Detail zu Ao no Exorcist: Kuro no Iede (Special/OVA):

7.63/10 (685 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Ao no Exorcist: Kuro no Iede
Englischer Titel Blue Exorcist: Runaway Kuro
Deutscher Titel Blue Exorcist: Kuro reißt aus
Japanischer Titel 青の祓魔師 特別番外編 クロの家出
Synonym Ao no Exorcist Episode 11.5
Genre
Action, Comedy, Fantasy, Shounen, Supernatural
Tags
Adaption Ao no Exorcist (Mangaserie)
PSK
SeasonStart: Herbst 2011
Ende: Herbst 2011
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriejp A-1 Pictures (Studio)
de Anime on Demand (Streamingdienst)
de Kazé (Publisher)
en Aniplex of America (Publisher)
jp Aniplex (Producer)
jp Dentsu (Producer)
Weitere anzeigen
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Kuro reißt aus, nachdem er sich mit den Brüdern Rin und Yukio gestritten hat. Als er auf der Suche nach Futter durch die Stadt läuft, trifft er auf einige bekannte Gesichter.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Alle Personen anzeigen
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Charaktere | Alle Charaktere anzeigen
Hauptcharakter
Nebencharakter
Nebencharakter
Nebencharakter
Nebencharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
1 Blue Exorcist – neue OVA mit Renzo Shima erscheint im Oktober
von Minato. in Archiv: Newsecke
2309 01.05.2017 15:58 von Asuka..
62 Ao no Exorcist 2 – neue Videos mit Opening, Rin Okumura und Ryuuji Suguro
von Minato. in Archiv: Newsecke
46151 18.01.2017 01:00 von Yuri24
0 Ao no Exorcist – OVA erscheint zusammen mit 19. Mangaband
von SilentGray in Archiv: Newsecke
2570 15.12.2016 02:23 von SilentGray
5 Blue Exorcist: Kyoto Saga – Trailer und Cover der zweiten Box enthüllt
von hYperCubeHD in Archiv: Newsecke
11612 04.12.2016 19:11 von Miyui
2 Ao no Exorcist Manga gelöscht?
von TERROR37 in Archiv: Anime und Manga
1998 28.05.2016 13:51 von Mungu
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




GluecksBanane
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ein wie ich finde gefühlvolles, niedlich verpacktes OVA, in dem es darum geht das Kuro nach einem Streit mit Rin und Yukio auf eine Reise geht.

Genre: Gut getroffen. Die Witze lassen höchstens zum schmunzeln übrig - was ich aber überhaupt nicht negativ finde, sondern eher passend.

Story: Man verfolgt Kuro auf seiner Reise und bekommt auch nicht all zu viel von anderen Charakteren mit. Nicht die interessanteste Story aber dafür sehr liebevoll rübergebracht. Habe ich trotzdem sehr genoßen :)Ich habe mich keine Sekunde gelangweilt.

Animation/Bilder: Wie auch im Anime wundervolle Zeichnungen und Animationen.

Charaktere: Es kommen die gleichen Charaktere wie im Anime selbst vor, die mir sehr schnell ans Herz gewachsen sind.

Musik: Das Opening und Ending find ich wirklich sehr gut! Genauso wie das Lied das ca. in der Mitte des OVAs kommt macht gute Stimmung :)

Fazit: Aufjedenfall zu empfehlen! Vorallem für die Leute, dennen Kuro besonders ans Herz gewachsen ist.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Suljon
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Die OVA hat ne normale Folgenlänge. Wie in den Details bereits beschrieben wurde, ist es die Folge 11,5. Die Story ist dabei nur halbwegs interessant, aber auch nicht so langweilig. Wichtig ist die Story für die Hauptstory allerdings nicht, ist eher ein unbedeutender Zusatz. Es geht um Kuro, der sein eigenes kleines Abenteuer erlebt, doch das Abenteuer fand ich jetzt nicht gerade berauschend. Die Comedy ist das stärkste Genre in der OVA und bringt auch die meiste Unterhaltung mit sich. Doch Story technisch, ist nicht viel los, da fehlt noch weit mehr.

Das Abenteuer ist mittelstark vertreten. Mein Entdeckerherz ist allerdings nicht darauf angesprungen, denn in interessant fand ich das jetzt nicht so sehr. Die Comedy ist mittelstark vertreten. Besonderst zum lachen hat sie mich nicht gebracht. Die Dramatik ist mittelschwach vertreten. Ihre Intensität empfand ich als schwach. Die Fantasy ist mittelschwach vorhanden. Man merkt nicht viel von der Fantasy.

Die Animationen sind wieder sehr gut geworden. Da hat sich nichts verändert. Auch der Zeichenstil ist unverändert gut geblieben. Die Hintergründe sind wieder sehr gut und genau gezeichnet geworden. Der Detailreichtum ist wie in der ersten Staffel mässig gut vertreten.

Die Charaktere sind wieder super gezeichnet worden. Ihr Stil geht nach wie vor in die einfache Richtung. Das Charakterdesign ist auch wieder erste Sahne geworden. Normalerweise hat sie viele Auffälligkeiten zu bieten, doch hier sieht man nicht allzu viel davon. Die Charaktere sind zwar die selben, doch das Hauptaugenmerk gilt Kuro. So kann man zwar Kuro näher kennen lernen, doch man geht auf ihn nicht näher ein, was ich schon schade fand, da man die Gelegenheit dazu hätte.

Die deutsche Synchronisation ist wieder hervorragend geworden. Das hat sich nicht im geringsten verändert! Wieder ist die Stimmenvergabe erstklassig geworden und wieder sind die emotionalen Stellen sehr gut gesprochen worden.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Sassi1710
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ein wirklich süßes OVA, in dem Kuro nach einem Streit mit Rin und Yukio loszieht, weil er die beiden nicht mehr wiedersehen will.

In dem OVA werden ein Paar Dinge erklärt, von daher macht es schon Sinn, diese extra Episode während des Animes zu sehen.

Der Zeichenstil ist der Selbe wie im Anime und es wurden sogar alle wichtigen Charaktere untergebracht.

Die Musik ist, wie eigentlich immer, großartig.

Obwohl es sich hierbei lediglich um ein OVA handelt, hat es eine wirklich süße Story, die es auf jeden Fall wert ist gesehen zu werden.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Animefreak143
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich haber gerade auf der Blue Exorcist DvD die Bonus Story gesehen und da es ein OVA ist kann man nicht so viel dazu sagen

Genre:

Die Genre hat Proxer sehr gut getroffen außer für mich hat da noch Kuro ein Abenteuer erlebt d.h man müsste streng genommen da noch in den Genre Abenteuer hinzufügen aber sonst war es sehr gut.

Story: Die Story hat mir sehr gefallen sie ist für einen OVA sehr gefühlsvoll gehalten da ich den Deutschen Sprecher von Kuro sehr mag liebe ich diesen OVA.

Zeichenstil: Was soll man sagen der Zeichenstil ist der gleiche wie in der Serie sogar die Charaktere wurden alle in den OVA hingepackt es aber vor der Zeit wo man alles herausfindet also sollte man sich den OVA während der Serie schauen sonst versteht man nicht alles

Charaktere: Wie bei Zeichenstil gesagt hat man auch hier die Charaktere übernohmen also wer sie mag hat sehr viel Spaß an den OVA

Musik: Auch hier hat man den 1. Opening und 1. Ending verwendet zwischendrin ist noch ein Lied das ich sehr schön finde

Also mein Fazit man sollte den OVA schauen !

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden