Detail zu Ookami Shoujo to Kuro Ouji (Mangaserie):

8.4/10 (183 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Abonnieren
Original Titel Ookami Shoujo to Kuro Ouji
Deutscher Titel Wolf Girl & Black Prince
Japanischer Titel オオカミ少女と黒王子
Synonym Junketsu Lullaby
Synonym Pierrot ja Nee yo
Synonym Kamatte-chan de Gomenasai!!
Synonym Kimi wo Suki ni Natta Riyuu
Synonym The Reason I Love You
Genre
Comedy, Drama, Romance, School, Shoujo, Slice of Life
Tags
Adaption Original
PSK
SeasonStart: Frühling 2011
Ende: Frühling 2016
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
en Chibi Manga
en Freewheeling Scanlations
Industriede Kazé (Publisher)
jp Shueisha (Publisher)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
"Pff, na klar hab ich einen Freund“. Ihre Lügen über ihr vermeintlich aufregendes Sexleben bringen die 16-jährige Erika ganz schön ins Schwitzen. Damit ihre Angeberei bei ihren Freundinnen aus der Oberschule nicht auffliegt, zeigt sie zum Beweis das Foto eines scharfen Typen herum, den sie heimlich in der Stadt fotografiert hat. Aber der Schuss geht nach hinten los. Der Typ geht nämlich in ihre Parallelklasse und ist nicht nur scharf, sondern vor allem ein Arsch! Als er herausfindet, welches Spiel Erika spielt, dreht er den Spieß um und nutzt sie hemmungslos aus.

(Quelle: Kazé)

Enthaltene Oneshots:

Junketsu Lullaby

Pierrot ja Nee yo

Kamatte-chan de Gomenasai!!

Kimi wo Suki ni Natta Riyuu:
Chika has always been a negative girl, one day Shimizu-kun (the cute guy from the class next door) confesses to her, since that time, she began to question that mindset ~

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten
Autor & Zeichner
Charaktere | Bearbeiten
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
3 Wolf Girl & Black Prince – Cover und Erscheinung des ersten deutschen Volumes
von Zeruel in Archiv: Newsecke
4576 18.03.2017 10:20 von Asuka..
2 Bye Bye Liberty – neuer Manga der Ookami Shoujo to Kuro Ouji-Autorin
von Tazzels in Archiv: Newsecke
2540 15.08.2016 17:28 von DMS191
4 Wolf Girl & Black Prince – Manga endet im Mai
von Minato. in Archiv: Newsecke
3173 15.04.2016 14:06 von CoriFee0704
38 Anime-Verkaufszahlen - Herbst 2014
von Lodrahil in Archiv: Newsecke
37810 27.06.2015 15:44 von Schakalfell
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Asuka..
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Ookami Shoujo to Kuro Ouji


~Ookami Shoujo to Kuro Ouji ist ein japanischer Shoujo Manga von Ayuko Hatta,welcher im Jahr 2011 zum ersten mal im Bessatsu Margaret Magazin erschienen ist.~


Genre & Story:
Ookami Shoujo to Kuro Ouji bietet eine wirklich sehr witzige und richtig süße Romance Story,mit sehr vielen Höhepunkten und zuckersüßen Momenten.Durch sehr viele lustige Momente konnte mich der Manga besonders gut unterhalten und mich regelrecht in seinen Bann ziehen.Die Story ist noch nichts außergewöhnliches oder neues aber ist wirklich sehr gut und witzig umgesetzt.

Zeichenstil:
Wundervoller und äußerst detailreicher Zeichenstil,mit vielen schönen Bildern und äußerst hübschen Charakteren.Besonders die Augen fand ich sehr schön gezeichnet und die Gefühle wurden perfekt durch den Zeichenstil vermittelt.Als kleines Bonus gab es auch einige kleine Chibi Zeichnungen und sogar witzige Gesichtsausdrücke,welche den Humor-Faktor eindeutig sehr gestiegen haben.

Charaktere:
Was Charaktere angeht lernt man in diesem Manga sehr viele verschiedene Persöhnlichkeiten kennen,die man sofort lieb gewinnen wird.Sehr sympathische und interessante Charaktere,welche mich sehr unterhalten konnten und mit ihren tollen Persöhnlichkeiten mich überzeugen konnten.Besonders der männliche Protagonist Sata Kyouya unterscheidet sich mal sehr von anderen Hauptcharakteren aus Shoujo's.

Fazit:
Ookami Shoujo to Kuro Ouji ist ein zuckersüßer und richtig witziger Manga mit richtig sympathischen Charakteren und einen detailreichen und wundervollen Zeichenstil,welcher nicht zu übertrieben wirkt.Wer besonders auf solche Shoujo Geschichten steht und mal einen komplett anderen Hauptcharakter sehen will ist hier sicherlich nicht falsch!


Liebe Grüße,Sakura.

Stand: Gelesen

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Yuki85000
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
story: erika ist in einer SChule in der sie gerne Anschluss haben möchte, zwei Mädchen in ihrer klasse welche stets up to date sind und immer den neusten Modetrend und Makeup style verfolgen sind ganz nett, aber Erika glaubt mit ihnen nicht mithalten zu können wenn sie nicht auch einen Freund hat.
Kurzerhand beschließt sie zu lügen und einen Freund zu erfinden um dazu zugehören
Die beiden drängeln sie und wollen Fotos sehn also sucht sie in der Stadt nach einem gut aussehenden Kerl welchen sie gern als Freund hätte und so trift sie Kyouka , was sie allerdings nicht weis ist, das dieser auf ihrer Schule und parallel Klasse geht.
Sodass ihre Lüge droht aufzufliegen.
Sie bittet ihn mitzuspielen und als Gegenleistung tut sie was er will.
Und so beginnt die super süße witzige Lovestory zwischen den beiden.

Der Manga wurde als Anime und als Film bereits weiter verarbeitet , mit echten Schauspielern usw.

Die Story ist süß da sie altägliche Probleme behandelt, emotional und Charakterlich super gut nachvollziehbar ist.

Sie ist mind so schön wie Kaichou wa Maid sama *.* schauts euch an ihr werdet es lieben versprochen !


Genre: drama, slice of life, School, Romance, Comedy
Bild: hier würde ich gern sagen es ist nicht imemr sauber und ordentlich aber dank der super knuffigen zusatz pictures gibs wieder ein Punkt, wer aber auf imemr perfekte Proportionen udn gleiche Kleidung achtet wird super viele Fehler finden . also Leute ! bitte auf die Story schauen Ü.Ü

Charaktere: jeder charakter hier hat eine super persönlichkeit , seis der tsundere Boy oder die extrem emotional quirlige Erika , jeder von ihnen hat einfach eine sehr ausgebaute Persönlichkeit und sind keine 0815 wischiwaschi nebendarsteller


Ende ist mit kapitell 58.5
Am Ende wird viel im Zeitraffer gearbeitet um dem Fan noch etwas Bonus zur Serie zu geben :)
Find ich gar ncih so schlecht
Ich mag die zwei :)

Stand: Gelesen

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Yaoi24
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere

Dieser 16-bändige Shoujoplot von Hatta Ayuko, wurde ab 2011 im "Betsuma (Shueisha)" Magazin veröffentlicht, 2013 erschien darin auch ein kurzer Spin-Off von ihr, gemeinsam entworfen mit der Mangaka Mizuno Minami.


~ + ~

Die Oberschülerin Shinohara Erika lügt das sich die Balken biegen! Da sie sich mit Mädchen angefreundet hat, welche nur über ihre Beziehungen reden, erfindet Erika immer wieder neue Geschichten und zeigt schließlich sogar ein Fakebild eines ihr komplett fremden Typen vor, welchen sie in der Stadt gesehen hat. Dumm nur das dieser die gleiche Schule besucht und zwar mitspielen will, allerdings nicht für lau!

Ab jetzt ist Sata Kyouya ihr 'Herr' und verlangt von "Ookami-Shoujo-san" (Wolfsmädchen) absoluten Gehorsam, wie bei einem Hund. Trotzdem scheint er auch irgendwie freundlich zu ihr zu sein, selbst als sie in die Falle von Kimura tappt und mit diesem ausgeht, hilft er ihr und spricht nochmals seinen Anspruch als Besitzer aus. Nur San-chan, die beste Freundin von Erika kennt die komplette Wahrheit und durchschaut nun auch viel früher was Gefühlsmäßig wohl in Beiden vorgeht.

Natürlich tauchen immer weitere Bekanntschaften bzw. Störfaktoren auf, wie der beste Freund von Kyouya, Hibiya Takeru welcher Erika helfen will endlich eine richtige Beziehung zu führen. Das komplett bescheuerte Liebespärchen Marin x Atsuma, welches nur einen schlechten Einfluss haben kann. Oder auch Kusakabe, der neue Verehrer von Erika, welcher sie wirklich mag und sich bemüht. Es ist und bleibt spannend ….


~ + ~

Die Zeichnungen sind detailliert und haben den kompletten Shoujocharakter, also große Augen, süße Mädchenaccessoires, wandelnde Frisuren, Glitzer, Blumen, Fluff. Die Emotionen werden sehr gut vermittelt, was auch hauptsächlich durch Chibiassoziationen geschieht. Aber auch die Fokussierungen und der Folieneinsatz sind super umgesetzt worden.

Charakterlich ist der Boyfriend von Marin, Atsuma wirklich klasse! So jemand unbedarftes hab ich schon lange nicht mehr gesehen. Interessant ist auch zu verfolgen wie Kyouya langsam auftaut und sein eigenes Herz kennen lernt.


Ein fantastischer Plot mit unerwarteten Wendungen, guten Zeichnungen und abwechslungsreichen Charakteren. Es ist wirklich für jedem etwas dabei =)


Stand: Gelesen

Empfehlen! [5]
Kommentarseite
Missbrauch melden