Detail zu Dantalian no Shoka (Mangaserie):

7.97/10 (94 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Abonnieren
Original Titel Dantalian no Shoka
Deutscher Titel Bibliotheca Mystica
Japanischer Titel ダンタリアンの書架
Synonym Dantalian's Bookshelf
Synonym Bibliotheca Mystica de Dantalian
Genre
Action, Adventure, Drama, Fantasy, Historical, Horror, Krimi, Magic, Mystery, Romance, Seinen, Splatter, Supernatural, Violence
Tags
Adaption Light Novel: Dantalian no Shoka
PSK
SeasonStart: Frühling 2010
Ende: Sommer 2012
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
en Pocket Loli Scans
Industriede Egmont Manga (Publisher)
jp Kadokawa (Publisher)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Hugh Anthony Disward (genannt Huey) hat von seinem Großvater die Bibliotheca Mystica geerbt, in der alle mystischen Bücher mit magischen Kräften gesammelt werden. Der Inhaber der Bibliothek muss sich auf die Suche nach noch fehlenden Büchern machen. Huey wird dabei von Dariane unterstützt, einem süßen Gothic-Lolita-Mädchen, das ein Schloss um den Hals trägt. Huey kann dies mit dem „wahren Schlüssel“ öffnen und so all die Kräfte nutzen, die von den Büchern ausgehen, die sie schon in der Bibliothek gesammelt haben. Im ersten Fall finden sie einen Brief von einem Bekannten des Großvaters, Lenny Lentz, der um Hilfe bittet, weil er von einer Stalkerin mit einem mysteriösen Buch gefangen gehalten wird …

(Quelle: Egmont Manga)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Alle Charaktere anzeigen
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Nebencharakter
Nebencharakter
Nebencharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
3 Dantalian no Shoka
von Aston in Rezensionen
9034 26.10.2015 11:13 von RainbowChumii
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Bellgadong-Herr-der-Nodus
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Dantalian no Shoka


Vorab gesagt, mein Kommentar hat keine Spoiler nur meine eigene Meinung mit der ich dich zum lesen überzeugen möchte.

Dantalian no Shoka auch bekannt als Bibliotheca Mystica hat eine ungewöhnliche und interessante Story rund um Bücher. Das Werk erschiehn erstmals als LN und hat so sich sehr erfolgreich zum Manga und Anime entwickelt.

Genre muss ich sagen werden alle umgesetzt, aber diese sind nicht über den ganzen Manga hinweg stark dabei. Jedeglich ab und an mal und dann auch jetzt nicht übertrieben schlimm, das jeder der Horror nicht mag oder Splatter dieses Werk meiden muss.

Story war sehr schön, es hat mir Spaß gemacht die Geschichte von Dalian zu lesen und ihren Abenteuern. Leider war es auch für mich nicht so, als würde ich eine ganze Story hinweg lesen sondern eher einzelne Stücke, wie städnig eine Kurzgeschichte. Was aber nicht schlecht sein muss, so kann man sich beim lesen für jeden Kapitel Zeit nehmen und dieses genau lesen und auch darüber Nachdenken. Es sind durchaus Bücher dabei, die den Leser aufgrund ihrer Titeln und Wirkung zum Nachdenken anregen können.
So waren für mich einige Stellen dabei und auch Titeln die ich sehr interessant gefunden habe und auch so noch nicht gesehen habe wie es im Manga dargestellt wird.

Die Bilder im Manga haben mir sehr gut gefallen, es sind sehr schöne Zeichnungen dabei, sehr detaliert und schöne Bilder.

Charaktere haben wir zwei sehr starke ständig vorkommen und das sind unsere zwei Protagonisten.
Ich finde beide nicht schlecht, zu beiden erfährt man etwas von ihrer Vergangenheit.
Ansonsten waren diese beiden Charaktere auch sehr nett und haben viele lustige Szenen,aber auch einige Schwache Szenen.

Fazit:
Im großen und ganzen ist Dantalian no Shoka ein nettes Werk was man durchaus mal lesen könnte, es zeigt eine andere Version von Büchern und hat auch eine coole Story. Mir hat es sehr gefallen und ich kann mir auch vorstellen dieses Werk erneut zu lesen.

Empfehlen kann ich es sogar auch jedem, es ist nicht schwer geschrieben und auch nicht zu eintönig. Die Genre werden zwar alle umgesetzt, trotzdem können auch Menschen dieHorror,Splatter etc meiden sich es zu Hand nehmen.


Liebe Grüße

Bellgadong-Herr-der-Nodus

Stand: Gelesen

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Einherier
Animation/Bilder
Charaktere
Mhm ja was soll man zu dem Manga sagen...auch wenn die einzelnen Jagden nach verbotenen Büchern eher kurzgeschichtenartig sind und eher wie einzelne herausgerissene Kapitel aus einem großen Buch wirken, so schaffen sie es doch ähnlich einem halb verloren gegangen Mosaik doch irgendwo einen Eindruck und eine Geschichte zu vermitteln die genau durch die Lücke im Zusammenhang während der einzelnen Jagden entsteht.
Die Charaktere und ihre Vergangenheit, zumindest die der Hauptcharaktere, werden zwar an den wichtigen Stellen während den Jagden Anektotenartig aufgeschlüsselt, lassen jedoch auch viele Räume für die eigene Fantasie oder Spekulationen, was für mich durchaus seinen Reiz hatte.
Auch der Stil gefiel mir sehr gut, er brachte sehr schön die Stimmung rüber, wobei auch die Kleidung der Protagonisten sehr zur Atmosphäre beiträgt.
Ein großer Kritikpunkt der mich persönlich sehr enttäuscht hatte war das Ende bzw. der letzte Band, denn genau dort hat man einen Höhepunkt eingebracht und danach einfach gesagt so Schluss aus ende, was mich irgendwo durchaus ärgert denn das löste bei mir einen verdammt ich will mehr Reflex aus, andererseits lässt es hier auch wieder Freiraum für die eigene Fantasie wie es denn nun weitergehen könnte und das hat finde ich durchaus auch wieder was. Alles in allem kann ich wohl sagen das ich für mein Geld durchaus etwas tolles bekommen habe auch wenn ich mir mehr davon gewünscht hätte aber wie sagt man so schön kein Buch ist so gut wie die eigene Fantasie.

Stand: Gelesen

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Voltexon
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Bibliotheca Mystica
Genre:
Das Genre am sich wurde in diesem Manga zufriedenstellend eingehalten. So manche Sachen waren jedoch kaum bis gar nicht vertreten (Historical ; Horror).
(-> 8/10)

Story:
An sich gibt es kaum eine Story, sondern eher Kurzgeschichten über verbotene Bücher. Diese sind teilweise echt spannend gehalten und echt interessant.
(-> 9/10)

Zeichenstil:
Der Zeichenstil hat mir persönlich sehr gut gefallen, alles mit viel Liebe im Detail.
(-> 10/10)

Charaktere:
Nebencharaktere haben wie so oft kaum Hintergrund, die Hauptcharaktere hingegen schon. Man erfährt diese aber erst recht spät, was meiner Meinung nach nicht gut ist, weil man dann zu dem einzelnen Charakter kein eindeutiges Bild entsteht.
(-> 8/10)

Aufmachung:
Es gibt 5 Mangas von Bibliotheca Mystica mit jeweiligen Farbseiten. Das Preisleistungs-verhältnis von 6.99 Euro ist dadurch gut nachvollziehbar und in Ordnung.
(-> 9/10)

Fazit:
Ein meiner Meinung nach recht guter Mystery Manga. Was mich ein wenig gestört hat ist keine fließende Story sondern nur diese Nebengeschichten. Der Manga hatte außerdem noch sehr viel Potenzial, was der Zeichner nicht ausgeschöpft hat.
Punkte:
(=> 44/50)

8.75/10 Hervorragend

Stand: Gelesen

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




ReyaKazuii
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Huey erbt von seinem verstorbenen Grossvater das magische Dantalians mystische Bücherarchiv. Doch er wusste nicht wo oder wie das Arciv aussah und suchte danach!
Auf seiner suche begegnet er ein kleines Mädchen namens Dalian, das über spezielle Kräfte verfügt.
Zusammen begeben sie sich auf eine Reise um die verbotenen "Magischen Bücher" zu finden und sie einzusammeln.
Werden sie es schaffen alle einzusammeln und sicher zu stellen?
Es lauern viele Gefahren auf sie!

Ich würde mal rein schauen!
Der Manga ist echt super! Sehr spannend und der Zeichenstile ist auch super, einfach süss! *-*
Auch Brutale und blutige Szenen kommen vor! ;D <3

Stand: Gelesen

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden