Detail zu Wanjeon Mugyeolhage Sarojapida (Mangaserie/Manhwa):

8.7/10 (125 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Abonnieren
Original Titel Wanjeon Mugyeolhage Sarojapida
Englischer Titel Totally Captivated
Deutscher Titel Totally Captivated
Koreanischer Titel 완전무결하게 사로잡히다
Genre
Action, Comedy, Drama, Romance, Slice of Life, Yaoi
Tags
Adaption Original
PSK
SeasonStart: Herbst 2007
Ende: Winter 2009
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriede Tokyopop Deutschland (Publisher)
en NETCOMICS (Publisher)
kr eComiX (Publisher)
kr Lezhin Comics (Publisher)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Ewon Jung hat wieder mal seinen Freund Jiho betrogen, wird von ihm verlassen und arbeitet nun als Laufbursche für Jihos neuen Freund Mookyul. Klingt einfach, ist es aber nicht. Denn Mookyul sieht nicht nur wahnsinnig verführerisch aus, er ist zudem ein Mafiaboss. Ewons verflixte Neugier ist geweckt und er wird nicht nur durch Mookyuls merkwürdige Art, Zuneigung zu zeigen, elektrisiert, auch die Mafia spinnt ihre Netze …

(Quelle: Tokyopop)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




Akai92
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Also Koreaner sind ja wirklich Könige in Dramen. Es folgt ein Problem auf das andere und wenn man dann endlich denkt 'jetzt legt sich endlich alles' kommt wieder ein riesen KABUMM. Ob ich das gut finde oder schlecht weiß ich nur leider nicht so recht. Manchmal neigen sie wirklich zu übertreibungen, anderemale finde ich es wirklich interessant wie weit sie auf den psychischen Zustand der Charaktere eingehen. Das gleiche war es auch wieder mit Totally Captivatet.
Die Story ist interessant, sie entwickelt sich gut, aber die ganzen auftauchenden Problematiken sind vielleicht ein bisschen zuviel des Guten. Die Charaktere an sich waren ziemlich interessant, allerdings fand ich die Aussprache Mookyuls schon seeeehr vulgär. Damit konnte ich mich wirklich nicht anfreunden. Ich meine, egal aus welchem Milieu man kommen mag, ihn die ganze Zeit so reden lassen war schon etwas übertrieben. Da muss man wohl schon eine Vorliebe für haben um das zu ertragen. Und dieses fox hier, fox da ging einem auch etwas auf die Nerven... u_u Das erinnert mich auch an den Teil der Story den ich wirklich schlecht fand: die Beziehung zwischen den beiden (relativ gegen Mitte) und ihr Umgang miteinander. Wieder völlig übertrieben. Manchmal hat man bei diesem Werk leider wirklich das Gefühl, dass es den Hauptcharakteren an Menschenverstand fehlt --'
Das mag vielleicht alles sehr negativ klingen, aber der Manga hat schon potential. Zum Ende hin haben sich die Hauptcharaktere und die STory auch wirklich zum besseren entwickelt :3
Wer sehr viel Drama, und ich meine wirklich seeeehr viel Drama, sucht, der ist hier wohl genau richtig :3
Mein Lieblingscharakter war definitiv Sengchoul x3 Und die Truppe allgemein war auch sehr süß. Wenn alle dabei waren war es am unterhaltsamsten :3 (Da fällt mir ein, was sollen eigentlich diese Meter langen Augenbrauen? Ist ja schrecklich...) x)

Stand: Gelesen

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Akane-Nee-Chan
Ich bin begeistert von diesen Manga! :D Ich hab eher skeptisch angefangen aber wurde innerhalb kürzester Zeit total mitgerissen ^_^ Die Geschichte zwischen den beiden Protagonisten ist zu knuffig x3 genauso wie der Umgang der zwei zueinander - man merkt wirklich, wie sehr sie sich mögen obwohl sie sich nur anschreien und kämpfen xD

Der Manga ist vollgestopft mit Drama und Emotionen; es gibt eine traurige Hintergrundgeschichte zu jeden und man kann nur mit den Charakteren sympathisieren! :3

Ich empfehle den Manga jeden Yaoi-Fan, der auf heißblütige, verzwickte Liebesgeschichten steht <3

Keine Bewertung

Stand: Gelesen

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Starless
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Ein Manga der mich sofort in seinen Bann zog

Ich bin ein großer Yaoi Fan und diese Geschichte konnte mich vollkommen begeistern. Es ist mal ein etwas anderes Setting und zwar die Mafia, aber sie steht nicht so sehr im Vordergrund und wird anders dargestellt, als man es sich vorstellt. Um dieses Setting wurde ein echt tolle Story erzählt, die ich so nicht kannte und mich vollkommen überzeugte. Es wurde einfach alles richtig gemacht, ich kann es nicht richtig beschreiben, aber dieser Manga hat diese Gewisse Etwas und es hat ein echt tolles Ende. Mir gefällt einfach die Erzählweise und wie die Beziehung zwischen Ewon Jung und Mookyul dargestellt wird und wie sie sich entwickelt. Man merkt wie sehr sie sich lieben und man erfährt auch genug von deren Vergangenheit und kann so vieles nachvollziehen. Außerdem finde ich die Zeichnung richtig genial und wie alles inszeniert wird ist einfach perfekt.

Da ich nicht weiß, wie ich es genau beschrieben soll, lest es selber und bildet euch eine eigene Meinung :)

Stand: Gelesen

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Yaoi24
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere

Ein sechsbändiger Yaoi-Manhwa von Yoo Ha-Jin, welcher ab 2005 von eComiX publiziert wurde. Später wurden online noch einige Doujinjis veröffentlicht, welche teilweise Nebencharaktere aufgreifen aber auch die Geschichte etwas weiter spinnen ;)


Totally Captivated dj - How to Live with a Beast (Sequel)
Totally Captivated dj - Last Episode (Sequel)
Totally Captivated dj - Mr Sangchul's Diary (Side Story)
Totally Captivated dj - Totally Spying On Them (Side Story)

~ + ~

"Ich bin mir ziemlich sicher, dass der Untergang des Menschen, vollständig ihre Neugier zugeschrieben werden kann!"

Dies ist die Philosophie von Ewon Jung, welcher mit seinen 23 Jahren neben dem College, für das sehr suspektes Saehan Kreditunternehmen arbeitet. Noch vor wenigen Monaten führte er eine Beziehung mit Jiho Shin, doch seine unglaubliche Neugier wurde ihm zum Verhängnis! Ewon hat seinen Freund betrogen und dieser ihn auf frischer Tat ertappt.

Als Entschädigung soll er für den aktuellen Lover von Shin arbeiten: Mookyul Eun, einem Mafiosi. Nun wird Ewon immer tiefer mit hinein gezogen, aber auch der Boss nähert sich ihm an, was nun wiederholt ein Verrat an seinem Exfreund sein würde. Dabei führt Eun anscheinend eine Affäre mit dem Präsidenten der 'Unternehmen', Gunwoong Lee.

Spoiler!
Man muss sehr laaaaaange auf eine explizite H-Aktion warten!


~ + ~

Der Zeichenstil ist gut, aber auch ungewöhnlich für einen Manhwa! Details, außergewöhnliche Paneele mit interessanten Folienkombinationen. Das Charakterdesign ist gelungen und einfach zu unterscheiden. Ungewöhnlich sind die überzogenen Chibi-Figuren, welche man sonst hauptsächlich nur im japanischen Raum findet! Die Blumenzeichnungen sind immer wieder heraus gestochen, selbst wenn sie noch so nebensächlich waren.

Charakterlich war die rechte Hand Sangchul ein beständiges Mysterium, über welchem man nur nach und nach Informationen erhielt. Aber auch Mookyul Eun kann ein einziges Rätsel sein, was den Plot allerdings auch erst spannend macht. Interessant ist auch die Treue von Ewon, gegenüber Shin, da er ihn zwar in ihrer Beziehung betrogen hat, dann aber sogar abstinent für diesen lebt, um sich selber zu strafen ...


Sehenswerter Plot mit interessanter Handlung in einem ungewöhnlichen Milieu und dazu entsprechenden Charakteren.


Stand: Gelesen

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Beatriz
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Als erstes möchte ich sagen, dass ich diesen Manhwa immer wieder lesen könnte.
Er ist spannend, es ist genug Romantik vorhanden und es ist einfach wahnsinnig aufregend wie die Beziehung zwischen Mookyul und Ewon zustande kommt.
Zudem ist er wirklich witzig, aber teilweise auch sehr traurig. Grade die Vergangenheit von Ewon :(. Aber da will ich nicht zu viel verraten :).

Spoiler!
Explizite H-Szenen sind leider nicht vorhanden, obwohl ich mir das als riesen Yaoi Fan echt gewünscht hätte :D



Genre 5/5 ( obwohl das meiner Meinung nach Shonen Ai ist und kein Yaoi )

Story 5/5 ( absolut packend! einmal angefangen kann man kaum aufhören. Hier würde ich gern 6 Sterne verteilen :)

Zeichenstil 5/5 ( obwohl ich mich anfangs dran gewöhnen musste, finde ich ihn jetzt richtig gut )

Charaktere 5/5 (gibt ein paar Nebencharaktere die ich nicht sehr mag, aber das macht die Hauptfiguren nur noch besser)

Der Manwha ist wirklich zu empfehlen und ein muss für jeden Yaoi bzw. Shonen Ai Fan.

Stand: Gelesen

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Darline
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
WOW!! Anfangs war ich ein wenig misstrauisch aber hat man das erste Kapitel einmal durchgelesen, lässt die Story einen nicht mehr los!!

Ich LIEBE die beiden Protagonisten! Mookyul mit seinem umwerfenden Aussehen doch sobald er den Mund aufmacht kommt nichts als schamlos und vulgäres Zeug heraus und Ewon mit seiner putzigen und leicht femininen Seite und wie er aus allem ein Drama macht wie eine Diva haha <3
Es ist einfach fesselnt die nie langweilig werdende Beziehung der beiden durch dick und dünn mitzuverfolgen und mitzufiebern!! *--*

Den Yaoi-Anteil könnte man in gewisser Weise noch als Jugendfrei bezeichnen (wenn man von den perversen Anspielungen von Mookyul absieht hehe), was diesem Manga allerdings keinen Abstrich tut, da "ES" wirklich oft genug thematisiert wird und die Romance einfach so gelungen ist, dass nichts mehr zu fehlen scheint.

Ich lege diesen Manga allen BL Verrückten (just like me ;D) einfach nur schwer ans Herz!!! ;)

Stand: Gelesen

Empfehlen! [8]
Kommentarseite
Missbrauch melden