Detail zu Soul Cartel (Mangaserie):

8.47/10 (68 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Original Titel Soul Cartel
Koreanischer Titel 소울 카르텔
Genre Abenteuer Action Comedy Fantasy Martial-Art Shounen Superpower
Tags Tags anzeigen
Adaption Sonstige: Original Webcomic
PSK
SeasonStart: Winter 2012
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Manga Tube
en MangaCow
en Lone Manga
Industriekr Naver Comics (Publisher)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Die Geschichte spielt etwa 500 Jahre nach dem Drama "Faust" von Johann Wolfgang von Goethe.

Es ist der Beginn eines Action geladenen Fantasy-Abenteuers. Es handelt von einem Jungen, der in einen Vertrag mit dem Teufel Mephistopheles gerät um der Schiedsrichter in seinem historischen Kampf gegen Faust zu sein.
Der Nachteil ist, dass der Kampf in der Unterwelt ausgetragen wird, welche mit Engeln, Teufeln und zahllosen Dämonen gefüllt ist, die alle hinter seinen unbezahlbar jungen, menschlichen Körper her sind.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




Vendetta9mm
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Nun ,ich werde nicht nur auf die Bewertungen eingehen sondern nur auf meine eigene Meinung zu diesen Werk und dessen Besonderheiten die mir im Verlauf des lesen aufgefallen sind (relativ Spoiler frei)wiedergeben.vor ab Mann sollte dieses Werk lesen. Die Story ist originell aber was zu kurz gekommen zwischendurch fühlt man sich dazu als Leser überrumpelt von Ereignissen.(die 2te Hälfte). So die Charakterentwicklung ... um es kurz zu fassen ist der Haupt Charakter,im Vergleich zu anderen Charaktere die sich definitiv entwickeln bis zur Mitte des Werkes ziemlich kurz gekommen (was nicht heißen soll das er sich nicht weiterentwickelt) aber dann verändert er sich zum Ende hin total ,dazu kommt er mit (im Vergleich zu anderen Fähigkeiten) Standart Fähigkeiten bis zur Mitte aus . bei einem 200 kapitel+ Werk !?. Aber als ich gerade aufhören wollte hat die gute Seite des Werkes angefangen (die 2te Hälfte) . Ohne viel zu Spoilern kann ich nur sagen schaut auf mein Profil ,meine Manga Punkte und vertaut mir ^^. Das Ende ist sehr schnell und viel auf einmal aber dieses Werk ist defintiv se Zeit wert.

Stand: Gelesen

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




niciT
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Jeder der schon so alt ist wie musste sich vielleicht mal durch Goethes Faust quälen. Ja quälen ist sicherlich der richtige Begriff. Faust begegnet hier Mephisto einem Teufel, von diesem er zu einem Wettstreit herausgefordert wird. Faust ist in diesem Werk ein tugendhafter Typ, darum versucht Mephisto ihn zu verderben. Mephisto versucht also Faust auf alle möglichen Weisen (s. Goethes Faust xD) dazu zu bringen das er eine Sünde begeht. Gott ist bei dem Wettstreit der 2 der Richter und Zeuge. Faust gewinnt diesen Kampf mit dem Teufel und ab hier bzw. 500 Jahre später beginnt unser Manga mit Fausts Wiedergeburt und einem "neuen" Vertrag zwischen Faust und Mephisto.

Dieses Mal versucht Faust Mephisto zu bekehren: Faust ist sich sicher das er Mephisto zum guten bekehren kann und bietet auch dieses Mal wieder seine Seele als Tribut an. Allerdings ist in diesem Vertrag nicht Gott sondern unser anderer Hauptchar Cha Shi-Hun der Zeuge und Richter, der Faust und Mephisto begleiten und beobachten soll.

Cha Shi-Hun, seine Schwester(die ihren Bruder beschützen will), Faust und Mephisto begeben sich in die Unterwelt, um den Vertrag zu beginnen.

Sie treffen auf immer neue Gegner aber auch Helfer um so weiter sie in die Hölle vordringen. Mephisto und Cha Shi-Hun(der immer stärker wird) als Nahkämpfer, Cha Su-In seine Schwester, die ebenfalls ein Medium ist wie ihr Bruder(Medien geleiten Seelen zur Unterwelt) mit ihrer "Magie" und Faust als der Stratege der Gruppe kommen sie trotzdem oftmals in fast ausweglose Situationen.

Cha Su-In und Cha Shi-Hun suchen in dem ganzen Getümmel von Engeln, Azraels, Demonen, Hexen, Teufeln und anderen mystischen Rassen die alle die Hölle bevölkern auch noch nach ihren Eltern, die in diese verschleppt wurden.

Meiner Meinung nach eine richtig coole Fortsetzung von Goethes Werk mit allem was man sich wünscht: Engel, Teufel, Hexen, Menschen mit Superkräften, Kämpfen und natürlich Mephisto, wahrlich der beste Char.

Stand: Gelesen

Empfehlen! [5]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Soramaster
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Ich bin maßlos überwältigt.

Ich war auf der Suche nach einem Manga bzw Manwha, der an Meisterwerke wie "Pandora Hearts" oder "Black Haze" herankommt, bin zufällig auf "Soul Cartel" gestoßen und muss sagen, alle meine Erwartungen wurden grenzenlos überboten!
"Soul Cartel" ist eine Koryphäe, ein Kronjuwel, ein Meisterwerk, aus der Welt der illustrierten Geschichten.


Story

Wer hat nicht schon mal von Goethes Faust gehört? Aber eine Umsetzung in dieser Form hätte ich mir nicht wagen zu denken können, einfach brillant!
Zunächst beginnt der Manwha mit einer Hinführung zur eigentlichen Geschichte, beginnt dabei sehr interessant, spannend und mitfühlend.
Aber nachdem die Einleitung abgeschlossen war, wurde die Spannung nochmals um mindestens das 10-Fache überboten, die sich aber bis zum Ende hin noch exponentiell vervielfacht hat.
Wendungen, die man sich in keinster Weise hätte wagen können hervorzusehen, ein gemeinsames, berührendes und aufregendes Ziel der Protagonisten und anderer Charakter, eine Geschichte, die man vorher noch nicht gesehen hat und der Charme, Intellekt, die Stärke und Fürsorge der Charaktere hat diesem Manwha eine wunderbare Story, die einen mit Spannung überhäuft, verleitet.
Und was natürlich das beste ist: Das Ende war ebenfalls überwältigend und meines Erachtens sehr zufriedenstellend, was wirklich sehr selten ist.
Charaktere

Eine Kombination unterschiedlichster Charakter, mit jeweils individueller Stärke,die immer wieder über sich hinaus gestiegen sind, haben diese Koryphäe geprägt und geformt.

Mephistopheles:
Ein Archdevil, der das Kämpfen liebt, alles und jeden herausfordert, den er für würdig erhält und Spaß daran hat, seine Stärke unter Beweis zu stellen. Aber auch mit seiner immensen Kraft, gelingt es ihn nicht Faust zu besiegen, weshalb er einen neuen Versuch startet, als dieser die Reinkarnation erfährt.Er macht immer was er will, aber auch er erzeugt in Laufe der Zeit ein Gefühl für Empathie.

Faust:
Auch wenn in ihm nicht so viel Kraft zu schlimmer scheint, gelingt es ihm doch immer wieder den Archdevil Mephistopheles auf trapp zu halten und den Erzengeln in jeglicher Notlage zu helfen. Er ist die wohl intelligenteste Figur und überrascht einen immer wieder, wie er aus den misslichsten Situationen doch ein Vorteil zieht und das gesamte Blatt grundlegend ändert. Er regt einen förmlich zum Mitdenken an und lässt einen spannend erwarten, wie Faust sich aus der jeweiligen Situation rettet.

Michael:
Ein Erzengel, die Rechte Hand Gottes und der Beobachter der Engel über die Unterwelt, um das Gleichgewicht beizubehalten. Er kann wohl als engster Rivale von Mephistopheles angesehen werden, die unzählige Male bereits gegeneinander gekämpft haben, wobei zwei sich ausgleichende Kräfte gegenüber standen.

Die eigentlichen Protagonisten:

Cha Shi-Hun:
Ein Mensch, der durch ein Zufall auf Mephistopheles trifft und dadurch mit in die Konflikte der Unterwelt gezogen wird. Aber auch er möchte daraus einen Vorteil ziehen, indem er versucht in der Unterwelt Informationen über seine dorthin verschleppten Eltern zu erhalten. Ihm stehen unzählige Gegner gegenüber, aber auch wenn er Schwach scheint, schlummert ein riesiges Potential inmitten seines Körpers.

Cha Su-In:
Sie ist die große Schwester von Cha Si-Hun, ein Soul Medium, also dafür zuständig die Seelen sicher von der Menschenwelt in die Unterwelt zu befördern. Um ihren Bruder zu beschützen und ebenfalls Informationen über ihre Eltern zu erhalten, lässt sie sich ebenfalls in den Konflikt zwischen Faust und Mestipholes involvieren. Aber auch sie muss über ihre Kräfte hinauswachsen, um die Tiefen der Unterwelt zu erklimmen.

Genre

Im Mittelpunkt würde ich hier Magic-Superpower, Drama und Comedy legen. Wobei Drama nur dezent zur Atmosphäre beiträgt und magic-superpower, comedy exzessiv vertreten sind. Eine brillante Kombination, die einen teils mitfiebern, das Blut in den Adern gefrieren lässt aber einen auch ergreift, zum Denken anregt,zum Lachen bringt und wundervolle, epische Kämpfe bietet.

Bilder

Diese Farbkombinationen! Einfach nur super bombastisch und sehr schön anzusehen. Der Kontrast der Farben, die aufeinander treffen, verfeinern diese Koryphäe nochmals in jeglicher Art und Weise, wodurch auch immer wieder eine spannende, epische Atmosphäre kreiert wird.

Fazit

Ein Manwha den man gelesen haben muss! Er hat so viel zu bieten, ist nie langweilig, reißt einen mit und man hat einfach eine schöne Zeit, währen man ihn liest.
Also, lest ihn euch durch! Ihr verpasst sonst was, und dieses Meisterwerk darf man einfach nicht missen!

Viel Spaß dabei!
~Sora

Stand: Gelesen

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!