte und mich dazu 'zwingen' musste den Anime zuende zu schauen.
Was mich aber an dem Anime am meisten angesprochen hat, ist die Animation. Total mein Geschmack!
Story ist ganz okay und die Genre sind gut ausgewählt.
Aber wie gesagt nicht so meins.

Der Anime ist ganz gut als Ablenkung zu schauen aber ob ich es weiter empfehlen würde... naja.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Cassie87
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
So dann ist der auch geguckt!

Ich fand den Anime sehr schön,hätte auch nicht gedacht das ich mir so einen mal ansehen würde weil das Genere war für mich neuland :-)

Der Hauptcharakter war genau das was ich eigendlich so mag, nur diese unbeholfenheit ist manchmal echt schrecklich.

Die Story war sehr interessant und teilweise auch recht spannend.

Die animation war wunderschön so wie ich es mag.

Bei der musik muss ich sagen war mir irgendwie zu wenig, und das OP und ED war nicht so nach meinen geschmack.

Im grossen und ganzen ist er Hervorrangend und lohnt sich auf allefälle anzuschauen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Musicst4r
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Spoiler!
Was soll ich sagen? Red Data Girl ist auf jeden Fall ein schöner Anime. Wer ihn nicht sieht, verpasst zwar nichts, aber es schadet auch nicht ihn gesehen zu haben.

Genre:
Hier nur 4/5, da ich ein wenig enttäuscht bin. Drama war ganz okay, Fantasy & Magic waren auf jeden Fall drin. School kam mir ein wenig zu kurz. Romance war ganz okay. Man hat gemerkt wie Miyuki und Izumiko sich langsam ineinander verliebt haben. Aber dass es am Ende kein Liebesgeständnis gab, fand ich schade.

Story:
Die Story war auf jeden Fall toll. Sie war etwas neues und zugleich total gewohnt. 5/5

Animation/Bilder:
Wunderschön. Ich liebe den Stil, die Animation war flüssig und auch die Hintergründe haben einen immer wieder verzaubert und passten zum Geschehen.

Charaktere:
Ich fand sie alle bezaubernd. Jeder Charakter war einzigartig, auch wenn einige etwas 0-8-15 waren.

Musik:
Das Opening ist toll, das Ending dagegen ist nicht so meins. Die Musik im Anime hat auf jeden Fall immer gepasst und die Stelle am Ende hat mich gerührt, da eine langsamere, instrumentale Version des Openings abgespielt wurde.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




hitomi1987
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
nachdem ich den anime nun gesehen habe, muss ich sagen, ich finde ihn nicht herrvorangend gut, aber auch nicht so schlecht.

es ist schon richtig, das man aus der richtig guten storyvorlage, mehr aus dem anime rausholen hätte können, dennoch hab ich den anime gerne geguckt.
manchmal hab ich auf den richtign höhepunkt gewartet, der dann leider doch nicht kam, aber irgendwas hatte der anime an sich, das ich trotzdem wissen wollte, wie es weiter geht.

ich würde den anime nicht unbedingt weiterempfehlen, da ich mir selber sage, einmal gucken ist ok, aber nochmal nein, da gibt es bessere animes.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Schlingeline
Die Beschreibung machte machte mich ziemlich neugierig auf den Anime und auch die ersten ca. 4 Folgen gefielen mir irgendwie noch recht gut. Aber dann ging es nur noch bergab.
Meiner Meinung nach fehlt der Höhepunkt sowie das gewisse Etwas. Immer wenn es spannend wird ist, die Folge zu Ende und in der nächsten wird dieser spannende Teil komplett übersprungen. Inhaltlich sind also ziemliche Sprünge vorhanden, so dass man sich oftmals wundert.
Das Ende gefiel mir, macht den Rest aber leider nicht besser.. Bin ziemlich enttäuscht.

Insgesamt hätte man soviel mehr aus dem Anime machen können. Schade (:

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Suljon
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Der Wahnsinn! Ich habe durch die schlechten Kommentare eigentlich nicht viel erwartet, doch ich bin heil froh ihn gesehen zu haben. Ein genjaler Anime durch und durch! Er beginnst schon so total interessant und wird immer interessanter. Keine Folge ist langweilig. Man weis nicht genau in welche Richtung er geht, doch dafür wird eine Menge erklärt über diese Welt und ihre Funktion. Die Romanze ist eher gering, aber dennoch spührbar, das Drama ist auch nicht sonderlich verteten. Eher schwach und die Fantasy ist gut gemacht finde ich. Ich will definitiv eine zweite Staffel!

Die Animationen sind super gelungen, auch als bei einer Szene eine Computeranimation erschinen ist, ist sie sehr flüssig und beweglich rübergekommen. Der Zeichenstill war einfach nur fabelhaft und sehr detailrich. Ich bin begeistert.

Die Charakter sind super gezeichnet. Am Anfang musste ich mich erst einmal an die Hauptprodagonistin gewöhnen, denn sie ist etwas "Ungewöhnlich" gezeichnet, wie ein Neerd. ^^ Das Charakterdesing war nicht schlecht. Das Verhalten der Charakter ist gut rübergekommen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Sasasternchen
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich wahr wirklich begeistert als ich die Beschreibung gelesen hatte und habe mir viel von den Anime erwartet.
Die Story klang für mich interessant und hat mich bis zu guter letzt aber eher enttäuscht.
Mit den Verlauf der Story bin ich nicht ganz klar gekommen und ich persönlich fand die Hauptprotagonistin sehr unsmypathisch, keine Ahnung an was es lag!
Die Musik war nicht mein Fall und eher uninteressant.

Dafür fand ich die Animation echt nicht schlecht der Stil hat mir gut gefallen und trotz der Lücken in der Story fand ich die Charakter echt interessant.
Als Zeitvertreib finde ich ihn gut.

Was ich noch anmerken möchte ist das es mich echt enttäuscht das dieser Anime mit Hiiro no Kakera verglichen wird da ich persönlich finde das RDG nicht annähernd an Hiiro no Kakera herankommt und ich natürlich weis das die Geschmäcker unterschiedlich sind.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Velayudam
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Also mich hat dieser Anime ein bisschen enttäuscht.Der ist brutal langweilig und hat keinen guten Verlauf.

-Der Anime besteht hauptsächlich aus Drama.Kein Comedy und such kein Action.Ich Am Schluss ka noch ein bisschen Romance.Es hätte besser mehr Romance gehabt,dann hätte ich es aufgewertet.
-Die Story fand ich langweilig.Mich hat es einfach nicht gefesselt.Ich wollte schon bei Folge 4 aufhören,aber ich dachte es käme noch spannender.Aber ich habe wohl falsch interpretiert.
-Die Animation habe ich gut gefunden.Die Charakterstile sind wirklich gut gezeichnet.
-Für ein lahmer Story fand ich die Charaktere recht interessant.
-Musik war nicht mein Geschmack.

In Grossen und Ganzen ist der Anime pur langweilig.Für zwischendurch kann man ihn anschauen,aber wer ihn langzeitig anschauen will,empfehle ich es nicht weiter.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!