Detail zu Muv-Luv Alternative: Total Eclipse (Animeserie):

8.28/10 (1130 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Original Titel Muv-Luv Alternative: Total Eclipse
Englischer Titel Muv-Luv Alternative: Total Eclipse
Japanischer Titel マブラヴ オルタネイティヴ トータル・イクリプス
Synonym MuvLuv Alternative Total Eclipse
Synonym MLA TE
Genre Action Drama Ecchi Harem Horror Mecha Military Romance School SciFi Splatter Violence
Tags Tags anzeigen
Adaption Light Novel
PSK
SeasonStart: Sommer 2012
Ende: Herbst 2012
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Morai-Subs
de Ecchi-Subs
Industriejp TV Tokyo (Producer)
en Sentai Filmworks (Publisher)
jp Satelight (Studio)
jp Nippon Cultural Broadcasting/ Bunka Housou (Producer)
jp Magic Capsule (Producer)
jp ixtl Co., Ltd. (Producer)
en Hanabee Entertainment (Publisher)
en Crunchyroll (Streamingdienst)
jp Avex Entertainment (Producer)
jp AT-X (Producer)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Im Jahr 1973 begann die Invasion einer außerirdischen Lebensform, der BETA, und ein Krieg, der die Menschheit an den Rand des Aussterbens trieb. In einem Versuch, der überwältigenden Überzahl der Beta entgegenzuwirken, hat die Menschheit die humanoiden Waffen TSF entwickelt und nutzt sie an allen Fronten ihres Anti-BETA Krieges auf der ganzen Welt. Allerdings, hat die Menschheit immer noch einen Großteil Eurasiens an die zahlenmäßige Überlegenheit der BETA verloren. Seit fast 30 Jahren ist der Krieg nun festgefahren ohne Hoffnung auf ein Ende.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten
Hauptcharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
5 Schwarzesmarken
von Aston in Rezensionen
8178 19.09.2016 11:08 von Sniperace
7 Schwarzesmarken – neuer Werbetrailer veröffentlicht!
von SilentGray in Archiv: Newsecke
15289 01.01.2016 23:20 von Frightknight
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Abel
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ein Anime welcher mich doch überrascht hat, denn er hat sich deutlich anders entwickelt als ich erwartet hätte. Normalerweise wäre nach den ersten paar Folgen die Erwartung stark in Richtung Frontalkrieg gegen die Invasoren tendiert, doch ist davon hier nur sehr wenig vorhanden.

Die Genre sind in Ordnung und ich kann mit den meisten eine Übereinstimmung finden. Was nicht zu 100% passt aber noch vertretbar sind ist für mich Romance und Horror, wo in beide Richtungen klare Elemente zu erkennen sind, ohne das diese groß ausgearbeitet sind. Was für mich nicht passt ist zum einen Harem, weil darauf für mich nicht der Fokus liegt (2 Damen und 1 Herr sind keine Harem sondern eher eine Dreiecksbeziehung), und zum anderen School, was einfach komplett falsch ist und keinerlei Anhaltspunkte gibt.

Die Story ist wie bereits kurz angedeutet nicht das zu erwatende Schlachtengemezelt von Mecha gegen Feind aus Unbekannt mit unbekannten Hintergründen und unbekanntem Motiv mit vorhersehbarem Ausgang. Zwar befindet sich die Welt im Kriegszustand, doch wird hier aus den hinteren Reihen erzählt, von der Arbeit von Testpiloten. Dabei geht es viel mehr um politische Hintergrundspiele und persönliche Machtinteressen als den Zusammenhalt der Menschheit gegen die drohende Vernichtung. Ich war tatsächlich darüber erstaunt das hier dieser Weg eingschlagen worden ist und viel mehr von der Zersplittertheit der Überlebenden dokumentiert wird anstelle von möglichst gut in Scene gesetzten Mechas. Natürlich fehlen diese nicht in diesem Anime, doch spielen sie bei weitem eine nicht so alles dominierende Rolle wie sonst.

Die Charaktere sind erstaunlich gut geworden und nehmen sich über den Verlauf des Animes tatsächlich Zeit eine bescheidene aber vorhandene Entwicklung durch zu machen. Dazu gibt es eine passende Menge an Hintergrund und die Anzahl an Personen wird überschaubar gehalten. Uns offenbart sich jetzt hier kein Faust in 24 Episoden, aber für einen Anime dieser Art schon recht zufriedenstellend.

Die technischen Aspeckte sind etwas skeptischer zu betrachtetn. Die Musik war irgendwo passend, aber gleichzeitig sehr unbesonders.
Bei den Bildern zeigen sich starke Schwankungen in der Qualität. Während die Mechas durchgehend solide sind, gibt es hier und da echte Schwachstellen im Bildmaterial.
Vom Stil her wird hier nicht an Blut und Gewalt gesparrt, dort wo es angebracht ist und nicht einfach nur so weil wegen geil!

Alles in allem fande ich diesen Anime überraschend gut und deutlich anders als ich angenommen habe. Zwar ist hier keine Meisterwerk entstanden, aber doch etwas was über einem Standartanime steht.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Gott
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Vorweg ich bin weder ein Fan von Ecchi noch von Mecha, den beiden Hauptgenres der Serie.

Ich muss jedoch zugeben, dass von allen Mecha-Serien, diese mich am ehesten dazu gebracht hat, Mechas anzuerkennen, da ihre Vorteile in diesen speziellen Fall durchaus sinnvoll sind und einen militärischen Nutzen bringen.
Die Serie hat einen sehr ernsten Ton, das gefällt. Umso unverständlicher finde ich es, wie man hier eine Romanze und Ecchi (+Harem)einfließen lassen kann. Der Kampf kann noch so fesselnd, dramatisch und mitreißend sein, wenn mir gut ein halbes Dutzend großbusiger, junger Frauen ihre Titten ins Bild pressen, kann man das nicht mehr ernst nehmen. Natürlich tragen sie alle Kleidung für die der Begriff "eng" zu weit wäre .

Die einzelnen Militärsachen, werden recht gut begründet, dauernd steht ein Nationenkonflikt im Raum, trotz der Außerirdischenbedrohung, das wirkt sehr authentisch. Leider bleiben dabei die einzelnen Charaktere(Hauptnebencharaktere) etwas auf der Strecke, mit ein paar Ausnahmen erfährt man nahezu nichts nennenswertes über sie, das ihren Charakter näher bringt.

Ohne Mecha, Ecchi wäre das ein echt guter Anime geworden, so leider nur 6 Sterne.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Kalziefer
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Joa, ich habe keine Ahnung wie ich den Anime beschreiben soll, bzw. wie ich hier anfange. Ich habe Muv-Luv BlaBlaBla innerhalb von 1 Woch geschaut, da mich eigentlich nur der Anfange gefesselt hatte und es zume Ende hin irgendwie nachlies, aber dazu später mehr...


Genre: Streicht das School. School kann man auf die ersten 2-3 Folgen vlt. noch beziehen danach aber komplett fehl am Platz.
Romance. Nein. Nein. Nein. Nein. Ich sage es gerne noch tausend weitere Male in meinem Leben einfach nur schüchtern jemanden zu lieben ohne ihm seine Gefühle zu gestehen ist keine verdammte Romance. Nur weil
Spoiler!
Lt. Takamura, Kriska und diese Chiesen was von Yuuja wollen oder nicht wollen, aus ihren nie erkennbaren Gründen ist das keine Romanze...
Ansonsten wurden aber alle gute eingehalten und auch dargestellt. Vor allem Drama/Horro/Mecha gefiel mir auch wenn nun ja Mecha klar sein sollte ^^

Story: Es geht um testpiloten aus verschiedenen Ländern, die gegen so genannte BETA Kämpfen, deren Ziel es ist die Erde zu vernichten. Bloß bis auf am Anfang und irgendwo am Mittelteil war da kaum was los!! Ich hatte echt mehr erwartet, verschiedene BETA, mehr heikle Situationen und echtes Splatter. Versteht mich nicht falsch die Story war gut und hatte etwas einzigartiges aber, es erinnerte mich ein klein wenig an E7 -AO. Bis zum Schluss habe ich ehrlich gesagt vieles nicht verstanden oder mich allen ernstes gefragt warum die Charaktere bzw. Story solch eine Richtung geht. Ich meine WTF! Die Menschheit verreckt, aber hey, lieber nen Wettkampf weil Just4Fun. Vieles gefiel mir an der Story nicht und ich hätte einges anders gemacht aber egal :)

Animation: Sehr schön, toll nicht das non plus ultra aber kurz davor :) Auch wenn ich schon bessere Mech-Anime gesehen habe ^^

Charaktere. Sehr viele, alle unterschiedlich, jeder hat seine eigene Art und gibt aber generelle nur wenig von sich Preis. Im Vordergrund stehen drei Personen (eigentlich nur 2) von denen die Hintergrundstory erläutert wird, was völlig ausreicht, mich aber nicht zufriedenstellte. 1-2 Charaktere haben mich genervt und manch eine Persönlichkeit fand ich zum KOTZEN!! Aber es war schön mit anzusehen wie sich vor allem
Spoiler!
Lt. Takamura und Yuuja entwickelten. Sehr gut gelöst. Allerdings hat es mich extrem gestört am anfang das Yuuja ein ELITESOLDAT ist, einer der besten Amerikas sozusagen und dann mega arrogant, unkooperativ und der eltzte Lappen ist. ich mein HÄH? Warum? wie kann man zur Elite gehören, wenn man einfach nichts drauf hat....


So aber zum kritik Punkt schlecht hin in BEZUG Charaktere.
Sind in der Armee nur Kinder?! Was soll bitte dieses kindische Verhalten in jedem zweiten Gespräch?! Diese Fürsorge, Zweifel, wenn man wen zurücklässt oder dieses "bitte, komm lebend zurück" an 20k Stellen!! LEUTE Das ist nen verfickter Krieg, da spricht man nicht erst noch ne halbe Minute und verschwendet Zeit o__o


Musik: Schön, gut gewählt aber nichts was einem im Gedächtnis bleibt.


Fazit: Guter Anime, wenn auch ein klein wenig Chaotisch. Ich bin weder sonderlich beeindruckt noch sonst irgendetwas. Die Story war einfach zu kompakt und baute meiner Meinung nach auf einem Hintergrundwissen auf, was nie erzählt wurde. Man wurde zwar schön in die Welt eingeleitet aber etwas fehlte mir. Es gab für mich einfach zu viele Pläne, personen als das ich jetzt selbst sagen konnte "Ahh der steckt da hinter der plant das" oder so ähnlich. Es wirkte ein klein wenig zu gequetscht und anderseits wieder mit einigen belanglosen Dingen gefühlt. Nicht jeden Folge war für mich spannend und wenn ich einen Anime nicht an einemStück durchschaue oder auf eine komplette Woche lege bei solch einem kurzen Anime, ist das für mich kein gutes Zeichen. Na ja alles in allem
mecker ich mal wieder viel, trotzt das mir der Anime doch gefiel...
Die ersten Folgen mit der jungen Takamura fand ich am schönstne alles danach, kam meiner Meinung nach nicht an diese Stärke heran...

Stand: Geschaut

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




NovA
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Spoiler enthalten,

Meine Meinung zum Story,

ch konnte diesen Anime nicht richtig ernst nehmen.
Grund für war, das bei Militär zum Teil nur Kinder war die das Meiste gemacht haben.
Wtf, warum müssen Kids so Riesen Kampfroboter Steuern und normale Soldaten halt Standard Panzer.
Und dann immer diese Militär Gruß, xD das war zum Teil so lächerlich.
Ich konnte echt zum Teil ablachen als ehr mit würde diesen Anime zu gucken.
Es gab auch Szenen wo Sie einfach unlogisch Entkommen sind oder das es nicht einen richtigen Verlust gab.
Ich finde so was gehört halt mit dazu und das man nicht jeden Schlacht gleich gewinnt.
Es gab Verluste, klar weil es im Krieg das ganze spielt.
Aber von denn Haupt Charakter gab es keinen wirklichen Verlust, schadeee...
Etwas Trauer hätte bestimmt gut getan.
Ich würde sagen, ihr schaut euch das Anime selber an.
Zeichenstil war in Ordnung.
(7)Sehenswert

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




schora_
Muv-Luv Alternative: Total Eclipse,
Ein Anime bei dem ich total verstehen kann das hier die Meinungen auf Proxer dazu gespalten sind.

Genre: Also Leute, Wer hier Romantik sucht ist auf dem Holzweg. Zwar gibt es ein paar süße Stellen und auch Mädls die auf den Hauptcharakter abfahren aber wenn ich etwas wie einen Kuss sucht könnt ihr das vergessen. Der Anime fixiert sich hauptsächlich auf die Mecha-Action und das Zwischen-Menschliche während einer Apokalypse (und ein bisschen Survival ist auch dabei.)

Story: Im Großen und Ganzen geht es um eine Einheit aus Testpiloten die ihre Maschinen in vielen Situationen (wie dem Nahkampf oder Kampf zwischen Piloten) testen um die beste Waffe für den Krieg gegen die BETA (eine aus dem Weltraum stammende Spezies die, die Welt bedroht) zu erschaffen.
Das ganze ist aber nicht so simpel wie es klingt, den zu der Zeit in der die BETA die Welt angegriffen hatten herrschte Krieg zwischen einzelnen Ländern und die Welt war noch gespalten. Doch während der drohenden Gefahr durch die BETA musste die Welt sich zusammen tun und gemeinsam kämpfen, doch die Intrigen zwischen den einzelnen Ländern blieb natürlich bestehen.
Es entstand regelrecht ein Kampf darum wer sich dem Rum einsackt für die beste Maschine im Kampf gegen die BETA.
Die Story zusammen zu fassen ist schwierig aber ich denke ich habe das Kernthema jetzt wenigstens angekratzt.

Animation/Bilder: Sieht wirklich gut aus! Auch wenn ich mir bei den Mecha-Fights noch ein wenig mehr Biss gewünscht hätte war ich wirklich recht zufrieden.

Charaktere: Haben alle einen sehr positiven Eindruck auf mich gemacht.
Ich hätte zwar Yui gern mehr in Action (im Sinne von Mecha-Fights) gesehen da sie wirklich eine unglaubliche Pilotin/Eishi ist aber nun gut. Ihre Rolle in dem Anime war ja leider nicht die eines Eishi.
Also um zurück zu den Charakteren im Gesamten zu kommen (alle einzeln würde bei der Anzahl ewig dauern.) Ich war sehr positiv von allen Überrascht. Wir hatten die typischen Helden und auch die, die Intrigen besponnen haben. Also eine gute Mischung!

Musik: Nunja, Das ist Geschmackssache. Das einzige was ich seltsam fand ist das es 20 Folgen lang den gleichen Opening sowie Ending hab und sie ihn für 4 Folgen nochmal geändert haben. Das fand ich etwas sinnlos wobei der 2te Opening viel schlechter war als der erste.
Aber gut, das ist Geschmackssache.

Fazit: Ein sehr gelungener Anime aber für mich kein Meisterwerk.
Die Story ist sehr kompakt und es gibt viel worüber man nichts weiß.
zB. Die Scarlet-Zwillinge. Die beiden waren einen im Ganzen Anime ein Rätsel und als sie die letzten beiden Folgen in Action kamen und man endlich was erfahren konnte machten sie daraus---- NICHTS!
Sie haben einfach nichts erklärt!!
Genau das gleiche haben wir bei den BETA. Wir wissen nichts über sie!
Es bleiben am Ende einfach so unglaublich viele Fragen und alle Charaktere sind einen noch ein Rätsel (außer vielleicht Yuuya über ihn hat man relativ viel erfahren). Das finde ich persönlich sehr schade und da ich sehe das es auch keine Fortsetzung gibt kann ich leider auch nicht berücksichtigen das sich dies noch klärt.
Und Ja, Ich weiß das es "Schwarzesmarken" gibt aber dieser Anime spielt nur zur gleichen Zeit aber nicht mit den gleichen Charakteren.
Dieser Anime spielt hauptsächlich beim Militärstützpunkt Yukon in Alaska. Schwarzesmarken spielt in Deutschland (zur Zeit der Mauer.) in der damaligen DDR. Also haben die beiden nichts gemeinsam.
Aber ich schweife ab.
Aus den oben genannten Gründen kann ich dem Anime keine 10 Sterne geben aber wohl verdiente 8!
Ein wirklich guter Anime den ich Mecha-Fans nur ans Herz legen kann.
Leute die Mecha nicht abkönnen sollten es lassen, dieser Anime dreht sich viel um die einzelnen Maschinen und ihre Piloten.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Julianst
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Dieser Anime wahr der beste,den ich je gesehen habe und Ich habe schon viele gesehen.

Ich kann garnicht klage denn dieser Anime verdient die Bezeichnung Meisterwerk.

Er Inspirirte mich von der 1.Folge Bis zur letzten.

Die Srory und Genre passten perfekt und über die Animation und Charaktere gibt es nichts zu zweifeln nur Bei der Musikwahl musste Ich leider 1 Stern abziehen weil es manchmal nich Dazu passte aber sonst einder der besten Animes die Ich persönlich jeden Otaku weiterempfehlen würde

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Teshiization
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Hallo,
das ist das erste mal das ich hier auf Proxer.me einen Kommentar über einen Anime schreibe. Aber dieser Anime hat es wahrlich verdient.
Von Folge 1 an hat mich dieser Anime inspiriert und mitgerissen, es waren auch immer mal wieder große Überraschungen drinnen. Ich hätte nie Gedacht das es ab Folge 20 so eine Riesige Wendung geben wird. Hut ab vor diesem Anime. Ich glaub ich bin ein riesen Fan geworden.. fehlt nur noch eine Zweite Staffel :D

Ich kann groß eig. nichts genaues zu sagen... außer schaut es euch an!! :3

MfG Teshiization

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




BestKing
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Die ersten Folgen waren der Hammer.Ich war geflasht und hab mich auf den Anime gefreut !
Aber was danach kam war eine Entäuschung.
Viel zu viel gerede und kaum Handlung.Mobile Siut Gundam oder Gode Geass waren viel besser,weil sie viel Action mit einer guten Story,Emotionen,characktere und gerede einfach viel besser verpackt haben.Hier dauert es mir einfach zu lange,das ganze gerede bis dann kurz endlich was passiert(also ich mein von der Action her).Hab ne Chance gegeben,aber ab Folge 10 habe ich echt das interesse verloren.Schade ! Der Anime hatte echt potenzial,als ich die ersten Folgen sah.Danach ist es nur ein 0815 Mecha/Alien Anime !

Stand: Abgebrochen (10)

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Cpt.HououinKyouma
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ein wirklich guter Anime, wie ich finde. Nach meinem Gefühl her hätte ich hier eigentlich eine Durchschittsbewertung von "(9) Toptitel" gegeben, allerdings hat es dann am Ende doch nur für ein "(8) Hervorragend" gereicht.

Genre: Die meisten sind eigentlich recht gut vertreten.
Das bleibt jedoch nicht ohne Ausnahme.
"Romance" ist hier wirklich recht schwach wiedergegeben worden. Es werden immer wieder Andeutungen gemacht, aber so etwas wie eine Liebesbeziehung ist hier nicht zu sehen (was ich eigentlich schade fand). Was soll's. Dafür ist das Genre "Harem" dahingehend ziemlich präsent.
Was man eigentlich streichen muss, ist "School". Das, was man in den ersten ein bis zwei Folgen sieht reicht meiner Meinung nach einfach nicht aus, um das extra noch als Genre mit rein zu nehmen.
Was den Rest betrifft so kann eigentlich alles so stehen lassen. Ist in Ordnung.

Story: Zur Story muss ich sagen, dass ich das ganze etwas anders erwartet habe. Der Beschreibung des Anime kann man ja entnehmen, dass im Zentrum der Kampf gegen die Alien-Rasse der "BETA" steht. Das ist auch tatsächlich der Fall, nur befinden wir uns hier nicht wirklich an der Front, sondern vorwiegend in militärischen Einrichtungen, wo die TSFs getestet und weiter entwickelt werden.
Dementsprechend entwickelt sich die Geschichte in eine Richtung, die so gesehen vollkommen annehmbar ist, jedoch besonders am Ende nicht mehr ganz meinem Geschmack entsprach.
Dennoch hoffe ich auf eine zweite Staffel, schließlich endet der Anime noch recht offen und lässt noch einiges an Platz für mehr.

Animation/Bilder: Normalerweise ist mir dieser Punkt recht egal, weshalb ich auch meist einfach 4 Punkte gebe, solange ich keinen Augen-Krebs bekomme.
Allerdings muss ich sagen, dass das hier ganz besonders gut umgesetzt worden ist und somit die volle Punktzahl erhält. Viel mehr gibt es dazu auch nicht zu sagen; sieht klasse aus.

Charaktere: Habe ich eigentlich nicht viel dran zu meckern, wobei man bei dem ein, oder anderen sicher noch etwas in die Tiefe gehen könnte. Aber es gab jetzt auch niemanden, der mir wirklich auf den Geist ging, somit war das eigentlich auch vollkommen in Ordnung.

Musik: Die Musik war eigentlich auch recht gut. Das erste Opening hat mir allerdings bei weitem besser gefallen als das zweite. Innerhalb des Anime ist mir die Hintergrundmusik nicht allzu sehr aufgefallen und wenn das doch mal der Fall war, hat sie gepasst, wie ich finde. Gibt also nichts zu meckern.

Zusammenfassend denke ich, dass der Anime ein wirklich sehenswertes Werk geworden ist, welches allerdings unbedingt eine Fortsetzung benötigt. Auch wenn meine Begeisterung für die Story gen Ende hin deutlich etwas nachließ, so kann Muv-Luv Alternative: Total Eclipse in meinen Augen, den Mecha-Teil betreffend, auch mit Neon Genesis Evangelion mithalten, was nach meiner momentanen Erfahrung bisheriger Spitzenreiter in dem Genre war.
Also auch, wenn es bei mir nicht für mehr als "(8) Hervorragend" gereicht hat, so könnte für den ein, oder anderen sicher noch mehr drin sein.

Sollte bei jemandem Diskussionsbedarf zu dem geschriebenen bestehen, so bin ich gerne dazu bereit. :D
El. Psy. Kongroo.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Suijin
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Muv-Luv Alternative: Total Eclipse ist einer der bersten Animes die ich je gesehen habe.

Genre:
Die angegebenen Genre sind alle sehr gut erfüllt worden, besonders Mecha.

Story:
Die Story ist der Hammer. Sie ist zwar grundsätzlich nichts neues aber ihre Umsetztung ist einfach nur klasse. Es ist nie langweilig da immer spannung besteht was als nächstes passieren wird.

Animation/Bilder:
Animation und Zeichenstil waren spitze. Es war alles sehr detailiert, besonders die Personen. Die Animation war auch immer sehr flüssig, was besonders die Kämpfe sehr schön gemacht hat.

Charaktere:
Die Charaktere sind alle wunderbar. Jeder hatte seine eigene Persönlichkeit und hat sich auch im Storyverlauf immer weiterentwickelt. Zu den wichtigsten Personen gab es auch genug Hintergrundinformationen um ihr Handeln gut nachvollziehen zu können und man konnte sich gut in sie hineinversetzen.

Musik:
An der Musik gibt es nichts zu bemängeln. Opening und Ending waren beide spitze. Die Musik hat, egal welche Situation war immer gepasst und die Emotionen und die Wirkung der Situation sehr stark betont.

Fazit: Ein wunderbarer Anime den man sich auf jedenfall ansehen sollte, als Mechafan sowieso.

LG Suijin ;)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [12]
Kommentarseite
Missbrauch melden!