Detail zu Naruto (Animeserie):

8.34/10 (7704 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Original Titel Naruto
Englischer Titel Naruto
Deutscher Titel Naruto
Japanischer Titel ナルト
Synonym Naruto: Shounen Hen
Genre Abenteuer Action Comedy Drama Fantasy Martial-Art Mystery Romance Shounen Superpower Violence
Tags Tags anzeigen
Adaption Naruto (Mangaserie)
PSK
SeasonStart: Herbst 2002
Ende: Winter 2007
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Neo-Tokyo Fansubs
Industrieen YTV (Canada) (TV-Sender)
de Watch Box (Streamingdienst)
en Viz Media Europe (Publisher)
en Viz Media (Publisher)
jp TV Tokyo (TV-Sender)
jp Studio Pierrot (Studio)
de Pro 7 Maxx (TV-Sender)
de Panini (Publisher)
de Nipponart (Publisher)
en Netflix (Streamingdienst)
en Manga Entertainment (Publisher)
en Madman Entertainment (Publisher)
de KSM (Publisher)
- JETIX (TV-Sender)
en hulu (Streamingdienst)
de Crunchyroll Deutschland (Streamingdienst)
en Crunchyroll (Streamingdienst)
jp Bandai Channel (TV-Sender)
jp Arcturus (Studio)
jp Aniplex (Plattenlabel)
jp Animax (TV-Sender)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Naruto Uzumaki ist ein Waisenjunge aus dem Dorf Konoha. Er wird von allen Einwohnern gemieden, denn in ihm ist der zerstörerische neunschwänzige Fuchsgeist verschlossen. Naruto selbst ahnt nichts davon. Er möchte unbedingt Hokage werden und hat mit vielen Schwierigkeiten die Grundausbildung geschafft. Zusammen mit Sakura und seinem Rivalen Sasuke kommt er in "Team 7" unter der Führung von Sensei Kakashi. Ihr erster Auftrag ist es, den Brückenbauer Tazuna ins Reich der Wellen zu bringen, doch der Auftrag ist nicht so leicht, wie es anfangs erscheint.

(Quelle: KSM Anime)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Personen | Alle Personen anzeigen
Original creator
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Charaktere | Alle Charaktere anzeigen
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Nebencharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
31 Boruto: Naruto Next Generations – neuer Arc adaptiert Manga-Einzelband
von hYperCubeHD in Anime- und Manga-News
19708 13.07.2017 09:26 von Bellgadong-Herr-der-Nodus
1 KSM sichert sich die Rechte am Naruto Spin-Off: Rock Lee & His Ninja Pals
von hYperCubeHD in Anime- und Manga-News in Deutschland
946 25.03.2017 22:43 von Asuka..
14 Naruto Shippuuden – Anime endet mit der 500. Episode
von SilentGray in Anime- und Manga-News
8886 25.03.2017 17:11 von Jannic19
10 Boruto: Naruto the Movie – Informationen zur deutschen Veröffentlichung
von Minato. in Anime- und Manga-News in Deutschland
11570 25.01.2017 18:12 von Yuukiji-Sama
75 Masashi Kishimoto wirkt bei der Naruto-Hollywood-Verfilmung mit!
von Mr.Gin in Sonstige News zur japanischen Populärkultur
21301 22.12.2016 15:54 von Shura-chan
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Aka14
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Naruto war einer der ersten Animes, die ich gesehen hab und ich muss sagen, dass er auch einer der besten Animes ist, die ich bis jetzt gesehen habe. Naruto hat mich von der ersten Episode an gefangen genommen und gefesselt, bis er mich nicht mehr losgelassen hat! Echt geiler Anime!
Die Story hat zwar an manchen Stellen ein paar Durchhänger, aber das ist, denke ich, bei jedem Langzeit-Anime so.
Die Gefühle der Charaktere und deren Hintergrundgeschichten werden hier sehr gut gestaltet und perfekt in die Story-Line eingefügt. Man erfährt Stück für Stück über deren Vergangenheit, Gefühle und alles, was sie zu den Ninjas gemacht hat, die sie jetzt sind.
Alles in allem halte ich Naruto für ein echtes Meisterwerk und ich danke Masashi Kishimoto von ganzem Herzen dafür, dass er einen so genialen Anime produziert hat!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




elli-chan
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Naruto ist einer der besten Animes/Mangas die ich je gesehen habe.
Jede Episode ist einfach in sich geschlossen vollkommen. Es macht richtig Spaß es zu sehen.

Die Geschichte an sich ist traurig , lustig und ergreifend zugleich wenn man den plot richtig versteht.

Man sollte den Anime wirklich gucken und auch jede episode sonst kann es passieren das man ein paar episoden später (indem man eine einfach übersprungen hat) nicht versteht warum ein bestimmtes Ereigniss passiert.

Kann ich nur weiter empfehlen!!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Miyuridoll
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ein wunderbarer Anime über Freunschaft, Träume, der Suche nach Anerkennung und und und.
Allerdings braucht man für diesen Anime vor allem eins: DURCHHALTEVERMÖGEN
Denn zwischendurch ist man fast geneigt abzubrechen nach folgenlangen Flashbacks und unzähligen Fillern. Aber dennoch ist diese Anime für kenner ein ABSELUTES MUSS und ein Wunderwerk in der Kombination pädagogisch wertvoll, zu Tränen rührend, spannend, vielseitig und einfach nur bescheuert.
Die Charakere sind lebensecht und zum dahinschmelzen.
Wenn man mit einem Animecharakter gemeinsam wachsen will dann mit Naruto. Der Anime fängt Kindgerecht an und um so älter Naruto wird, desto ersthafter, gewaltlastiger und spannender wird der Anime.
Für jeden was dabei!
Das ganze hinterlegt mit einem tollen Soundtrack, den ich mir auch so oft anhöre. Die Openings und Endings lassen dafür teilweise echt zu wünschen übrig, sind teilweise aber auch echte Ohrwürmer

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




DakuJu
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Naruto♥

Die guten alten Zeiten, ich vermisse sie!

Genre: Passen perfekt zueinander, nicht zu viel Romance aber auch nicht zu wenig, viel Fantasy & Drama schon von beginn an. Action & Mystery kommen jedoch zum Schluss erst richtig rein. Shounen finde ich ist nicht so passend, auch Mädchen, sowie meine Eltern LIEBEN Naruto. Mein Neffe (Bald 4 Jahre alt) findet diesen auch sehr fesselnd und fragt mich immer mal wieder wann ich mit ihn Naruto schaue :D

Story:
Spoiler!
Naruto ist ein Einzelgänger, er trägt den Geist des Neunschwänzigen Fuchses in sich, weswegen ihn einige als sehr gefährlich einstufen. Er ist immer allein, weswegen er nur Mist anstellt, damit er beachtet wird. Er will immerhin auch ein Hokage werden &zwar der beste aller Zeiten!


Animationen. Für die frühere Zeit schon echt sehr gut gestaltet! Die Charakter zeigen ausreichend Gefühle und die Animationen sind sehr gut erkennbar. Jedoch finde ich das kleine Details oft mal in anderen Positionen und Winkeln anders gezeichnet wurden, wie z.B, das Zeichen von Konoha. Nah dran ist es echt toll & etwas weiter entfernt sieht das schonwieder so hingekritzelt aus!

Charakter: Unterschieden, Erkennt man schon deutlich am Anfang. Jedoch finde ich, dass manche sich zu sehr ähneln..

Musik: Man erkennt deutlich, dass der Anime etwas älter ist! Die Musik spricht mich aber sowas von nicht an..

Stand: Am Schauen (121)

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Heroischer.Herold.Hardy
Mein allererster Anime, den ich ganz geguckt hab! Ich fand Naruto damals super und war völlig süchtig danach! Es ist erst 2 1/2 Jahre her, jedoch erinnere ich mich an die Zeiten noch sehr gut, wie ich jeden Tag einige Folgen von Naruto aufnahm wie ein Schwamm und nach einer Weile jedes Mal, wenn er Ramen aß selber eine Tütensupoe gegessen habe.
Was meine Nostalgie jedoch zerplatzen lässt wie eine Seifenblase ist der Fakt, dass die zweite Hälfte des Classic Animes hauptsächlich aus Filler bestand! Es gab teilweise ganz ansehliche darunter, aber die schlechten waren so schlecht, dass ich ein kaltes Grauen bei der Vorstellung, den Anime zu wiederholen bekomme! Soweit ich mich erinnere war die Folge mit dem Geldjutsu noch Teil des Classic Animes und die mit Abstand miserabelste Fillerfolge, die dieser Anime zu bieten hat!
Fazit, ein wirkliches Meisterwerk, was aber zu viele sinnlose Folgen enthält! (Ja, ich schließe mich da der gängigen Meinung an!) Da es mein erster vollständiger Anime war ist meine Bewertung aber gnädig :)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Kleine_Lady
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Gebt mir ein F
Gebt mir ein I
Gebt mir ein L
Gebt mir ein L
Gebt mir ein E
Gebt mir ein R
und was heißt das? Genau Naruto!

Ich gehöre wahrscheinlich zu den wenigen Prozent,
die Naruto nicht als Kind, nach der Schule geschaut hat.
Daher war es mir vor Jahren, zu meinen Anfänger-Anime
Zeiten ein anliegen diesen Anime zu schauen.
Doch nach ca. 50 Folgen habe ich Naruto damals abgebrochen...

Erst kürzlich habe ich mich gefragt, wieso ich diesen
Anime abgebrochen habe, denn ich hatte, das, was ich gesehen
habe, in guter und positiver Erinnerung.
Ich glaube, ich war damals einfach noch zu
Neu und zu unerfahren, was die Anime(s)
angehen und hatte einfach null durchhalte Vermögen.
Desto mehr Anime(s) man schaut, desto routinierter wird man
und schafft auch eher mal 2-3 Folgen durchzuhalten die nicht so spannend u.o.ä. sind.

Lange habe ich überlegt ob ich mich an Naruto
überhaupt ran wagen soll, da meine Vorinformationen,
die ich mir gerne einhole, ergaben
dass dieser Anime ziemlich viele Filler-Folgen beinhalten soll
und jeder der meine "Bleach"-Bewertung kennt, weiß ungefähr
was ich davon halte.
Nach einigem hin und her und auch der Information, dass
Naruto Shippuden bald abgeschlossen sein wird,
bzw. schon abgeschlossen ist,
habe ich mich nochmal dran gesetzt.
Ich wollte diesem Anime, der einige Kinder und Jugendliche
lange begleitet hat, eine Chance geben.

Und hier kommt meine Bewertung:


Spoiler!
Genre: Alles vorhanden bis auf Romance...
Es sei denn die Liebe zwischen Guy und Rock Lee ist damit gemeint.
Oder die anhimmelung Sasukes von fast allen Mädchen.
Oder Kakashis vorliebe für "diese" Bücher...
Oder Jiraiyas Informations Beschaffungen ...

...Ja gut ok, Romance kommt doch irgendwie vor.

Musik:
Kurz und knapp: Wundervoll

Animation/Bilder:
Nunja, es geht. Also für das Alter des Animes, ist es auf
jedenfall ok.

Story:

Alleine schon der Anfang mit der Nudelsuppe hat bei mir
gepunktet. JEDES Mal wenn ich weiter geschaut habe, hatte
ich plötzlich heißhunger auf Nudelsuppe. Und ich habe
generell schon eine Nudelsuppen vorliebe. Also es geht
in Naruto nicht nur um Nudelsuppe, aber das war für mich
auf jeden Fall ein Plus Punkt.
Die Geschichte um diesen Jungen der anders ist als die anderen,
war einfach nur toll. Ein Junge, dem seine Freunde wichtig sind,
der seine Träume und Werte verfolgt, der alles macht und tut, einfach schön.
Was mir noch aufgefallen ist, bei keinem Anime zuvor habe ich
mir so oft auf die Stirn geschlagen und "Vollidiot" gedacht.
Einfach toll.
Was Naruto jedoch auch auszeichnet ist, dass es nicht nur um
Naruto geht. Klar er ist der Hauptcharakter, aber die Nebencharaktere sind genauso wichtig und ein genauso toller Bestandteil, somit zum nächsten Punkt:

Die Charaktere:
Achtung, das wird jetzt vermutlich länger als erwartet.

Naruto, der Typ mit dem Nudelsuppen-Tick

Naruto ist ein typischer Hauptcharakter und doch untypisch,
er macht Dinge die viele in seinem Alter tun. Selten
dass man in einem Anime jemanden sieht, der auf dem Klo hockt,
zumindest ist mir das hier richtig aufgefallen.
Naruto hat einen starken Charakter, ist wild entschlossen, aber
in mancher hinsicht auch einfach nur dämlich.
Was ihn aber auszeichnet ist seine loyalität gegenüber
seinen Freunden. Er hat ein großes Herz und versucht alles,
sie zu beschützen.
Die traurige Wahrheit über seine Vergangenheit, nimmt einen
schon mit, aber beweist dass eine traurige, einsame Kindheit,
keine Entschuldigung ist, sich später als *piep*(beliebiges Schimpfwort einfügen) aufzuführen.
Naruto hat sein Herz definitiv am rechten Fleck und ich mag ihn.

Sakura, die mit den schönen Haaren und der hohen Stirn, das wars dann auch schon..

Sakura hat mich wohl am meisten aufgeregt. Poah. Dieser Egoismus und die Arroganz die sie an den Tag legt, ist ein Wahnsinn. Und Sinnlos in der Gegend rumstehen, hat sie voll drauf. Ich fand es ehrlich gesagt schade, dass sie am Anfang so wenig konnte und das, obwohl sie das Chakra so perfekt beherrscht. Klar sie mag klug sein, aber Anfangs fand ich sie sehr nervend. Sie wirkte wie das verwöhnte Gör' welches Sasuke anhimmelt und das macht sie sooo schwach. Soviel Potential alles weg, wegen Liebe.. wobei ich nicht einmal weiß ob ich das so nennen kann. Mir hat aber gefallen dass sie im späteren Verlauf das Heilen lernt. Ich finde das passt zu ihr und gibt ihr einen Sinn.

Sasuke, den, den jeder anhimmelt und sooo cool findet, außer mir.

Nichts für Sasuke Fans.. Ich mag ihn nicht. Es tut mir leid, dieser Charakter ist sowas von Egoistisch und Eiskalt, dass ich gar nicht beschreiben kann wie sehr ich ihn verabscheue. Er kommt immer cool rüber. Ja, er hat seine Familie verloren und das ist
schlimm, gibt ihn aber keine Berechtigung für so ein eiskaltes, arrogantes Verhalten. Mich würde echt mal interessieren, wie er wäre, wäre das mit seiner Familie nicht passiert, aber nunja. Sasuke ist genauso Egoistisch wie Sakura und von daher, passen die beiden wieder zusammen. Klar braucht eine gute Geschichte einen der sich dem Bösen hingibt. Aber was mir bei Sasuke gefehlt hat, war die gute Seite. Er war immer von Hass und Rache zerfressen. Das sind natürlich die Anfänge für das Böse, aber mir hätte es etwas besser gefallen, wäre er anfangs netter gewesen, liebevoller und nicht so abgebrüht, arrogant und eiskalt.
& solche Charakterzüge mag ich persönlich an Menschen nicht,
so dass ich sage: Ohhhh er ist ja soo süß. Nein Danke.
Als Kind hatte er für mich, etwas mehr liebliches. Aber irgendwie war er trotzdem unsympathisch. Keine Ahnung warum, aber mit diesem Charakter bin ich leider nicht warm geworden.


Kakashi, der mit der Maske, der ständig in einem Buch liest und zu spät kommt, auch bekannt als Kopierninja.

Einer meiner absoluten Lieblingscharaktere und ich bin da sicher nicht die Einzige. Kakashi hat einen tollen Charakter. Er ist perfekt, unperfekt und ich mag solche Charaktere. Er ist nicht unbesiegbar, aber dennoch ein starker Kämpfer. Er kommt andauernd zu spät und schreibt Teamwork groß. Er ist witzig und doch ernst. Aber vor allem Geheimnisvoll. Also ein Top-Charakter. *Kakashiii kreisch* x)

Jiraiya, der mit dem Frosch tanzt, auch bekannt als kauziger Bergeremit, einer der drei legendären Sannin.

Typisch Mann, würde ich jetzt mal behaupten. Spechtelt ständig schönen Frauen hinterher. Natürlich rein für die Arbeit. Eigentlich seine allergrößte Schwäche. Die Frauen. Ich finde Jiraiya ist ein sehr lustiger aber auch tiefgründiger Charakter.
Er und Naruto passen ziemlich gut zusammen. Beide haben etwas verrücktes ansich.

Rock Lee, buschige Augenbraue, gebt ihm bloß keinen Sake und Guy, sein Sensei. Für die Kraft der Jugend.

Diese zwei Charaktere haben mich einfach nur geschockt. Anfangs war ich perplex und musste an den Parfum-Typen aus Fairy Tail denken. Ehrlich gesagt konnte ich beide anfangs nicht leiden, doch meine Meinung änderte sich im Laufe der Geschichte. Rock Lee ist einer der stärksten Charaktere in diesem Anime. Ich meine hier aber nicht die Ninja stärke. Klar er gehört zu den starken, aber das was ihn ausmacht ist echt sein ehrgeiz und sein durchhalte Vermögen. Die Beziehung zu seinem Sensei ist tief und voller Liebe und Loyalität. Der erste Eindruck vermittelt einen eine gewisse abgedroschenheit, doch das dahinter, ist eine gewaltige Tiefe.
Ebenso erquickend fand ich die Konkurrenz zwischen Guy und Kakashi. Rock Lee und Guy sind zwei wundervolle Charaktere die ich mir in Naruto gar nicht weg denken will.

Neji, der Perfekte mit den gruseligen Augen und der Kelly-Family Frisur.

Also, diesen Charakter erwähne ich, weil er mich auch mega aufgeregt hat. Er ist ja so perfekt. Ja Perfekt in seiner Arroganz. Mit seinem Schicksals gedüdel ist er mir aufn Keks gegangen und was er Hinata angetan hat, war unterste Schublade. Ja Neji ändert sich auch, aber noch ist er mir eher unsympathisch. Nunja, abwarten was in Shippuden passiert.

Tsunade, die Sake Tante, immer besoffen und offen, Hokage der 5. Generation.

Ich wollt sie einfach nur mal erwäht haben! Ach bevor ich es vergesse, das mit der Schnecke, fand ich echt doof, der hätte ich ein anderes 'Tier' gegeben.

Gaara, der, der aus der Wüste kam.

Kleiner Psycho, so würde ich ihn beschreiben. Nein Spaß, Gaara ist in meinen Augen ein sehr gutes Beispiel, wie man von Böse zu Gut werden kann. Anfangs ist er echt ein sehr unsympathischer Charakter und doch sehr interessant. Seine Vergangenheit ist ein Trauerspiel und er hat mir wirklich leid getan. Klar hatte ich für andere Charaktere auch dieses Mitgefühl, aber er ist besonders. Ich bin auch hier sehr gespannt, was passieren wird.

So, nun habe ich ein paar wenige Charaktere aus Naruto aufgelistet und meine persönliche Meinung abgegeben.
Was mir am besten an Naruto gefallen hat, waren die Charaktere und ihre Geschichten. Keiner ist wie der andere, bei jedem einzelnen wurde sich irgendwas dabei gedacht, sie sind alle wundervoll und passen in diese Geschichte, auch wenn ich manche persönlich nicht mag, aber das hat ja nicht zu bedeuten dass sie nicht gut sind ;). Ich denke fast ein jeder findet in dieser Geschichte mindestens einen Charakter der ihm besonders ans Herz wächst.& Geschmäcker sind ja gott sei dank verschieden.
Alles in allem, passen die Charaktere wunderbar.

Naruto würde im Prinzip den Titel Meisterwerk verdienen, aber
ist bei mir leider knapp vorbei geschlittert. Es gibt einfach ein paar Dinge die mich gestört haben, von den Fillern mal abgesehen, waren es die ständigen Wiederholungen. Klar, Naruto lief im Fernsehen und da mag das wichtig sein, aber es war mir einfach oftmals zuviel, vor allem vor, zwischen und nach den Kämpfen. Ebenso fand ich, haben sich manche dieser Kämpfe mega in die länge gezogen, und das ist für mich ein Minus Punkt den ich nicht außer Acht lassen kann.

Ich möchte hier auch nochmals kurz erwähnen, warum
Naruto von mir eine relativ gute und Bleach eine relativ schlechte Bewertung bekommen hat:
Naruto hat mich mehr gefesselt, war mehr mein Ding und die Charaktere waren für mich persönlich, sehr viel besser als wie bei Bleach. Klar ist die Story und die Charaktere von Bleach auch gut, aber Naruto hat mir vom Grund her besser gefallen, ich war auch sofort in der Story drinnen und voll dabei,
was bei Bleach nicht so war.
Es ist einfach immer wieder Schade wie sehr, vor allem sinnlose Filler einen Anime runterstufen können. Wie ich schon bei der anderen Bewertung sagte, Viel ist nicht immer gut.



Fazit:

Ein Meisterwerk, von der Story und den Charakteren her.
Dennoch bekommt dieser Anime ein "Sehenswert"
Ich sollte noch strenger sein, allein wegen der Filler.
Jedoch haben mich die Story und die Charaktere
zu sehr begeistert, um diesen Anime noch weiter
runter zu stufen.


In diesem Sinne,
Salü



Stand: Geschaut

Empfehlen! [5]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Evanz
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Meine Bewertung zu Naruto (Classic).

Genre:
Alles gut erfüllt.Muss man nicht mehr zu sagen.

Story:
Also zunächst einmal muss ich sagen,dass ich alle Filler Folgen einfach übersprungen habe.Ich habe keine Einzige davon gesehen.
Dann muss ich noch sagen,dass ich Naruto und Naruto Shippuden getrennt bewerte.Viele Schwächen,vor allem bei der Story,treten erst bei Shippuden auf.
Die Story und die Umsetzung von Naruto (Classic) finde ich überragend.Das grundlegende Setting,der Handlungsstrang ein Ninja zu werden und später dann gegen Ende der Sasuke Arc und auch die verschiedenen Ninja Typen waren einfach Klasse.
Wenn man die Filler Folgen überspringt und nur die Haupstory verfolgt,wirkt auch nichts besonders in die länge gezogen.
Nur der "offizielle" letzte Kampf in dieser Serie hätte kürzer gestaltet werden können.
Ich weiß,dass viele Leute jetzt behaupten,ich hätte keinen Plan,aber ich finde nur dieses Naruto ist von der Story her ziemlich gut.

Animationen/Bilder:
Vor allem für das Erscheinungsjahr sind die Animationen und Bilder übertrieben gut.
Es gab auch richtig viele Highlights,wie z.B. die letzen Szenen aus dem Zabuza Arc.
Auch die Kämpfe wurden richtig gut animiert.Sie waren einfach voller Action und Bewegung.
Wirklich Super !

Charaktere:
Viele sagen die Charaktere von Naruto wären zu 0815 und hätten keine Tiefe.
Das mit dem 0815 würde ich wirklich noch verstehen können,weil im Grunde wirklich jeder Ninja der stärkste werden will.
Aber trotzdem die Charaktere von Naruto,vor allem beim klassischen,sind einfach richtig gut.
Natürlich haben sie Tiefe.Narutos und Sasukes Hintergrundgeschichten haben ihren jetzigen Charakter geformt.Ihre Freundschaft verändert ihre Charakterzüge nochmal ein wenig logisch.Auch später,als Sasukes Vergangenheit ihn einholt.
Auch Charaktere wie Rock Lee,Neji,etc. haben alle,meiner Meinung nach,super Hintergrundgeschichten und vor allem sehr gute Entwicklungen.
Der einzige Schwachpunkt ist,dass 0815 Ding und einige unnötige und nervige Charaktere.

Musik:
Muss ich hier echt was schreiben ? Okay es könnte sein,dass die Musik euren persönlichen Geschmack nicht trifft,aber die musikalische Untermalung ist technisch einfach übertrieben gut.
Nicht umsonst haben viele Ost's auf Youtube Millionen Views.
Vor allem die melancholischen Ost's waren Weltklasse.

Fazit:
Bevor paar schon komplett ausrasten:
Shippuden wird von mir deutlich schlechter bewertet.Das Ding ist,dass alle Schwächen die von Kritikern gegen Naruto gebracht werden,ich nur in Shippuden entdecken kann.
Diese Naruto Serie alleine gesehen,ist einfach ein Meisterwerk und sollte sich von jedem mal angeschaut werden.
Vielleicht trifft es nicht ganz euren Geschmack,aber das wäre nochmal komplett was anderes und total nachvollziehbar.
Aber im Grunde klare Empfehlung für alle,die noch gar nichts von naruto gesehen haben.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Tokatakato
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Da mir langweilig ist und ich gerade eben Naruto beendet hab, will ich hier mal MEINE Meinung hinterlassen.

Genre: Alles vorhanden. Vorallem Drama ich glaub ich musste bei einem Anime noch nie so oft weinen oder habe so oft Tränen bekommen wie bei Naruto. :D ES FEHLT DEFINITIF SHOUNEN-AI c:

Story: Gefällt mir! Nur diese Filler-episoden.. die nerven sonst ist alles 1a^^

Animation: Manchmal gut.. manchmal schlecht.. So genau kann ich das nicht sagen aber im Großen und Ganzen sehenswert^^

Charaktere: Ich liebe (so gut wie) alle Chraktere! Theoretisch könnte ich jetzt alle aufzählen und beurteilen, mach ich aber nicht da ich nicht die Zeit dazu hab xd

Musik: Die meisten Openings und Endings sind gut^^

Fazit: Ein echt sehenswerter Anime!

PS: 136-216 sind Filler-episoden! :) (wenn ihr bock habt könnt ihr ja welche in eurer Freizeit anschauen xd)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




GodRoli
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Genre

Wird perfekt getroffen wie angegeben, jedoch ist das nicht mein Humor bei Comedy.

Story

Coole Shounen Story halt. Die Story leidet aber extrem darunter, dass die Folgen extrem in die Länge gezogen werden. Vieles ist durchdacht und man erkennt, dass da eine Idee ist aber auf die Länge wird es langweilig, da die Folgen stark in die länge gezogen werden.

Animation

Schlecht. Besser als bei Shippuden aber immer noch schlecht. Für damalige Verhältnisse vielleicht noch vertretbar.

Charaktere

Einige Charaktere sind Gold wert, wie z.B Kakashi, Itachi, Shikamaru und viele mehr. Aber andere hingegen wie Ino und Sakura sind einfach nur nervig. Der Bösewicht Orochimaru wird auch gut dargestellt, jedoch ist Naruto der Hauptcharakter extrem nervig. Shikamaru halt mich als Genin viel mehr interessiert als Naruto. Man muss aber sagen, dass es für alle Geschmäcker hier etwas gibt.

Musik

Passend aber manchmal auch einfach nur lächerlich und unpassend. Was ich gut fand ist, dass die meisten Charaktere ihre eigene Musik hatten, welche sie ausgezeichnet und gut beschrieben hat.

Keine Bewertung

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




FiresoulAlchemist
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
An sich ein toller Anime. Mitlachen, mitfiebern, mitweinen. Alles möglich. Mich stört nur die Zensierung. Wenn der Anime schon ab sechzehn ist dann sollten Verletzungen irgendwie nicht nur aus Schrammen bestehen. Das stört mich etwas. Aber ansonsten auch gut gezeichnet. Es wird viel auf die Charaktere eingegangen. Ich persönlich finde das gut. Aber Sakura nervt irgendwie. Sasuke ist irgendwie ein Emo-Idiot, der niemanden an sich heran lässt, was anscheinend der Psyche schadet XD. Aber ansonsten echt toll. Nur die Zensierung ist eben nicht von Vorteil.

Firesoul

Ps.: Ich will keine Sasukefans beleidigen oder so.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [5]
Kommentarseite
Missbrauch melden!